LG OLED 65 C8: Pixel Refresher Zeitplan immer deaktiviert

+A -A
Autor
Beitrag
TopPiper
Neuling
#1 erstellt: 31. Aug 2019, 10:54
Hallo,

jetzt habe ich mich doch mal angemeldet in diesem tollen Forum, habe vorher immer nur mitgelesen und Eure hilfreichen Tipps haben mich zum Kauf des LG OLED65C8LLA bewogen.
Danke.

Nun eine Frage zu der ich im Netz nichts finde.

In den Einstellungen des TV kann man den Pixel Refresher manuell starten oder den Zeitplan aktivieren. Dann soll er nach dem Ausschalten automatisch starten.

Das klappt beim ersten Mal, wenn der dann aber durchgelaufen ist, startet er beim nächsten Abstellen des TV auf Standby aber nicht wieder. Ein Blick in die Einstellungen zeigt, das der Zeitplan wieder deaktiviert ist.

Woran liegt das?

Hat das was mit dem 4-Stunden Rhytmus zu tun? Bedeutet das 4 Stunden am Stück oder in mehreren Blöcken und startet dann der Pixel Refresher trotzdem? Ich habe das jetzt auch eigentlich mehrmals probiert und in mehreren Blöcken auf jeden Fall mehr als 4 Stunden geschaut und trotzdem startet der Pixel Refresher nicht.

Firmware ist übrigens Version 05.10.03

Danke schonmal für die Antworten
norbert.s
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2019, 11:42
Es gibt zwei Algorithmen.

Der kleine Algorithmus läuft automatisch alle 4 Stunden (kumulativ) im nächsten Standby. Da musst Du überhaupt nichts tun, denn der kann auch gar nicht manuell angestartet werden. Er läuft circa 6 bis 8 Minuten.

Der große Algorithmus läuft automatisch alle 2000 Stunden im Standby. Auch hier musst Du nichts machen. Er läuft circa 40 Minuten.

Nur im Falle eines konkreten Problems gibt es die Möglichkeit den großen Algorithmus auch manuell einmal zu starten. Hast Du kein Problem, dann gibt es auch keinen Grund das zu tun.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 31. Aug 2019, 11:48 bearbeitet]
TopPiper
Neuling
#3 erstellt: 31. Aug 2019, 14:12
Danke für die schnelle Antwort, aber der kleine Pixel Refresher läuft nicht immer.

In den Bildeinstellungen im Bereich "Pixel Refresher" gibt es den ausgegrauten Button "Starten sobald das TV-Gerät ausgeschaltet ist". Wenn ich diesen drücke ist dieser Timer aktiviert. Dann erscheint der Button "Zeitplan stornieren" und der Refresh startet nach dem der TV auf Standby ist. (Könnte auch Bilder hinzufügen, aber brauche ich nicht denke ich)
Aber nachdem der Pixel Refresh durchgelaufen ist, ist dieser Zeitplan stornieren Button wieder weg und der erste ausgegraute Button ("Starten sobald das TV-Gerät ausgeschaltet ist") erscheint und dann werden keine Pixel Refresh mehr durchgeführt.

Oder muss ich diesen Button gar nicht drücken, ist das auch die manuelle Durchführung?

Ich hatte schonmal länger als 4 Stunden TV geschaut, den TV ausgemacht aber es gab kein Refresh. Auch kam kein Hinweis beim nächsten Mal anschalten am nächsten Tag das ein Refresh durchgeführt wurde.

Bin etwas verwirrt. Funktioniert nun der Refresh oder nicht?
norbert.s
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2019, 14:29

TopPiper (Beitrag #3) schrieb:
In den Bildeinstellungen im Bereich "Pixel Refresher" gibt es den ausgegrauten Button "Starten sobald das TV-Gerät ausgeschaltet ist". Wenn ich diesen drücke ist dieser Timer aktiviert. Dann erscheint der Button "Zeitplan stornieren" und der Refresh startet nach dem der TV auf Standby ist. (Könnte auch Bilder hinzufügen, aber brauche ich nicht denke ich)
Aber nachdem der Pixel Refresh durchgelaufen ist, ist dieser Zeitplan stornieren Button wieder weg und der erste ausgegraute Button ("Starten sobald das TV-Gerät ausgeschaltet ist") erscheint und dann werden keine Pixel Refresh mehr durchgeführt.

Das ist der große Algorithmus. Der läuft manuell immer nur ein einziges Mal.
Den sollte man aber in Ruhe lassen. Also nicht anfassen, außer Du hast ein konkretes Problem mit Inhomogenitäten auf dem Panel!
Er reduziert die Leuchtdichtereserve des Panel und kann damit die Lebensdauer theoretisch reduzieren. Nicht umsonst läuft der automatisch nur alle 2000 Stunden.



Ich hatte schonmal länger als 4 Stunden TV geschaut, den TV ausgemacht aber es gab kein Refresh. Auch kam kein Hinweis beim nächsten Mal anschalten am nächsten Tag das ein Refresh durchgeführt wurde.

Es gibt auch keinen Hinweis dazu.
Man erkennt den kleinen Algorithmus durch das fehlende Klicken des Relais wenn man in den Standby schaltet.
Hört man das Relais klicken beim Schalten in den Standby, dann läuft kein Algorithmus.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 31. Aug 2019, 14:33 bearbeitet]
TopPiper
Neuling
#5 erstellt: 31. Aug 2019, 15:28
Oh. Da habe ich wohl einen Fehler gemacht. Hab den Button schon ca. 20x gedrückt seit dem Kauf. Da stand jetzt auch kein Warnhinweis

Hoffentlich habe ich ihn damit nicht kaputt gemacht.
Vielleicht auf Werkseinstellungen zurücksetzen? Aber das bringt wohl nix.
norbert.s
Inventar
#6 erstellt: 31. Aug 2019, 15:51
Du hast nichts kaputtgemacht.
Aber die Leuchtdichtereserve wird sich mit ziemlicher Sicherheit reduziert haben (Nachführen der Regelreserve). Es ist schlicht unbekannt, wie viel das ausmachen könnte. Es kann auch sein, das der Algorithmus so intelligent gestaltet ist, dass er mehrfache manuelle Anforderungen kurz hintereinander auch passend handhabt.

Servus
TopPiper
Neuling
#7 erstellt: 31. Aug 2019, 15:56
Danke für die schnelle kompetente Antwort. Ich frage mal LG und falls sie antworten setze ich das hier rein.
Mugen1
Neuling
#8 erstellt: 04. Dez 2019, 01:02
mh, dachte um einem Burn In vorzubeugen könnte man alle 14 Tage einmal den großen (1std cs) Pixel Refresher manuell andrücken, kann jemand bestätigen, dass es tatsächlich schädlich ist den großen Refresher regelmäßg also so alle 24 Tage durchlaufen zu lassen ?

habe einen LG 55C9
norbert.s
Inventar
#9 erstellt: 04. Dez 2019, 07:44
Das kann Dir keiner mit absoluter Sicherheit bestätigen, da keiner belastbare Vergleichstudien betreibt.
Es sollte Dir aber zu denken geben, wenn der Hersteller selbst nur alle 2000 Betriebsstunden einen automatischen großen Algorithmus vorsieht.

Einfach ihn manuell alle 14 oder 24 Tage (was denn nun?) manuell laufen zu lassen ohne überhaupt ein konkretes Problem zu haben, welches nicht durch die kleinen Algorithmen behoben wird, halte ich für kontraproduktiv.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 04. Dez 2019, 07:45 bearbeitet]
JayDee1207
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Jun 2020, 18:53
Ich bin neuer Besitzer eines LG Oled TV und nur zum Verständnis:
Man braucht also selber gar nichts mit dem Pixel Refresher machen ?


[Beitrag von JayDee1207 am 06. Jun 2020, 18:54 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#11 erstellt: 06. Jun 2020, 20:07
So ist es. Der kleine und der große Algorithmus laufen automatisch im Standby in den vom Hersteller vorgesehenen Intervallen.

Servus
klausES
Inventar
#12 erstellt: 07. Jun 2020, 14:12
Jemand könnte ihn jetzt theoretisch (mach in der Praxis keiner) 10 oder mehrmals hintereinander immer kurz vor erreichen der nonstop 4 std abschalten.
Dann würde er keinen kleinen algo machen können (oder etwa doch indem er das "merkt" ?).
Ob dann was ungünstiges passieren würde, (oder nichts, oder ob er darauf in irgend einer Weise reagiert), steht auf einem anderen Blatt.
JayDee1207
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Jun 2020, 14:43
@klaus Was meinst du bitte mit 4 Std. nonstop?
Oweron
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Jun 2020, 14:43
Genauso ist es, er merkt es sich. Wenn du also 3,5std ferngesehen hast, dann ausschaltest, würden nach dem nächsten einschalten nur die letzten 30min fehlen, um den kleinen Algo anzustossen.

Gruß Oweron
JayDee1207
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 07. Jun 2020, 14:47
Also muss ich immer mindestens 4 Std fernsehen damit der Pixelrefresher an geht ?
Oweron
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Jun 2020, 15:11
du kannst 1 std schauen.. dann 2... dann hast du zusammen 3 stunden, es würde also noch eine std fehlen, bevor der kleine algo anspringt.
JayDee1207
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 07. Jun 2020, 15:19
Achso, also wenn ich mindestens 4 Std gesammelt oder halt 4 Std am Stück, schaltet sich beim nächsten Standby der Refesher ein ?!
Oweron
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 07. Jun 2020, 15:24
Genauso ist es
norbert.s
Inventar
#19 erstellt: 07. Jun 2020, 16:04

klausES (Beitrag #12) schrieb:
Jemand könnte ihn jetzt theoretisch (mach in der Praxis keiner) 10 oder mehrmals hintereinander immer kurz vor erreichen der nonstop 4 std abschalten.

Die 4 Stunden sind kumulativ.
Gleiches gilt für den großen Algorithmus. Denn wer schaut schon 2000 Stunden ununterbrochen am Stück. ;-)

Servus
JayDee1207
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 07. Jun 2020, 16:35
Okay danke, aber was das mit dem "Zeitplan löschen" und "In Betrieb nehmen sobald der Fernseher abschaltet" bedeutet ist mir noch nicht so klar.
klausES
Inventar
#21 erstellt: 07. Jun 2020, 17:07

Oweron (Beitrag #14) schrieb:
Genauso ist es, er merkt es sich. Wenn du also 3,5std ferngesehen hast, dann ausschaltest, würden nach dem nächsten einschalten nur die letzten 30min fehlen, um den kleinen Algo anzustossen....



norbert.s (Beitrag #19) schrieb:

...Die 4 Stunden sind kumulativ...


Das klingt nicht nur logisch, sondern auch "gut". Danke euch.
norbert.s
Inventar
#22 erstellt: 07. Jun 2020, 21:28

JayDee1207 (Beitrag #20) schrieb:
Okay danke, aber was das mit dem "Zeitplan löschen" und "In Betrieb nehmen sobald der Fernseher abschaltet" bedeutet ist mir noch nicht so klar.

Erst einmal brauchst Du das überhaupt nicht. Siehe dazu auch Beitrag #2 hier im Thread.

"In Betrieb nehmen sobald der Fernseher abschaltet" bedeutet genau das was geschrieben steht. Drückst Du diese Option, dann wird der von Dir damit manuell einmalig angeforderte Lauf vom Pixel-Refresher (das ist der große Algorithmus!) gestartet, sobald Du die Kiste in den Standby schaltest. Das ist eben das Gegenteil von "Jetzt starten", was dann sofort loslegt.

"Zeitplan löschen" ist für Schnarchnasen, die auf "In Betrieb nehmen sobald der Fernseher abschaltet" gedrückt haben und das aber wieder rückgängig machen wollen.

Servus
JayDee1207
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 08. Jun 2020, 04:31
Ahh, der Groschen fiel ziemlich langsam
Danke für die, für mich verständliche, Erklärung
norbert65
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 28. Jun 2020, 23:41
Hallo
habe da eine paar fragen ich hab denn LG C9.
Da ich Frührentner bin läuft der C9 ca. 7-8 Std am Tag aber nicht am stück.
So meine frage ich schalte immer mal zwischen durch meinen C9 aus für mindestens 20 min ,
langt das für denn kleinen Algorithmus ?
Was würde denn passieren wenn man denn kleinen Algorithmus unterbrechen würde durch zu frühes
einschalten bevor er beendet ist ?


[Beitrag von norbert65 am 28. Jun 2020, 23:45 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#25 erstellt: 29. Jun 2020, 05:12

norbert65 (Beitrag #24) schrieb:
So meine frage ich schalte immer mal zwischen durch meinen C9 aus für mindestens 20 min ,
langt das für denn kleinen Algorithmus ?

Ja.

Was würde denn passieren wenn man denn kleinen Algorithmus unterbrechen würde durch zu frühes
einschalten bevor er beendet ist ?

Gar nichts.
Die bis dahin ermittelten Korrekturdaten werden einfach verworfen und der Algorithmus läuft im nächsten Standby erneut von vorne los.

Servus
Oweron
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 29. Jun 2020, 06:53

norbert65 (Beitrag #24) schrieb:
Hallo
Da ich Frührentner bin läuft der C9 ca. 7-8 Std am Tag aber nicht am stück.
So meine frage ich schalte immer mal zwischen durch meinen C9 aus für mindestens 20 min ,
langt das für denn kleinen Algorithmus ?

Hallo,
da ich aus gesundheitlichen Gründen meine Wohung auch nicht mehr verlassen kann, läuft auch mein Oled am Tag etliche Stunden.
In der Regel reicht eine Werbepause der privaten für einen kleinen Algo.
An meinen habe ich eine kleine Festplatte, Usb-stick mit Kontrolllampe würde es auch tun, an einen USB Port gehängt. Geht dein TV nach dem Ausschalten in einen kleinen Algo. Blinkt, oder Leuchtet die Platte/Stick so lange weiter, bis er fertig ist. Somit bist du immer auf der sicheren Seite.
Gruß Oweron
norbert65
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 29. Jun 2020, 11:52
Hallo
danke für denn Tip mit der Festplatte, Usb-stick
wie ich geschrieben hab läuft mein Oled nicht die bis 8 std täglich am stück.
Ich gucke hauptsächlich Netflix und ab und zu bissen zum zocken Pc spiele monitor erweitert
zocken max. 2 Std. am stück
MFF
Neuling
#28 erstellt: 07. Nov 2020, 07:39
Hallo zusammen,

ich dachte, ich schließe mich dem Thread mal an, bzw. grabe ihn wieder aus.

Ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass mein 65 B7 im Standby so komische Knackgeräusche gemacht hat bzw. noch macht. Wie hier bereits beschrieben, ist das dann wohl ein Relais, dass alle paar Minuten umspringt (?) - am Stromsicherungskasten hört man auch ein leises Knacken von einem Schalter.

Wie ich ebenfalls lernen durfte, gibt es diese Pixel-Refresh-Algorithmen, die ich leider nie "genutzt" habe, da der Fernseher an einer abschaltbaren Steckdose hängt und ich ihn nie in den Standby "entlassen habe".

Ich habe - aus Unwissenheit - bereits Kontakt mit meiner Garantiezusatzversicherung und LG aufgenommen. Mit dem externen Dienstleister, der sich das anschauen sollte, ist (leider?) noch kein Termin zustande gekommen.

Ich bin dann über das Forum hier auf den manuellen Refresh gestoßen und habe ihn auch mal angeworfen. Nach besagter 1h Dauer ging leider immer noch das Knacken und ich habe den Fernseher wieder aus dem Standby geholt, wo auch die Meldung "Refresh-Programm konnte nicht zu Ende geführt werden" (o.ä.) kam.

Aus "Verzweiflung", dass es immer noch nicht geht und die Reparaturfirma sich nicht meldet, habe ich gestern nochmal den manuellen Refresh angeworfen, ca. 16 Uhr, und jetzt, 7:30 Uhr, läuft er immer noch.
Wobei ich auch sagen muss, dass mich das Relais-Knacken etwas verunsichert, da der TV da auch wesentlich mehr Strom zieht, und mich langsam das Nerven anfängt.

Ist das "normal"? Ich trau mich jetzt nicht, nach dieser langen Zeit, das Programm erneut abzubrechen.
Soll ich weiter warten oder sind die verstrichenen 15h einfach schon zu lange und nutzlos und irgendwas ist wirklich defekt?
Kann man den "Fortschritt" des Refreshs irgendwie anderweitig auslesen?

kurze Dateninfo:
OLED 65 B7D
gekauft August 2017 (also >1000 Tage)
2-3 h tägliche Nutzung (was für den großen Algorithmus sprechen würde)
nie in Standby versetzt


[Beitrag von MFF am 07. Nov 2020, 07:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OLED C8 65" Problem
memo89 am 04.10.2018  –  Letzte Antwort am 04.10.2018  –  4 Beiträge
Pixel Refresher erkennen?
Talion am 19.08.2020  –  Letzte Antwort am 19.08.2020  –  4 Beiträge
Neuer OLED C8 Pixel Problem :(
CorradoG666 am 17.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.01.2019  –  3 Beiträge
CX und Pixel Refresher
NooN am 05.01.2021  –  Letzte Antwort am 08.01.2021  –  8 Beiträge
LG OLED 65" C8, Schwarze Balken transparent
spaziergaenger am 25.01.2019  –  Letzte Antwort am 08.03.2019  –  17 Beiträge
LG OLED 65 B7 vs. LG OLED C8
Das_Ich am 15.06.2018  –  Letzte Antwort am 21.09.2018  –  11 Beiträge
LG C8 65" Spiegelt
Novo25 am 13.05.2019  –  Letzte Antwort am 15.05.2019  –  13 Beiträge
LG OLED C8 "Stutter"
DrMerkwürdigeliebe am 01.08.2018  –  Letzte Antwort am 28.07.2019  –  8 Beiträge
LG OleD Tote Pixel!
xAm2Pm am 11.12.2019  –  Letzte Antwort am 12.12.2019  –  4 Beiträge
LG OLED C8 Tonausgang teilweise nur Stereo
HiFi-Fan83 am 17.01.2019  –  Letzte Antwort am 01.03.2019  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.166 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied-BruggA-
  • Gesamtzahl an Themen1.492.096
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.368.132

Hersteller in diesem Thread Widget schließen