Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für B+W 804

+A -A
Autor
Beitrag
fröbe
Neuling
#1 erstellt: 02. Sep 2005, 15:30
Suche Verstärker für B+W 804,nicht so schlapp wie mein Accu E205,nicht so muffig wie mein Denon PMA 1080R! Marantz eventl.oder E212/213?,was wird empfohlen?
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Sep 2005, 10:30
Hallo,

da solltest Du dir mal den TacT TDA 2200 ausleihen und probehören.
Feindynamik, Auflösung und Leistungsfähigkeit suchen hier Ihres gleichen.
Der Verstärker bietet noch zusätzlich absolut einmalige Möglichkeiten, die Fehler der Raumakustik auszugleichen.

Ein Vorverstärkerausgang mit eigener, programmierbarer Frequenzweiche kann zur Ansteuerung einer zusätzlichen Endstufe verwendet werden, um Bi-Amping komfortabel zu nutzen.
aphro1
Stammgast
#3 erstellt: 03. Sep 2005, 12:39
Servus

habe sehr gute Erfahrungen mit der Kombi B&W N803 und Myryad (zu letzt dann sogar im Bi-Amping > einfach klasse) gemacht. Stach meine vorherige T+A A3000 klar aus.
Der Klang war einfach detailierter, natürlicher und relaxter. Und im Bi-Amping ein super sauberer Baß !
http://www.myryad.de haben diverse Verstärker im Program, die miteinander koppelbar sind, so daß später ein Aufstieg analog zum Geldbeutel möglich ist ohne daß jedesmal "altes" mit Verlust veräußert werden muß.

Liebe Grüße
Markus
Lan-Picario
Inventar
#4 erstellt: 09. Sep 2005, 18:38
Also ich habe mal die B&W 804 mit dem Cyrus 8 gehört.
Der Klang war sauber und alle Frequenzen wurden fein gezeichnet. Der Bass war sauber und trocken. Die Höhen war nicht aufdringlich und die Räumlichkeit passte.
Dann habe ich 2 Röhren dran gehabt einmal Cayin TA35 und Cayin Ti 88. Beide Röhren haben auch extrem gut bei der 804er musiziert. Sehr räumlich bei Billy Idol Sweet Sixteen und bei New age Musik (die Vögel kamen in den Raum). Also man hörte den LS nicht mehr.
Stimmenwiedergabe als wär der Sänger im Raum. Und Instrumente wirkten sehr lebendig und natürlich. Das Saxophon oder Klarinette ich verwechsle das immer bei Kenny G Waiting for you.
Bei Rock klappte nichts zusammen alles war deutlich getrennt kein Brei.
Also diese beiden Amps machen auch eine sehr gute Figur.

Cyrus 8



Cayin TA 35



Cayin TI 88



[Beitrag von Lan-Picario am 09. Sep 2005, 18:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W 804 Verstärker???
topper am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
B&W Matrix 804
five_angel am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  3 Beiträge
B&W Matrix 804 defekt?
five_angel am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  12 Beiträge
B&W Nautilus 804
ManniXXX am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  3 Beiträge
B&W Nautilus 804
onlinebiker am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  3 Beiträge
Verkaufsreis für B&W 804
heidenfips am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  3 Beiträge
Unterschied B&W 804 / 804 S
leadtodeath am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  2 Beiträge
B&W 604 vs. 804
Babagal am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  18 Beiträge
B&W Lieferschwierigkeiten - 804 Diamond
caipiman am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  10 Beiträge
Center für B&W Nautilus 804 ?
Simbolo am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedrraphael
  • Gesamtzahl an Themen1.345.210
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.176