Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Infinity Kappa 8.2i mit geschlossenen BR.

+A -A
Autor
Beitrag
master-psi
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mai 2008, 21:01
Hallo zusammen,
meine beiden 8.2 stehen leider notgedrungen nicht optimal. Das heißt Sie haben nicht viel Platz ringsherum. Mir ist aufgefallen das der Bass mit abgedichteten Bassreflexrohr besser kommt. Meine Frage ist, ob das negative Auswirkung auf den Tieftöner haben kann, zwecks Lebensdauer?? Ach so, Sie werden mit einem MX 1000 von Yamaha angetrieben und mit Socken abgedichtet.
MfG Frank


[Beitrag von master-psi am 02. Mai 2008, 21:02 bearbeitet]
gooseman86
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 03. Mai 2008, 00:50
Dürfte dem Bass nichts ausmachen. Viele Hersteller bedämpfen ihre Lautsprecher auf ähnliche Weise!
georgy
Inventar
#3 erstellt: 03. Mai 2008, 01:08
Das kannst du ohne Bedenken machen.
master-psi
Stammgast
#4 erstellt: 03. Mai 2008, 08:59
Ich bedanke mich recht herzlich bei Euch!
hangman
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Mai 2008, 10:20
meine sind auch "dicht", allerdings nicht mit socken
master-psi
Stammgast
#6 erstellt: 03. Mai 2008, 11:40
Ich bin für alle Verbesserungsvorschläge offen. Das mit dem Socken ist auch nur so zum testen. Ich hätte saubere nehmen sollen, dass richt so merkwürdig
Nee, Nee wie gesagt ruhig ein paar Varianten nennen, ob es auch noch Unterschiede gibt?!
Danke im voraus, der Frank
hangman
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Mai 2008, 12:09
naja, was meine variante betrifft, so ist da nix spektakuläres:
hab ne lage dämmmwolle zu ner wurst gerollt und rein gestopft.
allerdings hab ich zusätzlich auch im inneren der box n bissel mit der dämmung experimentiert, und bin zu sehr guten ergebnissen gekommen, da auch meine nicht grad so stehn wie es die theorie vorschreibt...


btw.: das reflexrohr ist von haus aus verstopft, allerdings am inneren ende. es findet sich dort vor der biegung ein schaumstoffpropfen, welcher aber keine sehr hohe dichte aufweißt...


[Beitrag von hangman am 03. Mai 2008, 12:10 bearbeitet]
master-psi
Stammgast
#8 erstellt: 03. Mai 2008, 14:22
Aha, darf man fragen was Du in der Box verändert hast? Welches Material? Ich wollte Schafswolle nehmen? Reingeschaut habe ich auch schon mal und festgestellt das die da Schaumstoffmatten drin stecken.
hangman
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 03. Mai 2008, 16:18

Reingeschaut habe ich auch schon mal und festgestellt das die da Schaumstoffmatten drin stecken.


und genau die hab ich rausgenommen. die sind ja so "etagenweise" ober- und unterhalb des tieftöner angeordnet.

dann hab ich alle wände im bereich des tieftöners mit noppenschaumstoffmatten ausgekleidet, die box nach oben und unterhalb des reflexrohres straff mit dämmwolle ausgestopft, und im bereich des basses lose dämmwolle eingelegt, aber so daß der baß das reflexrohr "sehen" kann...
als dämmwolle hab ich sowohl schafswolle, als auch die billige weiße genommen, lag halt beides noch rum...
master-psi
Stammgast
#10 erstellt: 03. Mai 2008, 16:30
Danke, danke!
Damit kann es ja losgehen.
Das werde ich auch mal versuchen! Eins wäre noch, welche der Noppenschaumstoffmatten hast Du benutzt? Es gibt einmal die mit 2-3cm dicke und 4-6 cm dicke? Welche ist besser geeignet?
hangman
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 03. Mai 2008, 16:36
hab bei mir die dicken genommen....
hangman
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Mai 2008, 18:12
...lagen noch rum...
master-psi
Stammgast
#13 erstellt: 03. Mai 2008, 23:43
ja, ja.
Ich werde mir erstmal ne schicke Matte bestellen und auch noch das Bassreflexrohr mit gerollter Schafswolle ausfüllen. Das mit dem Socken macht die Kappas ja zur geschlossenen Box. Ich habe auch schon darüber nachgedacht das Br. nach vorne zu verlegen aber wenn das nicht hin haut, werde ich meinen Lebtag nicht mehr froh. Vorher hatte ich Canton SC-L die waren nicht so aufstellungskritisch!
hangman
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 04. Mai 2008, 06:43
nich aufgeben

worauf hast sie denn stehn, was hast für nen boden und wie sieht das zimmer sonst aus?
master-psi
Stammgast
#15 erstellt: 04. Mai 2008, 08:11
Wenn das hier geht, siehst Du gleich ein leider nicht so gut gewordenes Foto.:
http://www.bilder-hochladen.net/files/6eqk-2-jpg.html

Sie stehen beide auf Spikes und der Boden besteht aus Holzdielen. So von der Sache ist der Bass ja okay aber verpassen will ich auch nichts.
master-psi
Stammgast
#16 erstellt: 16. Mai 2008, 16:41
Hab grade gelesen das bei dem US-Modell das Bassrohr nach vorne gehen soll?! Kann man damit, wenn man es nach vorne verlegt nicht die Situation ein wenig verbessern? Hat jemand schon mal den Vergleich vom US zum EU Modell in kritischen Räumen vergleichen können?
MfG Frank
hangman
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 16. Mai 2008, 16:47
ja, es gibt alle .2 modelle mit baßreflexrohr vorne. hat bei kritischen räumen oder generellen platzierungsproblemen sicher vorteile...
holst jetzt die stichsäge?
master-psi
Stammgast
#18 erstellt: 16. Mai 2008, 18:32
Nee natürlich nicht! Den Lochkreisbohrer! Nee nee jetzt mal im ernst.
Drüber nachgedacht habe ich schon aber wenn das denn nichts bringt ärgere ich mich schwarz!
Ich bräuchte noch ne Meinung von jemanden der auch schon mal so verrückt war! Ich werde mir die Stichsäge schon mal bereitlegen.
Ich weiß nicht so recht ich trau mich nicht?!?!


[Beitrag von master-psi am 16. Mai 2008, 18:50 bearbeitet]
hangman
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 16. Mai 2008, 19:44
ach was! mann oder memme? na los, immer tapfer drauf los gesägt!!! und wenns nix war hast ja immer noch die frontbespannung

äh, du sagst dann aber obs gut war
master-psi
Stammgast
#20 erstellt: 16. Mai 2008, 19:53
Ich glaube ich kauf mir lieber neue Möbel, so das die richtig stehen können bevor ich mir mein Jungenttraum versaue! Aber gewusst hätte ich das schon gerne warum in der EU die Br. nach hinten müssen?! Welche Vorteile hat eigentlich das Br. nach hinten???
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinity Kappa 8.1i / 8.2i
Jerri1988 am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  14 Beiträge
Infinity kappa 8.2i
mic am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 15.08.2003  –  2 Beiträge
Aufstellungsvorschläge für Kappa 8.2i
Gecko1969 am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  6 Beiträge
Lautsprecher richtig anschliessen - Infinity Kappa 8.2i
marc2266 am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  42 Beiträge
Infinity Kappa 8.2i / Bi-Amping Betrieb
mito1986 am 06.11.2014  –  Letzte Antwort am 06.11.2014  –  2 Beiträge
Infinity Kappa 8.2i
Tazmanian_Devil am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  3 Beiträge
INFINITY Kappa 8.2i SeriesII
mario18 am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  4 Beiträge
Infinity 8.2i Defekt?
nektarios1972 am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  4 Beiträge
Infinity Kappa 8.2i/9.2i identisch mit 8.1i/9.1i
michaelJK am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  13 Beiträge
Infinity Kappa 8.2i versus 8.2i series 2
basii1 am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.039