Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Homeboxen in die Garage

+A -A
Autor
Beitrag
erny84
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Dez 2008, 09:40
hallo
kurze frage, brauche tipps, und zwar will ich meine alten pioneer boxen meiner alten homeanlage in meine garage bauen.
frage: ist das möglich oder gehen die dann kaputt.
gibt es eine möglichkeit das holz das gehäuses zu "imprägnieren" , und so vor dem verfall zu schützen??

danke für tipps
Kirschi1988
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2008, 17:21
Hi!
Ist es in der Garage denn so feucht (das klingt mir jetzt erstmal zumindest danach)? - Wenn ja dann würde ich ein anderes plätzchen suchen (Garagen sind zwar meistens nicht gerade geheizt aber eine hohe Luftfeuchtigkeit dürfte es auch nicht unbedingt haben wenn du nicht anfängst dein Auto oder sonstwas mit dem Hochdruckreiniger darin abzudampfen). Möchtest du die LS dort nur lagern oder willst du sie dort auch betreiben? - Gerade bei einem betrieb unter widrigen wittrungseinflüssen aller Art können auch deffekte an Membrane und Sicken auftreten sofern die LS nicht für den Outdooreinsatz geegnet sind, ausserdem können manche Metallteile (insbesondere Anschlussbuchsen usw.) von korrosion befallen werden.
erny84
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Dez 2008, 15:04
also feucht ist es nicht.. sag mal nicht feuchter als in anderen garagen auch.
ja will sie dort auch betreiben.was die anschlüsse angeht die sind mit plasick ummandelt, sollte also die korrosion etwas aufhalten.
mir gehts haubtsächlich um das holzgehäuse. will ja nicht das die boxen aufgehen wie ein kräppel..
Kirschi1988
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2008, 21:31
Hi!
Ich denke mal nicht dass sich das Gehäuse irgendwie verändert. Wie sind denn die lackiert bzw. Furniert? Wenn die nicht gerade mit bienenwachs eingelassen sind halten die das sicher aus, aber es kann sich vom Autoabgas schon etwas darauf anlegen, das sollte aber nit Wasser wieder abwischbar sein.
veloplex
Stammgast
#5 erstellt: 07. Dez 2008, 21:33
Hi,

Boxengehäuse sind in der Regel aus Span oder MDF. Es hat einen Grund, warum man dafür kein Vollholt nimmt. Ein Grund liegt auch darin, dass diese Materialien kaum "arbeiten". Das heißt, dass weder Feuchtigkeitsaufnahme- noch Feuchtigkeitsverlust ihnen etwas anhaben kann. Da mussen sie schon direkt mit Wasser in Verbindung kommen. Gewöhnliche Räume bieten bei Weitem nicht genügend Feuchtigkeit.

Christoph
anymouse
Inventar
#6 erstellt: 08. Dez 2008, 01:02

veloplex schrieb:
Ein Grund liegt auch darin, dass diese Materialien kaum "arbeiten". Das heißt, dass weder Feuchtigkeitsaufnahme- noch Feuchtigkeitsverlust ihnen etwas anhaben kann.


Neschränken wir das einmal auf die normalen Luftfeuchtigkeitsänderungen. Wenn die sehr häufig mit Wasser in Berührung kommen, kann das schon ganz anders aussehen.

Sprich: Wenn es dort einigermaßen trocken ist, sollte es reichen. Gut lackiert und gut belüftet aufgestellt sollten die auch nicht zu schimmeln anfangen.

Autoabgase könnten evtl. schon problematische sein, da habe ich keine Ahnung. Aber hier würden weniger das Holz, als vielmehr die Chassis gefährdet.

Aber mal eine andere Frage, ehe wir noch weiter im Dunkeln tappen: Welche Gefahren für die Boxen siehst Du denn? -- Nicht, dass wir Deine Marderzucht mit Sicken-Essensvorlieben übersehen
erny84
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Dez 2008, 20:18
mir ging es hauptdächlich darum, das die gehäuse nicht aufgehen, sprich sich mit feuchtigkleit voll sauen.
und das die membran die temp. schwankungen aushalten

was meine marder angeht die hab ich im käfig
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen in die Höhe stellen?
onkeltom am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecher-Kabel in die Wand
gasr64 am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  10 Beiträge
Widerstände in die LS-Kabel?
electrixxx am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  68 Beiträge
Standlautsprecher in die Wohnwand integrieren
Simon.S am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  21 Beiträge
nubox 311 in die zimmerecken?
lea_1990 am 28.03.2014  –  Letzte Antwort am 28.03.2014  –  6 Beiträge
Canton ergo in silber hat die einer???
vkvg am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  3 Beiträge
Kabel direkt anklemmen oder In die Bananenstecker ??
tina am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  2 Beiträge
Einstieg in die Hifi-Sphären für 500? ?
janjanac am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  34 Beiträge
Kef iQ3 - Dämpfung in die Hochtöner stecken
lotsawa am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  3 Beiträge
Quadral- produzieren die noch in Deutschland?
Suzuki-Freak am 02.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedMatrixZ07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.689
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.029