Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&W Lieferschwierigkeiten - 804 Diamond

+A -A
Autor
Beitrag
caipiman
Neuling
#1 erstellt: 09. Nov 2010, 18:35
Hallo zusammen,

momentan bin ich mehr als nur enttäuscht von B&W!!

Mitte letzten Monats (16.10) habe ich die 804 Diamond in Klavierlack bei meinem autorisierten B&W Händler bestellt und mir wurde eine Lieferzeit auf Nachfrage bei B&W von 7-10 Tagen zugesagt. Tja, jetzt sind schon einige Tage mehr ins Land gegangen und auf mehrfache Anfrage bei B&W - mehrere Rückrufe blieben leider unbeantwortet - kommt jetzt heraus, dass die Boxen erst Ende November (vielleicht!) kommen.

Für 7 Steine hätte ich von B&W wirklich einen besseren Service erwartet !

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit Euren Diamond Bestellungen gemacht??
Wie würdet Ihr reagieren?
Wie lange waren Eure Lieferzeiten?

Danke und beste Grüße

Caipiman


[Beitrag von caipiman am 11. Nov 2010, 13:33 bearbeitet]
cinemalounge
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 15. Nov 2010, 12:45
Hallo Caipiman,

Ich habe auch eine 804 Diamond in Klavierlack/schwarz geordert. Mein Händler meinte ziemlich selbstsicher "ca. 1 Woche und das gute Stück steht bei dir". Inzwischen sind sechs Wochen vergangen und ich warte immer noch. Aber laut Aussauge meines Händlers soll mein warten angeblich bald ein Ende haben "Also diese Woche kommt sie bestimmt noch, da bin ich mir ja sowas von 99% sicher".
Ich kann deinen Frust also gut nachempfinden und finde es auch etwas komisch und vor allem etwas peinlich für den Hersteller, das er offenbar nicht mal ansatzweise das Lieferdatum berechnen kann. Ich komme aus dem Autohandel und da müßen Liefertermine genau eingehalten werden bzw. die Prognosen der Hersteller sind da sehr genau. Plus minus sechs Wochen bei einem "Premiumprodukt" wie die Diamond Serie, welche ich sogar im Voraus bezahlt habe, finde ich schon etwas dreist. Aber was soll man machen.

Also abwarten und viel, viel Tee trinken.

schönen Gruß
Christoph
caipiman
Neuling
#3 erstellt: 15. Nov 2010, 20:34
Hallo Christoph,

da schein ich wohl nicht der Einzigste zu sein. Gehört habe ich, dass es zumindest Lieferschwierigkeiten wohl auch bei B&W 802 Diamond gab …

Update: Meine Lautsprecher sind immer noch nicht da. Laut Händler sollen sie nächste Woche kommen und für weitere B&W 804 Diamond Bestellungen besteht momentan eine Lieferzeit von 5 Wochen.

Ich kann mich nur anschließen, also abwarten und viel, viel Tee trinken.

Beste Grüße
Caipiman
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Nov 2010, 03:45

alfaromeo74 schrieb:
Ich komme aus dem Autohandel und da müßen Liefertermine genau eingehalten werden bzw. die Prognosen der Hersteller sind da sehr genau.

Oder so

http://www.spiegel.d...,1518,729042,00.html
caipiman
Neuling
#5 erstellt: 29. Nov 2010, 19:45
... endlich sind die Schätzchen angekommen :-) !!! und ich bin jetzt mit meinen Boxen im 7. Himmel

Beste Grüße, Caipiman
spider12
Stammgast
#6 erstellt: 30. Nov 2010, 19:07

alfaromeo74 schrieb:
Plus minus sechs Wochen bei einem "Premiumprodukt" wie die Diamond Serie, welche ich sogar im Voraus bezahlt habe, finde ich schon etwas dreist. Aber was soll man machen.

Also abwarten und viel, viel Tee trinken.

schönen Gruß
Christoph



..ähm mal eine Frage: Du hast die wirklich im voraus bezahlt Welcher Händler hat denn solche Zahlungspraktiken
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Dez 2010, 10:39

spider12 schrieb:

..ähm mal eine Frage: Du hast die wirklich im voraus bezahlt Welcher Händler hat denn solche Zahlungspraktiken


Wenn es sich um eine Sonderbestellung handelt, warum nicht, wieso soll der Händler alleine das Risiko tragen falls der Kunde abspringt.

Saludos
Glenn
spider12
Stammgast
#8 erstellt: 01. Dez 2010, 13:28

GlennFresh schrieb:

spider12 schrieb:

..ähm mal eine Frage: Du hast die wirklich im voraus bezahlt Welcher Händler hat denn solche Zahlungspraktiken


Wenn es sich um eine Sonderbestellung handelt, warum nicht, wieso soll der Händler alleine das Risiko tragen falls der Kunde abspringt.

Saludos
Glenn


naja weil es m. E. eher unüblich ist, denn hier trägt der Käufer ja das volle Risiko...Zahl mein neues Auto ja auch nicht bei der Bestellung...aber gut muss ja jeder selber wissen
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Dez 2010, 13:34

spider12 schrieb:

GlennFresh schrieb:

spider12 schrieb:

..ähm mal eine Frage: Du hast die wirklich im voraus bezahlt Welcher Händler hat denn solche Zahlungspraktiken


Wenn es sich um eine Sonderbestellung handelt, warum nicht, wieso soll der Händler alleine das Risiko tragen falls der Kunde abspringt.

Saludos
Glenn


naja weil es m. E. eher unüblich ist, denn hier trägt der Käufer ja das volle Risiko...Zahl mein neues Auto ja auch nicht bei der Bestellung...aber gut muss ja jeder selber wissen ;)


Bei einer Küche, Möbel auf Maß oder Sofas (nicht von der Stange) ist es durchaus üblich.
Allerdings ist es aber dann meist nicht die volle Summe, sondern in etwa 50% des Auftrages.

Ich finde das okay, wer sich als Geschäftsmann durch die (üble) Geschäftswelt bewegt, wird solche regeln aus eigener Erfahrung zu schätzen wissen.
Ein Arbeiter (Angestellter) natürlich erst dann, wenn der Chef den Lohn nicht mehr bezahlen kann, weil viele Kunden ihre Rechnungen nicht zahlen wollen.

Saludos
Glenn
hhschanze
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Mrz 2011, 10:47
Hallo,
ja das Warten wurmt schon etwas, besonders wenn man sich durchgerungen hat, so viel Geld zu investieren.

Wir haben vor gut 7 Wochen in einem Hamburger Hifi-Studio die 804 D + 805 D und den HTM4 geordert. Alles im begehrten Klavierlack. Der Verkäufer stimmte uns aber direkt auf eine Wartezeit von ca. 6 Wochen ein. Leider behielt er recht.

Die lange Lieferzeit ist schade, aber wenn der Händler ehrlich ist und mit offenen Karten spielt, vollkommen in Ordnung.
Ihr wisst doch, die Vorfreude ist am größten und letztlich gibt es diese Wartezeiten weil sich viele, wie wir auch, für diese genialen Speaker entschieden haben.

Nächste Woche wird geliefert und dann gezahlt. Vorkasse halte ich für unseriös und für beunruhigend, wenn der Händler nicht über genug Kapital verfügt, in Vorleistung zu gehen. Da ist das Geld des Kunden auch schnell mal futsch.
Beim Autokauf zahlt man auch erst bei Übernahme.

Von B&W Deutschland erhielten wir bereits ein Päckchen und bekamen für jeden Speaker eine OwnersCard mit Seriennummer und Garantiehinweis. Nette Kundenpflege und eine schöne Idee.


[Beitrag von hhschanze am 26. Mrz 2011, 10:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
804 Diamond Testletzter.
Boxenschieber am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  8 Beiträge
B&W 804 Verstärker???
topper am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
B&W Nautilus 804
onlinebiker am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  3 Beiträge
B&W "Matrix 804"
stereo-leo am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  6 Beiträge
B&W Matrix 804
five_angel am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  3 Beiträge
B&W Nautilus 804
ManniXXX am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  3 Beiträge
B&W 804 - Unterschiede
Quadro-Klaus am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  4 Beiträge
B&W 804 vs. 804 S
topper am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  5 Beiträge
Unterschied B&W 804 / 804 S
leadtodeath am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  2 Beiträge
B&W Matrix 804 defekt?
five_angel am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedhififreakzo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.292
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.589