Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha AX-496

+A -A
Autor
Beitrag
Kernspalter
Stammgast
#1 erstellt: 17. Sep 2005, 13:24
Hi zur Zeit habe ich einen AX-496 Verstärker von Yamaha (2x120Watt) und dazu zwei CAT LEB 404.
Ich bin aber nicht ganz mit den Standlautsprechern zufrieden.

Da mein zimmer nur 12m² groß ist wollt ich fragen ob Stand Oder Regallautsprecher besser sind.

Ich höre hauptsächlich Metal (Iron Maiden etc.) deswegen sollte es schon ein trockener Bass sein damit es nichr nur rumdröhnt.

Welche Boxen könnt ihr empfehlen zu dem Verstärker?

sollte aber nicht Teurer als 200€ das Stück sein

Danke im vorraus :-)
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2005, 14:12
hallo erstmal!

du hast einen hervorragenden verstärker aber wirklich grauenhafte boxen!

gut das du dich hier meldest!

mit 200Euro pro stück kann man viel anfangen!

bei 12qm sollten eigentlich kompakte reichen wenn du aber wirklich mal lauter hören möchtest würde ich vielleicht kleinere standboxen kaufen oder zu den kompakten noch einen kleinen subwoofer.

als kompakte würde ich zb die hier nehmen:
http://www.hifi-regl...uantum_503_buche.php

oder die:
http://www.hifi-regler.de/shop/kef/kef_q_1_black.php

die sind etwas preisweter:
http://www.hifi-regler.de/shop/heco/heco_vitas_300_kirsche.php

vielleicht noch ein paar wharfedale 9.2 oder 9.3

als kleine standLS würde ich sowas wie die wharfedale 9.4 nehmen oder sowas

http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem
oder

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

es gibt wirklich sehr viele boxen in der preisklasse und viele kombinationen!


Manu


[Beitrag von zwittius am 17. Sep 2005, 14:16 bearbeitet]
Kernspalter
Stammgast
#3 erstellt: 17. Sep 2005, 18:09
Ich finde die Heco vita serie sehr gut aber werde mir wohl die Kompackten von KEF zulegen danke für auswahl

aber an diese zwei boxen würde ich günstig rankommen kann mir jemand was dazu sagen ob sie gut sind oder nicht :


http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

und:

http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Beide sind für 100€ je paar abzugeben welches würdet ihr nehmen?

oder doch lieber die KEF kompakten ?
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 17. Sep 2005, 18:58
die KEF sind auf jedenfall qualitativ besser!

in sachen lautstärke kommen sie natürlich mit den standboxen nicht mit!

ich würde mir die KEF kaufen und evtl. später noch nen kleinen sub dazu nachrüsten um der ganzen sache noch ein wenig mehr basspower und dynmaik zu geben.


hör dir die KEF vorher nochmal innem hifi geschäft an.


Manu
Kernspalter
Stammgast
#5 erstellt: 18. Sep 2005, 20:47
welcher von denen hat denn den kräftigsten bass bei zimmerlautstärke (wohne in einem rheienhaus) also wirklich laut höre ich fast nie eher zimmerlautstärke oder leicht drüber
Chux
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Sep 2005, 09:43
Hallo Kernspalter,

also ich habe mir vor kurzem die Dali AXS 3000 für 47,50 p.St. gekauft (leider nochnicht eingetroffen) und meine, dass man für den Preis nicht wirklich viel Falsch machen kann (moentan bin ich noch auf der Low Budget Ebene).

Sie sollen recht "warm" klingen und auf Grund Ihrer doch recht großen Ausmassen (für Regal LS) einen recht guten Bass erzeugen.

Vielleicht ist Dali ja auch neben KEF ne Empfehlung wert ?!?!


Viele Grüße
Kernspalter
Stammgast
#7 erstellt: 19. Sep 2005, 14:05
Habe mich nun für diese entschieden:


http://www.bwspeaker...l/Model%20DM601%20S3
Akalazze
Stammgast
#8 erstellt: 19. Sep 2005, 14:14
hast du diese einfach nur so gekauft oder auch gegen andere probegehört?? und wie gefallen sie dir??

Gruß

Daniel
Chux
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Sep 2005, 06:54
Dann mal viel Spass mit deinen neuen B&Ws

Ist bestimmt eine gute Wahl.

Was haben diese jetzt gekostet, wenn ich fragen darf ?


VG
Kernspalter
Stammgast
#10 erstellt: 20. Sep 2005, 11:13
Habe sie bei Pawlak( Fachgeschäft) probegehört und diese haben mir am besten gefallen auf wenn sie recht teuer sind
kosteten 350€ das paar also 25€ unterm Listenpreis pro LS
@rne
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Sep 2005, 15:31
Schade, hätte dir noch Dali Concept 2 empfehlen können. Hab ich jetzt seit ca. 2 Wochen. Für den Preis (300€ Paar) einfach gigantisch. Klanglich finde ich diese besser als die vorgeschlagenen Wharfedale 9.4 die ich direkt im vergleich angehört habe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha verstärker AX-496??
nikeldin am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  7 Beiträge
Yamaha ax-496 vs. ax-596
kniepfeil am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  10 Beiträge
Welche LS zu Yamaha AX-496 mit CDX-396?
lossdochweg am 23.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  5 Beiträge
Pioneer A-509R vs. Yamaha AX-496
am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  4 Beiträge
Passende Boxen zum Yamaha AX-496
vappo am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  10 Beiträge
"Yamaha AX-500" oder "AX-496/396"
SirF am 08.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  2 Beiträge
AX-700 VS. AX-496
Ace-dude am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  3 Beiträge
Lautsprecher für yamaha ax-496
Jolt am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  3 Beiträge
Yamaha ax 396 / 496
Ic3Cr4sH am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  9 Beiträge
yamaha ax 396 oder 496 + ohm frage
TENNENmr am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 14.08.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Magnat
  • Heco
  • Dali
  • CAT

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.946