Sony KD-55A1 Bildfehler und andere Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
RobCort
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Mrz 2018, 19:26
Hi!

Wir haben uns, nachdem wir 8 Jahre lang mit unserem KDL-40NX725 sehr zufrieden waren, vor zwei Tagen einen KD-55A1 geleistet. Gezahlt haben wir 2.444 €, allerdings ohne zusätzlicher 5-Jahre Garantie. Hab hier gelesen, dass einer von seinem Händler den A1 um € 1999 inkl. Garantieverlängerung angeboten bekommen hat. Mich würde interessieren, wer derartige Preise gibt, bei denen weder Amazon, noch Angebot-Listungen auf Geizhals.at mithalten können.

Ich war von dem OLED-TV zunächst wirklich begeistert. Einige in diesem Forum diskutierte Eigenheiten wie die beiden produktionsbedingten Dellen in der oberen Mitte des Screens, die man nur bei gewissen Spiegelungen sieht, waren mir klar und stellten für mich auch keinen Grund für einen Nichtkauf dar. Mit dem Anschluss der PS4 Pro und der Übertragung von 4K HDR in Spielen kamen die ersten Probleme, sowohl mit dem original Sony HDMI Kabel, als auch dem Ultra HDTV Premium Kabel (1m / 2m). Ich habe mittlerweile mehrere zertifizierte HDMI Premium Kabel probiert.

Aber jetzt kommt es immer öfter zu massiven Bildfehlern bei Digitalprogrammen (über TV-Kabel) und Streaming-Plattformen wie zB. Amazon Video, aber auch manchmal direkt am Screen der PS4 Pro (hängt mittlerweile an HDMI Port 3). Meist sind es sogar Sender in SD, deren Bild mit ständig wechselnden, horizontalen Farbblöcken und Streifen zerstört werden. Das einzige, das hilft, ist den A1 komplett auszuschalten, auszustecken und danach neu zu starten. Dann gehts wieder für einige Zeit, so 15-30 Minuten, bevor das Problem erneut auftritt. Auch das aktualisieren auf die neueste Firmware V6.2858 hat nicht geholfen und bei der Selbstdiagnose meldet er keinerlei Fehler.

Bin enttäuscht, etwas verzweifelt und weiß nicht, was ich nun tun soll. Kommt ein Sony Mitarbeiter und schaut sich das Problem an, oder muss ich den Fachmarkt kontaktieren, der sich dem Problem annimmt? Vielleicht wisst ihr Rat und könnt mir helfen.

Vg aus Oberösterreich

29829007_10204463521904262_1408686649_o 29831593_10204463521824260_493919229_o Bildschirmfoto 2018-03-30 um 21.46.05 Bildschirmfoto 2018-03-30 um 21.46.35


[Beitrag von RobCort am 31. Mrz 2018, 07:40 bearbeitet]
Buschel
Inventar
#2 erstellt: 30. Mrz 2018, 20:31
Wenn -- wie du schreibst -- auch TV-interne Quellen solche Effekte zeigen, tippe ich auf einen Defekt des TVs. Ich würde zuerst den Händler kontaktieren und einen Umtausch anstreben. Ich weiss aber nicht wie die Gesetzeslage bzgl. Umtauschrecht/Gewährleistung in Österreich ist.
RobCort
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Mrz 2018, 21:18
Jetzt BluRay über PS4 Pro seit über 2 Stunden fehlerfrei. Und bei Fernsehsendungen hilfts anscheinend, wenn man auf HD Programme wechselt. Mal schauen, wie es morgen weitergeht. Seltsam ists jedenfalls, dass das Problem nicht ständig und nicht überall auftritt.
RobCort
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Apr 2018, 20:07
Resümee nach dem Wochenende: Oft treten diese Störungen auf, manchmal verschwinden sie nach einiger Zeit wieder (zb nach Aufruf des Hilfe Menüs) und manchmal, so wie heut am Abend, kann ich sie selbst binnen mehrerer Stunden nicht reproduzieren und alles läuft perfekt, sowohl PS4 Pro Spiel, digitales TV-Programm, oder Amazon Video bzw. YouTube. Da soll einer draus schlau werden. Es scheint ja fast so, als würden die Bildfehler nur während dem Tag auftauchen. Ich geb auf ... zumindest für heute.

https://www.dropbox....3%2023%2050.mov?dl=0


[Beitrag von RobCort am 02. Apr 2018, 07:13 bearbeitet]
pietze
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Apr 2018, 14:52
Hallo RobCort,

ich habe hier auch die 55" Version, welcher ähnliche Symptome gezeigt hat.

Dazu hatte ich bereits einen Thread erstellt:
http://www.hifi-foru...rum_id=314&thread=77http://www.hifi-forum.de/viewthread-314-77.html

Ähnlich sind die Erfahrungen, interessanterweise habe ich zunächst keine Probleme mehr gehabt, nachdem ich den TV zurückgesetzt habe in die Werkeinstellungen.

Jetzt kommt es sehr sehr selten noch vor, dass es einmal kurz aufblitzt. Danach aber nicht mehr oder es verschwindet wenn man umschaltet.

Abgesehen davon habe ich ein super Panel erwischt ohne Gelbstich oder deutlichem Banding. Meine Befürchtung wäre, dass wenn ich mich nun an den Service wende, sie mein Gerät gegen ein anderes tauschen welches vielleicht andere Probleme hat.

Meine heimliche Hoffnung ist ja, dass dieses Problem in der Software liegt. Wäre es bei mir allerdings so wie bei dir, hätte ich mich wohl auch schon an das Geschäft/den Service gewendet. Bitte halte uns auf dem Laufenden, was Sony dazu sagt.
RobCort
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Apr 2018, 15:57
Danke für die Info. Beruhigend (oder beunruhigend), dass ich damit nicht alleine bin. Saturn, wo ich den A1 gekauft habe, hat meine Videos gesehen und mit Sony besprochen. Das Gerät wird gegen ein Neues ausgetauscht. Das Problem, mein Panel ist eigentlich perfekt ... eben auch ohne Banding und Gelbstich.


[Beitrag von RobCort am 03. Apr 2018, 15:58 bearbeitet]
RobCort
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Apr 2018, 19:33
Tja ... heute den alten A1 (Produktion 01/2018) bei Saturn gegen einen Neuen (Produktion 12/2017) ausgetauscht. Angeblich neu. Bereits der Zustand der Verpackung hätte mir eine Warnung sein sollen. Innen überall lose Styropor-Flocken, Sollbruchstellen waren bereits gebrochen, in der Mitte unten war das Plastik verzogen, die Plakette der Eingangsbeschriftung war teilweise umgebogen, das Panel voller Banding-Streifen, der linke Bereich wirkt wie ein großer dunkler Fleck, dafür leuchten die Ränder stärker. Da sieht man erst, wie perfekt das Display meines zurückgegebenen A1 war.

Leider haben sie im Saturn kein weiteres Exemplar und wann Neue geliefert werden, wissen sie noch nicht. Kann durchaus mehrere Wochen dauern. Sie können auch nicht extra einen bestellen, oder von einer anderen Filiale holen. Ich bin verdammt enttäuscht von Sony. Das Zusammenpacken, zurückbringen, den Austausch veranlassen, wieder im Auto verstauen und nach Hause bringen, auspacken, anstecken ... alles umsonst. Mir reichts langsam echt. Das kann doch nicht so schwer sein, einen A1 ohne technische Mängel oder derartige Probleme zu bekommen.

Foto 04.04.18, 20 37 34 Foto 04.04.18, 19 20 05 Foto 04.04.18, 19 20 22 Foto 04.04.18, 19 37 02 Foto 04.04.18, 19 53 44 Foto 04.04.18, 20 12 27 Foto 04.04.18, 20 07 59 (1) Foto 04.04.18, 20 37 05 Foto 04.04.18, 20 36 57


[Beitrag von RobCort am 04. Apr 2018, 22:25 bearbeitet]
pietze
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Apr 2018, 07:05
Oje, tut mir echt Leid für dich. Ich kann die Enttäuschung verstehen... aber zwischenzeitlich ein wenig banding ist den Bildfehlern doch vorzuziehen, oder? Solange es nur übergangsweise ist...
RobCort
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Apr 2018, 21:41
Hab nun den ersten A1 mit top Panel, aber Bildfehler, zum hiesigen Sony Certified Reparaturcenter FSMS GmbH gebracht. Ein minderjähriger Bursche hat ihn völlig unfachmännisch ausgepackt, dabei ist ihm die Fernteuerung runtergefallen, und hat ihn lieblos auf einen Wagen geknallt und ihn in eine Halle gefahren, wo ihn ein Elektriker angeblich überprüfen wird. Damit ich schnell verschwinde, hat er mir noch kurz versichert, dass der Oled nicht gegen ein Refurbished ausgetauscht wird.

Seither keine Infos. Mal sehen, wie die Geschichte weitergeht. Die Lust und Freude am A1 ist mir nach dem ganzen Aufwand mittlerweile vergangen.


[Beitrag von RobCort am 06. Apr 2018, 21:43 bearbeitet]
RobCort
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Apr 2018, 15:40
Heute teilte mir FSMS, das hiesige Sony Certified Reparaturcenter, mit, dass Sony meinen A1 keinesfalls gegen einen Neuen, sondern lediglich gegen einen Refurbished austauscht. Und der Abteilungsleiter von Saturn wollte mich „bei meinen qualitativen Ansprüchen“ überreden, statt Sony einen OLED von LG oder Philips zu nehmen, da ungewiss ist, ob bzw. wann sie neue KD-55A1 reinbekommen. Morgen weiß ich mehr.

Das Verhalten von Sony und FSMS empfinde ich als bodenlose Frechheit.


[Beitrag von RobCort am 10. Apr 2018, 15:55 bearbeitet]
Spencer2k6
Stammgast
#11 erstellt: 10. Apr 2018, 18:21
Sony tauscht nun mal nur gegen aufgearbeitete Geräte. Wenn es keine gibt, gerade anfangs, bekommst du auch mal nen neuen. Aber ansonsten sind eigentlich alle Geräte aufgearbeitet.

FSMS macht nur das was Sony vorschreibt. Die können das nicht ändern. Und Sony legt das nun mal in den Garantiebedinungen fest. Also alles bekannt.

Bei Philips kannst du, wenn du nen Austauschgerät bekommst, ebenso ein aufgearbeiteten bekommen. Ist fast überall normal.

Eigentlich ist dein Händler ja in der "Pflicht" dir was neues zu besorgen.


[Beitrag von Spencer2k6 am 10. Apr 2018, 18:23 bearbeitet]
RobCort
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Apr 2018, 18:42
Sorry, aber damit gebe ich mich nicht zufrieden. Zusammengefasst heisst das:
Ich habe einen neuen OLED TV um € 2444 gekauft, der gerade mal die ersten 30 Minuten funktioniert hat. Mein Aufwand in den letzten 2 Wochen für Fehlersuche, Recherche, verpacken, Transport, Ersatzgerät holen, auspacken, wieder einpacken, wieder zurückbringen, den ersten A1 von Saturn zu FSMS bringen und letztendlich wieder abholen ... knappe 15 Stunden!!!

Und dafür will mir Sony einen bereits gebrauchten, also reparierten KD-55A1 andrehen? Sorry, wenn ich das nicht akzeptiere und mich etwas verarscht fühle. Wir reden hier nicht über einen günstigen No-Name LED oder ein Einstiegsmodell. Nicht mit mir!


[Beitrag von RobCort am 10. Apr 2018, 19:23 bearbeitet]
Spencer2k6
Stammgast
#13 erstellt: 10. Apr 2018, 18:57
Das ist ja richtig. Ich verstehe dich auch. Aber Sony unterscheidet dort nicht. Die hören nur, Panel "defekt", also bekommt die Service Werkstatt ein Austauschgerät geschickt. Da wird aber nicht unterschieden wie alt das Gerät schon ist. Daher sollte der Händler sich drum kümmern dir ein neues Gerät zu besorgen.
RobCort
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Apr 2018, 19:04
Saturn hat mir ja bereits einen Neuen als Austauschgerät gegeben, der jedoch, wie geschrieben, ein Desaster war: http://www.hifi-foru...hread=109&postID=7#7

Deren Abteilungsleiter wollte mich beim heutigen Telefonat und „meine qualitativen Ansprüchen“ überreden, statt Sony einen OLED von LG oder Philips zu nehmen, da anscheinend ungewiss ist, wann sie überhaupt neue Sony KD-55A1 reinbekommen. Bestellt sei derzeit keiner und nur wegen mir können bzw. wollen sie nicht extra einen bestellen. Und bis dorthin ich ohne TV da.


[Beitrag von RobCort am 10. Apr 2018, 22:51 bearbeitet]
Spencer2k6
Stammgast
#15 erstellt: 10. Apr 2018, 19:18
Das hab ich gesehen. Für die es eigentlich nicht so schwer einen neuen zu bestellen. Scheinbar keine Lust. Warum auch immer. Kann ich dir leider nicht sagen.

Eventuell noch ein anderer Händler in der Nähe? Oder online?
RobCort
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Apr 2018, 17:57
Heute hab ich meinen A1 wieder zu Saturn gebracht. Dort teilte man uns mit, dass sie bereits ein "Neugerät" für mich von einer anderen Filiale geholt haben. Wie beim letzten Tauschgerät war die Verpackung beschädigt, nur 2 von den 4 Verschlussklemmen waren vorhanden, man sah, dass es sich nicht um ein neues Gerät handelte.

Der Abteilungsleiter kam und sagte uns, dass wir entweder diesen nehmen, oder er gibt uns unser Geld zurück. Dabei kam heraus, dass dieses und das erste Tauschgerät überhaupt keine Neugeräte waren. Er will einfach nicht mehr. Die € 2444 waren ohnehin ein falsch im System eingegebener Sonderpreis, also sollen wir uns nicht beschweren. Banding-Streifen und fleckige Panels wären nunmal bei OLEDs üblich und würden keinen Reklamationsgrund darstellen. Der Saturn-Einkaufspreis würde bei € 2.200 netto liegen, also würde er ohnehin Verlust machen und durch uns hätte er nun mehrere A1, die er nicht an Sony zurückgeben kann und als bereits geöffnet günstiger verkaufen muss. Das Vorgehen wirkt für mich äußerst unseriös:

Gekauftes Gerät (BJ 01/2018) war originalverpackte Neuware, ohne jegliches Banding, allerdings mit defektem Bildprozessor.
Tauschgerät 01 (BJ 10/2017) wurde uns als Neuware verkauft, war jedoch bereits geöffnet und hatte massive Banding-Mängel.
Tauschgerät 02 (BJ 10/2017) wurde uns letztendlich als gebrauchtes Tauschgerät zugegeben, welches wir nicht ablehnten.

Wir haben also den Kauf storniert, da er keinen neuen KD-55A1 lagernd hatte und keinerlei Bestreben, das Problem zu lösen bzw. für uns einen Neuen zu bestellen. In einem anderen Saturn gab es noch ein paar neue A1, die lagernd waren. Dort bekamen wir ausnahmsweise den gleichen Sonderpreis und ich überzeugte mich, dass die Verpackung auch wirklich neu war.

Zuhause angekommen testeten wir den Neuen natürlich sofort, mit großer Hoffnung, aber auch Angst, dass es erneut Probeme gibt. Diese sollte sich leider auch bewahrheiten. Wie beim ersten Tauschgerät ist das Panel richtig fleckig, mit identischem, sogar stärker ausgeprägten, dunklen Streifen und Fleck am unteren rechten Eck-Bereich. Diese sieht man nicht nur in den Hintergründen der System-Menüs, sondern auch in Videos, wenn diese gewisse Farben aufweisen.

Langsam glaub ichs nicht mehr. Sind meine qualitativen Ansprüche und Erwartungen für ein Produkt dieser Preisklasse wirklich zu hoch? Meine bisherigen LED-TVs hatten doch auch ein völlig homogenes Bild, ohne Streifen, Farbunterschieden oder Fleckerlteppich. Ich weiß nicht mehr weiter ... ich glaub ich geb auf. Der Aufwand ist mir einfach zu groß. Entweder ich behalte ihn mit diesem Mangel, oder gebe ihn zurück und bleib bei meinem alten, aber leider sehr kleinen KDL-40NX725, der selbst nach 8 Jahren Einsatz keinerlei Mängel aufweist. Freude hab ich an meinem Kauf jedenfalls nicht.

Jetzt mal ehrlich, wie sieht denn euer Panel zB. beim einfärbigen Prime Video Startscreen und Software-Aktualisierungs-Screen aus? Ist die Ausleuchtung perfekt und gleichmäßig, oder habt ihr auch hellere/dunklere Bereiche, Flecken und Streifen? Wär toll, wenn ihr Sceenshots posten könntet.

Foto 12.04.18, 18 13 05 Foto 12.04.18, 18 13 20 Foto 12.04.18, 20 08 28 Foto 12.04.18, 20 09 09


[Beitrag von RobCort am 13. Apr 2018, 07:52 bearbeitet]
XHardi
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 13. Apr 2018, 07:16
Hallo RobCort,

ich habe gerade genau das gleiche Problem wie du. Mein 65A1 hat sehr ausgeprägtes Banding. Siehe dazu mein Post.
Auf deinen Bildern sieht eigentlich alles "normal" aus. Ich würde meinen TV sofort gegen deinen tauschen.

Mein Beitrag 1

Mein Beitrag 2


[Beitrag von XHardi am 13. Apr 2018, 07:19 bearbeitet]
RobCort
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Apr 2018, 07:58
Danke für deine Antwort. Du siehst aber schon diesen hellen, grauenvollen Fleck im unteren linken Eck? Da sieht ja dein Panel dagegen wirklich gut und ausgeglichen aus. Eine leichte Streifenbildung ist mir egal ... aber massiv dunkle und helle Flecken (Verfärbungen der OLEDs?) wie bei mir sieht man leider nicht nur in den einfärbigen Menühintergründen, sondern auch in jeglichem Videomaterial.


[Beitrag von RobCort am 13. Apr 2018, 07:58 bearbeitet]
XHardi
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 13. Apr 2018, 08:15

RobCort (Beitrag #18) schrieb:
Du siehst aber schon diesen hellen, grauenvollen Fleck im unteren linken Eck?

Ach ich dachte, das sind Reflexionen von der Kamera. Aber bei "Flecken" hilft der Algorithmus im Standby ganz gut. Einfach mal 4 Stunden TV schauen und dann läuft der Algo im Standby.
Leider kann der Algo nichts bei meien Streifen verbessern.
RobCort
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 13. Apr 2018, 19:40

Ach ich dachte, das sind Reflexionen von der Kamera. Aber bei "Flecken" hilft der Algorithmus im Standby ganz gut. Einfach mal 4 Stunden TV schauen und dann läuft der Algo im Standby.

Verdammt ... du hattest echt recht! Kaum zu glauben, aber keinerlei Flecken mehr und auch kein sichtbares Banding. Endlich der perfekte A1! Jetzt freue ich mich schon aufs Wochenende. Danke 🙏🏻


[Beitrag von RobCort am 13. Apr 2018, 23:05 bearbeitet]
pietze
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 14. Apr 2018, 08:23
Ein Happy End!

Viel Spaß mit deinem neuen TV!
Kolchi
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 07. Aug 2018, 18:07
Hallo Leute,
kurze Frage vorne weg, gibt es hier auch einen Vorstellungsbereich? Nicht dass ich den jetzt Übersehen habe
bin neu hier und hab mir vor einer weile auch einen Sony KD-55 A1 gegönnt

Leider musste ich die letzten paar Tage immer wieder Bildruckeln feststellen

Schaue über einen Externen Sat-Receiver (Linux Box).
Hab da auch schon das HDMI Kabel ausgetauscht aber ohne Erfolg!
Dann bemerkte ich noch, dass es auch bei Netflix oder einen Film schaue über Player/ AV-Receiver vorkommt!

Das Bildruckeln kommt auch nicht sofort nach dem Einschalten des TV's sondern erst, wenn er ein paar Stunden läuft. Könnte das eventuell an der Derzeitigen Hitze liegen???
Umso so mehr sich der TV aufheizt um so schlechter (nur mal so eine Theorie)…?

Bin ganz schön Ratlos

Wenn ich einen Geldscheißer hätte, wärs mir ja egal aber den hab ich nicht!!!

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KD-55A1 verrücken / transportieren
Hofknicks am 21.03.2018  –  Letzte Antwort am 23.03.2018  –  2 Beiträge
Sony KD-55A1 Banding/umtausch usw
Inscape am 18.01.2018  –  Letzte Antwort am 09.04.2018  –  15 Beiträge
Einfache Wandhalterung Sony 55A1
Seinfeld am 13.01.2018  –  Letzte Antwort am 31.08.2018  –  13 Beiträge
KD-55A1: mittiger Strich nach Panelaktualsierung
kalle340 am 16.11.2018  –  Letzte Antwort am 10.12.2018  –  11 Beiträge
Sony 55a1 gehen kippen sichern
Xtreme1000 am 25.08.2017  –  Letzte Antwort am 02.11.2017  –  8 Beiträge
Sony 55A1 und HDMI Anschlüsse ! Welchen ?
dariusz0 am 02.01.2018  –  Letzte Antwort am 26.02.2018  –  30 Beiträge
Einbrennen des SKY Menüs bei 55A1
Magicmaster1979 am 03.02.2018  –  Letzte Antwort am 04.02.2018  –  4 Beiträge
Umtausch kd-65a1 gegen LG ?
Hawk0772 am 19.02.2018  –  Letzte Antwort am 11.07.2018  –  29 Beiträge
Sony KD-55 AF9 nach Update tot
XS5 am 03.12.2018  –  Letzte Antwort am 10.12.2018  –  7 Beiträge
Sony kd A1 55 Zoll Einstellungsschwierigkeiten
Mirong am 03.08.2018  –  Letzte Antwort am 04.08.2018  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.092 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedSnark555
  • Gesamtzahl an Themen1.425.856
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.138.738

Hersteller in diesem Thread Widget schließen