LG 65B6 + Onkyo TX-SR 505E kein 5.1 ?

+A -A
Autor
Beitrag
´porto007
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Sep 2017, 22:35
Hallo Liebe gemeinde,

hab den LG65b6 gekauft, tolles Fernseher, da sehen die LCD jetzt ziemlich flau aus

Hab als Anlage ein Onkyo TX-SR 505.

Mein Problem bekomme kein 5.1 sound Raus.
Hab den LG Optisch an den Onkyo angeschlossen, wenn ich bei Youtube die Sounddemos von 5.1 mache, wo jeder Kanal separat angesprochen wird, spricht er meinen linken rechten und Center speaker an aber hinten links/rechts wie der subwoofer kommt kein sound raus.
Beim LG hab ich Optischen Ausgang eingestellt, und bei den Einstellung rum gespielt sowohl PCM als automatische erkennen, funzt alles nicht.

Als lautsprecher habe ich KEF 2005.2 also 5.1 Lautsprecher.

Kann mir da einer helfen ?

Danke im voraus.

Gruss
Porto


[Beitrag von ´porto007 am 16. Sep 2017, 17:41 bearbeitet]
Bertiegohome
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Sep 2017, 22:47
An den Lautsprechern wird es wohl kaum liegen. Ich glaube der HDMI 2 Eingang am LG ist der ACR fähige. Darüber müsste dein LG die Daten an deinen Receiver leiten. (nur wenn dein Onyo das unterstützt)
´porto007
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Sep 2017, 23:07
Danke, aber er ist nicht ARC fähig, aus diesem Grund wurde vom LG auf Onkyo mit optischen Kabel angeschlossen, aber 5.1 müßte gehen, 5.1 zu bekommen, aber leider funzt es nicht.

Gruss


[Beitrag von ´porto007 am 16. Sep 2017, 17:43 bearbeitet]
´porto007
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Sep 2017, 08:37
So nach etliche male herumexperimentieren hab ich es geschafft, im LG automatisch abschalten und DD Plus aktiviert.

Jetzt gehts, aber da muß ein bug sein, da manchmal mitten im Film er 5.1 abschaltet und nach eine Weile wieder kommt.

Gruss


[Beitrag von ´porto007 am 23. Sep 2017, 08:39 bearbeitet]
IgorVan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Okt 2017, 04:41
Hallo Porto,

Da ich dieses Wochenende ebenfalls den oled 55b7 bekomme und ich einen onkyo tx sr507 besitze, stehe ich vor der selben Herausforderung.
Wärst du so nett und könntest mir die Einstellungen auf dem Onkyo und am LG genauer beschreiben?
Verbunden mit optical.
Da ich nicht so der Fachmann bin😉

Mfg IgorVan
´porto007
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Okt 2017, 12:51
Sorry,

hab deine Frage erst jetzt gesehen.

Hab alle meine HDMI geräte am Oled angeschlossen , und den Sound vom OLED per Optischen Kabel zu den Onkyo.

Beim OLED stellst du auf DD+.

Aber werde bald alles umstellen, da ich mir ein neuen receiver besorgen werde mit ARC.

Gruss
Porto
Bertiegohome
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Okt 2017, 14:20
Na dann mal viel Glück. Hat bei mir nicht funktioniert. Hatte zuerst einen 4K LCD LG und Jetzt einen LG oled. Habe alles versucht und nichts hat geholfen.
LG und Onkyo mögen sich anscheinend nicht. Muss aber nicht heißen, dass es bei Dir nicht funktioniert und ist von Model zu Model unterschiedlich.
Die Onkyo und LG Hotline hat auch nichts gebracht. Außsage von LG: "ARC können wir nur mit garantieren mit LG zu LG. Sehr ärgerlich das ganze Thema.


[Beitrag von Bertiegohome am 24. Okt 2017, 14:22 bearbeitet]
´porto007
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Okt 2017, 23:03
Deshalb hol ich mir ein Denon oder Marantz ;-)
Bertiegohome
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Okt 2017, 12:56
habe mir gestern einen Denon avr x3400h zugelegt, wollte eigentlich nicht soviel ausgeben, war aber ein zu gutes Angebot.
Mein erster Denon. Gestern hat ARC funktioniert. Heute wieder nicht. Ich könnte kotzen.
Habe leider keine Zeit zum testen. Werde nochmal versuchen ein anderes HDMI Kabel zu benutzen. Habe wohl ein Premium Kabel aber ein versuch ist es wert. Melde mich wieder.


[Beitrag von Bertiegohome am 31. Okt 2017, 14:54 bearbeitet]
Bertiegohome
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Nov 2017, 19:36
UPDATE

Es geht. Meine Güte, es geht. Ein ganzes Wochenende, und es geht

ARC und CEC ein Thema wo man sich stundenlang in Foren belesen kann.
Scheiß auf Kundenservice. Egal ob LG, Onkyo oder Denon, da bekommt man kaum Infos. Alle habe die Schuld woanders gesucht.

Mein ARC hat nicht funktioniert, da mein Mediaplayer (Himedia Q10Pro) das ganze CEC Signal gestört/durcheinander gebracht hat.

Abhilfe hat bei mir dieser NON-CEC-HDMI-Adpter geschafft:

https://www.amazon.d...eywords=hdmi+non+cec

Dieser Adapter deaktiviert das CEC Signal.

Jetzt spielt alles wie es soll. Eine schöne Sache. Sogar Dolby-Atmos wird sauber von Netfix zum AV übertrage.

Sollte bei euch ARC immer noch nicht funktionieren, einfach die angeschlossenen Geräte am AV Receiver überprüfen.
Einige Leute hatten sogar Probleme, da sie USB- Tastaturen oder Mäuse angeschlossen hatten. Diese haben teilweise auch das CEC Signal gestört.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG C9 und Onkyo TX-NR676
Mr.Tom67 am 25.01.2020  –  Letzte Antwort am 31.01.2020  –  6 Beiträge
LG OLED55B97LA - Toslink - Kein DD
Bassdusche am 31.01.2020  –  Letzte Antwort am 02.02.2020  –  5 Beiträge
65EF9509 oder 65B6/65E6 - Grosser Unterschied ?
CoZmo73 am 12.03.2017  –  Letzte Antwort am 11.06.2017  –  6 Beiträge
LG C97 und Onkyo TX-RZ 3100 -> schlimmstes CEC ever
rangaro am 03.03.2020  –  Letzte Antwort am 24.03.2020  –  12 Beiträge
LG OLED-TV 2016 | 55/65B6 | flach + UHD + DolbyVision + WebOS 3.0
celle am 16.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.12.2019  –  2067 Beiträge
LG 55EG9109 5.1 Ton?
skoschke am 19.02.2017  –  Letzte Antwort am 08.03.2017  –  6 Beiträge
LG 55CX9LA mit Onkyo AVR - no ARC?
ToshiZV635D am 29.10.2020  –  Letzte Antwort am 29.10.2020  –  3 Beiträge
LG OLED B9 - Ton durchschleifen - 5.1 nicht immer möglich
aigi712 am 18.08.2020  –  Letzte Antwort am 28.08.2020  –  3 Beiträge
LG C9 - Kein 5.1 Sound über optischen Ausgang
MisterIlms am 06.01.2020  –  Letzte Antwort am 12.01.2021  –  4 Beiträge
PS4 + LG B6 - kein HDR?
hardy123480 am 18.04.2017  –  Letzte Antwort am 01.05.2017  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.937 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedCineMoi
  • Gesamtzahl an Themen1.493.237
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.388.391

Hersteller in diesem Thread Widget schließen