Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Lautsprecher könnt ihr mir entfehlen bis 1500€??

+A -A
Autor
Beitrag
hauke2005
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Okt 2005, 21:10
Moin Moin!
Bin neu hier und eigentlich auch noch hifi anfänger.Bin aber seit einigen Monaten fleißig am zeitschriften lesen. Habe mich nun entschieden nächsten monat mir ein paar neue standboxen zu zulegen.
Brächte von euch aber noch ein bißchen beratung.Als Info ich höre am meisten RnB und BlackMusik aber auch in ruhigen Stunden Sting,Eric Clapton...
Brächte also nen Lautsprecher der untenrum ein bißchen mehr hat.
Habe letzte woche die ASW Cantius 504 und die elac`s 207.2 209.2 gehört.
War von den ASW sehr überzeugt. Sie kam mit der recht schnellen Musik super klar und war sehr druckvoll,was mir aber fehlte war der tiefe bass.
Die elac`s sind nichts für mich sie sind zu fein auflösent in meine augen(Ohren )
Hab ihr ein tipp welche lautsprecher für mich in frage kommt bis zu ein preis von 1500€??
Könnt ihr mir was zur ASW Cantius 6 sagen?? Hört sie sich wie die 504 an, nur mit mehr bass(wer nämlich genau das richtige für)??Würde sie mir gerne anhören, gibt bloß kein in der nähe der sie vorführt!! Wie ist die Kef Q 11 für meine bedürfnisse??
Hoffe ihr könnt mir weiter helfen würd mich sehr freuen!!

MFG
Danke im vorraus
meinkino
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2005, 21:17
wie gross ist dein raum und wie ist der beschaffen?
welcher verstärker kommt zum einsatz?
Dualese
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2005, 22:25
Hallo @hauke2005,

Hoffentlich meinst Du mit dem fehlenden Tief-Bass nicht irgendwelchen Kofferraum- und/oder Disco-Bumm-Bumm

Wenn Dir die neue ASW ohne dieses negative "Gebollere" als sehr druckvoll erschien, wird sie sicher eine gute Wahl sein.

ABER... halte Dir irgendwie offen, daß Du diesen Eindruck bei Dir zu Hause überprüfen kannst... entweder zum Testen "ausleihen" und/oder ein Rückgabe/Umtauschrecht mit dem Händler vereinbaren !?

Ich kenne die neuen Cantius-Serie noch nicht, bin aber seit jeher ein großer Fan der Marke ASW, hatte mal ´ne Cantius IV und jetzt ´ne Cantius I an meiner kleinen Zweitanlage.

WENN... es allerdings eine Cantius gibt die ich nicht mag, dann ist das die Cantius VI. Habe sie bei verschiedenen HiFi-Freunden an unterschiedlichsten Anlagen gehört und es kam mir immer so vor, als wenn ASW die Cantius V "aufgepumpt" hatte, nur damit sie auch einen LS in diesem Kindersarg-Format anbieten konnten

Die alte Cantius V kannst Du übrigens immer noch zum TRAUMPREIS im Ausverkauf bekommen.

Ansonsten ist der Markt wegen der vielen hochqualitativen und gleichwertigen Angebote leider ziemlich unüberschaubar geworden... ich habe allerdings auch Bestes über die neue KEF IQ Serie gehört.

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese

P.S. : Natürlich kann ich Dir auch QUADRAL als "Made in Germany" Alternative zu ASW nur wärmstens empfehlen


[Beitrag von Dualese am 17. Okt 2005, 22:29 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Okt 2005, 22:44
Hallo Hauke,

für den Preis kenne ich keine aktuelle Box, die "untenrum" so viel hat, wie die guten alten Kappas 8 oder 9 (von der bitte die Finger lassen, die Folgekosten sind enorm). So was wird heute leider nicht mehr zu diesem Preis hergestellt, also auf audiomarkt-auktion.de oder Ebay gucken.

Zum Probehören mal hier im Forum fragen, wer so etwas in deiner Nähe hat.

Grüße

MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Okt 2005, 08:19
mein vorschlag für eine tiefbassfähige standbox:

http://produkte.gute...05cc0&tt_products=50
Cha
Inventar
#6 erstellt: 18. Okt 2005, 08:54
Sorry, dass immer und immer wieder derselbe Tip kommt aber ich würde einfach so viele Händler wie möglich abklappern um so eine Vorauswahl zu treffen. Empfehlungen von Forenteilnehmern bringen da ähnlich viel wie "Lautsprecher" bei Google einzugeben.

PS: Ausdruck und Rechtschreibung: 5-





Dualese
Inventar
#7 erstellt: 18. Okt 2005, 13:30

Cha schrieb:
...Empfehlungen von Forenteilnehmern bringen da ähnlich viel wie "Lautsprecher" bei Google einzugeben...

Hallo @Cha,

"Irgendwie" hast Du schon Recht und ich musste unwüllkürlich *Grinsen* ... nachdem ich Dein Posting mehrfach gelesen hatte !

Jeder empfiehlt guten Gewissens das was er selbst hat & innig liebt... und/oder mal hatte und deshalb gut kennt... so wie ich halt ASW, KEF und QUADRAL

Wenn ich mir allerdings vorstelle, der gute @hauke2005 würde die Tips von andisharp und mir mißverstehen... und stünde plötzlich mit LKW & Sackkarre... und 2 alten Monster-Kappa´s oder 2 alten Monster-Titan´s da... da muß ich unwüllkürlich 2 x *Grinsen*

Mal schau´n was er selber dazu sagt und ob "wir" ihm wenigstens helfen können zu einer Art Vorauswahl zu kommen !?

Meine Tip´s lass´ ich natürlich so stehen

Grüße vom flachen Niederrhein...
Dualese
MagicFM
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Okt 2005, 14:40
Hast du vielleicht schon mal drüber nachgedacht, dir neben den Standboxen auch einen passenden Subwoofer zu kaufen? Bei deinem Hör-Profil scheint das durchaus angebracht. Ded Tiefbass, den ein guter Sub bringt, erreicht eine gute bezahlbare Standbox nie. Und du wirst sicher zufriedener sein damit!
hauke2005
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 18. Okt 2005, 18:02
Bedanke mich schon mal für die vielen Antworten.
Ok fangen wir mal bei der Raumgröße an die ich in meiner WG bewohnen darf es sind leider nur ca. 20qm mit nen Holzfußboden.
Mein Verstärker ist nicht wirklich toll (Onkyo TX- SR502E) und dazu den passenden DVD-player (kann mir noch nicht die teuren Sachen leisten, da ich Azubi bin ).
@ MagicFM hab ein Magnat Sub.
Eure Infos haben mir schon geholfen, aber Cha hat recht, das fast jeder über ihre eingenden Lautsprecher gut sprechen.
Habe mir heute wieder mal ein paar Boxen angehört der Firma "Linn" waren echt gut aber doch ein bißchen teuer.
Hat denn jemand schon die Kef Q 11 probegehört und kann dazu berichten??
@ MusikGurke ist denn die B&W DM604 überhaupt für meine Musikrichtung (RnB BlackMusik) geeignet??

Wär toll wenn hier noch ein paar Vorschläge hättet.

MFG Hauke
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Okt 2005, 18:34

MusikGurke ist denn die B&W DM604 überhaupt für meine Musikrichtung (RnB BlackMusik) geeignet??


alicia keys ist auf meinen 603 wirklich hervorragend, 50 cent ebenfalls... und die 604 ist noch ein bißel bassbetonter, bei ebenfalls vorzüglicher stimmwiedergabe. am besten mal selber hören...


ansonsten: versuchs mal mit wharfedale oder einer magnat quantum. für black und co nicht unbedingt das schlechteste...


[Beitrag von MusikGurke am 18. Okt 2005, 18:35 bearbeitet]
hifientusiast
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 18. Okt 2005, 20:30
Hallo,

schon die Dynaudio Audience 122 gehört? Ein echtes Sahneteil.

Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Regalboxen bis 1500?
jackson_0815 am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 28.08.2013  –  11 Beiträge
We;chen Amp wuerdet ihr mir entfehlen?
jost am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  5 Beiträge
Regallautsprecher bis 1500 Euro
Schok~Riegelchen am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  48 Beiträge
Stereoerlebnis bis 1500?
peter1800 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Anlage bis 1500 ?
Texess am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  6 Beiträge
Welchen CD/SACD Player bis maximal 1500.- Euro?
alassalle am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.04.2014  –  45 Beiträge
aktiv kompakt box bis 1500?
freddy_krüger am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 17.05.2012  –  22 Beiträge
Aktive Studiomonitore bis 1500 Euro
Leisehöhrer am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 07.08.2009  –  10 Beiträge
warm abgestimmte Standlautsprecher bis 1500?
element5 am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  22 Beiträge
Welche Lautsprecher bis 5000 euro könnt ihr mir vorschlagen?
Lowflyer am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  95 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedannast
  • Gesamtzahl an Themen1.345.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.597