Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche datenblatt von Kappa 8.2i

+A -A
Autor
Beitrag
tummy
Gesperrt
#1 erstellt: 12. Apr 2004, 19:56
hallo,
wie oben schon erwähnt suche ich ein datenblatt für die kappas 8.2i ich hab mir letzte woche welche gekauft habe aber leider keine daten oder sonstwas dazu bekommen.Laut vorbesitzer solln diese aber 200watt sinus an 4ohm haben.Auf den boxen selbst steht ja auch nichts drauf was man ebend schnell ablesen könnte.Wär euch sehr dankbar wenn jemand ein paar daten hier posten könnte.


m.f.g.
brause
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2004, 20:25
tummy
Gesperrt
#3 erstellt: 12. Apr 2004, 22:02
Hallo,
leider geht dein link nicht
Könntest du mir bitte den richtigen schicken oder sagen woher ich die daten bekomme.


m.f.g.
brause
Inventar
#4 erstellt: 12. Apr 2004, 22:12
moin ...

wieso geht der link nicht ... ich klick den jedesmal auf



Introduced: 1992

Dimensions: 123 x 43 x 30 cm

Bass: 1 x 30 cm

Mids: 1 x Midbass Coupler, 1 x Polydome

Highs: 1 x EMIT-R

Suggested for amplifiers with: 40-300 Watts per channel

Frequency range: 32Hz - 35 kHz

Crossover frequencies: 180 Hz, 700 Hz, 4700 Hz


und hier noch das pdf
ist von der 8.1i .. ist aber mit der 8.2i identisch .

http://oellerer.net/infinity_classics/Kappa_8_2i/Kappa_8.1_technical_sheet.pdf


[Beitrag von brause am 12. Apr 2004, 22:16 bearbeitet]
tummy
Gesperrt
#5 erstellt: 13. Apr 2004, 06:25
Hallo,
vielen dank für den link.Also gestern abend ging der bei mir nicht aber jetzt gehn beide.
Supernett von dir.


m.f.g.
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 13. Apr 2004, 08:02
Belastbar sind die Kappas 250 Watt Sinus.

Weniger sollte man ihnen auch nicht geben.

Und 2 Ohm stabil muss der Verstärker sein...

Gruss
Jochen
tummy
Gesperrt
#7 erstellt: 13. Apr 2004, 10:48
Hallo,
ist diese endstufe hier 2ohm stabil und wär das was für die kappas:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3808951968
Hab sie in ein anderen beitrag empohlen bekommen.Muss dazu sagen dazu ich in sachen endstufen und kappas absoluter leihe bin.


m.f.g.
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 13. Apr 2004, 11:05
Zu schwach.

Und gebrückt packt sie 2 Ohm nicht.

Die Yamaha AX-1070/1090 bzw. MX-1 können mit den 8.2ern.

Gruss
Jochen
brause
Inventar
#9 erstellt: 13. Apr 2004, 11:14
moin ...

ich hatte sie lange an der endstufe laufen ... und hatte fast die kundigung bekommen

als pre hatte ich den ta-e 1000es .

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3809456988&category=19691

also ich halte die nad nicht unbedingt für zu schwach .

aber vielleicht will Master_J sie auch nur selber ersteigern

du kannst aber auch z.b. sowas hinterhaun ...
http://www.netzmarkt.de/thomann/alesis_ra500_amplifier_prodinfo.html?sn=327c1fb39c2fd930a453bb311df98d97

hab ich übrigens hinter meinen sony str-db 1080 ... und daran hängen dann canton rc-l .


.


[Beitrag von brause am 13. Apr 2004, 11:22 bearbeitet]
tummy
Gesperrt
#10 erstellt: 13. Apr 2004, 11:27
Hallo,
@Master_J,
ist der ax-1070 nicht ein vollverstärker???
Hab mir sagen lassen das die nicht so gut sein für kappas???
@brause,
sony wär nicht übel.Kann man den TA N 55 ES auch über mein sony str-db940 hinten anschliessen(der hat hinten extra anschlüsse für ein extra verstärker).Das wär natürlich nur ne notlösung,bis ich was gescheites finde.
Wie sieht es eigendlich mit dem klang von den link:
http://www.netzmarkt.de/thomann/alesis_ra500_amplifier_prodinfo.html?sn=327c1fb39c2fd930a453bb311df98d97
aus???Das ist doch normalerweise ne endstufe für draussen,also für kleinere konzerte????Das teil hat doch ganz andere anschlüsse wie ich brauche oder????Hab davon auch schon ein paar bei ebay gesehn und da waren immer so komische runde klinkenstecker fürn eingang und für die lautsprecher so komische dreipolige stecker.


m.f.g.
Master_J
Inventar
#11 erstellt: 13. Apr 2004, 11:30

@Master_J,
ist der ax-1070 nicht ein vollverstärker???
Hab mir sagen lassen das die nicht so gut sein für kappas???

Er ist aber auftrennbar in Vor- und Endstufe.
Gehört zu den stärksten Teilen auf dem Mainstream-Markt.


Das teil hat doch ganz andere anschlüsse wie ich brauche oder????Hab davon auch schon ein paar bei ebay gesehn und da waren immer so komische runde klinkenstecker fürn eingang und für die lautsprecher so komische dreipolige stecker.

Ist halt Studiotechnik (symetrisch...).
Gibt aber Adapter.

Gruss
Jochen
brause
Inventar
#12 erstellt: 13. Apr 2004, 11:46
moin ...

bei dem amp den ich angegeben habe hadelt es sich um eine studioendstufe und hat auch chinchanschlüsse .

hier ist die kleinere vesion ..
http://www.netzmarkt.de/thomann/alesis_ra300_prodinfo.html?sn=327c1fb39c2fd930a453bb311df98d97
da kann man das teil mal 3D sehen ... dreh es mal um und schau dir die rückseite an ... ähnlich sieht auch der ra-500 aus eben nur dicker ... ja und der ra-500 hat auch mehr kraft.

ich benutze ihn selber .. und bin auch vom klang positiv überrascht worden .

adapter brauchst du da keine ...
empfehlung von mir auch noch weil er eine konfektionsgekühlung hat und somit keine störenden lüfter

--- edit ---
die meissten endstufen by ebay in diesem preissegment sind schrott.
bei thoman muss das nicht unbedingt was heissen ... die sind einfach nur günstig.
den alesis ra-500 kann ich aber für sollche spielereien wärmstens empfehlen.

--- edit off ---


[Beitrag von brause am 13. Apr 2004, 11:49 bearbeitet]
tummy
Gesperrt
#13 erstellt: 13. Apr 2004, 16:41
@brause,
hat der ra500 den selben klang an den kappas wie ne normale endstufe???Kann man den bedenkenlos kaufen und ne party mit machen,ohne das man meint das die mitteltöner aus der blechdose sind????
Haben die auch genug bassleistung,die sollten bei höheren lautsärken nicht schlapp machen.Bin einer von den hörern wo man den bass richtig spüren muss(muss drücken in gesicht :-) ).


m.f.g.
brause
Inventar
#14 erstellt: 13. Apr 2004, 17:46
moin ...

also ich kann dir sagen das der "nur" verstärkt und nicht verschönert oder weglässt.
wenn du mal richtig party machen willst kannst du auch jeder kappa 2 solcher endstufen zukommen lassen
aber eine reicht schon.

wenn dir lüfter nix ausmachen kannst du auch zu dem hier greifen .. da brauchst du an nur noch 2 mono- oder ein stereo- adapter von chinch auf klinke .

http://www.netzmarkt.de/thomann/tamp_ta1400_amplifier_prodinfo.html?sn=327c1fb39c2fd930a453bb311df98d97#fpix?sn=327c1fb39c2fd930a453bb311df98d97

damit sind dann auch noch fette partys drin

hier wäre noch ne lüfterlose geschichte und trotzdem dampf ... auch hier benötigst du adapter chinch / xlr .
http://www.netzmarkt.de/thomann/pas_2002pca_prodinfo.html?sn=327c1fb39c2fd930a453bb311df98d97

ich wünsche dir viel spass beim aussuchen .

--- edit ---

du kannst aber auch bei thoman direkt nachfragen.
Ihr Ansprechpartner:
pa@thomann.de
Tel: (09546) 9223-35/36
Fax: (09546) 6774
hatte ich auch mal ... und daher wurde mir der alesis ra-500 und der pas-2002pca empfohlen.
hatte vor meinen canton´s rc-l auch die kappas .

--- edit off ---


[Beitrag von brause am 13. Apr 2004, 18:20 bearbeitet]
tummy
Gesperrt
#15 erstellt: 13. Apr 2004, 18:18
@brause,
du bringst mich richtig auf den geschmack .
Sind die lüfter eigendlich laut???Hört mann die sehr wenn man leise hört(mann hat ja nicht immer laute musik).
Dann habe ich noch eine Frage,und zwar kann mann mein sony receiver als übergang solange als vorverstärker vergewaltigen???Er hatt hinten anschlüsse,und laut beschreibung könnte ich die für ein zweiten verstärker nehmen(gilt das auch für ne endstufe).
Hier ein bild vom Receiver:


m.f.g.
brause
Inventar
#16 erstellt: 13. Apr 2004, 18:26
moin ...

na klar kannst du den als pre-amp benutzen ... ich selber habe ja den str-db 1080qs und gehe auch über diese ausgänge zur endstufe .

das kannst du bedenkenlos machen ...wenn du also die "haupslautsprecher" vom sony abklemmst und an den "amp" betreiben willst musst du dabei aber trotzdem den "lautsprecherwahlschalter" auf "A" oder "B" stellen weil sonst nix aus dem ausgang front kommt .
den eingebauten endstufen im sony macht das nix ... denn da wo nix dranhängt kann auch kein strom fliessen


achso .... die lüfter sind nicht laut ... also nicht so laut das sie wirklich stören... die hört man nur wenns ganz still ist ein wenig ... die sind normal auch temperaturgesteuert.... und eigentlich nicht lauter als ne playstation 2


.


[Beitrag von brause am 13. Apr 2004, 18:29 bearbeitet]
tummy
Gesperrt
#17 erstellt: 13. Apr 2004, 18:31
Also wär das auch ne dauerlösung????
Das wär natürlich total Ge.. ,möchte die fernbedienung nicht mehr vermissen die is nähmlich top(meine meinung).Und die anage sieht dann auch nicht´zusammengewürfelt aus weil ich ja alles von sony habe(ausser die boxen).Als alternative könnte ich vielleicht sogar die dolby funcktion an den normalen sony ausgängen weiter für dvds benutzen.Dank deiner und er hilfe von anderen user hier hab ich schon ne menge input bekommen womit ich ne menge anfangen kann .


m.f.g.
brause
Inventar
#18 erstellt: 13. Apr 2004, 18:38
moin ...

sicher kann man das auch dauerlösung nennen ... wieso nicht ...

die kappas brauchen eben ein wenig mehr saft als so manch anderer speaker ... und da bietet sich so eine lösung förmlich an .

die anderen kanäle werden ja trotzdem bei dd weiter genutzt .... nur "saufen" die kappas den anderen boxen den saft nicht immer weg

zu den kappas muss man "brutal" sein ... da haben sie spass dran ... frag mal master_j
ich hatte sie spasseshalber mal mit 4 sony ta-n80es betrieben ... da waren die glücklich .... und meine nachbarn erst
leider gehörten die endstufen nicht mir .


.


[Beitrag von brause am 13. Apr 2004, 18:43 bearbeitet]
tummy
Gesperrt
#19 erstellt: 13. Apr 2004, 18:47
Hallo,
ich habe ja bei den forum kaufberatung eigendlich den thread was ich für ne endstufe benötige(der oder die moderator/in möge mir verzeihen),und da ich ja sehr viele infos von dir hier bekommen habe habe ich es hierbei gelassen ,aufjedenfall hab ich den hinweis bekommen das die kappas sehr gut mit dieser endstufe laufen soll,mir persönlich macht diese ein sehr robusten und teuren eindruck.
Link:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3809596131
Ich werde die aufjedenfall beobachten und wenn der preis stimmt(ist ja ne gebrauchte)werde ich mir die kaufen.
Optisch sagt diese mir sehr zu,und die daten die ich dort sehe scheinen auch nicht übel zu sein.Die kann man sich ohne bedenken unten im rack reinstellen(die hat nicht diese befestigungsbleche an den seiten.Was hälts du von der(bitte ehrlich meinung posten).Falls es mit der nichts wird werde ich mir eine von dir geposteten endstufen(von thoman)kaufen,und werde versuchen das gehäuse etwas zu verändern.


m.f.g.
brause
Inventar
#20 erstellt: 13. Apr 2004, 19:01
moin ...

logisch ... parasound oder auch denon spielen sehr gut an den kappas ... sind aber auch gebraucht noch teuer.
die para zu deinem link wird warscheinlich bis um die 350 - 400 euro gehen... es gibt sogar leute die noch mehr zahlen.

beobachten kannst du sie ruhig

.
Linde
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 14. Apr 2004, 16:22
brause
Inventar
#22 erstellt: 17. Apr 2004, 23:29
moin ...


Hallo,
... ,aufjedenfall hab ich den hinweis bekommen das die kappas sehr gut mit dieser endstufe laufen soll,mir persönlich macht diese ein sehr robusten und teuren eindruck.
Link:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3809596131
Ich werde die aufjedenfall beobachten und wenn der preis stimmt(ist ja ne gebrauchte)werde ich mir die kaufen..


jo ... hatte ich nicht recht mit dem preis

haste jetzt schon was neues bei ibäääiii gefunden ?
...oder schlägste jetzt bei thomann zu ?
kannst denen ja mal ne mail schreiben ...und mal bischen beraten lassen

.
tummy
Gesperrt
#23 erstellt: 18. Apr 2004, 08:40
Hallo,
ja hast recht gehabt.Aber leider gings bei den auktionen nicht mehr um den preis.Ich hatte bei knappe 190euro in den letzten 3minuten mitgeboten.Und nach mein gebot war die auf einmal auf über 300euro und als ich wieder mitbieten wollte wars schon zuspät.Das ist mir jetzt bei 2endstufen passiert bei der vincent und bei der parrasound .Hab habe jetzt noch ne yamaha MX1 in beobachten die ist bis jetzt bei 102euro,mal sehn ob ich es schaffe .
Was ist eigendlich von dieser endstufe zu halten???
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?

ViewItem&item=3810513212&category=12051&sspagename=STRK%3AMEBWA%3AIT&rd=1

Könnte sie eventuell ausserhalb von ebay kaufen.Die soll ja aus dem Hause Harmann&Kardon kommen,die scheint doch einigermassen i´n ordnung zu sein oder???Das einzigste was mich beunruigt die die netzleistung von nur 600watt,und er schreibt er hat die kappas damit betrieben ,werde sie mir anhören hören gehen(aber laut).Er schreibt mir heute noch wann ich kommen kann.Wie gesagt bin ich erst mal richtig auf der suche und mach mich schlau,falls nichts dabei rauskommt werde ich mir die endstufe gönnen die du gepostet hast.


m.f.g.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinity Kappa 8.1i / 8.2i
Jerri1988 am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  14 Beiträge
Hilfe: Unterlagen Infinity Kappa 8.2i
tkads am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  5 Beiträge
Suche Technical Sheet Kappa 8.2i und 9.2i
Warumauchnicht am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  2 Beiträge
von kappa 8.2i auf 9.2i umsteigen
bmwjunkee am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  8 Beiträge
Infinity Kappa 8.2i mit geschlossenen BR.
master-psi am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  20 Beiträge
Infinity Kappa 8.2i / Bi-Amping Betrieb
mito1986 am 06.11.2014  –  Letzte Antwort am 06.11.2014  –  2 Beiträge
Infinity kappa 8.2i
mic am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 15.08.2003  –  2 Beiträge
Infinity Kappa 8.2i
Tazmanian_Devil am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  3 Beiträge
INFINITY Kappa 8.2i SeriesII
mario18 am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  4 Beiträge
Aufstellungsvorschläge für Kappa 8.2i
Gecko1969 am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Alesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedjackyeats
  • Gesamtzahl an Themen1.345.971
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.837