Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quadratisches Gehäuse = Stehende Wellen ?

+A -A
Autor
Beitrag
JeveR
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Okt 2003, 14:43
Moin,

ich habe von einem Freund gehört, dass man besser Subwoofer aus nicht-quadratische Gehäusen bauen sollte, weil sonst stehende Wellen das Klangbild negativ beeinflussen. Stimmt das oder ist es bedenkenlos oder verstärkt den Klang sogar ? Ich plane nämlich, meinen bisherigen Subwoofer durch einen neuen, ebenfalls selbstgebauten zu ersetzen, nur müsste ich erstmal einen guten Lautsprecher finden, der genügend Dezibel hat um auch mit einem Thomessen Proteus 0.8 (80Watt@4Ohm) Druck zu machen.
Tantris
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Okt 2003, 17:02
Hallo Jeve,

es ist zunächst richtig, daß sich in einem würfelförmigen Gehäuse stehende Wellen am stärksten ausprägen. Die Frequenz, deren Wellenlänge der doppelten Wandlänge entspricht (bzw. deren Vielfache), wird sich einer stehenden Welle ausbilden. Im Falle von Subwoofern ist diese Sorge jedoch völlig unbegründet, da die Frequenz dieser stehenden Welle i.A. so hoch ist, daß der Subwoofer hier ohnehin nicht mehr arbeitet.

Bsp: die Innenmaße seien 50x50x50 cm. Die stehende Welle wird sich bei ca. 340 Hz einstellen, ein Subwoofer arbeitet jedoch i.A. nur bis 100...150 Hz höchstens. Der Subwoofer müßte > 100cm in einer Dimension groß sein, damit das Problem akut wird.

Gruß, T.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stehende Wellen in Lautsprechergehäusen
Klaus-R. am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  7 Beiträge
Älterer Infinity Kappa 30cm Subwoofer hat Wellen
Samy355 am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  3 Beiträge
Schönes Gehäuse.............................................
XCell am 21.12.2002  –  Letzte Antwort am 21.12.2002  –  6 Beiträge
Bandpass Gehäuse
Oliver20_2003 am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  4 Beiträge
Gehäuse-Dämpfung?
KonstantinT am 08.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  6 Beiträge
Gehäuse in Eigenregie versteifen
Peter99 am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 21.07.2003  –  2 Beiträge
1 Gehäuse, 2 Tieftöner
Sir_G am 28.08.2003  –  Letzte Antwort am 29.08.2003  –  2 Beiträge
Gehäuse mit Filz auskleiden?
sandarina am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  2 Beiträge
Gehäuse aus Plexiglas?
JeveR am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  3 Beiträge
Hochton-Gehäuse ungedämmt normal?
goanature am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.413