Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&W Matrix 801 S2 Bitte um Erfahrungen

+A -A
Autor
Beitrag
Stereo-Typ
Neuling
#1 erstellt: 22. Aug 2007, 13:15
Hallo,

mal ne Frage:

Was haltet ihr von der B&W Matrix 801 s2??

Hab die seit ein paar Wochen und mit verschiedenen Verstärkeren probiert, 50w Röhre, alter 5060r Onkyo und Sovereign "The First". Klingt ganz nett, finde aber den Bassbereich zu schwammig.

Gibt es Erfahrungen die mir helfen können?

Dank schon mal,

Grüsse A
Maastricht
Inventar
#2 erstellt: 22. Aug 2007, 15:48
Ein kräftiger Verstärker tut der Matrix gut, gerade im Bass-Bereich. Mit kräftig meinen ich einen der die Box gut im Griff hat - der stabiel ist; z.B. ein Quad 909 Verstärker.

Aber auch dann bleibt die Matrix, S 2, wenn auch weniger, einen etwas schwammigen Karakter halten. (Ich finde sie übrigens eine ausgezeichnete Box.)

Um diesen Karakter anzupacken, bestehen noch zwei Möglichkeiten:

1. eine Modifikation der Box (Crossover-Fix, Van Alstine). Die kannst Du selber machen, wenn Du etwas mehr technischen Verstand hast als ich. Kosten sind paar Euro.

Ich habe die Beschreibung. Kann sie Dir pm-en, wenn Du willst.

2. Demselben Ziel dient eigentlich ein HighPass Filter, wie es das z.B. von B&W gibt für diese Boxen. Jedoch soll (habe keine Erfahrung damit) gerade die von B&W nicht gut sein, während die von Creek gut und teuer war (wird nicht mehr gemacht).

O ja, und sie braucht ein bisschen Raum um sich rum; auch gut sie auf Füsse zu stelen.

Gruss, Jürgen
knollito
Inventar
#3 erstellt: 22. Aug 2007, 16:07

Stereo-Typ schrieb:
Hallo,

mal ne Frage:

Was haltet ihr von der B&W Matrix 801 s2??

Hab die seit ein paar Wochen und mit verschiedenen Verstärkeren probiert, 50w Röhre, alter 5060r Onkyo und Sovereign "The First". Klingt ganz nett, finde aber den Bassbereich zu schwammig.

Gibt es Erfahrungen die mir helfen können?

Dank schon mal,

Grüsse A



Grundsätzlich baut B&W gute Lautsprecher, die allerdings nicht die jeweilige Spitze in ihrer Klasse verkörpern. Die liegt nicht zuletzt auch an dem zu fülligen, schwammigen Bassbereich. Dazu kommt eine Abstimmung, die zwar bei vielen potentiellen Käufern und einem kurzen Probehören bei Fachhändlern gut ankommt, aber nicht einer möglichst naturgetreuen Klangwiedergabe verschrieben ist. Nichtsdestotrotz: es gibt sehr viele, deutlich schlechtere Lösungen.

In der Tat sind die insbesondere die großen B&W-Modelle sehr aufstellungskritisch. Das bezieht sich nicht nur auf dem Platz im Raum, sondern auch auf die Raumgröße. Ich habe oft genug erlebt, wie eine zwei Nummern kleinere B&W eine 800 oder 801 an die Wand gespielt hat, weil der Raum für die großen Modelle einfach zu klein und die Aufstellung zu wandnah war.

Was hast Du für die B&W gezahlt?
Kannst Du sie noch zurückgeben?
Welche Art Musik hörst Du?
Und welche Elektron besitzt Du?

Vielleicht gäbe es ja bessere Alternativen für Dich
Stereo-Typ
Neuling
#4 erstellt: 22. Aug 2007, 16:19
hallo zusammen,

also @ Jürgen, PM ist raus.

Weiter:
Ich höre mit einer Symphinc Line RG3 MK2 und einer Houston 2x 50W PushPull oder Sovereign "The First", DVD Phillips 1010 mit X10D und Ariston RD40 Plattendreher. Hab noch ein Paar Galion IV, steht aber abseits z.Z. Jazz und Blues ist immer gern genommen, aber auch sehr guten alten Krautrock. Eigentlich tüddel ich schon seit Jahren so vor mich hin und bin NIE zufrieden, jedenfalls nicht lange. Das liebe Geld ist halt auch immer so ne Sache....

Grüsse Andreas
Maastricht
Inventar
#5 erstellt: 22. Aug 2007, 18:11
Habe häufiger gelesen das die Matrix 801 besser als die Nachfolgermodelle sich auch in einem relatief kleinen Raum gut fühlt.

Bei mir (B 3.60 x L 7,50 x H 3.50) sind die S 3 (waren die S2) aufgestellt mit Abstrahlung zur schmalen Seite. Viele Leute wunderten sich das der Klang so gut ist. (Ziemlich stark gedämpftes Zimmer, Teppiche, Holz, Bücher- und CD/DVD-regale aus Holz, bisschen 'rummelig'.)

Gruss, Jürgen
Maastricht
Inventar
#6 erstellt: 23. Aug 2007, 06:43
Hallo Andreas,

Noch was im Zusamenhang mit Deinem Musikgeschmack.

Kind of Blue und Time Out müssen mit den Boxen Dich überwältigen (wenn Du die Aufnahmen auch gut findest ).

Vor allem ein sehr schöner Contrabass, aber auch Saxophon, Trompete und Drums (z.B. Take Five) müssen gut klingen.
[Sonst stimmt was nicht.)

Gruss, Jürgen
knollito
Inventar
#7 erstellt: 23. Aug 2007, 09:20

Maastricht schrieb:
Habe häufiger gelesen das die Matrix 801 besser als die Nachfolgermodelle sich auch in einem relatief kleinen Raum gut fühlt.

Bei mir (B 3.60 x L 7,50 x H 3.50) sind die S 3 (waren die S2) aufgestellt mit Abstrahlung zur schmalen Seite. Viele Leute wunderten sich das der Klang so gut ist. (Ziemlich stark gedämpftes Zimmer, Teppiche, Holz, Bücher- und CD/DVD-regale aus Holz, bisschen 'rummelig'.)

Gruss, Jürgen


@ Maastricht

Du hast in jedem Fall die richtige Entscheidung getroffen, dass Du die 801 der 800 vorgezogen hast. Obwohl Du mit 26,25 Quadratmetern - je nach Einrichtung des Raumes - bereits in einem Bereich liegst, in dem man auch die 800 zum klingen bringen kann. Interessant wäre es mal, eine genaue Raumanalyse zu machen und zu schauen, ob und welche Raummoden bei Dir vorliegen - erst recht aufgrund der ungewöhnlichen (aber aus meiner Sicht sehr schönen) Raumhöhe. Es kann durchaus sein, dass alleine schon diese Raumhöhe die Raumakustik derart moduliert, dass sich die starke Dämpfung nicht negativ bemerkbar macht. Die 801 - das habe ich selber einmal ausprobiert - ist in diesem Punkt in jedem Fall deutlich weniger empfindlich als die 800. Und wenn jemand sich unbedingt einen großen Standlautsprecher von B&W anschaffen möchte, empfehle ich grundsätzlich die 801 als die bessere Variante zur 800.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B & W 804 Nautilus oder 801 Matrix
zimued am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  2 Beiträge
B&W 801 matrix serie 3
lechim am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  9 Beiträge
B&W Matrix 801 an schlechte Anlage
eclip am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  14 Beiträge
B&W Matrix 803 Erfahrungen?
inkon am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  2 Beiträge
Suche für B&W Matrix 3 Ersatzteile,bitte um hilfe !
razfaz am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  8 Beiträge
Bassschwäche der B&W Matrix 802 S2.
Physikphilosoph am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  6 Beiträge
Kenwood KL-777 vs B&W DM 110 vs B&W Matrix 801?
bernnbaer am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 24.05.2012  –  6 Beiträge
B&W Matrix 803 s2 o. Bose 901?
Taube-r am 20.04.2003  –  Letzte Antwort am 21.04.2003  –  6 Beiträge
Mythos B&W Nautilus
Dr.No am 06.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  63 Beiträge
B&W 801 D gegen 800D
Augustus am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.445