LG GX (CX) e-ARC Frage

+A -A
Autor
Beitrag
mrsonei6
Stammgast
#1 erstellt: 04. Nov 2020, 10:02
Hallo zusammen,

Ich habe einen LG GX und einen Denon 6700 AV Receiver.

Am LG TV habe ich e-Arc nicht aktiviert.
In Netflix wähle ich eine Serie aus die mir am Startbildschirm schon "Atmos" als Info anzeigt.
In der Denon App wird mir dan folgendes angezeigt:
"DD+ +SUR" und wenn ich auf das "MOVIE" Icon in der App tippe und dann auf das Zahnrad gehe wird mir angezeigt "Dolby AtmosDSur"
Ich könnte hier jetzt jedes x - belibiges Soundformat auswählen:
-DD+
-Dolby Atmos/Dsur
-DD+ + NeuralX
Auro2D
...

Wenn ich nun e-Arc am LG TV in den Audio Settings aktiviere wird zwar in Netflix bei der selben Serie am TV das Atmos Zeichen oben in der Beschreibung angezeigt, wenn ich die Serie dann starte zeigt mir die Denon App nur noch "DD (dolby audio- Dolby Suround)" an
Wenn ich auf den "Movie" Button in der App tippe und dann auf Einstellugen Movie gehe kann ich nur noch folgende Sounformate wählen:
-Stereo
-Dolby Audio - Dolby Sourrond
-Multi Ch Stereo


Wie kann das sein das ich mit e-Arc schlechter bin als mit Arc.
Ich weiß das ich aus Netflix kein DD TrueHD Atmos ziehen kann dazu müsste ich einen BD Player am TV anschließen und der gäbe dann nur per e-ARC die Audio Spur an den AVR. Aber das bereits kompremierte 3D Sound nicht durch e-Arc an den AVR geht?!


EDIT:
Habe herausgefunden wenn man am TV e-ARC aktiviert und bei
"TON/Digitale Audioausgabe" auf "Automatisch" steht das dieses Problem auftritt.
Wenn ich auf durchschleifen gehe dann hab ich auch wieder DD+ +SUR" und unter MOVI "Dolby AtmosDSur"
Auch ein BD Player direkt am TV liefert sogar Doulby Digital TrueHD über e-ARC jetzt.

NEUES PROBLEM
wenn ich mit aktiviertem e-ARC den TV mit der LG TV Fernbedinung ausschalte geht ja der Denon auch mit aus über CEC.
Aber beim einschalten gibt es Probleme die es vorher mit nur ARC nicht gab.
Jetzt mit e-ARC schaltet er zwar den DENON mit ein über CEC aber der TON kommt vom TV.
Er verliert sozusagen beim einschalten die info das er den Ton über den denon schicken soll.
Ich muss den Ton nach jedem einschalten manuel umstellen auf den Denon in den TV Settings.
Wenn ich e-ARC deaktiviere kommt der Ton nach dem einschalten über die LG Fernbeinung immer sofort über den Denon.


[Beitrag von mrsonei6 am 04. Nov 2020, 16:54 bearbeitet]
Vip3r
Stammgast
#2 erstellt: 04. Nov 2020, 20:06
Das Problem mit dem internen Ton des TV bei Neustart hatte ich auch schon. Geholfen hat bei mir am LG Quickstart+ zu deaktivieren, an allen beteiligten Geräten CEC zu deaktivieren, sämtliche Strom- und HDMI- Verbindungen zu trennen, die Power-Tasten von TV und AVR je 20 - 30 Sekunden gedrückt zu halten (soll wohl die Kondensatoren restlos entleeren). Anschließend alles wieder anstecken und CEC, beginnend mit dem TV, überall wieder aktivieren. Der Fehler ist bei mir vor etwa 3-4 Wochen aufgetreten ... seit dem beschriebenen Ablauf funktioniert wieder alles so, wie es soll.

Mit Atmos verhält es sich bei mir so, dass mit eARC und Ton auf automatisch Atmos am AVR angezeigt wird bzw. auswählbar ist. Stelle ich auf Durchschleifen, wird nur noch DD+/D Sur angezeigt. ARC habe ich noch nicht weiter getestet. Könnte aber damit zusammenhängen, dass auf automatisch das Signal schon dekodiert am AVR ankommt und, da ich nur ein 5.1-System habe, er auf Durchschleifen die Atmos-Kanäle deswegen einfach nicht auswertet.
mrsonei6
Stammgast
#3 erstellt: 05. Nov 2020, 11:24
Hallo

Danke das deaktivieren vom Quickstart des GX hat geholfen, jetzt geht geht zwar für eine Sekunde der Ton am TV an beim Einschalten über TV Fernbedinungaber dann schaltet sichder Denon ein und der Ton switcht zum Denon rüber.
Musste CEC nicht deaktivieren hat alles so funktioniert.

ISt das jetzt ein Bug von LG oder von Denon?

Hat diese Quickstart funktion negative auswirkungnen auf den OLED?
Macht er jetzt nach dem ausschalten immer noch seine OLED Reinigung?



Bezüglich e-ARC
Wenn ich am TV auf Automatisch stelle dann geht gar nichts nur DD nicht mal DD+
Stelle ich auf durchschleifen geht DD+ +DSur plus Atmos wenn ich über BD Player der direkt angeschlossen ist Atmos BDs schaue.
Ich habe aktuell noch 5.1.2
DocMcBain
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Nov 2020, 12:58
Könntest du mir einen gefallen tun, mrsonei6, kannst du mal eine Bluray mit DTS / DTS-X oder DTS HD Master, Hauptsache der Film hat eine DTS Tonspur, einlegen und mir sagen, was bei deinem Denon als Eingangssignal ankommt? Danke dir
mrsonei6
Stammgast
#5 erstellt: 05. Nov 2020, 14:31
Hallo
Ich habe meine BD Player aktuell am Denon
Da kommt DTS an
Wenn der BD Player am TV angeschlossen wäre und ein DTS Signal kähme
Dann könnte es der LG GX nicht verarbeiten weil er kein DTS Codec hat auch eine Weiterleitung per e-ARC
Soll nicht möglich sein
DocMcBain
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Nov 2020, 14:36
Danke dir, genau daraufhin hat die Frage gezielt, was passiert mit eARC / DTS wenn direkt am LG angeschlossen.
mrsonei6
Stammgast
#7 erstellt: 05. Nov 2020, 15:02
Ich werde es bei Zeiten testen
mrsonei6
Stammgast
#8 erstellt: 05. Nov 2020, 15:16
Gerade getestet

BD Player an Denon 6700H zeigt DTS + Neural:X an
BD Player an LG GX und per e-Arc (Durchschleifen) an Denon: Hier zeigt der Denon Multi In + DSur an ich könnte aber auf Multi in + NeuralX umstellen

Dneke das das signal das selbe ist über TV wie über AVR nur das der TV den Flag DTS entfernt und dann der Denon nicht weiß welches Signal es ist ausser das es ein MultiChannel Signal ist.

Ton hat sich auf die ersten 20 sec gleich angehört


[Beitrag von mrsonei6 am 05. Nov 2020, 15:16 bearbeitet]
Stalingrad
Inventar
#9 erstellt: 05. Nov 2020, 15:50
Was bei Dir ankommt ist multichannel PCM. Der BD-Player decodiert das DTS und schickt das zum TV und der über eARC zum AVR. Geht nur wenn TV und AVR eARC unterstützen, sonst kommt nur Stereo PCM an.
Chrack
Stammgast
#10 erstellt: 05. Nov 2020, 16:06
Ist aber echt traurig, dass der TV noch nicht mal DTS durchschleift zum Receiver oder Soundbar per ARC oder optisch.
DocMcBain
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Nov 2020, 16:29
Danke für die Erklärung @Stalingrad und Danke fürs testen @mrsonei6, ich bin fast verzweifelt, mein Denon kann nur ARC und es kam somit bei DTS von BluRays von der PS4 auch nur Stereo PCM an.
Zu Weihnachten gibts dieses Jahr also einen neuen AV-Receiver
mrsonei6
Stammgast
#12 erstellt: 05. Nov 2020, 16:43

Stalingrad (Beitrag #9) schrieb:
Was bei Dir ankommt ist multichannel PCM. Der BD-Player decodiert das DTS und schickt das zum TV und der über eARC zum AVR. Geht nur wenn TV und AVR eARC unterstützen, sonst kommt nur Stereo PCM an.


Heißt das in meinem BD player ist PCM eingestellt?
Glaub ich nicht

EDIT:
Habe gerade nach gesehen im BD player ist eingestellt
Bitstream unverarbeitet also kein PCM


[Beitrag von mrsonei6 am 05. Nov 2020, 16:52 bearbeitet]
siggi_s.
Inventar
#13 erstellt: 06. Nov 2020, 09:58

Chrack (Beitrag #10) schrieb:
Ist aber echt traurig, dass der TV noch nicht mal DTS durchschleift zum Receiver oder Soundbar per ARC oder optisch.

Ist wirklich verwunderlich. Mein älterer C7 macht das per normalen ARC ...
ssj3rd
Inventar
#14 erstellt: 06. Nov 2020, 13:06
No ist es nicht, der CX kann kein DTS, sollte inzwischen echt kein Geheimnis mehr sein... LG hat sich halt die Lizenzkosten erspart.


[Beitrag von hgdo am 06. Nov 2020, 16:05 bearbeitet]
mrsonei6
Stammgast
#15 erstellt: 06. Nov 2020, 13:25
Hi also wie oben getestet geht es beim CX / BX bei mir ohne Probleme
DTS mit BD Player an TV angeschlossen und mit e-ARC an AVR Denon 6700
Es wird hald nicht DTS angezeigt im Denon es wird MultChannel angezeigt
Aber der selbe Ton kommt wird also einfach durchgeschliffen


[Beitrag von hgdo am 06. Nov 2020, 16:04 bearbeitet]
Chrack
Stammgast
#16 erstellt: 06. Nov 2020, 13:32

ssj3rd (Beitrag #14) schrieb:
No ist es nicht, der CX kann kein DTS, sollte inzwischen echt kein Geheimnis mehr sein... LG hat sich halt die Lizenzkosten erspart.


Wenn der TV selber DTS abspielen soll, dann braucht man die Lizenz.
Aber doch nicht wenn das Signal nur durchgeschleift werden soll, oder?

Werde es heute Abend selber testen können, dann bekomme ich die LG DSN11RG Soundbar .


[Beitrag von hgdo am 06. Nov 2020, 16:05 bearbeitet]
mrsonei6
Stammgast
#17 erstellt: 06. Nov 2020, 13:44
Doch auch beim durchschleifen läuft es anders beim CX GX BX
Da die Lizenz fehlt kann er dem avr nicht sagen was er dem AVR weitergibt
Deshalb schreibt er dann MultiChannel weil er nicht weiß was da kommt
Aber das DTS Signal kommt unten am AVR an, nur eben als MultiChannel deklariert

Ist zumindest bei mir so!
TV und BD-Player sind auf durchschleifen eingestellt


[Beitrag von mrsonei6 am 06. Nov 2020, 13:46 bearbeitet]
paulsen96
Neuling
#18 erstellt: 30. Nov 2020, 23:47
Moin moin zusammen.

Ich habe auch Probleme mit den ganzen Begrifflichkeiten und weiß ehrlich gesagt nicht was ich am Besten einstelle bei den Audioausgaben!

Eigentlich dachte ich immer ich wäre technisch recht versiert, aber mittlerweile überfordern mich die Einstellungen und Begriffe und das Internet trägt beim einlesen leider nicht dazu bei das es Licht wird.

Kurze Zusammenfassung meines Set-Up´s:

LG OLED65CX9
Denon X3500h
PlayStation 5

Netflix und Co kommen direkt vom LG, PS5 ist direkt am LG angeschlossen und der Denon über den eARC.

Jetzt habe ich ja mehrere Möglichkeiten die Audioausgabe einzustellen.
Am LG sind es PCM, Auto und Durchlaufen (Passthrough).
An der PS5 Linear PCM, Bitstream (Dolby) und Bitstream (DTS).

Sehe ich es richtig das die beste Einstellung LG Durchlaufen und PS5 Linear PCM ist oder täuscht der audiophile Eindruck?

HDMI Input Audio Format am LG für die PS5 ist auch auf PCM.

Das der LG kein DTS decodieren kann habe ich erst nach dem Kauf festgestellt. Aber da ja PCM das Qualitativ hochwertigste, weil Rohmaterial, sein soll ist es doch nicht schlimm, oder? In Kombination mit der PS5 steht auf dem Denon Multi-In +Neural:X, soll das so? Ich bin verwirrt

Danke schonmal im Voraus falls sich jemand meiner Problematik annimmt....


[Beitrag von paulsen96 am 01. Dez 2020, 00:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sendernummern bearbeiten auf LG Oled CX, GX
SkyDiver74 am 28.11.2020  –  Letzte Antwort am 28.11.2020  –  3 Beiträge
LG CX kein Mehrkanalton (PCM) über arc
Rik_Treutmann am 28.06.2020  –  Letzte Antwort am 29.06.2020  –  7 Beiträge
LG GX TV-Aufnahme
hausera am 09.12.2020  –  Letzte Antwort am 11.12.2020  –  3 Beiträge
LG C9 vs CX
Kayseri am 11.08.2020  –  Letzte Antwort am 11.08.2020  –  7 Beiträge
LG CX 48 Aufnahme
Bud122 am 30.08.2020  –  Letzte Antwort am 08.12.2020  –  13 Beiträge
LG CX - Schwarzer Fleck
Heidenreich82 am 06.09.2020  –  Letzte Antwort am 06.09.2020  –  3 Beiträge
LG CX Gaming
Tarsi am 08.09.2020  –  Letzte Antwort am 08.09.2020  –  2 Beiträge
LG OLED CX - Lautstärkenregelung
MaxPower811 am 06.11.2020  –  Letzte Antwort am 07.11.2020  –  4 Beiträge
LG OLED CX Festplatte
Tobok am 02.12.2020  –  Letzte Antwort am 04.12.2020  –  7 Beiträge
LG OLED CX 55 knistern
Realchicken am 29.09.2020  –  Letzte Antwort am 20.11.2020  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.402 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedcaromubbel
  • Gesamtzahl an Themen1.492.473
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.374.737

Hersteller in diesem Thread Widget schließen