Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Experten bezüglich Elac, Quadral, Magnat, Heco, I.Q, Acron u.a. gefragt

+A -A
Autor
Beitrag
berlidet
Stammgast
#1 erstellt: 14. Mrz 2007, 20:17
Hi Leute,

bin am überlegen mir mal zum Vergleich mit meinen derzeitigen Boxen mal was etabliertes gebraucht zu holen und bei meiner Recherche auf ein paar Modelle gestoßen.

Mal abgesehen von den technischen Daten, interessiert mich eine klangliche Einordnung.

Meine bevorzugte Musik ist so Rock/Pop ab den 70ern alla Supertramp, Genesis, Dire Straits, Tears for Fears, Simply Red und Singer/Songwriter wie Alanis Morissette u.a.

Techno, Metall höre ich so gut wie gar nicht, ab und zu mal Klassik.

Hier mal die Modelle:

Quadral Blizzard

Heco Interior Reflex 35 H,

Elac EL 121 S,

I.Q 3140,

HECO SUPERIOR 830,

Magnat Skyline 5000,

Technics SB-660,

Technics SB 5000,

Braun L710,

Das sind alles weitestgehend Standboxen, von den Kompakten bin ich auf:

Acron 600 B und Arcus TS100

gestoßen.

Ich lege wert auf klare Höhen, ein insgesamt dabei ausgewogenes Klangbild mit "trockenen" Bässen.

Vielleicht kennt ja jemand das ein oder andere Modell und kann zu dessen Klangcharakteristik was sagen.

Vielen Dank und Grüße

Detlef
hifibrötchen
Inventar
#2 erstellt: 15. Mrz 2007, 12:00
Die Acron 600 B kenne ich sie haben eine super Stimmenwiedergabe und sind sehr räumlich dreidimensional
Im Bassbereich sind sind sie nicht so gut , sind ja kleine Lautsprecher
Gruß Brötchen
wattkieker
Inventar
#3 erstellt: 15. Mrz 2007, 13:29
Von den Technics kenn ich den kleinen Bruder, die SB 440, die hab ich schon seit 30 Jahren in Betrieb. Wenns dir hilft kann ich die Beschreibung nochmal einscannen und dir schicken, da sind die technischen Daten von den 440 und den 660 drauf.
Probleme gibts eigentlich nur mit den Reglern, die Potis müssen mit Sicherheit gereinigt werden. Die Weichen sind einfachster Bauart aber gut. Die 440er stehen heute noch in renomierten Studios als Monitore - das sollte für sich sprechen.
In Deutschland relativ selten, in der belgischen Bucht tauchen sie häufiger auf. Der Neupreis der 440er müsste bei ca. 700 DM/Stück gewesen sein.

Ich höre viel Jazz, Blues, "alten" Soul und so etwa deine Musikrichtung über einen gleich alten Kenwood Receiver, die Technics mögen es gern mit Zimmerlautstärke an der oberen Grenze, zumindest in meiner Konstellation.
Wilfried
Knegge
Stammgast
#4 erstellt: 15. Mrz 2007, 13:38
Aber weder Die Sb 440 noch die 660 sind für Klassik meiner Meinung geeignet, da sie die typische Hornklang haben. Bei Rock umso besser

Sb-5000 ist nicht der Renner, so mit das kleinste Modell in dieser Reihe und nicht wirklich hörenswert. Erst ab Sb-6000 wirds interessant.
Ansonsten gibt von Technics noch Lautsprecher wie: Sb-6,Sb-7,Sb-8, Sb-10, Sb-x 700, Sb-x 800, die Sb- 6000 und aufwärts. Um mal einige zu nennen.
Tommy_Angel
Inventar
#5 erstellt: 15. Mrz 2007, 14:35
Was bitte, sin Quadral Blizzards...?
berlidet
Stammgast
#6 erstellt: 15. Mrz 2007, 17:39
Quadral Blizzards sind die hier:

http://cgi.ebay.de/w...0087787895&rd=1&rd=1

Grüße

Detlef
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Mrz 2007, 19:46
Was willst du denn ausgeben, Detlef?

Ich würde nicht unbedingt bei den preiswerten Einsteigermodellen suchen. Von Quadral würde ich z.B. eher die Modelle mit Bändchenhochtöner bevorzugen, die fangen schon relativ günstig an, so ab 150 Euro. Bei Magnat sind die Modelle der All Ribbon Baureihe ab All Ribbon 6 aufwärts sehr empfehlenswert. Kleinere I.Q. Standboxen sind nicht ganz so toll, wenig Bässe. Richtig toll sind alle Yamahas mit Beryllium-Kalotten, aber auch nicht ganz billig.

Bei Heco kann dir Martin @His_Voice am besten Auskunft geben.
berlidet
Stammgast
#8 erstellt: 15. Mrz 2007, 20:24
@andisharp

Ich wollte eigentlich nicht mehr als 100€ ausgeben inkl.Versand.

Ich weiß könnte eng werden. Ich schau halt konkret nach Angeboten hier in Berlin, da waren mir einige der genannten Modelle aufgefallen.

Wollt halt bevor ich mir die Mühe mach und die Anbieter anschreibe und anfrage wegen Besichtigung, schon mal im Vorfeld sondieren, was sich da lohnen könnte.

Viele Grüße

Detlef
wattkieker
Inventar
#9 erstellt: 15. Mrz 2007, 22:46
Die SB 660 in der Bucht hast du gesehen?
660er in Berlin
Er schreibt leider nichts von den Abdeckungen, beschreibt den Klang aber zutreffend.
Wilfried
berlidet
Stammgast
#10 erstellt: 16. Mrz 2007, 12:06
Yepp.

Alle von mir angesprochenen LS hab ich aus der Bucht. Die meisten mit Standort Berlin.

Grüße

Detlef
CarstenO
Inventar
#11 erstellt: 17. Mrz 2007, 13:58

berlidet schrieb:
Hier mal die Modelle:

Quadral Blizzard

Heco Interior Reflex 35 H,

Elac EL 121 S,

I.Q 3140,

HECO SUPERIOR 830,

Magnat Skyline 5000,

Technics SB-660,

Technics SB 5000,

Braun L710,

Das sind alles weitestgehend Standboxen, von den Kompakten bin ich auf:

Acron 600 B und Arcus TS100

gestoßen.

Ich lege wert auf klare Höhen, ein insgesamt dabei ausgewogenes Klangbild mit "trockenen" Bässen.


Hallo Detlef,

folgende Modelle aus Deiner Auswahl dürften aus meiner Erfahrung Deine Anforderungen in dieser Reihenfolge erfüllen:

1. Acron 600 B
2. IQ 3140
3. Braun L 710
4. Heco Interior Reflex 35

Carsten
berlidet
Stammgast
#12 erstellt: 17. Mrz 2007, 14:44
Hallo Carsten,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich muss gestehen dass deine Aufzählung meiner Vorstellung sehr nahe kommt, sprich, das sind die Modelle, die ich mir wahrscheinlich mal anhören werde, so es denn bei den Anbietern möglich ist.

Viele Grüße

Detlef
jdfun
Neuling
#13 erstellt: 09. Apr 2007, 18:55
Hallo Detlef,
wenn Du noch Interesse hast, am Boxenerwerb, hätte ich die I.Q. 3140 für Dich. Klingen noch sehr gut, habe auch noch die Abdeckungen dafür. Habe ein paar kleine Schönheitsfehler, aber bei dem Alter glaube ich normal ;-))
Bei Interesse melde Dich doch mal.
Preisvorstellung: so ca. 80-100 Euronen.

Gruß aus Hamburg
JD
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zu verschiedenen LS ( Heco, Quadral, Elac)
Quadralfan am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  6 Beiträge
Experten gefragt
lawnmover am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  3 Beiträge
I.Q. Lautsprecher
Obermeister am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  4 Beiträge
Elac oder Heco?!
Audi_Coupe am 08.05.2003  –  Letzte Antwort am 08.05.2003  –  2 Beiträge
Heco+Elac Lautsprecher
coltseavers80s am 15.07.2003  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  4 Beiträge
Magnat Vector 207, Quadral Quintas 505II oder Canton 490gle!
MrCarlton am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  2 Beiträge
Magnat vs. Elac
BASS_Pimp am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  2 Beiträge
Quadral Taurin MKIII belastungsprobleme
SeriouZ_ am 08.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  7 Beiträge
Elac oder Nubert?
Hoeni am 25.07.2003  –  Letzte Antwort am 03.08.2003  –  5 Beiträge
Heco Aleva vs Elac 207
Rainer0104 am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Soundbase

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedboston222
  • Gesamtzahl an Themen1.345.738
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.101