Erfahrungsbericht OLED55B7D VS 55LM760S der neue OLED macht mich krank

+A -A
Autor
Beitrag
1josef
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Okt 2019, 11:12
Mein LG OLED55B7D, macht mich krank und ein Update gibt es seit Kauftag NICHT.
Ich denke damit die Leute unzufrieden sind und sich ein neues Gerät kaufen.
Ich hatte vorher auch schon einen LG, den ich 2012 bei Conrad kaufte und dieser war bei weitem besser als der LG OLED55B7D, auch wenn es bei diesem LG auch nur 2x ein Update gab. Leider wurde die Bedienung mit jedem UPDATE schwieriger, sodass ich LG kontaktierte um Abhilfe zu schaffen, bzw., um nach dem 2. Update einem Downgrade zu fragen, weil erneut das Update die Bedienung schlechter machte. Zwar wurde das Menü grafisch aufgehübscht, aber damit auch die Bedienung schlechte gemacht.
Bei dem LG Chat erfuhr ich, dass es kein Downgrade gibt.

Ein sehr großes MINUS ist, dass der neue LG OLED55B7D, beim Aufnehmen von Sendungen meistens die letzten 2-5 Minuten von Filmen NICHT aufnimmt.
Also ist diese Aufnehmfunktion für die KATZ.
Und da es seit Jahren kein Update gibt, sowie auch keines in Sicht ist, muss ich wohl den LG abgeben.
Aber vorher wollte ich hier im Forum noch nachfragen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Schwachpunkte des LG OLED55B7D zu minimieren.

Vielleicht gibt es eine andere Software / Firmware, die man aufspielen könnte, um wenigstens das Menü einfacher und das Aufnehmen besser zu machen.
Mein alter LG von 2012 konnte 3 Sendungen gleichzeitig aufnehmen und machte bei Aufnahmen keinen Fehler.
2 Sendungen konnte man programmiert aufnehmen und dann war da noch das LIVE Playback mit 3 Stunden Aufnahmezeit.
Mein jetziger LG OLED55B7D, nimmt selten eine Sendung komplett auf. Meistens fehlen am Ende einige Minuten, sodass viele Filme hinfällig ist, da ja fast alle Filme erst am Ende den ganzen Film weinen Sinn geben.

Eigentlich wäre dies ein Manko um bei LG sich zu beschweren.
Wenn mir dies früher schon bewusst gewesen wäre, dann hätte ich den LG OLED55B7D sicher schnell wieder zu Conrad gebracht. Aber dieses Problem war nach Kauf nicht ersichtlich, da ich den Fernseher meiner Mutter kaufte, die ich jahrelang pflegte und die Aufnehmfunktion wurde nicht genutzt. Jetzt nachdem meine liebe Mutter gestorben ist und ich den Fernseher nutze, ärgere ich mich jedesmal, wenn ich einen Film ansehe, den ich aufgenommen habe und dann kurz vor Ende des Films der Bildschirm still steht um dann zum nächsten aufgenommenen Film zu hüpfen.
Auch die Aufgenommenen Filme kann man nicht ordnen, was man beim alten LG von 2012 sehr gut machen konnte,
Auch die Schneidefunktion der Filme war beim alten LG viel besser, bzw. einfacher. Außerdem konnte man den Filmen auch andere Bezeichnungen geben.

Alles in allem bin ich der Meinung, dass die LG Programmierer einen sehr schlechten Job gemacht haben und machen.
Meiner Meinung waren bei LG früher bessere Programmierer beschäftigt.

Dieser "NEUE" LG OLED55B7D hat zudem auch noch ein ganz unsinnig programmiertes Menü. Beim Aufnehmen muss man X-Mal mit der FB klicken.
Die FB hat zwar einen Art Mauspfeil, ( irgend etwas mit Magic Control ) Der Pfeil erscheint jedoch erst, wenn man zuerst auf das RAD an der FB drückt, aber das funktioniert nur selten, meistens muss man zuerst ab Rad ein paar mal hin und her drehen, sodass man an den Programmen schaltet, ( also kurz zwischen zwei Programmen hin und her hüpft ). Dann hat man den Pfeil, dann muss man auf das jeweilige Programm gehen um es zu programmieren, dann fragt das Programm nochmal, also muss man mit dem Pfeil auf dem Bildschirm bis zu der stelle gehen wo man antworten muss. Dann nochmals klicken und dann erscheint ein Bild dass es programmiert ist, also nochmals klicken um diese Info wegzuklicken. Also X-mal Klicken und dazwischen mit dem Mauspfeil die Stelle anpeilen die man beantworten muss.

Bei meinem alten LG von 2012 musste ich nur mit der FB das Programm auswählen und 2x hintereinander klicken. Man hatte auch noch die Möglichkeit, dass man auswählt, ob man signalunterstütztes Aufnehmen möchte, oder zeitgesteuertes Aufnehmen, aber um hier auszuwählen musste man nur kurz mit Klick nach rechts auswählen.
Also waren es nur Klick Klick Klick, ohne nach jedem Klick auf dem Bildschirm zu suchen wo man bestätigen muss. Also der Zeiger bleibt bei der auszuwählenden Fläche
FAZIT:
der OLED55B7D hat eine sehr Bediener unfreundliche Software ( Firmware.
der OLED55B7D kann nur 1 Film aufnehmen
der OLED55B7D hat nur 1,5 Stunden Live Playback
der OLED55B7D hat kein Firmwareupdate (die Update Möglichkeit ist zwar vorhanden, da aber LG kein Update seit Kauftag zur Verfügung stellt, ist diese Funktion hinfällig)
der OLED55B7D Filme nur selten Fehlerfrei aufnehmen.
FERNER:
der OLED55B7D muss ab und zu komplett vom Netz, weil er das Internet nicht findet und nicht auf die externe Festplatte zugreifen kann. Erst nach kompletter Netzternnung für ca 5 Minuten, Funktioniert die Internetfunktion und die Aufnahmefunktion wieder.
Dies tritt 2-3 Mal pro Woche auf, was mächtig nervig ist.

Alles in allem ist der LG OLED55B7D meiner Meinung Schrott und LG OLED55B7D verdient es nicht, dass ich das nächste mal erneut LG kaufe.
Der LG 55LM760S von 2012, konnte 2 Filme gleichzeitig aufnehmen und die LIVE Playback Funktion konnte 3 Stunden aufnehmen.
Der LG 55LM760S hatte signalunterstütztes Aufnehmen und zeitgesteuertes Aufnehmen, sodass Filme vollständig aufgenommen wurden.
Der LG 55LM760S hatte ein viel benutzerfreundliches Menüführung
Der Bild unterschied vom LED zum OLED ist kaum bemerkbar

Ich hatte zwischen 2015 und 2016 einen 65“ Panasonic zum Preis von 2500 Euro, aber dieser hatte eine noch schlechtere Menüführung, bzw. Bedienung und gab diesen schnell wieder ab
weil ich mit meinem 2012 Kunden, die LG 55LM760S(Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV…) sehr zufrieden war, dachte ich, ich kaufe mir wieder einen LG, doch dieser OLED55B7D kann dem LG 55LM760S nicht das Wasser reichen.

Entweder ich bekomme irgendwann die Möglichkeit die Firmware zu ändern, damit er Bedienerfreundlicher wird und damit die Aufnehmfuntion fehlerfrei funktioniert, oder ich geb das Teil günsig ab, und kauf mir ein neues Gerät.
Aber dann sicher keinen LG mehr, ausser es finden sich bei LG Programmierer, die sich das super Menü vom 55LM760S ansehen und ihre neuen Fernseher mit diesem ausstatten.
Josef


[Beitrag von 1josef am 06. Okt 2019, 11:22 bearbeitet]
Stalingrad
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2019, 13:12
Bist ja ganz schön sauer.
Die letzte Firmware ist die 05.80.35, der hat seit 2017 so um die zehn Updates bekommen. Warum das bei Dir nicht geklappt hat, weiß ich nicht. Wenn Du die online nicht bekommst, kannst Du sie Klick runterladen, etwas runterscrollen. Die Anleitung wie das dann geht, gibt es dort auch.
Zu Deinem Aufnahmeproblem kann ich nichts sagen, da solltest Du DIr nochmal die Gebrauchsanleitung vorknöpfen. Das ist sicher nicht komplizierten geworden.
Bei Netzwerkproblemen mal den Router vom Netz nehmen, der blockt die Verbindung, nicht der TV.
Wenn Du den Cursor haben willst, nur mit der Fernbedienung wackeln, so wie ein Scheibenwischer, dann kommt der.
zeerookah
Stammgast
#3 erstellt: 06. Okt 2019, 14:07
Ich denke zum Aufnehmen ist die 7er Reihe auch nicht unbedingt gemacht. Ich weiß nicht mal wie das geht. Wozu auch?
Wenn mich was interessiert greife ich auf die entsprechende Mediathek zurück oder schaue mal im Netz nach.
@1josef ich vermute mal das Problem ist nicht der LG sondern sitzt, wie so oft, davor.
Mein Rat ist, anfangen die Gewohnheiten zu ändern, auch wenn es erstmal schwer fällt.
tvSchlumpf
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Okt 2019, 14:48
Ich würde den Oled zurückgeben und ,mir eine Kaffeemaschine kaufen
ova
Stammgast
#5 erstellt: 06. Okt 2019, 14:50
Also ich habe seit dem letzten August den B7 und ich bin soweit auch zufrieden. Seit August habe ich schon an die 5 Firmwares/Updates Installiert und der B7 rennt wie am Kauftag.
Nur mit dem Panel hatte ich 2x Pech doch dieses wurde von LG ohne wenn und aber getauscht.
Da ich keine Sendungen aufnehme, kann ich dazu nichts sagen. Wahrscheinlich ist es eine Absolute Katastrophe wie du es schon sagst, doch weil es wohl so gut wie kein Mensch nutzt ist der Bug unbemerkt geblieben. Und nun haben wir schon den C9 im Handel, und LG wird da sicher nichts mehr machen was sehr schade für dich wäre.
Das einzige worüber ich motzen kann ist die ZBB, denn diese ist schlecht. Ich musste fast ein Jahr lang mich an die Bilder ohne der ZBB gewöhnen weil ich davor von der ZBB auf meinem alten Panasonic sehr verwöhnt war. Aber nun bin ich mit dem B7 sehr glücklich und dass er Schrott ist, das stimmt einfach nicht.
leo_62
Stammgast
#6 erstellt: 06. Okt 2019, 15:01
User zeerookah hat völlig Recht. Wenn du noch nicht herausgefunden hast, daß der Mauszeiger per Doppelklick jederzeit aufrufbar ist, zeigt dieses eigentlich deutlich, daß du dich schlicht zuwenig mit der Bedienung des OLED befasst.
Eine Sofortaufnahme z.B. startet nach genau zwei Klicks, und auch eine Timer-Einstellung ist denkbar einfach zu bewerkstelligen.
Üben, üben, üben
1josef
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Dez 2019, 19:03

Stalingrad (Beitrag #2) schrieb:
Bist ja ganz schön sauer.
Die letzte Firmware ist die 05.80.35, der hat seit 2017 so um die zehn Updates bekommen. Warum das bei Dir nicht geklappt hat, weiß ich nicht. Wenn Du die online nicht bekommst, kannst Du sie Klick runterladen, etwas runterscrollen. Die Anleitung wie das dann geht, gibt es dort auch.
Zu Deinem Aufnahmeproblem kann ich nichts sagen, da solltest Du DIr nochmal die Gebrauchsanleitung vorknöpfen. Das ist sicher nicht komplizierten geworden.
Bei Netzwerkproblemen mal den Router vom Netz nehmen, der blockt die Verbindung, nicht der TV.
Wenn Du den Cursor haben willst, nur mit der Fernbedienung wackeln, so wie ein Scheibenwischer, dann kommt der.


Ich habe diese 05.80.35 Software, da ja automatisches Update werksseitig eingestellt war und ich da nichts verstellt hatte.
ich bemerkte die Updates gar nicht.
jedenfalls ist das Menü und die hardware viel schlechter als mein LG von 2012 = Fakt
Danke für Deine Antwort. ich bin über jede Anregung und Antwort sehr dankbar.
herzlichst
Josef
1josef
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Dez 2019, 19:08

leo_62 (Beitrag #6) schrieb:
User zeerookah hat völlig Recht. Wenn du noch nicht herausgefunden hast, daß der Mauszeiger per Doppelklick jederzeit aufrufbar ist, zeigt dieses eigentlich deutlich, daß du dich schlicht zuwenig mit der Bedienung des OLED befasst.
Üben, üben, üben :D


Ich kenne die 2 Klicks, aber das funktioniert manchmal NUR, wenn man den Fernseher komplett vom Stromnetz nimmt. NUR ausschalten reicht nicht.

Auch den TV Guide Aufrufen geht oft nicht.

Es ist lässtig dass man alle paar tage den Fernseher ganz vom Netz nehmen muss, damit die Fernbedienung wieder korrekt funktioniert.


Danke für Deine Antwort. ich bin über jede Anregung und Antwort sehr dankbar.
herzlichst
Josef
1josef
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Dez 2019, 19:21

ova (Beitrag #5) schrieb:
Aber nun bin ich mit dem B7 sehr glücklich und dass er Schrott ist, das stimmt einfach nicht.

gegenügber dem LG von 2012 ist er B7 schrott, da die wichtigen Elemente von LG die obern erwähnt sind einfach wichtig für mich sind.
wenn ich jetzt keine andere Open Source Software finde und das mit dem Aufnehmen nicht endlich von LG Technikern beseitigt wird, kommt dieser LG B7 auf den Schrott und ich hänge den von 2012 wieder an die Wand, bevor ich mir einen Panasonic kaufe, bzw, selbst ein 2500 Euro TV von Panasonic, den ich auch 2017 kaufte, war gegenüber dem LG von 2012 Schrott, deshalb verkaufte ich den Panasonic gleich wieder und kaufte mir einen LG, und dachte, dass ein 5 Jahre jüngerer LG um einiges besser sein müsste als einer von 2012. PECH gehabt. Das soll verstehen wer will. Ich versteh es nicht, dasss man eine technik 5 Jahre später schlechter macht als5 Jahre zuvor angeboten.
Das mein B7 einen doppelten Trippeltuner hat, mag ich zu bezweifeln, denn er kann ja gegenünber meinen LG von 2012 noch nicht einmal 2 Filme gleichzeitig aufnehmen.
Also unterstelle ich sogar Betrug, bis mir LG das Gegenteil beweißt, oder mir erklärt, warum ein doppelter Trippeltuner nur 1 Sendung aufnehmen kann
Also würde da ein Doppeltuner reichen.

DANKE für Deiine Antwort.
1josef
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Dez 2019, 19:27

zeerookah (Beitrag #3) schrieb:
Ich denke zum Aufnehmen ist die 7er Reihe auch nicht unbedingt gemacht. Ich weiß nicht mal wie das geht. Wozu auch?
Wenn mich was interessiert greife ich auf die entsprechende Mediathek zurück oder schaue mal im Netz nach.
@1josef ich vermute mal das Problem ist nicht der LG sondern sitzt, wie so oft, davor.
Mein Rat ist, anfangen die Gewohnheiten zu ändern, auch wenn es erstmal schwer fällt.
:prost

Also meinen LG von 2012 hatte ich 5 Jahre und ich war voll zufrieden. ich wollte da eigentlich nur einen größeren Fernseher. hatte gedacht dass neuere Technik auch besser ist.
Mei LG von 2012 konnte signalunterstützt aufnehmen und zeitgesteuert, auch das auswählen der Einstellungen war sehr einfach gemacht.
Jetzt haben alle Fernseher so ein eigenartiges Grafisches Menü, was total Anwenderunfreundlich ist.
Der LG von 2012 machte nur manchmal Fehler bei den Aufnahmen, doch wenn man dann auf Signalunterstütztes Aufnehmen einstellte. gabs nie Probleme

DANKE für Deine Antwort
ova
Stammgast
#11 erstellt: 01. Dez 2019, 21:55
Dann hast du wohl ein Montagsmodell erwischt oder der TV ist einfach nichts für deine Nutzungsgewohnheiten.
Ich muss den Fernseher weder vom Strom nehmen damit etwas geht noch muss ich sonst etwas machen.
Aber ich nehme ja nichts auf oder schaue allgemein Fernsehsender auf dem B7, darauf schaue ich die Amazon Prime Video/Netflix/YouTube Apps. Und da laufen diese absolut sauber.
Dann sind da noch eine PS4 Pro, Apple 4K TV und ein BD Player angeschlossen und ich habe keine Probleme.
Zuvor hatte ich einen 2011er 49Zoll Panasonic-TV, und dieser war lahm. Der Support der meisten Apps wurde irgendwann eingestellt. Und die welche noch da waren haben geruckelt. Dann ist dieser gerne ab und zu eingefroren.

Naja tu dir den Gefallen und verkaufe dein Gerät an jemandem der damit Glücklich ist, denn zum wegwerfen ist er zu schade. Und nutze weiter deinen alten Fernseher.
PBW
Stammgast
#12 erstellt: 01. Dez 2019, 22:15
Ich vermute, dass LG dem Feature keine Bedeutung zumisst, da in Zeiten von VOD kaum noch jemand diese Funktion nutzt.
zeerookah
Stammgast
#13 erstellt: 01. Dez 2019, 22:21

1josef (Beitrag #10) schrieb:
Jetzt haben alle Fernseher so ein eigenartiges Grafisches Menü, was total Anwenderunfreundlich ist.

Das hättest du dir vorher vielleicht mal anschauen sollen, ob das was für dich ist.
Aber die restlichen 1 Million LG Kunden scheinen damit gut klar zu kommen (ich übrigens auch)
Was sagt denn der LG Support zu deinen Problemen? Sehen die das auch so oder sehen die Dich als Problem an?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OLED55B7D vs OLED55E7N
sithlord1 am 16.11.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2018  –  19 Beiträge
OLED55B7D Startkanal
errut am 02.02.2018  –  Letzte Antwort am 13.02.2018  –  2 Beiträge
Erfahrungsbericht LG OLED 55e6D Service und Technik
Hardwarecracker am 29.10.2017  –  Letzte Antwort am 11.11.2017  –  3 Beiträge
LG Oled TV vs Sony Oled
Christian1979de am 11.02.2019  –  Letzte Antwort am 01.03.2019  –  32 Beiträge
Motion Tests OLED vs Plasma vs LCD
Atzilla am 15.07.2015  –  Letzte Antwort am 01.05.2017  –  36 Beiträge
LG Oled 55C6D vs 55C6V
QBI am 28.02.2017  –  Letzte Antwort am 22.03.2017  –  5 Beiträge
LG OLED 2014 vs 2018
reneu am 13.07.2018  –  Letzte Antwort am 30.07.2018  –  13 Beiträge
Problem mit LG OLED55B7D
Brain1107 am 24.10.2017  –  Letzte Antwort am 01.03.2018  –  10 Beiträge
LG OLED55B7D Bildprobleme
thaliya am 17.06.2018  –  Letzte Antwort am 18.06.2018  –  2 Beiträge
OLED55B7D Probelm bei Aufnahmen
1josef am 13.11.2019  –  Letzte Antwort am 21.11.2019  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.670 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedVinylfriend4159
  • Gesamtzahl an Themen1.460.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.773.958

Hersteller in diesem Thread Widget schließen