Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher von Teufel

+A -A
Autor
Beitrag
viar
Neuling
#1 erstellt: 25. Jun 2006, 12:58
Hallo Leute,

ich möchte mir Lautsprecher von Teufel anschaffen. Wie oft kommt da ein neueres Model auf den Markt? Wie oft habt ihr schon die Boxen von Teufel gewechselt? Wisst ihr vielleicht ,ob da bald ein neueres Model auf den Markt kommt?

Danke

Gruß
lex220
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jun 2006, 13:39
teufel hat ja ne ganze menge lautsprecher im angebot! da kommt bestimmt bald irgendein neues modell auf den markt...!

interessant ist doch vielmehr, ob der von dir ausgewählte lautsprecher bald ersetzt wird!!! um welchen handelt es sich denn?

generell bleibt natürlich die frage, ob teufel in deinem preissegment die beste alternative ist, aber da wirst du dir wahrscheinlich schon gedankengemacht haben...
soundfield
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jun 2006, 20:24
es würde schon helfen, wenn du uns deine Räumlichkeiten, dein Musikgeschmack und dein preissegment nennen würdest.

ICh finde, dass teufel jeden Cent wert ist.
In ihrer Preisklasse nit Nubert unschlagbar.

Leider ist Probe hören unmöglich..
ccfranken
Stammgast
#4 erstellt: 28. Jun 2006, 20:31
möchte mir ne neue Anlage fürs Heimkino kaufen (ggf. Sony STR G 700) - und dazu neue LS (habe Sony-LS - sicher nicht HighEnd ).

Hab' mir mal (besser gesagt meine Frau, weil für Frauen optik ja recht wichtig ist ) die Concept S - LS ausgesucht.

http://www.teufel.de/de/Heimkino/s_1036.cfm

Kann mir jemand sagen, ob die Teufel-LS ihr Geld wert sind?

Danke für jede Info, da ich leider nicht nach Berlin fahren kann, um mir die Dinger mal im Original anzusehen.

Danke
soundfield
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jun 2006, 20:40
Ich kenne zwara nicht das Concept s, aber dafür das Concept R.
Ich habe es bei einem Freund oft und auch gerne gehört.
Natürlich kann man das Concept R nicht mit großen Standboxen bei der eine einzelne so viel kostet wie das gesamte Concept R vergleichen.
Aber für sehr wenig Geld erhält man ein homogenes, gut, nicht überragend, klingendes Ls. System.
ICh würde mir das Concept R auf jeden Fall zulegen.

Über das Concept S kann ich dir wie gesagt nichts berichten.
Es ist sogar teurer.
Wenn es sogar besser ist, dann ist das S auch sehr empfelenswert.

Vom Design her gefällt mir das COncept S besser.
lex220
Stammgast
#6 erstellt: 29. Jun 2006, 09:06
habe das concept s zwar noch nicht gehört, kann mir aber nicht vorstellen das dort high end musik rauskommt. würde mir überlegen, ob ich nicht lieber wesentlich besseren sound aus zwei lautsprechern hören will anstatt das geld für 6 ls auszugeben (qualität vor quantität)! könntest ja vielleicht später dann auf 5.1 hochrüsten!
BigMischa
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jun 2006, 09:12
falls du wirklich an heimkino interessiert bist, bist du sowieso im falschen unterforum.

hier gibts nochmal einen extra bereich für heimkino und mehrkanal.
soundfield
Stammgast
#8 erstellt: 29. Jun 2006, 12:26
Natürlich gibt es für den Preis kein High End!
Aber, wenn man nicht solche Ansprüche hat und man einfach nur gut Musik hören und Filme anschauen möchte, dann erhält man für wenig Geld eine sehr brauchbare Anlage.
Wie schon gesagt, kann man das Concept R nicht mit großen Standboxen bei der eine einzelne so viel kostet wie das gesamte Concept R vergleichen.
bruckner
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 29. Jun 2006, 17:22
JA, ich bekenne, ich stand mal auf Teufel!

Hatte das Sytem 5 THX Select, jenes in der ersten Auflage.

Dann zündete Teufel die "zweite Evolutionsstufe"; soll heißen, daß die guten VIFA-Tiefmitteltöner gegen Schrott ausgetauscht wurden, der neue Gewebehochtöner nur noch eingeklebt wurde, im Subwoofer eine neue Endstufe verbaut wurde, die bei jedem zweiten Teufel-Forumsmitglied durchknallte. Forum gab es dann auch nicht mehr lange...

Danach wurde das ganze System, daß nur noch den Namen mit dem ursprünglichen gemein hat, im Preis drastisch gesenkt.

THX prangt natürlich weiterhin in monumentalen Lettern in jeder Ecke.
soundfield
Stammgast
#10 erstellt: 29. Jun 2006, 19:25

bruckner schrieb:
JA, ich bekenne, ich stand mal auf Teufel!

Hatte das Sytem 5 THX Select, jenes in der ersten Auflage.

Dann zündete Teufel die "zweite Evolutionsstufe"; soll heißen, daß die guten VIFA-Tiefmitteltöner gegen Schrott ausgetauscht wurden, der neue Gewebehochtöner nur noch eingeklebt wurde, im Subwoofer eine neue Endstufe verbaut wurde, die bei jedem zweiten Teufel-Forumsmitglied durchknallte. Forum gab es dann auch nicht mehr lange...

Danach wurde das ganze System, daß nur noch den Namen mit dem ursprünglichen gemein hat, im Preis drastisch gesenkt.

THX prangt natürlich weiterhin in monumentalen Lettern in jeder Ecke. :hail


Da hast du recht.
Die Qualität von Teufel hat ebgenommen, aber das liegt am Markt.
Die Leute wollen lieber einige kleine Abstriche im Klang haben, und dafür einen viel günstigeren Preis bezahlen.
Versteh ich auch, wenn man sich nicht mit Hifi beschäftigt.
Auser in Berlin gibt es keine Möglichkeit die Teufel probe zu hören.
Und wenn ich einiges an Geld reinstecke, erwarte ich auch eine gute QUalität und würde natürlich gerne probehören.
Es gibt so auch genug andere Alternativen auf dem Markt.
Deshalb die kleine Vernachlässigung der QUalität bei Teufel.
soundfield
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jun 2006, 19:27
THX prangt natürlich zu Werbezwecken "in jeder Ecke."
Die meisten fallen auf den Schwindel rein und glauben sie kaufen so herrausragende Ls.
musik-liebhaber
Neuling
#12 erstellt: 01. Jul 2006, 14:37
hi...
ich bin zwar neu im forum, habe aber fast nur gute erfahrungen mit teufel lautsprechern gemacht...
ich selber habe 2 anlagen von denen... einmal das concept e, und dann noch gute alte lansing-rutschen als PA... und die machen mich beide in jeder hinsicht glücklich...
soundfield
Stammgast
#13 erstellt: 01. Jul 2006, 15:16
Ich habe auch gute Erfahrungen mit TEufel gemacht.
Die QUalität hat zwar abgenommen aber dementsprechend auch der Preis.
ICh kann Teufells. guten Gewissens empfehlen.
musik-liebhaber
Neuling
#14 erstellt: 01. Jul 2006, 15:43
und sei's drum.... ich hab mein concept e als heimkinoset und wenn ich musik hörn will dann geh ich in mein studio und hör' mir da songs an
ccfranken
Stammgast
#15 erstellt: 02. Jul 2006, 21:05
Danke, für alle Infos; Tendenz geht klar zu Teufel (da ich kein High-End-LS benötige, passt das Preis-Leistungsverhältnis - glaube ich). Und der Service (mit Hotline, Rückgaberecht etc) scheint auch zu passen. Werde dann mal berichten, wenn's soweit ist, auch wenn ich meine Anlage hauptsächlich für Heimkino nutzen möchte/werde
soundfield
Stammgast
#16 erstellt: 03. Jul 2006, 06:08
Da kann ich euch beiden nur zustimmen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton mit Teufel Sub?
Janosch212 am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  2 Beiträge
Teufel Lautsprecher
rgordon am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  12 Beiträge
Was haltet ihr von Teufel?
Vercetti am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  13 Beiträge
Teufel Lautsprecher!
Sir_Deagle am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  8 Beiträge
Lautsprecher teufel
Fireday am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  5 Beiträge
Standlautsprecher an Teufel Sub?
muxi am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  26 Beiträge
Teufel E-Concept
Gunver am 19.06.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  3 Beiträge
Teufel baut unmusikalische LS ?
krisskuli am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  18 Beiträge
Teufel Lautsprecher
alexander34 am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von den neuen "JBL STUDIO" Lautsprechern ?
ruhl78 am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.791