Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sat´s auch für Musik: Genie, Oreus, KEF 2005? Kein Newbie

+A -A
Autor
Beitrag
Smecker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Aug 2005, 09:01
Hallo,

zunächst: Informiere ich seit Monaten durch diverse Foren, bin daher ein wenig aufgeklärt Trotzdem scheint aus Platz- und Designgründen ein Satellittensystem unausweichlich.

ich bin auf der Suche nach einem platzsparaenden, designorientierten Boxensystem, das bitte nicht mehr als 1000 euro kosten soll. Mein Hörraum liegt so um die 19qm, Sitzabstand zum TV max 3,5o Meter. Länglicher, suboptimaler Raum. Allzu laut wird selten gehört, aber für diese Größe sollten alle ausreichen.

Nun habe ich nach den Tests von areadvd folgende Systeme in die engere Wahl genbommen: MS Genie, Infinty Oreus (Liebling der Redaktion) und KEF 2005. Die Boxen werden wohl an die Wand gehangen.

Bin kein Musikspezialist, höre aber gerne alle Arten von Musi: Rock, HipHip, Pop, House. Besitze rund 200 CD´s, die gehört werden wollen Ebenso rund 170 DVD´s, die wollen geschaut werden.

Klar Probehören muss sein, allerdings habe ich 0 Zeit, und vertraue ein wenig auf Tests und Erfahrungen. Zudem sichert ja das FAG ab.

Irgendwelche Erfahrungen?

Vielen Dank,

S.


[Beitrag von Smecker am 04. Aug 2005, 09:21 bearbeitet]
incitatus
Inventar
#2 erstellt: 04. Aug 2005, 10:36
Hallo Smecker,

wer nicht hören will...

Habe selber mal Lehrgeld zahlen müssen, da ich einen Verstärker auf Tests und Empfehlungen hin blind gekauft habe.

1.200 EUR sind in Deinem Fall auch ne ganz schöne Stange Geld, um sie falsch auszugeben.

So oder so, am Probehören kommst Du nicht vorbei. Sonst erlebst Du vielleicht den Nubert-Effekt: Da wird ein Paar neue Lautsprecher zuhause mit den 10-20 Jahre alten eigenen verglichen. Klar, das da die neuen besser sind...
Aber was hättest Du noch bekommen können?

Und gerade bei den DVDAREAnern wäre ich mit Testergebnissen vorsichtig: Ganz lustig, aber wie objektiv? Unabhängig? Wohl kaum.
Wenn Du es schaffst, alle drei Systeme gleichzeitig nach Hause zu bekommen, dann könntest Du sie wenigstens gegeneinander hören.

Apropos FAG: Die Transportkosten sind ja auch nicht ohne...
technicsteufel
Inventar
#3 erstellt: 04. Aug 2005, 10:49
Smecker
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Aug 2005, 12:54
hmmm ... die ultima sind schön, keine frage, aber mit 500/paar a bisserl über budget. ich hab nun - nach weiteren suchversuchen - mal die wharfedale 9.4 mit 9.1 bzw komplett nur die 9.2 ins auge gefasst, die kann ich bei mir auhc mal probehören.

ich möchte, wenn möglich

- kinosound (klar )
- ordentlichen musikgenuss
- "meine" optik
- in meinen kleinen raum integrierbar
- in mein budget von knapp 1000 euro passend


vielen dank

S.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher passend zu KEF KHT 2005
Alukiste am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  6 Beiträge
nachfolger für KEF iQ7.
RemoteControl am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  18 Beiträge
Tonabnehmer für Project 1.3 Genie
meikel33 am 25.04.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  22 Beiträge
Newbie braucht Lautsprecherkaufberatung
dyabel am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.12.2010  –  6 Beiträge
Welcher AMP für KEF XQ40
sleazyi am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  53 Beiträge
Dynaudio contra Kef
Michaela_Harfe am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  4 Beiträge
Newbie sucht Hilfe zu Kopfhörern
kristian2b am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  2 Beiträge
Verstärker für KEF Q900
spetkraft am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  15 Beiträge
Verstärker & CD-Player für KEF Q900 gesucht
RainerAC am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  14 Beiträge
Klangverbesserung KEF Q900 mit Vorverstärker und Blue Ray Player
xternate79 am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBenkabass
  • Gesamtzahl an Themen1.345.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.053