Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kennt jemand diese Standboxen

+A -A
Autor
Beitrag
UBV
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mrz 2006, 11:06
Hallo,

wollte mal fragen ob jemand die Firma Mainhattan Acustik kennt und speziell diese Standboxen davon.

http://img106.imageshack.us/img106/8547/img03877nt.jpg

Die Boxen sind ca 15 Jahre alt , 110 cm hoch ,28 cm breit und etwa 36 cm tief. Sind das gute Boxen?

MfG Bertram
hgisbit
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Mrz 2006, 20:37
Wenn man von Standardqualitätskriterien ausgeht, also in dem Fall foliertes Gehäuse, nicht-bündige Chassis, etc. dann kann man wohl davon ausgehen, dass die Boxen nichts besonderes sind.
Immerhin eine Titan Hoch- und Mitteltonkalotte. Das schliesst Billigramsch eigentlich eher aus.

Gruß
UBV
Stammgast
#3 erstellt: 03. Mrz 2006, 09:20
Hallo,

ich habe gerade noch mal mit dem Besitzer gesprochen und der sagte mir , daß er die LS bei Conrad gekauft hätte. Das soll ein Bausatz gewesen sein. Fertige Weichen , Titankalotten , Tieftöner gab es alles einzeln und es mußte alles selbst zusammengebaut werden. Auch die Gehäuse waren bereits fertig .
So ein Titanhochtöner soll einzeln bereits 180 DM gekostet haben. Die Gesamtkosten für den ganzen Bausatz einschl. Fertiggehäuse lag bei etwa 1000 DM.

MfG Bertram
sakly
Inventar
#4 erstellt: 03. Mrz 2006, 10:19
Die Bässe sehen nicht so aus, als könnten sie qualitativ mit den MT-HT-Kalotten mithalten. Schaumstoffsicken machen auf mich immer so einen Eindruck
Wenn das ein Selbstbau war, dann ist klar, warum die Verarbeitungsqualität nicht 100%ig ist.
Das muss aber nicht heißen, dass die Qualität schlecht ist. Wenn's gut klingt, ist es gut. Liegt im Ohr des Hörers.

Das "Gut" immer subjektiv ist, merkt man, wenn man sich mal mit anderen zusammensetzt und verschiedene Anlagen anhört.
Dabei merkt man, wie unterschieldich verschiedene Leute Augenmerke auf bestimmte Details legen. Die Erfahrung habe ich letzten Monat gemacht, als ich mal jemand aus dem Forum hier hatte, der meine Anlage gehört hat und ich im Gegenzug dann mal bei ihm war, um seine zu hören.
Marc-Andre
Inventar
#5 erstellt: 03. Mrz 2006, 11:59
Wenn die Lautsprecher 15 Jahre alt sind, werden die Sicken porös sein oder es in nächster Zeit werden! Also lass lieber die Finger davon. Die Marke kommt mir aber irgendwie bekannt vor, ich GLAUBE dass es sich hier um billigen Schund handelt, kann mich aber auch irren!

mfg
superfranz
Gesperrt
#6 erstellt: 03. Mrz 2006, 12:47
Hallo , die Kunstsoff - Abdeckringe der Bässe erinnern mich an Visaton .
Die haben bei ihren mittelpreisigen Bass - Chassis auch nur 4 ! Schraublöcher ( ich besitze den WSP 26 , hat vor 10 Jahren immerhin 130 DM gekostet ). Über die Qualität kann man nichts sagen , da muss man schon probehören . Selbstbau - Lautsprecher haben den Nachteil , daß man sie " nicht " mehr verkauft kriegt !
aileena
Gesperrt
#7 erstellt: 04. Mrz 2006, 01:09
Ich würde die Finger davon lassen. Ich schliesse mich Marc-Andre an. Das sind definitiv keine Markenlautsprecher. Und die Preisangaben halte ich nicht für korrekt. Lass Dir Belege zeigen. Ich habe mir vor kurzem HT's von Focal besorgen müssen, die Invers Kalotte 120: da haben zwei Stück 260,-€ gekostet - und das für einen der weltbesten HT die man bekommen kann.

Gruß Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unbekannte Standboxen, kennt die jemand?
Matthias²M am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  7 Beiträge
KENNT JEMAND DIESE STANDLAUTSPRECHER?
SeriouZ_ am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  5 Beiträge
Kennt jemand diese LS?
fukkes am 19.01.2003  –  Letzte Antwort am 23.02.2003  –  5 Beiträge
Kennt jemand diese LS?
DALOO am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  13 Beiträge
Kennt jemand diese Satndlautsprecher
Frank_os am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  3 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher?
yoyo2k am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  3 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher???
sebl89 am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  35 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher ?
Bi-Wire am 19.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  5 Beiträge
kennt jemand diese LS ?
noexen am 15.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  17 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher?
snowhill am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAmAnfangWarDerTon
  • Gesamtzahl an Themen1.345.949
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.209