nuPro A200 + AW500 optimal einrichten

+A -A
Autor
Beitrag
DerrickDeluXe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mai 2016, 19:30
Hey zusammen!

Seit einigen Jahren bin ich großer Nubert Fan, heute geht es in erster Linie um mein 2.1 System, welches ich mir zusammengestellt habe.

Konkret:

2 x nuPro A200 sowie einmal den Subwoofer AW-500.

Dieses Set habe ich irgendwann letztes Jahr optimal aufeinander abgestimmt was die Trennfrequenz anging.

Nun bin ich aber kürzlich umgezogen in eine neue Wohnung und die beiden A200 wollten nicht mehr miteinenader kommunizieren (sie wurden 2 x als Single erkannt),
daraufhin habe ich einen Reset durchgeführt, natürlich habe ich nicht daran gedacht, mir die richtigen Werte aufzuschreiben.

Kurz und knapp:

Mir fehlt jetzt der "Bums", den es vorher gab, gerade im unteren Frequenzbereich fehlt mir einiges, wenn ich meine Standardlieder mit Tiefgang anhöre.

Meine Frage ist jetzt, wie ich vorgehen soll, um wieder das volle Potential ausschöpfen zu können.
_Janine_
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2016, 22:10
Denkst du nicht du wärst hier in dem Forum besser aufgehoben ?????
Nubert Hifi Forum https://www.google.d...xCe1P0Lp73tJMGG4vmrw
DerrickDeluXe
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Mai 2016, 22:12
Dort habe ich mein Anliegen bereits vor ein paar Tagen geschildert, aber bis heute keine Antwort bekommen.

Deshalb dachte ich, ich probiere es hier mal.
TheBigW
Stammgast
#4 erstellt: 26. Mai 2016, 22:21
ohne akustische Messung ist dass immer Raetselraten. Ein USB Audiointerface + Messmikro oder gleich ein kalibriertes USB - Mikro kostet nicht die Welt... Dann noch eine kostenlose Messsoftware wie REW oder Carma und alles wird gut :).



Nun bin ich aber kürzlich umgezogen in eine neue Wohnung und die beiden A200 wollten nicht mehr miteinenader kommunizieren (sie wurden 2 x als Single erkannt),
daraufhin habe ich einen Reset durchgeführt, natürlich habe ich nicht daran gedacht, mir die richtigen Werte aufzuschreiben.


troeste Dich: neuer Raum - neues Glueck. Da kommt man um einen Neuabgleich meist eh nicht drum herum.
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 27. Mai 2016, 11:50

DerrickDeluXe (Beitrag #1) schrieb:
Nun bin ich aber kürzlich umgezogen in eine neue Wohnung [...]
Mir fehlt jetzt der "Bums", den es vorher gab, gerade im unteren Frequenzbereich fehlt mir einiges, wenn ich meine Standardlieder mit Tiefgang anhöre.

Durchaus möglich, dass es überhaupt nicht an der Technik liegt, sondern an Aufstellung & Raumakustik.
60-100 Hz Trennfrequenz dürfte passt für so eine Kombi immer ganz gut. Würde mal bei 80 Hz anfangen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Update von Nubert nuLine 32 auf nuPro a200?
boesser am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  3 Beiträge
Nubert nuPro A-20
noclou am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  5 Beiträge
Nubert nupro 10 rauschen stark
nubi2011 am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  3 Beiträge
nuPro A20 - Schreibtisch - Richtige Aufstellung
thomsen1512 am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  4 Beiträge
nuPro A-20 - Reflexkanal-Brummen
eightcore am 22.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  8 Beiträge
Nubert nuPro A-700 Diskussion
real_Lucky am 25.11.2015  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  2 Beiträge
Proberaum einrichten - aber Wie?
EdaP am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  3 Beiträge
Optimal aufstellen?
büsser am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  9 Beiträge
Nupro A20 an Bluray Player + Lautstärkeregelung
-unreality- am 01.10.2012  –  Letzte Antwort am 06.10.2012  –  4 Beiträge
Etwas unzufrieden mit Nubert nuPro A-20
goldkanal am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.225 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedFried0815
  • Gesamtzahl an Themen1.373.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.163.459