Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco defekter Hochtöner

+A -A
Autor
Beitrag
Morris
Neuling
#1 erstellt: 18. Okt 2003, 17:45
Hallo erstmal !
Bei meinen Heco 830 Superior hat ein Hochtöner den Löffel
abgegeben, laut Fachhändler liefert Heco keinen Ersatz mehr
und Reparatur sei nicht möglich. Hat vieleicht jemand einen Tipp auf Lager.
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 19. Okt 2003, 01:02
Kenne den LS nicht. Aber generell kann man probieren Hochtöner zu ersetzen--- gerade wenns Gewebekalotte ist kann man´s versuchen.
Wenn sich also kein Ersatz bei EBay etc. mehr finden lässt bleibt die Möglichkeit die Hochtöner an beiden LS zu wechseln. Gute Erfahrungen hab ich mit Peerless-Gewebekalotten gemacht. Die beliefern auch Nubert glaube ich. Kann zwar keiner Garantieren wie´s danach klingt, aber bei mir hats damals gut gepasst! Da waren die Höhen sogar noch was klarer als vorher......
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Okt 2003, 14:18
Auch wenns etwas billig tönt, Monacor führt einige verschiedene Kalöottensysteme, die durchaus den Originalen vergleichbar sind. Ich würde erstens Gewebekalotten NICHT unbebingt durch Alu- oder Titankalotetn ersetzen. Und zweitens sollten die neuen Dinger einen möglichst gleichen Wirkungsgrad haben. Wenn sich das nicht feststellen lässt verwendet man mit Vorteil wirkungsgradstarke Hochtöner, denn mit Widerständen kann immer nach unten korrigiert werden. Dann ist aber eine Frequenzgangmessung fast unerlässlich.
Variante: Erst den defekten Hochtöbner ersetzen und die beiden Boxen mit Rauschen (UKW) gehörmässig vergleichen. Bei dem neuen Hochtöner einen Regler vorschalten, mit dem der Frequenzgang angepasst werden kann. Wert mit Multimeter ausmessen (Ohm) und durch Festwiderstände (etwa 10 Watt) nachbilden, zweite Box gleich bauen.
Morris
Neuling
#4 erstellt: 19. Okt 2003, 17:27
Danke erstmal für die Hilfestellung !
Ich bin bei der Suche nach Ersatz auf die Web Site von
Klangmeister gestossen (www.klangmeister.de) wo defekte
Lautsprecher möglicherweise doch noch repariert werden,
hat da schon mal wer Erfahrungen mit gemacht.
Thiuda
Inventar
#5 erstellt: 19. Okt 2003, 21:48
Ja sag mal gehen jetzt plötzlich alle Heco 830 Superior kaputt?

Schon der 3te Tread über einen defekten Hoch oder Mitteltöner...
Morris
Neuling
#6 erstellt: 02. Nov 2003, 19:08
Habe passenden Hochtöner bei Visaton (DTW 8.12 NG) gefunden, klingt ganz
vernünftig und passt sogar noch ohne grössere Umbaumaßnahmen, Lautsprecherausschnitt muss nur leicht vergrössert werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco
CaptainDali am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  10 Beiträge
Heco superior 830 lautsprecher defeckt
Lehny am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  2 Beiträge
Heco Superior
vauzwo am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  2 Beiträge
Mitteltöner Heco Superior 830
ray am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  3 Beiträge
HECO Superior 500
Baerchenklein am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  2 Beiträge
HECO superior 600
dobee am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  7 Beiträge
Hilfe bei Heco Victa Hochtöner!
Noirfleur am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  6 Beiträge
Heco Superior Forte 850
HiFi-DeamoN am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  4 Beiträge
Ersatzlautsprecher Heco Int. 303
BaDBuTz am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  2 Beiträge
probleme mit heco lautsprechern
sebastian2395 am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedUlrichG59
  • Gesamtzahl an Themen1.345.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.129