Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufstellungsvorschläge für Kappa 8.2i

+A -A
Autor
Beitrag
Gecko1969
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2005, 11:02
Ja hallo erst mal,

nach langem Mitlesen möchte ich heute einmal eine Frage stellen.

Situation:

Durch Umzug sind meine Infinity Kappa 8.2i in einem Raum mit den Maßen l 5,40 x b 3,10 x h 2,70 gelandet (siehe Skizze).

-------------------------------------------------
|....................................................................................|
|...............Box...... ..... .Box................S c h r a n k.|
|F...................................................................................|
|e....................................................................................|
|n....................................................................................|
|s....................................................................................|
|t....................................................................................|
|e....................................................................................|
|r....................................................................................|
|.....................................................................................|
|.....................................................................................|
|............... ..S o f a............S c h r a n k...........Tür.......|
|------------------------------------------------|

Die Boxen stehen zum Hörplatz angewinkelt, mit ca. 75-92 cm Abstand Frontplatte - Rückwand und 180 cm (Mitte - Mitte) Abstand zueinander. Der Abstand zur Hörposition beträgt ca. 230 cm, das Sofa steht leider an der Wand.

Die Bedingungen sind meiner Meinung nach alles andere als optimal, was sich auch in einem sehr zerklüfteten Frequenzgang (gemessen am Hörplatz mit Sinustönen + / - 15 dB vorwiegend im Bassbereich), mit Terzbandrauschen weniger) niederschlägt.

Bis jetzt habe ich die Position der Boxen mit Cara versucht zu optimieren (dem Vorschlag entsprechend stehen diese jetzt), den Bassregler des Verstärkers (HK680 50Hz max. -12 dB) auf 8:00 stehen und die Bassreflexöffnungen geschlossen. Ergebnis: Die Raummode um 50 Hz (die Probleme bewegen sich jetzt eher zwischen 100 - 250 Hz) ist gemessen viel weniger auffällig, gehörmäßig sind mehr Details vorhanden, da nicht mehr vom Bass zugedröhnt. Ich kann lange entspannt hören (mittlere Lautstärke, da Mietshaus). Die Musik ist mit geschlossenen Augen nicht mehr den Lautsprechern zuordenbar, sondern "steht" einfach im Raum. Eine Wahrnehmung der Tiefenstaffelung gelingt mir nur mit großer Anstrengung (Einbildung ;-)) - geht mir allerdings im Konzert ähnlich. Liegt wahrscheinlich am Sitzen direkt vor der Rückwand. Die Mittenortung ist nicht felsenfest, aber immerhin vorhanden. Die Details sind über Kopfhörer noch vielfältiger - wobei ich nicht sicher bin, ob ich das Atmen des Solisten und das Umblättern der Partitur wirklich hören will und muss.

Was kann ich verbessern? Meine Gedanken gehen in Richtung Aufstellung der Kappa's direkt an der Wand (dann könnte ich auch wieder ohne Schlangenlinien durchs Wohnzimmer laufen ;-)) und der Einsatz eines Behringer Ultracurve's zur Ortsanpassung. Absorber könnte ich mir unterm Fenster links und an der Wand hinter den Lautsprechern vorstellen.

Oder hat das alles mit den Kappa's keinen Zweck und eine Behringer Truth (oder ein ähnlicher Aktivmonitor) mit Ortsanpassung wäre eine Alternative (mein Verstärker ist auftrennbar)? Den (Fern-) Vergleich mit aktuellen Standlautsprechern habe ich gemacht, eine Nubert nuWave 125 zum Bespiel ist für mich in Nuancen präziser und detailreicher - 10 Jahre Fortschritt im Lautsprecherbau und der (nicht inflationsbereinigte) doppelte Preis drängten sich mir allerdings nicht auf. Und die Probleme mit dem Raum hätte ich immer noch.

Außerdem: Wo bekomme ich Files mit Terzbandrauschen her? Zurzeit habe ich nur einen Sweep und die einzelnen Bereiche sind recht kurz.

Für Anregungen und Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Ralf
gbean
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2005, 12:49
Hallo,

Ich denke das Sofa muss erst mal von der Wand weg!

MFG
Peter_H
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2005, 12:55
sehe ich auch so. Wenn Du die Couch an der Wand läßt, kannst du nur über leichte Änderungen der LS-Position und Ausrichtung (und zwar im cm-Bereich) an das mögliche Optimum rantasten, mehr geht nicht, da die Reflektionen hier von Seiten- und Rückwand stark einfließen.
Gecko1969
Neuling
#4 erstellt: 10. Jan 2005, 13:40
Hallo,

mit dem Sofa gebe ich Euch natürlich recht. Die praktische Umsetzung wird allerdings schwierig. Die Kappa's stehen schon "mitten" im Raum und dann bleiben ja nur noch ca. 2 m. Wieviel müßte denn das Sofa von der Wand weg um einen Effekt zu erziehlen? Zum expliziten Hören könnte ich es bestimmt noch 0,5 m in den Raum stellen.

Grüße aus Köln, Ralf
hgisbit
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Jan 2005, 14:53
Kannst Du den ganzen Aufbau vielleicht einfach um 90 Grad nach links oder rechts kippen?
Also die Boxen an die schmale Wand?! Couch dann entweder vors Fenster (Vorhand beim Hören zuziehen) oder genau andersrum.
Dann solltest Du mir der Couch auch weiter von der Wand wegkönnen, ohne zu nah an die Boxen zu kommen.

Evtl. kannst du ja die Schränke sogar hinter die Couch stellen.

Gruß
Bass-Oldie
Inventar
#6 erstellt: 10. Jan 2005, 21:30

Gecko1969 schrieb:
Außerdem: Wo bekomme ich Files mit Terzbandrauschen her? Zurzeit habe ich nur einen Sweep und die einzelnen Bereiche sind recht kurz.


Schick mir bitte mal eine PM mit deiner Email und was du genau für Testtöne haben willst...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche datenblatt von Kappa 8.2i
tummy am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  23 Beiträge
Infinity Kappa 7.2i oder 8.2i
EvilGuard am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  2 Beiträge
Kappa 8.2i an Sony STR-DB790 möglich?
DirtySteve1979 am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  3 Beiträge
Rotel RB985 MK2 an Kappa 8.2i??
mark247 am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  29 Beiträge
EMIT-R Tweeter für Infinity Kappa 8.2i Series II
dirkman2 am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  4 Beiträge
Infinity kappa 8.2i
mic am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 15.08.2003  –  2 Beiträge
Infinity Kappa 8.2i
Tazmanian_Devil am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  3 Beiträge
INFINITY Kappa 8.2i SeriesII
mario18 am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  4 Beiträge
Infinity Kappa 8.1i / 8.2i
Jerri1988 am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  14 Beiträge
nubox 681 vs Infinity Kappa 8.2i Serie II
leuchtboje7 am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.021 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedKawasaki01
  • Gesamtzahl an Themen1.361.769
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.938.184