JBL TLX ? Frage.....

+A -A
Autor
Beitrag
PVP
Neuling
#1 erstellt: 17. Sep 2004, 08:37
Hallo,

bin gerade dabei meine Standlautsprecher von JBL zu verkaufen - es handelt sich um Lautsprecher aus der alten TLX Serie (TLX 5000).

Nun wurde ich vom evt. Käufer gefragt mit welcher aktuellen Serie von JBL die alten TLX zu vergleichen sind.......(wegen Preisverhandlung !!!)

Diese Boxen waren damals bei einem Komplettpaket mit dabei und habe keine Ahnung in welcher Kategorie diese Serie gehörten ???

Wer kann mir da helfen

Vielen Dank
lxr
Inventar
#2 erstellt: 19. Okt 2004, 18:16
gute frage.. die hab ich nämlich auch ... ;)... im inet findet man kaum infos drüber...in was für ne kategorie fallen die überhaupt..? high end werden se nicht sein oder ?
Mr.Stereo
Inventar
#3 erstellt: 19. Okt 2004, 18:30
Die TLX5000 war der würdige Nachfolger der 250Ti, allerdings wesentlich highendiger abgestimmt, und von insgesamt höherer Qualität.
Es gab aber Mitte der 90'er eine Art Ausverkauf über die Blödmärkte, deren Qualität war etwas bescheidener.
Heute sind solche Dickschiffe (siehe Infinity Kappa) weitgehend ausgestorben, und deshalb mit aktuellen Serien nicht vergleichbar.
Da die TLX5000 am Schluß so verschärbelt wurde, würde ich beim Kauf auch handeln.
GandRalf
Inventar
#4 erstellt: 19. Okt 2004, 18:51
Moin auch,

@ Mr Stereo

Verwechselst du da eventuell die TLX 5000 mit der TI 5000?
Die TI war der Nachfolger der TI250, obwohl die 250er auch nochmal während der Bauzeit der TI 5000 in einer Sonderserie wieder aufgelegt wurden.
Mr.Stereo
Inventar
#5 erstellt: 19. Okt 2004, 18:55
@ GrandRalf,
ja sch... hast vollkommen Recht.
Grobe Verwechslung, spielen natürlich in einer ganz anderen Liga.....
sorry!
GandRalf
Inventar
#6 erstellt: 19. Okt 2004, 18:59
Moin auch,


Schön, daß wir gesprochen haben.

Mr.Stereo
Inventar
#7 erstellt: 19. Okt 2004, 19:43
Ist die TLX5000 nicht eine Zeit lang in den Promärkten für 99.-Euro/Stk angeboten worden, auch unter den Namen von Magnat und Jenssen, oder verwechsel ich da wieder was?
Übrigens, die Ti5000 war wirklich guter Stoff!
GandRalf
Inventar
#8 erstellt: 19. Okt 2004, 19:54
Moin auch,

Kann ich leider nichts zu sagen, aber die TLX Serie waren auf alle Fälle früher die günstigsten Baureien bei JBL.
Kann also durchaus sein, daß sie so günstig im "Mekka des Schnäppchenwahns" verkauft wurden.
Übrigens haben wir uns in der Firma in der ich früher mal gearbeitet habe, den Spass gemacht und die TI 5000 aus der ersten Baureihe mit den Angebots TI 5000ern der letzten Mediamarktgeneration verglichen.
Da waren geänderte Chassis und viel einfachere Weichenbauteile drin. Und der Klang war auch längst nicht so prickelnd.
Mr.Stereo
Inventar
#9 erstellt: 19. Okt 2004, 20:48
na, dann stimmte ja wenigstens eine Aussage von mir
Die TLX 5000 oder wie sie auch hießen, könnten meiner Promarktaussage entsprechen, wenn sie ein ca 85cm hohe Standbox mit 3-Wegen und Papiermitteltöner wären. Dann gab es sie auch unter den Namen Jenssen und Magnat, wurden evt. nur für Sonderangebote produziert, was das Fehlen in Prospekten und auf Internetseiten erklären würde.
lxr
Inventar
#10 erstellt: 20. Okt 2004, 18:49
also schrott-boxen!? ... wie is das denn im allg. zu sehen, promarkt und die normalen verkaufshäuser bieten also nur schmarrn an oder ?!.... und wenn man was hochwertigeres haben will, muss man sich in nem fachgeschäft umschaun (kenn kein einziges) oder eben online..??? im car hifi bereich gibt es ne liste, wo einige billig-marken aufgelistet sind und den vermeintlichen käufer davon abhalten... sowas sollte hier auch gemacht werden...so ne liste mein ich...


[Beitrag von lxr am 20. Okt 2004, 18:54 bearbeitet]
Mr.Stereo
Inventar
#11 erstellt: 20. Okt 2004, 19:02
Hallo lxr,
man kann in den Großmärkten natürlich auch echte Schnäppchen machen, bzw. gute Produkte erwerben.
Es gibt aber auch viel Billigkram, und der ist dann auch Billigkram, und nicht wie oft behauptet, exxxtrem runtergesetzt. Mit ein paar unsauberen Tricks wird hier und da schon gearbeitet.
Dazwischen sollte man unterscheiden lernen.
Du kannst ja auch im Forum nach Meinung fragen, wenn du irgendwo ein vermeintliches Superschnäppchen entdeckt hast.
Vielleicht kennt hier jemand das Teil, und kann dir einen Tipp geben.
Viele Grüße
Boris
GandRalf
Inventar
#12 erstellt: 20. Okt 2004, 21:57
Moin auch,

Da hab ich eigentlich nichts hinzuzufügen, außer daß man im Einzelhandel ggf. auch noch "handeln" und eventuell ein Gerät zur Probe mit nach Hause nehmen kann.

Versuch das mal im "Mekka des Schnäppchenwahns".

Ausserdem lohnt sich für die Märkte nur Wahre die man schnell "durchverkaufen" kann.
Das alles geht nicht z.B. mit einem Verstärker für 5000 Euro.

auch an Mr.Stereo
Wildy
Stammgast
#13 erstellt: 20. Okt 2004, 22:17

Mr.Stereo schrieb:

Übrigens, die Ti5000 war wirklich guter Stoff! :prost


TI5000

cu, wildy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL TLX 10 GL zulegen?
vIvaULTRA am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  3 Beiträge
Kennt jemand die JBL TLX 6?
hp_wot am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  7 Beiträge
JBL TLX 4 Spule
Mastermind76 am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 20.09.2003  –  3 Beiträge
JBL TLX 610
fc1948 am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  4 Beiträge
JBL TLX 7 GI
Simius am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  5 Beiträge
Belastbarkeit jbl tlx 5000
sklischat am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  5 Beiträge
JBL TLX-500
apx am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  3 Beiträge
jbl tlx 40
AssI- am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  3 Beiträge
JBL TLX 25
Beatmaker am 16.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  2 Beiträge
JBL TLX 500
Raffi14 am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedHansWest
  • Gesamtzahl an Themen1.376.520
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.130