Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Kauf eines Lg Cx oder Lg c9 in 65 Zoll

+A -A
Autor
Beitrag
Dennal
Neuling
#1 erstellt: 24. Apr 2020, 10:27
Hallo liebes Forum,

ich stehe vor einer schweren Entscheidung.
Weshalb ich hoffe das ihr mir helfen könnt.

Es geht darum, dass ich wie oben schon im Titel erwähnt habe, einen der beiden Fernseher kaufen will.
Das Problem was ich jetzt habe ist, ob sich der Aufpreis in Höhe von ungefähr 1000€ zum Lg cx lohnt.
Ja dieser hat einen besseren Prozessor und etwaige Bildverbesserungen.
Aber worum es mir wirklich geht ist die Bfi.
Rechtfertigt quasi die Bfi den Aufpreis?

Der Fernseher wird für die ps4 pro später ps5 genutzt (auch für den Pc).
Außerdem schaue ich nur Netflix, Amazon Prime, Fußball und das wichtigste Formel 1😋.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.
Falls es schon einen Thread dazu gibt tut mir das leid, ich bin hier neu im Forum.

Mit freundlichen Grüßen
Matz71
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2020, 12:40
mir persönlich waren es die 1000€ nicht wert.Der C9 ist absolut top ausgestattet dazu ein Hammerbild.
celle
Inventar
#3 erstellt: 24. Apr 2020, 12:58

Aber worum es mir wirklich geht ist die Bfi.
Rechtfertigt quasi die Bfi den Aufpreis?


Meine persönliche Erfahrung, wenn du Zeist hast warte die ersten Rabatte des CX ab. Ich habe mich immer geärgert zu einem Zeitpunkt noch das Vorgängergerät gekauft zu haben. In den USA lohnt sich der C9 gar nicht mehr, weil der CX zu einem geringen Aufpreis zu bekommen ist und bei dem schon erste Aktionen laufen. Da der CX auch in der UVP niedriger bepreist ist als der C9, werden auch die Preise schneller purzeln.
Ich würde keinen OLED mehr ohne die neuen BFI-Funktionen kaufen, weil ich bisher noch keinen Sample-And-Hold-TV gesehen habe der bei Sport eine vernünftige Bewegtbildschärfe auf Röhrenniveau geboten hat. Die ZBB ist hier m.E. unbrauchbar.
Was der CX besser macht, wird man eh erst erfahren wenn LG die Firmware updatet (bisher war die bei jeder neuen Generation in Erstausführung noch nie auf den optimalen Stand und wurde nachgebessert) und bessere Testberichte (HDTVTest, Rtings, HDPolska, Digitalfernsehen) verfügbar sind. Die aktuellen Tests gehen auf die Neuerungen noch nicht wirklich ein.

Neben BFI ist das Near-Black-Verhalten besser geworden, Kalibrierungsfunktionen optimiert und es wird auch über alte HDMI 2.0 Grafikkarten 4K @ 120fps unterstützt und VRR von 40-120Hz statt nur 40-60Hz. Für BFI und Gamer lohnt sich also evtl. durchaus das Warten auf bessere Straßenpreise.
Parnuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 24. Apr 2020, 13:51

celle (Beitrag #3) schrieb:

Meine persönliche Erfahrung, wenn du Zeist hast warte die ersten Rabatte des CX ab. Ich habe mich immer geärgert zu einem Zeitpunkt noch das Vorgängergerät gekauft zu haben. In den USA lohnt sich der C9 gar nicht mehr, weil der CX zu einem geringen Aufpreis zu bekommen ist und bei dem schon erste Aktionen laufen. Da der CX auch in der UVP niedriger bepreist ist als der C9, werden auch die Preise schneller purzeln.


Ich weiß nicht was du unter einem geringen Aufpreis verstehst, aber für mich sind knapp 600 Euro kein geringer Aufpreis.
Es wurde explizit nach dem 65 Zoll Modell gefragt.

Ein Preisverfall wird es in den ersten Monaten nicht geben. Gerade wenn man von einer niedrigeren Anfangs-UVP kommt ist es sehr unrealistisch darauf zu hoffen.

Spürbare Preisnachlässe gab es in der Vergangenheit nach ein paar Monaten, sprich ab August. Den niedrigsten Preis konnte man in den vergangenen Jahren regelmäßig ab Oktober-November erwarten. Danach gab es keine großen Preissprünge mehr nach unten.

Grüße
Dennal
Neuling
#5 erstellt: 24. Apr 2020, 15:24
Genau wie celle es geschrieben hat, habe ich angst mich zu ärgern wenn ich mir das Vorgängermodel hole und dann nicht zufrieden bin.
Das beide für meine genannten Ansprüche vollkommen ausreichend sind steht ausser frage (von den Daten her).
So dringent benötige ich auch keinen Fernseher, will aber einen (bin nicht sehr geduldig):)
Meist fällt der Preis ab Juni, das ich jetzt bis Oktober warte wäre vielleicht klug aber dann beginnt das spielchen um das Nachfolgermodel wieder (so langsam). Und ich stehe wieder vor dem selben Problem.
celle
Inventar
#6 erstellt: 24. Apr 2020, 16:05

Ich weiß nicht was du unter einem geringen Aufpreis verstehst, aber für mich sind knapp 600 Euro kein geringer Aufpreis.


In den USA laufen schon jetzt die Aktionen. C9 und CX nehmen sich da nicht viel. Der 65" kostet dort schon jetzt nur noch $2490. 77" sind nahezu preisgleich. Unsere UVPs sind überhöht.
Im Thread hat ja schon jetzt einer 20% auf die UVP bekommen.
Joshua2go
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Apr 2020, 08:11
Gibs denn den 65er CX schon irgendwo, in Deutschland, zu kaufen?
-FB07-
Stammgast
#8 erstellt: 27. Apr 2020, 10:58
Ja

https://www.electron...-oled-tv-186945.html

Und zu der Frage ob C9 oder CX:

Kauf was dir JETZT gefällt, warten kann man immer. Wenn du jetzt 6-7 Monate wartest dann kommt LG OLED XY und das Spiel geht von vorne los

Wenn dir der Aufpreis zum CX wert ist dann gönn dir ansonsten machst du für 1800 € mit dem C9 nichts falsch


[Beitrag von -FB07- am 27. Apr 2020, 11:08 bearbeitet]
ssj3rd
Stammgast
#9 erstellt: 27. Apr 2020, 11:08
DonPaddo
Inventar
#10 erstellt: 27. Apr 2020, 11:28
Es gibt kaum einen guten Zeitpunkt zu kaufen und wenn, dann ist dieser Zeitpunkt auch nur für kurze Zeit gut.
Ich habe meinen 77er C9 für 4.000 geholt, wohl wissend, dass die CX Serie kurz vor dem Markteintritt steht. Jetzt ist der C9 größtenteils ausverkauft. Der 77er CX ist noch zu teuer. Habe ich einen guten Zeitpunkt getroffen? Ich würde sagen ja - manche sagen, warte bis der CX günstiger ist, dann ist aber vielleicht schon der C11 in den Startlöchern?
Matz71
Inventar
#11 erstellt: 27. Apr 2020, 11:39
Richtig. Ich stand auch vor der Frage C9 oder CX. Muß halt jeder für sich selber Endscheiden.
avmavm
Stammgast
#12 erstellt: 27. Apr 2020, 12:42
Auch bei mir so, hatte mir auch vor ca. 3 Wochen den c77 C9 für 3.999 gegönnt.
Für mich hat der C9 alles was ich brauche und wegen dem WebOs 4.5 (wo der neue vielleicht ein Jahr länger mit Updates bedient wird) benötige ich jetzt nicht unbedingt, habe noch eine Nvidia Shield TV (ca. 160 Euro) und da ist das Bild eh besser als auf den LG eigenen Apps (zumindest mein Eindruck).
celle
Inventar
#13 erstellt: 27. Apr 2020, 13:49
Gerade aus Gamersicht sind CX und C9 eben nicht identisch und hier existieren gar die größeren Unterschiede der verschiedenen Generationen.

http://www.hifi-foru...ead=61569&postID=9#9

Ob einem das den Aufpreis Wert ist, muss jeder selbst entscheiden. Ich bezweifle aber, dass der Preisunterschied noch lange so hoch bleibt. Wer also noch einen funktionierenden TV hat und etwas Geduld aufbringt, könnte durchaus schon recht früh in den Genuss der ersten Rabatte des CX kommen. Überregional startet der CX im Einführungspreis schon auf dem Niveau des Abverkaufspreis des C9 zum Einführungszeitpunkt des CX. Nur bei uns fährt LG Deutschland noch so eine seltsame Preispolitik mit der deutlich überhöhten UVP. Hätte sich LG Dtl. die europäischen Nachbarn und die USA zum Vorbild genommen, läge die UVP des 77CX auch bei nur 4999€ statt völlig übertriebenen 6999€.

Wer mehr als 3999€ für den C9 ausgibt, könnte sich da also langfristig betrachtet noch ärgern.


[Beitrag von celle am 27. Apr 2020, 14:18 bearbeitet]
der-Typ
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 20. Mai 2020, 23:48
Hallo,

bevor ich einen neuen Thread aufmache möchte ich mich hier kurz dranhängen:

Ich stehe im Moment vor einer ähnlichen Entscheidung wie der Threadersteller, allerdings habe ich etwas andere Ansprüche und bin daher auf eure Meinung gespannt.
Es geht prinzipiell um die Entscheidung LG C9 vs CX wobei der C9 in etwa 700€ weniger kosten würde. Ich benutze den TV ausschließlich für YT/Prime Video und Filme über externen Zuspieler, also keinerlei Gaming. Jetzt habe ich mich hier schon ein wenig informiert und der größte Unterscheid zwischen den beiden Modellen dürfte das neue BFI mit >60Hz sein.
Jetzt möchte ich gerne wissen ob das in diesem Anwendungsszenario überhaupt relevant ist bzw. wann BFI normalerweise empfehlenswert ist. Dazu glaube ich in diversen Threads und Reviews rausgelesen zu haben, dass das hauptsächlich für Inhalte mit höheren FPS relevant ist, stimmt das? Wenn ja könnte ich mir so leicht 700€ sparen. Gibt es also für den Anwendungsfall Film ein 700€ Argument für den CX?

Der Vollständigkeit halber habe ich derzeit auch noch die neuen Modelle von Panasonic(HZW1004) und Sony(A8) im Auge, bei denen fallen die Vorgänger leider raus, da kein HDMI 2.1 vorhanden ist. Der Panasonic ist allerdings schon quasi raus und für den Sony habe ich noch kein gutes Review gesehen, da der offenbar erst vor kurzem released wurde. Und beide sind auch derzeit nochmals teurer als der CX.

Ich hoffe ihr könnt mir da ein bisschen weiterhelfen, ich freue mich auf die Antworten.
ssj3rd
Stammgast
#15 erstellt: 20. Mai 2020, 23:54

der-Typ (Beitrag #14) schrieb:
. Dazu glaube ich in diversen Threads und Reviews rausgelesen zu haben, dass das hauptsächlich für Inhalte mit höheren FPS relevant ist, stimmt das? Wenn ja könnte ich mir so leicht 700€ sparen. Gibt es also für den Anwendungsfall Film ein 700€ Argument für den CX?
.


Das mit den höheren FPS ist Blödsinn und klar ist BFI für Filme wichtig, dafür ist der Modus eigentlich gedacht. Ob dir das 700€ mehr wert sind, kann dir wie immer niemand beantworten. Einfach ein paar Monate warten, dann sind sie vom Preis identisch —- „Problem“ gelöst


[Beitrag von ssj3rd am 20. Mai 2020, 23:57 bearbeitet]
der-Typ
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 21. Mai 2020, 04:14
Ok danke, dann habe ich da wohl was falsch interpretiert oder verwechselt. Ich bin zugegebener Maßen noch am Anfang mit der Recherche zu dem Thema und es scheint mir sehr umfangreich. Daher entschuldigt, falls meine Fragen etwas trivial formuliert sind.

Ich weiß am besten ist natürlich der direkte Vergleich im Laden (leider hat in meinem Umkreis noch keiner einen CX stehen), aber kann man in etwa sagen wie sehr sich das BFI auswirkt? Also geht das mehr in die Richtung Unterschied bei einzelnen, bestimmten Szenen oder ist das "Gesamterlebnis" deutlich anders bzw. sieht man den Unterschied nur mit einem geschulten Blick oder ist das für jeden Laien erkennbar?
Ich selbst hatte bis vor kurzem einen Sony x90c LCD, ich habe gelesen OLEDs haben grundsätzlich schon kürzere Reaktionszeiten, ist dann das Ergebnis dadurch schon besser als bei LCD, oder ist das nicht gut vergleichbar?

Warten ist bei mir aktuell leider nur sehr begrenzt möglich, wie schon gesagt hatte ich bis vor kurzem einen Sony x90c, allerdings habe ich den an meine Eltern abgetreten, da deren TV das zeitliche gesegnet hat und ich sowieso auf OLED umsteigen will. Ich bin also derzeit ohne Gerät und obwohl ich jetzt nicht gleich morgen einen neuen brauche, gehe ich nicht davon aus, dass ich den Preisverfall der neuen Generation abwarten kann/will.
Robin1977
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 22. Mai 2020, 19:04
Der c9 unterstützt auch VRR von 40-120Hz, wurde von LG bestätigt. Das geht aufgrund der Bandbreite nur bei Zuspielung einer HDMI 2.1 Quelle wie der XBox Series X oder PS 5, wenn sie kommen.
Aus Gamersicht muss es also kein CX sein.
Wick85
Neuling
#18 erstellt: 23. Mai 2020, 12:59
Hallo Leute,

mal vorweg vor ca. einem halben Jahr ist mein Panasonic VT30 55Zoll eingegangen hatte über 31.000 Betriebsstunden oben.
ich war sehr zufrieden mit ihm und wollte mich um einen würdigen Nachfolger umsehen.

Ich habe zur Zeit, zur Überbrückung einen 4K LCD von Samsung den JS 8080.

Aufjedenfall will ich einen OLED weil ich LCD noch nie gemocht habe und ich sehr zufrieden mit dem Pana war.

Blöd ist das zb. der GZW1004 nicht das beste ist wenn man auch Zocker ist wie ich, daher liebäugle ich mit dem neuen LG CX 65 Zoll Modell.

Ich wäre auch bereit bis November zu warten wegen Preis usw, generell eine Frage ob man noch warten soll den ich will wieder einen Fernseher haben mit dem ich 5 bis 8 Jahre zufrieden sein kann.

Stehen eigentlich noch Feature aus die in den nächsten 1 bis 2 Jahren noch kommen werden oder ist der CX auch schon zukunfsicher, den die PS5 werde ich mir bestimmt auch wieder kaufen wenn Sie dann rauskommt.

Liebe Grüße Jürgen
Adrian86
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Jun 2020, 19:02
Ich steh auch vor der Entscheidung lieber den c9 oder den cx brauch ihn später auch für die ps5
musv
Stammgast
#20 erstellt: 19. Jun 2020, 17:46
Den CX9LA gibt's grad für 5000€ aus Österreich.

Hat jemand Erfahrung damit? Bezahlen kann man mit Paypal und Kreditkarte. Damit hat man als Kunde zumindest eine gewisse Sicherheit.
Adrian86
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 19. Jun 2020, 20:19
ist der c9 oder cx besser der cx hat ja nur abgespacktes hdmi 2.1
musv
Stammgast
#22 erstellt: 19. Jun 2020, 22:07
Dem Artikel nach kann man die HDMI2.1-Einschränkungen wohl verkraften:

Die vollen 48 Gbit/s würden etwa 3840 x 2160 Bildpunkte (4K) bei 120 Hz, 12 Bit Farbtiefe und einer RGB-Farbunterabtastung von 4:4:4 oder 7680 × 4320 Bildpunkte (8K) bei 60 Hz, 12 Bit und YCbCr 4:2:0 ermöglichen. Bei den betroffenen TV-Geräten werde man hingegen auf 4K bei 120 Hz, RGB 4:4:4 und 10 Bit Farbtiefe beschränkt sein – was andererseits selbst für die kommende Konsolengeneration PlayStation 5 und Xbox Series X locker ausreichen dürfte.

Den Specs nach kann der TV sowieso keine 12 Bit Farbtiefe.


Video Decoder
HEVC: 4K@120P, 10bit
VP9 4K@60P, 10bit
AV1 4K@60p, 10bit


Unterschiede
Der C9 ist das Vorgängermodell und ist eine CPU-Generation älter, und der CX unterstützt sowohl G-Sync als auch Freesync. Beim C9 wurde dem o.g. Link nach G-Sync nachgerüstet. Also wirklich relevant scheinen die Unterschiede nicht zu sein. Weiß nicht, ob die unter der Haube noch ein paar Kinderkrankheiten der Vorgängergenerationen beseitigt haben.

Den C9 hab ich bisher mal für 3999€ gesehen, den CX für 4999€. Derzeit liegt der C9 aber auch wieder bei 4700€.


[Beitrag von musv am 19. Jun 2020, 22:13 bearbeitet]
Adrian86
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 20. Jun 2020, 09:03

musv (Beitrag #22) schrieb:
Dem Artikel nach kann man die HDMI2.1-Einschränkungen wohl verkraften:

Die vollen 48 Gbit/s würden etwa 3840 x 2160 Bildpunkte (4K) bei 120 Hz, 12 Bit Farbtiefe und einer RGB-Farbunterabtastung von 4:4:4 oder 7680 × 4320 Bildpunkte (8K) bei 60 Hz, 12 Bit und YCbCr 4:2:0 ermöglichen. Bei den betroffenen TV-Geräten werde man hingegen auf 4K bei 120 Hz, RGB 4:4:4 und 10 Bit Farbtiefe beschränkt sein – was andererseits selbst für die kommende Konsolengeneration PlayStation 5 und Xbox Series X locker ausreichen dürfte.

Den Specs nach kann der TV sowieso keine 12 Bit Farbtiefe.


Video Decoder
HEVC: 4K@120P, 10bit
VP9 4K@60P, 10bit
AV1 4K@60p, 10bit


Unterschiede
Der C9 ist das Vorgängermodell und ist eine CPU-Generation älter, und der CX unterstützt sowohl G-Sync als auch Freesync. Beim C9 wurde dem o.g. Link nach G-Sync nachgerüstet. Also wirklich relevant scheinen die Unterschiede nicht zu sein. Weiß nicht, ob die unter der Haube noch ein paar Kinderkrankheiten der Vorgängergenerationen beseitigt haben.

Den C9 hab ich bisher mal für 3999€ gesehen, den CX für 4999€. Derzeit liegt der C9 aber auch wieder bei 4700€.

und welchen von beiden findes du besser
musv
Stammgast
#24 erstellt: 20. Jun 2020, 09:56

Adrian86 (Beitrag #23) schrieb:
und welchen von beiden findes du besser

Ist meine persönliche Meinung und fundiert jetzt nicht auf technischem Wissen.

Ich würde den CX kaufen.

Gründe:
  • Der CX ist die nächste Generation. Stärkere CPU usw. ist egal. Die Überlegung geht aber dahin, dass eventuell durch die C8- und C9-Serie bekannte Schwächen eventuell korrigiert werden konnten. Ist aber reine Spekulation.
  • Bei den aktuellen Preisunterschieden (4700 für C9, 5000 für CX) wäre mir der Preisunterschied zu gering, um noch das ältere Modell zu kaufen. Würden wir jetzt von einem Unterschied von mehr als 1500€ sprechen, sähe das durchaus anders aus.


Der Knackpunkt ist hier an der Stelle einfach, wie sicher und zuverlässig der Versand und die Gewährleistung aus Österreich sind. In Deutschland kostet das Ding derzeit 7.000€

Mit dem C9 machst du aber auch nichts falsch. Hab bisher noch nichts Negatives über das Ding gelesen. Da würde ich dann aber warten, bis der mal wieder auf 3.999€ fällt. Das ist alle paar Wochen mal der Fall. Und ab 1. Juli geht die Märchensteuer noch 3% runter. Das wären bei einem Gesamtpreis von 4.000€ auch noch mal 100€, sofern die Senkung an die Kunden weitergegeben wird.


[Beitrag von musv am 20. Jun 2020, 09:57 bearbeitet]
Saiikz
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 20. Jun 2020, 10:27
Dss 65er modell des c9 kostet 2k, der cx glaub über 3k..
Das ist da ein Unterschied.
celle
Inventar
#26 erstellt: 24. Jun 2020, 07:55
Den 65CX gab es vor Kurzem für 1849€ bei Expert ...


[Beitrag von celle am 24. Jun 2020, 09:14 bearbeitet]
Nachtwächter1
Stammgast
#27 erstellt: 30. Jun 2020, 20:23

celle (Beitrag #26) schrieb:
Den 65CX gab es vor Kurzem für 1849€ bei Expert ...


Wann gab es denn den OLED65CX9 bei Expert für 1849€??? Das wären knapp 1.000 unter aktuellem Kurs??

Gruß & Dank
Parnuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 01. Jul 2020, 00:15

Nachtwächter1 (Beitrag #27) schrieb:

celle (Beitrag #26) schrieb:
Den 65CX gab es vor Kurzem für 1849€ bei Expert ...


Wann gab es denn den OLED65CX9 bei Expert für 1849€??? Das wären knapp 1.000 unter aktuellem Kurs??

Gruß & Dank



Ich wage mal zu behaupten, dass das nie der Fall war.

Grüße
ssj3rd
Stammgast
#29 erstellt: 01. Jul 2020, 07:39
Den Preis gab es tatsächlich, aber eben nur ein paar Stunden, war bei einem Expert.

Edit:
http://www.hifi-foru...372&postID=3363#3363


[Beitrag von ssj3rd am 01. Jul 2020, 07:41 bearbeitet]
Adrian86
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 01. Jul 2020, 17:54
wäre man mit den CX nicht etwas besser aufgeställt will es nachher nicht bereuen mir nicht das aktuelle modell geholt zu haben will ja nicht behaupten das das vorgänger modell schlecht ist
Parnuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 01. Jul 2020, 21:50
Hallo,

- der C9 ist bei der HDR Bildverarbeitung minimal besser.
- der CX hat kein DTS und ein minimal schlechteres Input Lag.

- der C9 ist in der Farbraumabdeckung 1,04 mal besser.
- der C9 ist in der durchschnittlichen Helligkeit 1,05 mal besser.
- der C9 ist in der maximalen Helligkeit 1,06 mal besser.

- dafür ist der CX mit dem Black Frame Insertion Feature etwas besser.

- der CX hat den neuen, etwas stärkeren Prozessor. Da aber auch der Prozessor des C9 schon mit genügend Power ausgestattet ist, ist der Unterschied eher gering.

Wenn ich mir dann den Preisunterschied anschaue, stelle ich mir nicht mehr ernsthaft die Frage ob ein CX die bessere Wahl ist.

Grüße
Adrian86
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 01. Jul 2020, 22:53

Parnuna (Beitrag #31) schrieb:
Hallo,

- der C9 ist bei der HDR Bildverarbeitung minimal besser.
- der CX hat kein DTS und ein minimal schlechteres Input Lag.

- der C9 ist in der Farbraumabdeckung 1,04 mal besser.
- der C9 ist in der durchschnittlichen Helligkeit 1,05 mal besser.
- der C9 ist in der maximalen Helligkeit 1,06 mal besser.

- dafür ist der CX mit dem Black Frame Insertion Feature etwas besser.

- der CX hat den neuen, etwas stärkeren Prozessor. Da aber auch der Prozessor des C9 schon mit genügend Power ausgestattet ist, ist der Unterschied eher gering.

Wenn ich mir dann den Preisunterschied anschaue, stelle ich mir nicht mehr ernsthaft die Frage ob ein CX die bessere Wahl ist.

Grüße

Danke dir für die ausfühliche erklärung also schneidet der C9 besser ab richtig ich will den neuen tv für die Ps5 nutzen die ende 2020 Erscheint
Parnuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 01. Jul 2020, 23:58

Adrian86 (Beitrag #32) schrieb:

Danke dir für die ausfühliche erklärung also schneidet der C9 besser ab richtig ich will den neuen tv für die Ps5 nutzen die ende 2020 Erscheint



- geringer Input Lag
- VRR via G-Sync / HDMI Forum VRR
- Auto Low Latency Mode
- HDMI 2.1

Damit bist du bei beiden Fernsehern gut gerüstet für die neue Konsolengeneration.
musv
Stammgast
#34 erstellt: 03. Jul 2020, 00:00

Parnuna (Beitrag #31) schrieb:
Wenn ich mir dann den Preisunterschied anschaue, stelle ich mir nicht mehr ernsthaft die Frage ob ein CX die bessere Wahl ist.

Herzlichen Dank für die Erläuterung. Jetzt tendiere ich sogar wieder zum C9. Kann man den Vergleich irgendwo nachlesen?

Kann der CX irgendwas, was der C9 nicht kann? Wurde bis auf das Black Frame Insertion bei dem neueren Modell gar nichts verbessert? Das wär ja von LG irgendwo schon fast ein Frechheit.


[Beitrag von musv am 03. Jul 2020, 00:00 bearbeitet]
Parnuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 03. Jul 2020, 01:11

musv (Beitrag #34) schrieb:

Parnuna (Beitrag #31) schrieb:
Wenn ich mir dann den Preisunterschied anschaue, stelle ich mir nicht mehr ernsthaft die Frage ob ein CX die bessere Wahl ist.

Herzlichen Dank für die Erläuterung. Jetzt tendiere ich sogar wieder zum C9. Kann man den Vergleich irgendwo nachlesen?

Kann der CX irgendwas, was der C9 nicht kann? Wurde bis auf das Black Frame Insertion bei dem neueren Modell gar nichts verbessert? Das wär ja von LG irgendwo schon fast ein Frechheit.



Kann man alles nachlesen.

Habe dir eine PM gschickt.
Adrian86
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 04. Jul 2020, 08:44

Parnuna (Beitrag #35) schrieb:

musv (Beitrag #34) schrieb:

Parnuna (Beitrag #31) schrieb:
Wenn ich mir dann den Preisunterschied anschaue, stelle ich mir nicht mehr ernsthaft die Frage ob ein CX die bessere Wahl ist.

Herzlichen Dank für die Erläuterung. Jetzt tendiere ich sogar wieder zum C9. Kann man den Vergleich irgendwo nachlesen?

Kann der CX irgendwas, was der C9 nicht kann? Wurde bis auf das Black Frame Insertion bei dem neueren Modell gar nichts verbessert? Das wär ja von LG irgendwo schon fast ein Frechheit.



Kann man alles nachlesen.

Habe dir eine PM gschickt.

wo das den find die PM irgendwie nicht
CrackXT
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 06. Jul 2020, 13:33
Der CX reift derzeit noch... es gibt schon in seiner kurzen Release Zeit ziemlich viele FW Updates.


- der C9 ist bei der HDR Bildverarbeitung minimal besser.
- der CX hat kein DTS und ein minimal schlechteres Input Lag.

- der C9 ist in der Farbraumabdeckung 1,04 mal besser.
- der C9 ist in der durchschnittlichen Helligkeit 1,05 mal besser.
- der C9 ist in der maximalen Helligkeit 1,06 mal besser.

- dafür ist der CX mit dem Black Frame Insertion Feature etwas besser.


Pkt.1 -> Der CX wird (meiner Meinung nach) den C9 in den jetzigen Unterlgen Pkt. überholen, wenn die FW die Bugs ausgetrieben bekommt bzw. das Dolby Vision Profil gefixt ist.

Pkt.2 -> DTS wers brauch ja, wers nicht brauch nein und Input Lag Gaming Interesant (Nutzerabhängig wie wichtig)

Pkt.3-5 -> Eingie dieser Nachteile kommen auch durch die sog. "Panellotterie" Zustande...

Pkt.6 -> BFI ist bei C9 soweit ich weiß nicht zu gebrauchen und auch nur 60Hz, wohingegn bei CX mit 120Hz und man es endlich nutzen kann. Also "etwas besser" ist Mega Untertrieben ;D

MFG
CrackXT
Saiikz
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 06. Jul 2020, 13:36
C9 Vorteile = wers braucht

CX Vorteile = alles wichtig und eine enorme verbessrung

Ist klar...
DonPaddo
Inventar
#39 erstellt: 06. Jul 2020, 13:57
Solange nichts bewiesen ist, sind die Punkte von Crack objektiv immer noch die selben wie vorher. Nur dass jetzt (meiner Meinung nach) und (Nutzerabhängig) dahinter steht.

Btw. BFI ist auch Nutzerabhängig. Ich kann das zum Beispiel überhaupt nicht ab.
CrackXT
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 06. Jul 2020, 14:05
@ Saiikz

BFI ist enorm Verbessert, DTS braucht nunmal nicht jeder. Hier ist es sichrlich für den einen ein Nachteil den anderen ist es wurscht das es Fehlt z.b. mir. Auch der Input Lag ist nur für bestimmte User Interesant.

Das beim CX


alles wichtig und eine enorme verbessrung


hab ich nicht gesagt. Ich bemängel ja z.b. die FW Fehler und die beim Kunden Reifung (Achtung 2 Nachteile!)

Ich wollte lediglich die äußerst schlechte (meiner Meinung nach falsche) Darstellung des CX in ein realeres Bild zum C9 rücken.

Wer welche Generation nun Schlussendlich kauft entscheide nicht ich, am Ende kommt LG das Geld zu gute also haben wir alle was davon ;D.

@DonPaddo

Da hast du Recht im Grunde sind beide fast "gleich", der "große Wurf" des CX sind die 48' Variante und das BFI (für den der es nutzt) nun endlich brauchbar sind. Bidltechnisch werden sie sich beide nach der Reifung des CX auf fast gleichen Level bewegen. Wer aber BFI nutzt der erlebt nochmal einen "kleinen" Boost in der Hinsicht und durch die bessere Performance des Alpha hat man ggf. in der einen oder anderen Bildsituation ein etwas "sauberes" Bild.

Man macht (auch) nichts falsch sich den C9 jetzt zu holen, weil man nicht bereit ist für die wenigen und ggf. marginalen Verbesserungen für einen die Preisdifferenz zu zahlen.

MFG
CrackXT


[Beitrag von CrackXT am 06. Jul 2020, 14:14 bearbeitet]
musv
Stammgast
#41 erstellt: 06. Jul 2020, 14:32
Zum Thema DTS:

Mir wäre es enorm wichtig zu wissen, ob der TV das Audiosignal an den AVR durchreicht. Wenn ja, wär mir das wirklich Rille, ob der TV DTS oder andere Audio-Formate selbst nicht ausgibt, die Daten aber wenigstens weitergibt.

Bei mir wird der TV hauptsächlich als dummer Monitor benutzt werden. Da kommt ein HTPC (Kodi auf Linux) ran. Dummerweise blockieren halt Netflix & Co. die 4k-Ausgabe auf Linux-Systemen. Von daher wäre das der große Unsicherheitspunkt, falls ich mir trotzdem ein Netflix-Abo hol.

Lieber wär's mir natürlich, ich könnte das alles über den HTPC abspielen lassen. Dann wär mir vollkommen egal, welches Audio-Format der TV will oder auch nicht.
Wick85
Neuling
#42 erstellt: 06. Jul 2020, 18:39
Hallo an alle, ich bin schon länger beim überlegen was für einen TV ich mir holen soll, am Anfang wollte ich den GZW1004 Pana in 65 Zoll aber da ich auch Zocker bin weiß ich nicht ob das die beste Lösung für mich ist.

Daher bin ich auf den Punkt gekommen entweder der C9 oder der CX soll es werden, ich haben einen Sky Q Receiver und möchte mir auch einen neuen AVR Receiver gönnen - da stell ich mir den Denon AV-R X4500H vor. Lautsprecher habe ich aktuell die Klipsch L+R - Front RF 52 II dann Center den RC 52 II und Subwoofer den Teufel L4200 SW, die hinteren 2 Speaker sind noch kleine Canton.

Ich hoffe mit dieser Kombi mache ich nicht viel falsch bin aber offen für neues und Vorschläge.

Wie gesagt da ich Zocker bin brauch ich ein gutes Allrounder Paket und will auch wieder länger Freude mit meinem TV haben.

Mein letzter TV war ein Pana VT30 55 Zoll und der hat stolze 31.000 Betriebsstunden hergehalten.

Freue mich über euer Feedback.
Parnuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#43 erstellt: 06. Jul 2020, 22:38
Ich halte mich besser an Fakten als an Emotionen.

Jeder der etwas Ahnung hat und den C9 und den CX vergleicht, muss zwangsläufig zu dem Schluss kommen, dass der Aufpreis des CX in KEINSTER Weise gerechtfertigt ist.

Wer allerdings Geld zum Fenster rauswerfen hat, der kann doch den CX nehmen.

Ende dieser Woche kommt ein Video zum direkten Vergleich der beiden Geräte von Leuten, die sich nur mit dem Testen von Fernsehern, ihren Vor -und Nachteilen, Vergleichen von Fernsehern und deren Spezifikationen beschäftigen.

Wer möchte, dem schicke ich den Link dazu.

Ich kann aber vorwegnehmen, dass das Credo dieses ist:

Der Aufpreis ist für fast identische Geräte nicht gerechtfertigt.

Grüße
Parnuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#44 erstellt: 06. Jul 2020, 22:51
Habe noch etwas vergessen.

Ich würde, wenn es um das beste Preis -Leistungsverhältnis geht, sogar noch weiter gehen und sagen, dass dann der B9 das beste Gerät ist.

Den gibts es zurzeit in 65 Zoll für rund 1,650 Euro.

Unterschied zum C9, schwächerer Prozessor, weil aus dem Vorgängermodell.

Durch den stärkeren Prozessor holt der C9 bei HDR Material durch die Bildverarbeitung etwas mehr heraus.

Ansonsten und auch das o.g. wird vielen gar nicht auffallen, sind es im Grunde identische Geräte.


Grüße
musv
Stammgast
#45 erstellt: 06. Jul 2020, 23:36

Parnuna (Beitrag #43) schrieb:
Wer möchte, dem schicke ich den Link dazu.

Hi, das Video würde mich sehr interessieren.


Ich kann übrigens seit neuestem keine Nachrichten mehr verschicken. Hab keine Berechtigungen mehr dazu. Betrifft das nur mich, oder ist das ein Forenbug?
Parnuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#46 erstellt: 06. Jul 2020, 23:46

musv (Beitrag #45) schrieb:

Parnuna (Beitrag #43) schrieb:
Wer möchte, dem schicke ich den Link dazu.

Hi, das Video würde mich sehr interessieren.


Ich kann übrigens seit neuestem keine Nachrichten mehr verschicken. Hab keine Berechtigungen mehr dazu. Betrifft das nur mich, oder ist das ein Forenbug?



Wollte dir eine PM senden, auch die Meldung "keine Berechtigung".


Folgende aufgezeichnete Live-Beratung dürfte dir auch schon in Bezug auf C9/CX weiterhelfen, da dort auch darüber gesprochen wird.

https://www.youtube.com/watch?v=I7k9HhhwHXs


Grüße
Parnuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#47 erstellt: 10. Jul 2020, 11:32
Video zum CX ist online.

https://www.youtube.com/watch?v=tVl3V0AnydA


Grüße
cvzone
Stammgast
#48 erstellt: 10. Jul 2020, 11:50
Leider veröffentlicht digitalfernsehende ja leider bei Youtube nichts mehr. Die Videos von tvfindr sind immer so ein bisschen runterbeten des Datenblatts.
Parnuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#49 erstellt: 10. Jul 2020, 11:53
Kann ich so nicht bestätigen.
cvzone
Stammgast
#50 erstellt: 10. Jul 2020, 12:02
Also im Detail gehen die ja nicht wirklich auf z.B. die Bildqualität ein. Da wird einfach nur gesagt ist gut etc. Digitalfernsehende hat hier Live am Objekt genau gezeigt was/wieso/warum und am besten dazu noch direkt ein Vergleichsgerät gehabt.

Wer einfach nur als Fazit wissen will., ob die Geräte gut oder schlecht sind kommt damit natürlich völlig klar. Wer aber wirklich technisch interessiert ist, für den ist das kein Vergleich.


[Beitrag von cvzone am 10. Jul 2020, 12:07 bearbeitet]
Parnuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 10. Jul 2020, 12:07
Wieso gehen sie nicht auf die Bildqualität ein????

Sorry, den Einwand verstehe ich nicht.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
LG C9 65 Zoll Probleme mit Kantenflimmern
Blendi12 am 07.03.2020  –  Letzte Antwort am 11.03.2020  –  6 Beiträge
LG 65 C9 Black Friday
backyardbaby am 28.11.2019  –  Letzte Antwort am 06.12.2019  –  29 Beiträge
LG 65 C9 ACR Tonausgabe
chakotay100 am 27.04.2020  –  Letzte Antwort am 27.04.2020  –  4 Beiträge
LG C9 PlayStation4 Probleme
328_QP am 30.06.2020  –  Letzte Antwort am 08.07.2020  –  8 Beiträge
LG CX 55 Zoll & AlphaCrypt Light Modul
Bud122 am 17.07.2020  –  Letzte Antwort am 20.07.2020  –  9 Beiträge
LG c9 65 und Sky Q Probleme
Karibik-MV am 25.07.2019  –  Letzte Antwort am 26.07.2019  –  2 Beiträge
LG C9 55 Zoll. Updates gehen nicht
patrick27 am 01.01.2020  –  Letzte Antwort am 02.01.2020  –  3 Beiträge
LG OLED E9 65 Zoll - es grieselt
MJH am 17.10.2019  –  Letzte Antwort am 19.10.2019  –  14 Beiträge
LG OLED C9 Pixelrefresh
xAm2Pm am 07.10.2019  –  Letzte Antwort am 11.10.2019  –  13 Beiträge
LG OLED C9 defekt?
finalman am 13.10.2019  –  Letzte Antwort am 09.01.2020  –  50 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.405 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedDoctorRudd
  • Gesamtzahl an Themen1.477.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.099.816

Hersteller in diesem Thread Widget schließen