LG 55EG9101 neues Gerät zeigt konstanten vertikalen Balken?

+A -A
Autor
Beitrag
Roomba01
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Dez 2016, 13:23
Hallo zusammen,


nach der Installation meines vor 4 Tagen im Fachhandel erworbenen Oled TV ist mir nun nach einigen Stunden schauen ein konstanter ca. 10-12 cm breiter durchgehendender vertikaler Balken im Bild aufgefallen- je nach Hintergrund mal mehr und mal weniger zu erkennen, er ist aber bei allen Bedingungen konstant vorhanden- ausser wenn das Bild an diesen Stellen schwarz ist.Habe anderes hdmi Kabel ausprobiert, AV Receiver aus der Anschlußschleife genommen, Gerät direkt an verschiedenen HDMI Eingänge gesteckt- hat aber keinen Erfolg gebracht.Jetzt wo man weiss dass der Balken vorhanden ist schaut man natürlich beim Filme schauen immer wieder genau in diesen Bereich

Hat jemand ein ähnliches Problem und eventuell einen Tip zur Lösung oder Beseitigung des Problems?Da ich den TV von einem Händler aus 280 km Entfernung gekauft habe(aber vor Ort) kann ich eben auch nicht mal schnell dort vorbei schauen, habe eine Anfrage an den Kundendienst gestellt und warte nun auf Rückmeldung.....

Edit: Habe mal den LG Chat bemüht, die möchten vorab Bilder oder ein Video von dem ganzen, ich bekomme das aber nicht ordentlich mit meinem iPhone fotografiert.....


Gruß


[Beitrag von Roomba01 am 13. Dez 2016, 14:17 bearbeitet]
C650
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2016, 15:22
Hi,
da wirst Du nicht viel dran machen können. (Vertical-Banding)

Sollte es aber nur Nachleuchten sein (z.B. von irgendwelchen Standbildern), dann könnte es auch nur ein temporäres Problem sein und nach einigen Kompensations-Zyklen (Selbstreinigung) wieder verschwinden.

Nimm Dir einmal verschiedene Test-Bilder zur Hand.
5 / 10 / 15% unifarbene Grau-Bilder u. evt. rot/blau/grün, etc. um gleich noch auf Sub-/Pixelfehler zu überprüfen.

Dein beschriebener Mangel, könnte z.B. beim Betrachten von Fußball zum großen Ärgernis werden.
Hat man diese Streife erst einmal gesehen, ärgert man sich immer wieder auf's neue darüber!

Kannst Du damit leben -) behalten, sonst eher zurück damit, sofern beim Händler möglich!

LG


[Beitrag von C650 am 13. Dez 2016, 15:32 bearbeitet]
Roomba01
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Dez 2016, 16:22
Nach einigem Rumspielen an den Einstellungen ist es etwas besser geworden, zurückgeben wird wohl eher nicht machbar sein da wie gesagt in einem Markt vor Ort gekauft und nicht online bestellt.Ich beobachte es nun mal weiter und warte mal ein paar Zyklen ab- weil ansonsten ist das Bild einfach bombe.
C650
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2016, 17:14
Im Grunde, kommt es auch bei jedem in gewissen Grenzen vor.

Stört es aber nicht im Alltag und ist beim realen schauen nicht wahrnehmbar, dann ist es für mich persönlich ok.
Wer anfängt und mit speziellen Bildern nach Fehlern sucht, wird auch sicher welche finden.

Und, es kommt immer darauf an, wie sich derartige Mängel im alltäglichen Gebrauch überhaupt bemerkbar machen.
Einiges Gejammere hier im Forum, empfinde ich teilweise schon grenzwertig!

Nicht falsch verstehen! Wenn es einem körperliche Schmerzen bereitet, dann weg damit.
Aus diesem Grunde, würde ich selbst niemals direkt beim Fachhändler kaufen. Es sei denn, dieser hat mir bei auftretenden Problemen einen Umtausch zuvor zugesagt.

Ein guter Händler, hat in der Regel kein Problem damit!

Roomba01
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Dez 2016, 17:20
Es war "Medimax"- allerdings weiss ich dass sie keine Geräte diesen Typs mehr im Verkauf haben, da es ein Abverkauf war. Aufgrund dessen habe ich auch einen recht guten Preis um einiges unterhalb der aktuellen Preise bekommen, es fiele mir also schwer den TV zurück zu geben- auch aufgrund dessen dass es entfernungsmäßig einigen Aufwand bedeutet.Aber wie gesagt, ich beobachte das mal weiter, es ist beileibe nicht so auffällig dass man es bei jedem Bild bemerkt- aber bei einigen Szenen ist es eben dann auffälliger und wenn man weiss dass dort an dieser Stelle etwas anders ist als auf dem Rest des Bildschirms....ich denke du kennst das

Ich bin auch sicherlich kein Erbsensucher oder einer der ständig am TV rumsucht nach irgendwelchen "Fehlern", ich weiss und empfinde das auch so dass da einige extrem übertreiben und wenn man sucht findet man sicherlich auch irgendwas.Will ich aber nicht, ich will nur das tolle Bild geniessen können.


[Beitrag von Roomba01 am 13. Dez 2016, 17:22 bearbeitet]
C650
Inventar
#6 erstellt: 13. Dez 2016, 20:31
Gib Bescheid, wie es am Ende ausgegangen ist!

Roomba01
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Dez 2016, 14:43
BeispielHabe jetzt die Info von LG bekommen dass ein Serviceauftrag gestartet wurde....ein Servicetechniker soll sich in den nächsten 2 Tagen bei mir melden.Wie gehen die da vor?Woher wissen die was für ein Ersatzteil benötigt würde?Hat da jemand Erfahrungen damit?


[Beitrag von Roomba01 am 14. Dez 2016, 19:43 bearbeitet]
Ray-Blu
Inventar
#8 erstellt: 15. Dez 2016, 04:27
Da hilft nur ein Paneltausch allerdings kann beim Neuen dann das gleiche Problem sein nur eben mit dem Balken an einer anderen Stelle.
Roomba01
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Dez 2016, 09:49
Hmm, also dann muss ich mir wohl überlegen doch wieder eventuell auf einen lcd zu wechseln, ich dachte solche "Artefakte" wären heute nicht mehr unbedingt Standard bei einem TV der trotz allem eine UVP von 3k euro hat- sprich, jeder Oled tv hat solche Erscheinungen praktisch eher in der Regel, als nicht?

Edit:

Anruf vom LG service, Techniker kommt am folgenden Montag....auf meine Nachfrage hin ob Sie wisse was da repariert oder ausgetauscht werden wird:

Ja, das wird dann vor Ort erstmal geprüft und der Fehlerspeicher ausgelesen.....ich glaube kaum dass dieser Balken im Fehlerspeicher aufgeführt ist, ich ahne schlimmes......wird dann wohl eine längere Geschichte da ich nicht davon ausgehe dass der Techniker mal eben ein neues Panel dabei hätte.


[Beitrag von Roomba01 am 15. Dez 2016, 11:41 bearbeitet]
RCZ
Inventar
#10 erstellt: 15. Dez 2016, 11:58
Wenn du den Streifen sogar abfotografieren kannst, dann muss er real doch sehr deutlich zu sehen sein.
Hast du den TV über Nacht im Standby gelassen,wie C650 schon geschrieben hat?
Roomba01
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Dez 2016, 12:13
Selbstverständlich lasse ich den TV über nacht am Strom, aber das behebt das Problem leider auch nicht.....natürlich ist er wie beschrieben je nach Hintergrund einwandfrei sichtbar und störend, aber vielleicht soll mir dann vom Techniker "nahegelegt" werden dass das eben bei manchen Hintergründen so ist und gar keinen Fehler darstellt.

Verstehe deswegen auch nicht ganz die Sache mit dem "Fehlerspeicher auslesen"......
Roomba01
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Dez 2016, 16:56
Update:

Der Techniker war eben vor Ort, hat im Servicemen etwas rumgespielt und die 40 Betriebsstunden notiert.Das Panel muss getauscht werden, Problem dabei ist allerdings dass diese Panel momentan nicht als Ersatzteil verfügbar sind.......er meint LG werde sich mit mir in Verbindung setzen und ein Ersatzgerät anbieten- entweder zumindest gleichwertig, oder höherwertig.Meines Wissens nach hat aber LG gar kein vergleichbares anderes Full HD Oled Modell im Sortiment, oder weiss da jemand näheres?

Die werden mir ja wohl keinen 55 Zoll 4 k anbieten gegen mein Full HD Modell......ich möchte aber auch nicht das ältere Modell aus Jahrgang 2014 haben, das ja einen langsameren Prozessor und auch oft das Panel mit der "Faltenbildung" hat.
Roomba01
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Dez 2016, 12:50
Neuigkeiten

Neues Panel kommt doch wider Erwarten morgen im Servicecenter an, wird dann bereits am Freitag noch bei mir erneuert- hoffe dass ich dann meinen neuen TV richtig geniessen kann
Roomba01
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Dez 2016, 17:33
Heute morgen wurde das Panel getauscht, auf den ersten Blick sieht jetzt alles gut aus, mal weiter schauen
*HRK*
Stammgast
#15 erstellt: 23. Dez 2016, 18:01
Mich geht es ja nichts an, aber ich würde im Leben nicht auf die Idee kommen, mir aus 280 km Entfernung einen TV
ohne Rückgaberecht zu holen um mich am Ende und zum Dank an einem reparierten "Neugerät" zu erfreuen
Das wäre für mich das Gleiche, wenn bei einem Neuwagenkauf nach ner Woche der Motor gewechselt werden müsste - Hilfe !!!
Unfassbar und einfach nur abenteuerlich.
Roomba01
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Dez 2016, 18:10
Tja, dafür würdest du dann wahrscheinlich auch entsprechend mehr bezahlen- ich habe das ganze auf mich genommen will der Preis einfach absolut top warnt besonders abenteuerlich fand ich es gar nicht- nur wenn man flexibel ist kann man Schnäppchen machen


Und wenn dir das ganze bei einem Neugerät nach Ablauf der Widerrufsfrist passiert?Die Argumentation kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber es ist ja letztendlich jedem sein eigenes Ding

Wenn ich jetzt keine störenden Bildartefakte mehr habe bin ich mehr als zufrieden mit dem LG.
Roomba01
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Dez 2016, 13:43
Hallo,

kann mir einer sagen wo der Helligkeitssensor bei dem TV verbaut ist?Im Panel selbst, oder wo?

Habe ein erneutes Problem mit dem TV, ist mir gestern beim Anschauen einer Aufnahme aufgefallen.....der TV dunkelt nach einer gewissen Zeit das Bild um einiges von selbst ab. obwohl ich weder die Energiesparfunktion aktiviert habe bzw. die automatische Heligkeitseinstellung- sieht quasi aus wie als wenn man das Menü aufruft(dort dunkelt es ja dann auch zuerst einmal ab)......schalte ich dann kurz das Programm um oder spule zum Beispiel zurück geht das Bild wieder auf die normale Helligkeit.

Werksreset habe ich bereits gemacht, hilft aber nicht weiter.Vermute daher einen defekt des Sensors oder so etwas in der Richtung.


Gruß
norbert.s
Inventar
#18 erstellt: 29. Dez 2016, 15:03
Es könnte auch der ASBL sein:
http://www.hifi-foru...d=117&postID=590#590

Er sollte "ungeplant" nur aktiv werden, wenn das Bild über 60 Sekunden (Modell 2015) oder 90 Sekunden (Modell 2016) sehr konstant relativ dunkel war.
Es gibt diverse sehr konstant dunkle Sequenzen auf diversen Blu-rays, wo er "versehentlich" zuschlagen kann.

Hier wird bei den 2016er darüber diskutiert:
http://www.hifi-foru...117&postID=2113#2113

Servus


[Beitrag von norbert.s am 29. Dez 2016, 15:07 bearbeitet]
Roomba01
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Dez 2016, 15:43
Das scheint mir plausibel, danke für die Info!
Roomba01
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 05. Jan 2017, 11:24
Wohl doch zu früh gefreut.....nach paar Tagen sind mir wieder vertikale breite Balken bei bestimmten Bildinhalten bzw. Hintergründen aufgefallen.LG ist informiert, mal sehen wie das ganze jetzt weiter geht.

Vielleicht bin ich für diese Art von "Artefakten" empfindlich- oder habe einfach nur Pech mit den Panels?Sollte das allerdings mit diesen Balken eher die Regel sein, wäre ich doch etwas enttäuscht von meinem Oled, so etwas ist mir bei LCD Geräten noch nicht aufgefallen.
Ray-Blu
Inventar
#21 erstellt: 06. Jan 2017, 15:09
Finde dich damit ab. Es leider ganz normal und seit 2 Jahren bekannt. Mit jeder Generation wird es weniger Banding.
Roomba01
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 06. Jan 2017, 15:53
Was mich nur etwas verwundert- bin ich der einzige der das so bei diesem Modell wahrnimmt?Die meisten di ihn besitzen sind vom Bild begeistert(was ich ja auch bin)- aber da liest man nichts von der Wahrnehmung von Balken oder ähnlichem......
Ray-Blu
Inventar
#23 erstellt: 07. Jan 2017, 01:57
Ich lese das überall, bei meinem EC930V ist es auch und selbst bei den neuen 6er Modellen kann man es noch leicht sehen.
Roomba01
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 07. Jan 2017, 02:00
Hmm, aber wieso wird es dann seitens LG und des Kundendienstes doch als Defekt bzw. Fehler angenommen?Wenn es die Regel wäre dann würden die doch nicht dauernd Panels tauschen, oder?
tvSchlumpf
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 07. Jan 2017, 02:54
Tach,
also die Regel kann es nicht sein,dann
hätte LG ein größeres Problem.
Bei meinem ca. 2 Jahre alten 55EC930V ist am
Panel nichts auffälliges zu sehen, alles tutti
Ray-Blu
Inventar
#26 erstellt: 07. Jan 2017, 03:53

Roomba01 (Beitrag #24) schrieb:
Wenn es die Regel wäre dann würden die doch nicht dauernd Panels tauschen, oder?

Wenn es nicht die Regel wäre und mit einem neuen Panel weg sein sollte warum hast du dann immer noch Banding ?
Roomba01
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 07. Jan 2017, 11:07
Ich seh schon, die Diskussion würde endlos weiter gehen

Wie beim ersten Mal bleibt mir nur das warten auf den Techniker, mal schauen was diesmal dabei "raus" kommt....
norbert.s
Inventar
#28 erstellt: 07. Jan 2017, 11:42
Alle haben vertikales Banding.
Die Ausprägung des Effekts/Fehlers ist je Gerät unterschiedlich. Von grausam bis harmlos.
Die schlimmeren Fälle oder/und dort wo der Kunde hartnäckig ist, werden ausgetauscht.

Servus
Roomba01
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 07. Jan 2017, 11:58
Na hoffentlich haben sie noch genügend Ersatzpanels auf Lager
Ray-Blu
Inventar
#30 erstellt: 11. Jan 2017, 06:05
Ersatzpanels ? Die werden einfach unter den Kunden ausgetauscht bis die aufgeben.
Roomba01
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 11. Jan 2017, 09:11
Wie sieht das bei den 4K Oled`s aus- ist das dort weniger ausgeprägt, oder brauche ich das als "Alternative" gar nicht erst auszuprobieren?Techniker kommt heute, aber ich befürchte dass es mir dann wohl als normal verkauft wird.
Holgolas
Inventar
#32 erstellt: 11. Jan 2017, 09:50
Hi
Ich plage mich damit auch rum (65b6)
Denke, dass es alle Geräte mehr oder weniger haben.
Man sieht es bei mir nur bei bestimmten Szenen - das kann pro Film mal um eine Sekunde sichtbar sein.
Es fällt sonst nicht auf.
Wenn es dann aber auffällt ist man sensibilisiert und achtet drauf. Ich denke, dass es fast alle Geräte so stark machen, dass es mich momentan stören würde.
Daher kannst du etwas vorbeischauen und es wird besser. Wie schwer das fällt, weiß ich.
Der nächste paneltausch wird sicher nichts bringen. Wer weiß obs dann nicht noch schlimmer ist.
Roomba01
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 11. Jan 2017, 09:54
Bei mir sieht man es ja auch "nur" bei bestimmten Szenen und Hintergpnden- auf hellen Hintergründen ist es nicht zu sehen, aber sobald nicht ganz dunkle Bilder da sind fällt es direkt wieder ins Auge- und das dran vorbei sehen fällt schwer und trübt den TV Genuss.....muss mich wohl oder übel damit abfinden oder eben oled erstmal abschreiben, schwere Entscheidung.
Roomba01
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 11. Jan 2017, 12:18
Techniker war eben da- und hat es ebenfalls deutlich wahrgenommen- ausserdem ist uns bei genauer Betrachtung aufgefallen dass die linke Bildschrimhälfte exakt ab Mitte des Panels(an der Stelle ist ebenfalls ein vertikaler Streifen erkennen) leicht heller als die rechte Seite ist- er hat nun die Kompensationseinstellung auf einen schnelleren Wert von der Wartezeit her eingestellt - meint aber dass er nicht glaubt dass es damit behebbar wäre.Er gibt das ganze nun an LG weiter und meldet sich nach Rückinfo dann bei mir.Also weiter gespannt sein und abwarten was die nächsten Tage bringen.
Holgolas
Inventar
#35 erstellt: 11. Jan 2017, 15:42
Bei welcher Helligkeit ist dir / euch denn aufgefallen, dass es links heller ist.
Ich sehe das ganz minimal nur bei dem 5% Bild - bei mir ist es dann rechts. Tendeziell wird es zu den Rändern eh heller - oder anders gesagt ist es in der Mitte dunkler.

Konntest du es dem Techniker bei Tageslicht vorführen oder hattest du es ganz dunkel im Raum?
Roomba01
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 11. Jan 2017, 16:14
Es war 9 Uhr heute morgen, also bei Tageslicht vorgeführt.Es ist wirklich so, mittig über dem Logo unten am Panel- geht ein dünner Streifen vertikal über den Schirm, ab da links ist das komplette Bild- bis zum breiteren Balken ca 10 cm vom linken Rand entfernt, erkennbar etwas heller oder auch kontrastarmer als auf der rechten Seite des Streifens, man kann es schlecht erklären wenn jemand es nicht selbst gesehen hat.Ich musst ihm aber zumindest überhaupt nicht grossartig darauf hinweisen da er es sofort gesehen hat.

Muss nun erneut abwarten was LG da entscheidet, ich hoffe nur dass es diesmal zumindest eine zufriedenstellerende Lösung als beim letzten Mal ist
Holgolas
Inventar
#37 erstellt: 11. Jan 2017, 16:29
Wenns bei tageslicht zu sehen ist, dann ist das schon übel.
Ich sehe es nur im dunkeln und dann auch nur bei Bewegungen oder bei 5% grau.
Bei dir war es ja auch noch im statischen Bild, wie ich denke - nochmal tauschen und weiter sehen.
Roomba01
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 11. Jan 2017, 16:31
Ja, man sieht es unabhängig von Bewegung, richtig.

Schon ärgerlich, aber gebe die Hoffnung nicht auf dass beim nächsten Panel oder TV das Problem nicht mehr so gravierend vorhanden ist oder auffällt.
Holgolas
Inventar
#39 erstellt: 11. Jan 2017, 16:41
Sag mal - was für ein Testbild hast du denn da (dieses blaue menü?).
Bei welchen statischen Bildern kannst du es sehen?
Wäre sehr interessant für mich zu wissen - nicht das ich noch eine Überraschung erlebe. Bis morgen kann ich noch widerrufen, was ich aber nicht will


[Beitrag von Holgolas am 11. Jan 2017, 16:42 bearbeitet]
Roomba01
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 11. Jan 2017, 16:45
Ich habe bisher noch keine Testbilder nutzen müssen um die Fehler zu sehen, es reicht auf das q-menü zu gehen, dort gibt es ein paar Anwendungen die einen einfarbigen Hinterging haben, dort sieht es man problemlos- selbst im Servicemneü konnten wir es problemlos sehen- also das ist schon nicht mehr quasi nur ab und an oder bei genauem hinsehen zu erkennen, sondern problemlos bei ganz normalen Bildern oder Hintergründen.
Holgolas
Inventar
#41 erstellt: 11. Jan 2017, 17:17
Was ist denn das q-menu ?
Hab ich das beim B6 auch?

Oh je - dann ist es eventuell echt heftig. Und das ganze morgens um 9.

Ich sehe es auf einfarbigen Flächen wenn es ganz dunkel ist - mit ganz gutem Willen (und Einbildung) auch bei helleren Bildern.
Bis auf eine Ausnahme bisher ist mit im normalen content allerdings nur eine Linie (oder Linien) bei bewegungen aufgefallen - und das nur ganz ganz selten.
Einen dunkleren Balken gab es nur bei Star Trek - da hat es mich auch echt gestört.
Roomba01
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 14. Jan 2017, 00:04
Sodele, der LG 55EG9109 ist seit gestern "Geschichte"- habe ihn kurzerhand verkauft und mir den 55B6D zugelegt.Heut in Betrieb genommen und bei diesem sind auch bei genauerer Betrachtung bisher keine Artefakte erkennbar, hoffen wir mal dass es so bleibt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OLED 55B6D schwarzer Balken links Vertikal
NeoKap am 23.05.2017  –  Letzte Antwort am 23.05.2017  –  7 Beiträge
LG B7D Farbiger Balken am unteren Rand
Surfmasterwulf am 14.08.2017  –  Letzte Antwort am 15.08.2017  –  5 Beiträge
LG OLED 65" C8, Schwarze Balken transparent
spaziergaenger am 25.01.2019  –  Letzte Antwort am 08.03.2019  –  17 Beiträge
Grauer Balken im OLED-Bild
ricky1 am 25.09.2017  –  Letzte Antwort am 17.04.2018  –  53 Beiträge
Preissturz / neues Preismodell bei LG OLED Modellen
markush am 08.10.2015  –  Letzte Antwort am 08.10.2015  –  3 Beiträge
LG 65B7D Panel Fehler
matthis am 30.09.2018  –  Letzte Antwort am 12.10.2018  –  9 Beiträge
LG 65B6D: Ein Erfahrungsbericht
Mutzel3000 am 12.09.2016  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  6 Beiträge
LG 55EC930V - Randabdunklung und Kinobalken
Felix3 am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  156 Beiträge
Vergleich LG 55EG910V - LG 55EG9109
rasputin87 am 31.01.2017  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  2 Beiträge
OLED 65c7 Horizontaler strich/Balken
ps305 am 12.02.2018  –  Letzte Antwort am 14.02.2018  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedtacore
  • Gesamtzahl an Themen1.452.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.097

Hersteller in diesem Thread Widget schließen