Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Emfehlung für B&W DM 220i???

+A -A
Autor
Beitrag
Abp1
Neuling
#1 erstellt: 19. Mrz 2006, 14:43
Hallo zusammen.

Bin ein Neuling und benötige dringend eure Unterstützung.
Ich neige dazu B&W DM 220i zu kaufen. Hab jedoch keine Ahnung wieviel ich ausgeben sollte und ob die Lautsprecher zur heutigen Zeit überhaupt noch zu emfehlen sind?
Momentan besitze ich MB Quart SP3 Lautsprecher und einen KRF-V7050D Reciever.
Wer kann mir weiterhelfen???
Gruss Abp1
Stefan90
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mrz 2006, 14:58
Hallo,
Wie viel willste den ausgeben?
Meiner Erfahrung nach sind B&W Lautsprecher erst ab etwa 1000€ so richtig interessant. (An die B&W Fans: Btte jetzt nicht kritisieren, ich habe einschlägig probegehört und bin bei dynaudio gelandet!)

Gruß Stefan
darkraver
Inventar
#3 erstellt: 19. Mrz 2006, 15:21
Hi,

habe die DM220I gehabt.
Mir hat den Sound damals sehr gefallen.
Die I Version ist schon ok !

Kann die nur empfehlen ! Kann nichts schlechtes uber die Dinger sagen, spielen gut und vor allem nicht irritant.
Wieviel sollen die denn noch kosten ??

Ubrigens wir reden hier ja nicht von neue B&W's deshalb ist ein statement wie ab 1000 Euro wirklich falsch.
Vielleicht fur deinen Geschmack ja erst ab 1000 Euro
Stefan90
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mrz 2006, 16:00
Tut mir leid, da muss ich passen.
Die sinds oder?

http://cgi.ebay.de/B...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Abp1
Neuling
#5 erstellt: 20. Mrz 2006, 12:01
Danke erstmal für die zahlreichen Antworten. Wollte ein "Schnäppchen" bei ebay machen! Hat aber leider nicht geklappt. Ich bin nur auf diese Lautsprecher gestoßen, da mir ein Bekannter davon berichtet hat.
Naja egal, aber für neue (gebrauchte) Lautsprecher interessiere ich mich trotzdem noch. Das Budget ist dafür leider knapp bemessen (200-300€). "Armer Student!" Das ist recht wenig!!! Aber vielleicht kennt jemand von euch günstige Kompaktspeaker für den kleinen Geldbeutel, die einen tollen sound besitzen? Oder sollte ich aufgrund der mangelnden finanziellen Mittel lieber bei meinen SP3 bleiben?

Gruss Sascha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W 220i
HIGHEND-Jack71 am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  3 Beiträge
b&w dm 320
JohKraus am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  9 Beiträge
B&W DM 1400
Oliver_Hauri am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  2 Beiträge
B&w dm 1600 und B&w Dm 330i
lorrus am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  2 Beiträge
B&W DM 604 S3
robert5155 am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  5 Beiträge
B&W DM 604 S3
robert5155 am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  4 Beiträge
b&w dm 603 s3
beam68 am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  2 Beiträge
B&W DM 601 Produktionsjahr
inkulpat am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  2 Beiträge
Aktueller Wert B&W DM 604 S3
thanatos511 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  2 Beiträge
B&W DM 1800 - LS hinlegen? Schnäppchen?
BierKorn am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedKatherinaGo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.168
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.374