Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Coral DX Eleven anschließen ?

+A -A
Autor
Beitrag
O_M_E_G_A
Neuling
#1 erstellt: 26. Jul 2007, 20:58
Hallo erstmal, bin neu hier und natürlich gleich ein paar Fragen.
Ich habe doe o.g. Lautsprecher von Coral.
Ich habe die Speaker ca. 1997 geschenkt bekommen.
Seit dem stehen die Speaker in einem Sperrholzbehälter mit Lüftungsgitter auf meinem Dachboden (beheizt).
Diese möchte ich jetzt mal laufen lassen, Betrieb an einer Endstufe mit 8 Ohm. Die Speaker haben jedoch 6 Ohm.
Ist der Betrieb an dieser Endstufe möglich oder soll ich die Teile mal an mein Car-Hifi System anschliessen ( 4 Ohm ) ??
Habe in meinem Car verschiedene Endstufen zur Verfügung. Audiobahn, Audiosystem, Hifonics, Steg ??
Bitte um Antwort Danke gruss

Beispielbild


[Beitrag von O_M_E_G_A am 26. Jul 2007, 21:00 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2007, 21:03
Hallo O_M_E_G_A ... und Willkommen im Forum !

Welchen Verstärker hast Du denn ?

Normalerweise kann der Verstärker eine geringere Impedanz verkraften, solange man nicht zu weit aufdreht.

Gruß
kptools
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Jul 2007, 21:06
Hallo,

HiFi - Wissen....

Ich glaube ich sollte diesen Link langsam auf eine F-Taste legen .

Grüsse aus OWL

kp
O_M_E_G_A
Neuling
#4 erstellt: 26. Jul 2007, 21:12
Sorry, aber ich bin kein Foren-Fachmann !!??

Ich bedanke mich für die schnelle Antwort. Zu deiner Frage welcher Verstärker es ist: Marantz 16B.

danke gruss
detegg
Administrator
#5 erstellt: 26. Jul 2007, 21:14
Hi Omega,

die LS kannst DU problemlos an jedem Stereo-Verstärker/Receiver laufen lassen.
Möchtest DU die Coral-Boxen vlt. verkaufen?

Gruß
Detlef
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 26. Jul 2007, 21:23

O_M_E_G_A schrieb:
... Marantz 16B ...

Schönes Gerät

.... wenn Detlef die Boxen bekommt - ich nehme die Endstufe

Obwohl : gemeinsam funktionieren sie ja auch gut

Gruß
O_M_E_G_A
Neuling
#7 erstellt: 26. Jul 2007, 21:27
Hallo Detlef, ich hatte bedenken wegen der Impedanz von 6 Ohm. Mir ist vor kurzem eine Endstufe im Auto abgeraucht wegen einer schaltung auf 2 Ohm. Die Speaker habe ich einmal getestet und dann wieder eingepackt. Hatte ne Wohnung mit 55 qm. Jetzt habe ich genügend platz und da dachte ich mir probierst sie halt mal.
Falls mich der Sound ( Car-Hifi-Freak ) nicht überzeugt, überlege ich mir die Teile ztu verkaufen.
Im Internet kann man über diese Teile fast nichts in Erfahrung bringen. Irgend so japanisches Zeug habe ich gelesen.
gruss wolfgang
detegg
Administrator
#8 erstellt: 26. Jul 2007, 21:39
Hallo Wolfgang,

Was für eine Endstufe hast Du denn?

Die Coral Speaker waren in den 80ern eher mittelmässig getestet, die Konkurenz war zu groß - aber für den Sammler u. Jäger halt doch interessant - wenn sie Dir nicht gefallen, melde Dich mal (per PM).

Gruß
Detlef
markusred
Inventar
#9 erstellt: 27. Jul 2007, 07:51
Die 11er war vor ner Woche in Ebay. Von jemandem, der sie kennt, hatte ich jedoch den Tip bekommen, die Finger von zu lassen. So berauschend klingt die nicht.

Das trifft leider auf die meisten Coral-Komplett-/Fertiglautsprecher zu. Wenn welche getestet wurden, haben sie fast immer miserabel im Klang abgeschnitten.

Von der Firma gibt es einige Chassis(-typen), die als Geheimtip gelten und ihr Geld wert sind - ja teilweise sogar sich mit den weltbesten messen konnten*. Davon profitieren die Verkäufer, die deshalb für den restlichen Coral-Krempel auch gute Preise erzielen.


*z.B.
..L-.. Bässe
..A-.. Weit-/Breitbänder
..F-.. Breitbänder
H100/104/105, HD60
Beta..
Flat..
no*dice
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Dez 2011, 01:58
du bist och son richtiger schlaumeier wa? DX11 sind nix? Du glaubst auch jeden Ramsch den die Werbeabhängigen High End Gazetten verbreiten.

Vieleicht klingen die ja wenn man sich ein Paar ordentliche Kabel kauft??"!!



[Beitrag von no*dice am 13. Dez 2011, 02:00 bearbeitet]
detegg
Administrator
#11 erstellt: 13. Dez 2011, 19:47
Hi,

... das mit den Kabeln habe ich noch nicht ausprobiert

Ansonsten mühe ich mich seit 25 Jahren, den original DX-11 Chassis gute Töne zu entlocken.
Aktuell - 8F60/MD70(50)/HD3/HD60 mit 12L70/15L100 Unterstützung. Natürlich aktiv ... aber es wird langsam.

;-) Detlef
no*dice
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 15. Dez 2011, 16:48
Ich will es einfach nicht glauben. Du hast die Dinger 25Jahre und keine guten Klangkabel probiert?



Aber mal ehrlich was ist an denen nicht dein Ding? Zu neutral? Bass lasch?

Letzteres kann einfach nicht sein, bei der Bauweise und den verwendeten Material.

40kg Boxen in der Preisklasse Kernschrott? Ich glaube ja eher das euch der Loudnessschalter an der Box fehlt.



[Beitrag von no*dice am 15. Dez 2011, 16:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Coral BX-30
turbinger am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  7 Beiträge
Coral Beta 8A
Stewball am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  4 Beiträge
CORAL MD70 reparieren -Kalottenwechsel!
wompat am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  2 Beiträge
Coral CX 79 Lautsprecher
skynetjost am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  3 Beiträge
Defekter Coral Tieftöner
Elektronikfreak am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 27.07.2008  –  2 Beiträge
Coral Beta 10B Gehäuse
Remco75 am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  4 Beiträge
Kauftip!? CORAL Hörnchen H-40?
detegg am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  3 Beiträge
Coral CX-7 Mark II
hannes_kröger am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  2 Beiträge
Coral Hochtonhorn H-105 Reparatur
Drk am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  3 Beiträge
PA-Box an einen Stereo-Receiver anschließen
Mate_Matic am 27.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  13 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedBonsai21
  • Gesamtzahl an Themen1.345.475
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.137