Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo CS-525 (neu) vs. Onkyo CS-515 (älter)

+A -A
Autor
Beitrag
Inter_Essierter
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jun 2008, 20:23
Ich plane die Anschaffung einer Minianlage und habe lange geschwankt zwischen Yamaha und Onkyo. Gerade hatte ich mich für die Onkyo CS-515 entschieden, da erfuhr ich, dass soeben deren Nachfolger auf den Markt gekommen ist: die CS-525. Die Änderungen, die ich auf den ersten Blick gefunden habe, sehen so aus:

Die 525 hat andere Boxen und, wie bei Yamaha Pianocraft schon länger üblich, einen USB-Eingang an der Frontseite. Offenbar hat Onkyo allerdings bei der 525 auf den 192 Khz/24 Bit DA-Wandler verzichtet und "nur" einen normalen Wolfson Stereo-Wandler eingebaut - ganz klar wird das allerdings nicht.

Nun zur Frage: Hat jemand die 525 schon gehört und kann mir berichten ob es Unterschiede gibt zum Vorgängermodell?
Und wo besteht der Unterschied zwischen 525 und 525A?

Auf Antworten freut sich bereits...

der Inter Essierte
Coffey77
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2008, 21:31
AFAIR besteht der Unterschied tatsächlich im USB-Eingang, der statt dem analogen Klinkeneingang der 515 dabei ist. Klanglich würde ich keine grossen Unterschiede sehen, zumal die Wolfsons ja keine ganz schlechten Wandler sind.

Die Anlage gibt es in drei Farben: schwarz, schwarz-silber, silber-silber. Welche Farbe jetzt aber "A" ist, kann ich nicht sagen...
Inter_Essierter
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Jun 2008, 17:57
Danke, Coffey, für die Antwort. Ich denke, dann nehme ich die 525.

der inter essierte
tolbxela
Neuling
#4 erstellt: 03. Jul 2008, 10:06
Inter_Essierter:
Wie gehts mit 525. Sind Sie zuefrieden?
Ich denke auch über 525 einkaufen. Spielt es mp3 gut?
Arbeitet es mit USB gut?
Danke


[Beitrag von tolbxela am 03. Jul 2008, 10:06 bearbeitet]
Coffey77
Inventar
#5 erstellt: 03. Jul 2008, 15:22
Hallo Neuling:)

Gemeinhin duzen wir uns in einem Forum...
Inter_Essierter
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jul 2008, 19:27

tolbxela schrieb:
Inter_Essierter:
Wie gehts mit 525. Spielt es mp3 gut?
Arbeitet es mit USB gut?


Hallo Tolbxela,

die Frage kommt zu früh. Ich habe das gute Stück noch nicht zuhause und kann von daher auch noch keine Erfahrungen hier anbringen. Ich denke, so in ein, zwei Wochen wiß ich mehr und werde dann berichten.

Bis dahin viele Grüße

I.E.
tolbxela
Neuling
#7 erstellt: 06. Jul 2008, 17:04
Ich dachte auch über 525 früher aber jetzt möchte ich kein Onkyo anlage. Ich habe alle (Onkyo 315/325 und 515/525, Yamaha 320, 410 und 810 und viele andere) in Saturn und Mediamarkt gehört. Und muss sagen das Yamaha bestimmt besere klang hat.
Natürlich Onkyo auch klangt gut. Aber ich finde das Onkyo wenige Hochfrequenz hat im Vergleich mit Yamaha.
En bloc, kein Anderen kann ebenfalls räumlich klang machen.
So, weil denken Sie über eine Anlage mit USB, achen Sie Yamaha Pianokraft E 320. Sie klangt wirklich Natural Sound!

Lese alles in anderem Thema Microanlage mit gute Klang bis 400 Euro ( klang Te...
Inter_Essierter
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Jul 2008, 09:33
Habe die CS-525 inzwischen erhalten und ein paar Tage lang probegehört: Muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Natürlich fehlt mir der direkte Vergleich zu anderen Anlagen dieser Preisklasse, aber zumindest in der (relativ kleinen) Küche, wo ich sie aufgestellt habe, steht sie meiner Wohnzimmeranlagen in nichts nach.
Die Bässe sind fett, die Höhen sehr sauber, die Trennung der verschiedenen Instrumente exakt und klar. Auch die Verarbeitung scheint mir recht hochwertig, lediglich an der CD-Schublade wurde offenbar ein bisschen gespart. Das Laufwerk läuft dagegen nahezu lautlos, ein Eigenbrummen ist kaum zu vernehmen, und die Boxen klingen nicht nur gut, sie sehen mit schwarzem Klavierlackfinish auch verdammt gut aus.

Ich weiß, dass es hier einen Streit zwischen Yamaha- und Onkyofans gibt, und ich kann in dieser Frage mangels Vergleich kein Urteil fällen, ich kann aber schon sagen: Mit der CS-525 kauft man eine feine Kleinanlage.

Viele Grüße
Der Inter Essierte
tolbxela
Neuling
#9 erstellt: 13. Jul 2008, 12:21
Ja, Onkyo ist die schöne kleine Anlgage. Sieht sehr gut aus, and klingt gut!
Das freut mich! Viel Spaß mit deiner neue Anlage!
Coffey77
Inventar
#10 erstellt: 14. Jul 2008, 13:31

Inter_Essierter schrieb:
Ich weiß, dass es hier einen Streit zwischen Yamaha- und Onkyofans gibt...


...der allerdings ist völlig unsinnig, da sich die Anlagen ja praktisch eh nix nehmen. Beide klingen gut, sind ähnlich ausgestattet und ordentlich verarbeitet.

Mein Favorit in dieser Klasse ist ja auch die 525 - das kann aber in einem halben Jahr schon wieder anders ausschauen:-)
BooStar
Stammgast
#11 erstellt: 24. Jul 2008, 09:10
Die Onkyo Serie gibts ja schon ein paar Jahre. Aber die neue 525 ist sehr interessant (USB)!
Ich glaube die x25 Reihe hat einen oder zwei Eingänge weniger als die x15 aber ich werde maximal noch nen PC daran anschließen.

Gibts die Anlagen eigentlich auch ohne Lautsprecher? Ich möchte nämlich meine alten LS behalten. Evtl verwende ich die beigelegten LS halt im Wohnzimmer.
Coffey77
Inventar
#12 erstellt: 24. Jul 2008, 16:52

BooStar schrieb:
Gibts die Anlagen eigentlich auch ohne Lautsprecher? Ich möchte nämlich meine alten LS behalten. Evtl verwende ich die beigelegten LS halt im Wohnzimmer.


Ohne LS gibt´s die genannten Modelle nicht. Auch zB Pianocraft oder Denon M-Serie nicht
BooStar
Stammgast
#13 erstellt: 15. Sep 2008, 10:10
Das ist ja schon mal ärgerlich.
Daher kommt es wohl, daß die Yamaha Lautsprecher in Massen bei ebay vertickt werden. Zu einem nicht mal schlechten Kurs würde ich sagen.
Die Onkyo Anlagen liegen aber preislich einiges unter den Yamahas und das obwohl die noch nicht lange auf dem Markt sind.
Eine der beiden wird's wohl. Denon find ich nicht so gelungen. Recht teuer und die Größe der Boxen ist ein Witz. Gut will die eh nicht behalten aber gefällt mir halt nicht.
outofsightdd
Inventar
#14 erstellt: 15. Sep 2008, 11:26

Inter_Essierter schrieb:
Natürlich fehlt mir der direkte Vergleich zu anderen Anlagen dieser Preisklasse, aber zumindest in der (relativ kleinen) Küche, wo ich sie aufgestellt habe, steht sie meiner Wohnzimmeranlagen in nichts nach... lediglich an der CD-Schublade wurde offenbar ein bisschen gespart.

Den Eindruck kann ich mit meiner 515 in der Küche nachvollziehen. Wegen der geringen Raumbreite sind die Bässe dort etwas eingeschränkt... in der Küche sollte die Nutzung vom Superbass aber ok sein. Die CD-Lade fährt wirklich etwas grob aus, arbeitet aber nun über 1 Jahr zuverlässig.

Klangvergleich hatte ich im Hifi-Geschäft mit Denons M33 gemacht und den gewann die Onkyo deutlich. Daheim gewann ihn die 400er-Yamaha-Pianocraft im Wohnzimmer, die aber auch größere Lautsprecher und eine wesentlich größere Endstufe mit 2x60W als die kleine Onkyo hat. Im Vergleich mit der Pianocraft 320 werden sich die Anlagen nicht so viel nehmen.

An den Onkyos mag ich noch die hohe Flexibilität. An welche Anlage dieser Größe kann man schon 3 zusätzliche Geräte (davon 2 für Aufnahme) + 1x Front anschließen? Übrigens lässt sich mit der Fernbedienung jedes Onkyo-Tape- oder MD-Deck steuern, auch solche aus anderen Baureihen. Einfach per Mono-3,5mm-Klinkenkabel die Anschlüsse "Remote" verbinden und fertig. Bei mir hängt ein SeperateCollection275-Deck (K-622, etwa 10 Jahre alt) dran und klingt astrein.


[Beitrag von outofsightdd am 15. Sep 2008, 11:28 bearbeitet]
BooStar
Stammgast
#15 erstellt: 16. Sep 2008, 09:58
Wenn jetzt eine der Anlagen noch eine Webradio Unterstützung hätte bräuchte man sonst nix mehr.
Ich spiele schon fast mit dem Gedanken das per miniITX PC zu lösen. In dem Gehäuse wäre genug Platz für ein Display an der Front, eine Festplatte und einen Verstärker.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo CS - 525
scholle321 am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  2 Beiträge
Klangunterschied Onkyo-CS 325 und CS-525
pathethic am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  2 Beiträge
Unterschied ONKYO: CS oder CR 515?
waldlaeufer am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  3 Beiträge
Onkyo CS-525 laute Abspielgeräusche des Laufwerks
Kai383 am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  2 Beiträge
Onkyo CS-525 bekommen und alles andere als zufrieden, nur falsch eingestellt?
Rhiley88 am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  9 Beiträge
Onkyo CS-715 -- keine Balance-Einstellung?
pling am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  2 Beiträge
Airport Express Onkyo CS 545 wie anschliessen für besseren Klang
FreezerSE am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 29.05.2012  –  4 Beiträge
TIPP: Blödmarkt beitet CS-325UK für 119? an, WOOOW
Rhiley88 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  11 Beiträge
den CS-PA-1 gebrückt betreiben
SirCong am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  5 Beiträge
AVM Inspiration CS 2.2
Crock am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.052
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.015