Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Newbie braucht Lautsprecherkaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
dyabel
Neuling
#1 erstellt: 02. Dez 2010, 03:04
Hallo erstmal an alle von einem Neuling,

Ich würde mich über ein paar Tipps eurer seits zu Lautsprechern freuen.
Nach dem ich nun seit langem endlich wieder "vernünftig" Musik hören wollte, habe ich lange überlegt was für einen Verstärker ich mir hole. Fasziniert hat mich schon immer das für mich "gefühlt" Geräte Baujahr um die 80er immer einen warmen satteren Klang haben, als moderne Geräte, sei's Fernseher, Stereoanlagen Plattenspieler mit Verstärker. Nach dem ich dann bei einer Freundin meinen Laptop an einen Siemens RV 111 angeschlossen hatte und darüber ein bißchen Musik gehört habe, wusste ich in welche Richtung es geht, und landete Schließlich bei einem Angebot des Siemens 666 Systems für 125€ für Vor-, Endstufe und Reciever. Ich hoffe der Preis geht i.O.

Nun die Frage was für Lautsprecher und bis zu welcher Preisklasse machen den Sinn? Angestrebt wären max 200 € für ein gebrauchtes Paar, Schmerzgrenze 300 €. Mein Wohnzimmer hat ca 27 qm, leider kann ich die Boxen und Anlage nicht zentriert auf stellen, und es sollten Standlautsprecher sein.

Was sagt ihr? Danke schon mal im voraus.


[Beitrag von dyabel am 02. Dez 2010, 03:09 bearbeitet]
dyabel
Neuling
#2 erstellt: 02. Dez 2010, 22:25
Hm, falls meine Angaben nicht ausreichend waren, sagt mir bitte was ich ergänzen soll.
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 03. Dez 2010, 00:36
Vielleicht noch die Musikrichtung die Du bevorzugst und wie laut Du hörst!
dyabel
Neuling
#4 erstellt: 03. Dez 2010, 21:02
Vorwiegend Punk/Hardcore über Schallplatten und generell Sachen mit Schlagzeug/Gitarre, gelegentlich Elektrokram aber eher selten.

Ich spiele ja auch mit dem Gedanken mir Lautsprecher selber zu bauen, aber ich glaub ich hätte jetzt gern erst mal was das Sicher guten Klang erzeugt. Mich würden ja auch die Originalen Lautsprecher reizen, aber die kriegt man nicht her.

Habe im moment das Modell Berlin von CAT dran hängen, aber die Quadral Boxen meiner Mutter haben mir gezeigt, was möglich ist, wenn man auch nur ein bißchen mehr zu Investieren bereit ist.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Dez 2010, 21:21
http://cgi.ebay.de/T...&hash=item43a362d285

Versuch doch was von der Phonologue Serie zu erhaschen

Gruss
dyabel
Neuling
#6 erstellt: 03. Dez 2010, 21:36

weimaraner schrieb:
http://cgi.ebay.de/T...&hash=item43a362d285

Versuch doch was von der Phonologue Serie zu erhaschen

Gruss


Naja das wäre die Frage ob es sich lohnt Boxen dieser Klasse für die Siemens 666 Anlage anzuschaffen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Newbie braucht Kaufberatung... :=)
stuffkonia am 13.09.2003  –  Letzte Antwort am 13.09.2003  –  2 Beiträge
newbie braucht kaufberatung
Haymann am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2004  –  9 Beiträge
Newbie braucht Hilfe
StephanH2 am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  4 Beiträge
Newbie braucht Hilfe
payjack am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  4 Beiträge
Lautsprecherkaufberatung die 2.
baellchen am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  6 Beiträge
Lautsprecherkaufberatung: Canton vs Bose
170V3R am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  41 Beiträge
Lautsprecherkaufberatung, 48m², max. 600?
j97k am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  2 Beiträge
Erste Anlage für überforderten newbie
chrma am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.12.2015  –  3 Beiträge
Newbie Anlagenvorstellungen
Martin1968 am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  15 Beiträge
Newbie Frage
ChristianHiemer am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.021