Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kennt jemand diese Boxen? Oder lieber andere kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
phil-z
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Dez 2004, 18:35
Hallo,
ich bin absoluter HiFi-Anfänger / einsteiger wie auch immer.
Jetzt gucke ich nach neuen Boxen, weil mir mal wer erzählt hat gute Boxen würden sehr viel ausmachen, auch wenn der Verstärker nicht ganz so toll ist....

Jeden fallst kennt jemand die Boxen arcus elan? gibts gerade bei ebay
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

oder was würdet ihr mir (armer student, wenig geld blabla) empfehlen? ich finde nämlich die arcus Boxen sehen sehr "gewollt" aus!?

vielen dank,

phil-z
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Dez 2004, 19:16
Also dem Verkäufer ist nur die Farbe bekannt und daß es sich um eine 3-Wege Doppelbass-System handelt. Aber trotzdem weiß er, oder behauptet er, daß nur edelste Materialien verwendet werden? Gehört Holzdekor Optik zu den edelsten Materialien? Ich denke nicht. Die Anschlussklemmen würden mich auch mal interessieren. Alles in allem ein reichlich unseriös scheinender Anbieter. Ich würde Dir raten, bei eBay mal nach vernünftigen Gebrauchten Ausschau zu halten. Z.B. ältere Heco Lautsprecher, oder sieh mal bei "lostinhifi.de" nach. Da bekommst Du schöne Wharfedale-Boxen für relativ wenig Schotter.
Was für einen Verstärker hast Du denn?
tiger007
Stammgast
#3 erstellt: 02. Dez 2004, 00:45
hallo!
hab noch nie was von dieser marke gehört.sind sicher keine hochwertigen ls,sagt mir mein gefühl,allein die anordnung der treiber finde ich etwas merkwürdig.schau lieber nach was anderem!
MikeDo
Inventar
#4 erstellt: 02. Dez 2004, 02:41

Pizzaface schrieb:
Also dem Verkäufer ist nur die Farbe bekannt und daß es sich um eine 3-Wege Doppelbass-System handelt. Aber trotzdem weiß er, oder behauptet er, daß nur edelste Materialien verwendet werden? Gehört Holzdekor Optik zu den edelsten Materialien? Ich denke nicht. Die Anschlussklemmen würden mich auch mal interessieren. Alles in allem ein reichlich unseriös scheinender Anbieter. Ich würde Dir raten, bei eBay mal nach vernünftigen Gebrauchten Ausschau zu halten. Z.B. ältere Heco Lautsprecher, oder sieh mal bei "lostinhifi.de" nach. Da bekommst Du schöne Wharfedale-Boxen für relativ wenig Schotter.
Was für einen Verstärker hast Du denn?



Unterschreib


MikeDo
Wraeththu
Inventar
#5 erstellt: 02. Dez 2004, 04:07
apropos schöne Wharfedale boxen...habe da kürzlich auf gut Glück ein paar angeblich neuwertige Wharfedale Doverdale III Lautsprecher ersteigert (für 15 euro).
Hat schon jemand mal erfahrungen mit denen gemacht?
audio-kraut
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Dez 2004, 06:10
http://www.arcus-audio.com/home.htm

die angebotene box erscheint aber nicht in dem wenn auch schwulstigen prospekt einer doch anscheinend serioesen firma.

So ungewoehnlich ist die anordnung aber nicht - d'appolito konfiguration, abgewandelt durch einen mittelhochtoener - der die vorteile der anordnung (extrem gute raeumliche projektion - polar diagram ohne "ohren", saubere uebergaenge mit entsprechender linkwitz weiche bei den trennfrequenzen und uebergaenge ohne phasen berschiebung) - aber wieder negiert.
D'appolito arbeitet dann am besten wenn die chassis moeglichst nahe zueinander montiert werden

Die uebrigen angaben - keine - des verkaeufers scheinen drauf hinzudeuten das da was stinkt. Kannst ja mit der firma kontakt aufnehmen.


[Beitrag von audio-kraut am 02. Dez 2004, 06:11 bearbeitet]
crazy_gera
Stammgast
#7 erstellt: 02. Dez 2004, 08:07
Arcus (aus Berlin)hatte einen guten Namen und erzeugte Boxen von 300DM-3000DM und 30 000DM für das Reference-System(1983-84 HI-FI-Stereophonie getestet).Diese Box kenne ich allerdings nicht.mfG gera
Wildy
Stammgast
#8 erstellt: 02. Dez 2004, 08:13

crazy_gera schrieb:
Arcus (aus Berlin)hatte einen guten Namen und erzeugte Boxen von 300DM-3000DM und 30 000DM für das Reference-System(1983-84 HI-FI-Stereophonie getestet).Diese Box kenne ich allerdings nicht.mfG gera


Jo, zu früheren Zeiten hat Arcus recht gute LS gebaut - und dazu noch akzeptable Preise gehabt. Ich kann auf den eBay-Bildern das Firmenloge auf den LS nicht erkennen, aber wenn es echte Arcus sind, dann sollten die guten Sound haben. Der Anbieter verkauft bei JBL und ELAC immerhin (wie es aussieht) Original-Ware...

wildy
phil-z
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Dez 2004, 09:48
ja, danke für die vielen Antworten. javascript:emoticon(' ')
Ich lass wohl lieber die Finger davon...

Aber welche Lautsprecher für kleines Geld könnt ihr denn empfehlen?
Beim meinem JVC RX230 Receiver würde es sich sowieso nicht lohnen so richitg viel in die Lautsprecher zu stecken, oder?
Ich habe auch keine High end Ambitionen. Ich möchte einfach nur Musik hören und keinen "Brei." Aber momentan habe ich nur no-name Lautsprecher, die halt Brei spielen....


[Beitrag von phil-z am 02. Dez 2004, 09:48 bearbeitet]
georgy
Inventar
#10 erstellt: 02. Dez 2004, 09:55
Wieviel würdest du denn ausgeben für ein Boxenpaar?
phil-z
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Dez 2004, 09:59
das ist schwer, da ich keine ahnung hab, was man ausgeben muss, um etwas vernünftiges zu bekommen....

vielleicht so um die 200 euro ?!
donperignon1993
Stammgast
#12 erstellt: 02. Dez 2004, 10:20

phil-z schrieb:
das ist schwer, da ich keine ahnung hab, was man ausgeben muss, um etwas vernünftiges zu bekommen....

vielleicht so um die 200 euro ?!



Hallo phil-z,
dann bist du mit Wharfedale doch garnicht so schlecht beraten! Ansonsten finger weg von dem dubiosen ebay angebot! Der Klangliche Olymp wird hier bestimmt nicht erreicht!

www.lostinhifi.de

also 8.1 oder 8.2 solltest du dir mal anhören!
phil-z
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Dez 2004, 11:51
was haltet ihr von der nubert nubox reihe?
ein bekannter von mir hat die nubox 310 und schwört darauf.
eigentlich sind mir die ein bißchen zu teuer, aber der bekannte schwärmt wirklich für diese lautsprecher...
georgy
Inventar
#14 erstellt: 02. Dez 2004, 12:07
Hör dir die Boxen an, am besten bei dir zu hause.
Besser kann man es nicht machen.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 02. Dez 2004, 20:30

phil-z schrieb:
was haltet ihr von der nubert nubox reihe?
ein bekannter von mir hat die nubox 310 und schwört darauf.
eigentlich sind mir die ein bißchen zu teuer, aber der bekannte schwärmt wirklich für diese lautsprecher...


Hallo,

würdest du auch seine Freundin nehmen, nur weil er davon schwärmt? Oder isst du auf der Pizza den gleichen Belag wie er?

Höre dir die sehr guten Wharfedale und Nuberts an...und das bessere bleibt bei dir stehen. Wobei ich bei dem Budget die Wharfedale Anniversary 70 favorisieren würde, neben der Monitor Audio Bronze 1/2 aktuell meine persönlichen Favoriten.

Markus
phil-z
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 02. Dez 2004, 21:51

Markus_P. schrieb:


würdest du auch seine Freundin nehmen, nur weil er davon schwärmt? Oder isst du auf der Pizza den gleichen Belag wie er?


nein, sicherlich nicht! ich wusste aber auch nicht, dass es sich hier also scheinbar nur um eine geschmacksfrage handelt...?

ich dachte immer technik ist technik, und darunter gibt es schlechtere und bessere....

aber ich werde versuchen, mir die boxen anzuhören; ich bin wirklich dankbar für eure tipps!


[Beitrag von phil-z am 02. Dez 2004, 21:52 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 02. Dez 2004, 22:05
Hallo,

nein, es ist nicht eine absolute Geschmackssache. Aber wie in einem Restaurant in Parametern geht es in dem Budget auch um Gefällig (aufgrund von Optik oder auch Hörerfahrungen)

Markus
hifiman_001
Neuling
#18 erstellt: 25. Jul 2016, 09:48
ich besitze diese boxen und muss sagen das ich komplett zufrieden bin
die haben auch meiner meinung nach schönen bass
ich benutze sie zusammen mit einer aiwa nsx-s303
haben 120w & 8ohm
lg
Dr._Karacho
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 25. Jul 2016, 09:55

hifiman_001 (Beitrag #18) schrieb:
ich besitze diese boxen und muss sagen das ich komplett zufrieden bin
die haben auch meiner meinung nach schönen bass
ich benutze sie zusammen mit einer aiwa nsx-s303
haben 120w & 8ohm
lg


Mal eben auf einen 12 Jahre alten Thread antworten...check
Rahel
Inventar
#20 erstellt: 25. Jul 2016, 10:14
Na ja - vielleicht erfahren wir auf diese Art und Weise,
welche Lautsprecher der TE nun besitzt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KENNT JEMAND DIESE STANDLAUTSPRECHER?
SeriouZ_ am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  5 Beiträge
Kennt jemand diese tollen Lautsprecher?
sm-guybRush am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  4 Beiträge
Kennt jemand diese Satndlautsprecher
Frank_os am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  3 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher?
drummerboy1990 am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  3 Beiträge
Kennt jemand diese Marke?
otto76 am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  5 Beiträge
Kennt jemand diese Boxen?
Hi-Fi_Honk am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  4 Beiträge
kennt wer diese lautsprecher?
laut_oder_garnicht am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  6 Beiträge
Glaslautsprecher "resonans" kennt jemand diese Boxen?
roof-station am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  6 Beiträge
Kennt jemand diese Mediac Boxen?
*Tom77* am 02.07.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  15 Beiträge
Wer kennt diese Boxen?
Badhabits am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio
  • Optoma

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.466