Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bändchenhochtöner Ersatzteile

+A -A
Autor
Beitrag
Hackl
Neuling
#1 erstellt: 10. Dez 2003, 15:55
Hallo ich habe hier einen Bändchenhochtöner. Wiedereinmal ist mir das so genannte Bändchen durchgebrannt. Die Hochtöner sind aus meinen Quadral Montan. Ich möchte die Hochtöner diesmal nicht zu quadral einschicken, weil mich das immer viel zu viel kostet. Könnt ihr mir vielleicht sagen wer diese Hochtöner herstellt und wer Erstatzteile liefern kann?
Die genaue Bezeichnung ist: LEAF TWEETER EAS-10TH400G 5.2 OHM

Leider ist da noch etwas das ich benötige. Und zwar das kleine Metallblech das Zwischen den Magneten liegt, auf dem praktisch das Bändchen aufliegt. Leider hat sich das (von ganz alleine) etwas verbogen als der Hochtöner offen herumlag.

Für Hilfe mit meinen Babies wäre ich euch dankbar.
UweM
Moderator
#2 erstellt: 10. Dez 2003, 16:00
Die Hochtöner baute Matsushita (Technics, Panasonic)

Uwe
wolfi
Inventar
#3 erstellt: 10. Dez 2003, 16:16
Uwe M hat Recht, es ist der TH 400 von Technics - übrigens kein Bändchen. Er dürfte nur mit einiger Mühe zu besorgen sein und wenn wahrscheinlich nicht ganz billig. Der TH 400 hatte nach meiner Erfahrung eine recht große Streuung beim Kennschalldruck, so dass man konsequenterweise beide tauschen ( selektiert ) sollte. Sei dankbar, wenn Dir Quadral helfen kann.
Hackl
Neuling
#4 erstellt: 10. Dez 2003, 16:31
Super, Danke das ging ja schnell. Auch wenn mich die Antworten eher traurig als glücklich stimmen. Und was bedeutet "keine Bändchen"? Hm und ihr meint echt das es sonst keinen Weg gibt an Ersatzteile zu kommen? Richtet Quadral nur oder verkaufen die auch Teile? Und könnt ihr mir sagen wieso die Hochtöner bei mir immer abfackeln? Das geht langsam ins Geld! Hat mein Verstärker zu wenig Dampf un verzerrt irgendwann die Höhen? Akai AM-47
UweM
Moderator
#5 erstellt: 10. Dez 2003, 16:42
es ist ein Magnetostat, wird oft mit Bändchen verwechselt
wolfi
Inventar
#6 erstellt: 10. Dez 2003, 16:46
Nicht wirklich wichtig, aber bei echten Bändchen fungiert die Membran sozusagen zugleich als Schwingspule, es wird ein Übertrager benötigt. Der TH 400 hat eine Plastikfolie als Membran, auf die ein Draht ( "Schwingspule" ) geklebt ist, d.h. es handelt sich um einen " normalen " dynamischen LS mit " plattgedrückter " Membran und Schwingspule. Einfacher zu handeln ( kein Übertrager nötig ), dafür mit erhöhter Masse. Die Dinger sind relativ empfindlich und sollten eigentlich nur oberhalb von 4- 5kHz eingesetzt werden, möglicherweise trennt die Weiche für hohe Belastungen zu tief oder nicht steil genug. Aus eigenem Erleben kenne ich das von einer Quadral Wotan, bei der regelmäßig die Hochtöner ausfielen. Ursache soll damals der hochfrequent schwingende Luxman - Verstärker gewesen sein. Für Ersatz einfach bei Panasonic oder Quadral nachfragen - vielleicht kennt ja jemand noch eine Quelle.
tjobbe
Inventar
#7 erstellt: 10. Dez 2003, 16:48
ebay.... manches mal werden da welche angeboten (ich hatte selber mal ein Paar TH400 versteigert und war verblüfft über die "Nachfrage")

In jedemfall aber soetwas selber abholen un auf funktion prüfen...

Cheers, Tjobbe

EDIT: ich weiß von meinen Infinity Magnetostaten das der Ersatz sehr schwierig werden kann und ev. den Wert des LS übersteigen könnte...)


[Beitrag von tjobbe am 10. Dez 2003, 16:50 bearbeitet]
Hackl
Neuling
#8 erstellt: 10. Dez 2003, 17:11
Ja super, hier geht es ja richtig zur Sache! Danke für Eure Tips ich werd jetzt mal schauen was sich verwirklichen lässt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Montan,: zu viel untere Höhen
toddrundgren am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  3 Beiträge
Quadral Montan MKIV Hochtöner
tommes-pommes am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  2 Beiträge
Bändchenhochtöner
Klas126 am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  6 Beiträge
Bändchenhochtöner kaputt ?
ThreeDollarChino am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  4 Beiträge
Montan gleicher Hochtöner wie Vulkan ??
Crusader am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  4 Beiträge
Frage zu Quadral Montan MK2
SdL am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  8 Beiträge
MBL 37 Hochtöner, wer kann etwas dazu sagen?
kelasuf am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  3 Beiträge
Quadral Montan MK IV
holzwurm85 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  6 Beiträge
Ist der Hochtöner beschädigt!
noghx am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  10 Beiträge
Quadral Korun MK IV Hochtöner
mocka32 am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitgliedstefan652016
  • Gesamtzahl an Themen1.345.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.801