Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


aktiv kompakt box bis 1500€

+A -A
Autor
Beitrag
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2012, 16:56
hi leute, würde mich freuen wenn ihr eure meinung hören welchen lautsprecher ihr vorziehen würdet und warum .
me geithain me 25 , abacus abox 5, nubert nu pro a20, elac am 150,
wenn ihr noch mehr kennt, die man empfehlen kann dann bitte sagen
also leute was sagt ihr zu den boxen. noch was zu mein raum : ca. 11m² ,akustisch normal bedämpt, höre elektronische musik, und metal , rock.

hoffe auf ein bisschen hilfe hehe
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Mai 2012, 17:14
die musik solte nicht am lautsprecher kleben, sie sollte frei im raum stehen, sollte gute räumlichkeit haben.
natürlich werde ich mir auhc boxen anhören aber ich wollte zuerst andere meinungen hören. ich hab viel gutes über die geithain gelesen. was sagt ihr `?
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 15. Mai 2012, 17:31
Die genannten Geithains sind Passive!? Bei 1500 Euro Paarpreis würde ich die Abacus favorisieren, bei 1500 Euro Stückpreis die Geithain MO-2. Bei ebay sind gerade ein paar Geithain 906 drin, die wären sicher auch keine schlechte Wahl und gehen erfahrungsgemäss um 1500 Euro weg.
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Mai 2012, 17:34
achso...aber ich hab gelesen das die abacus nicht so gut mit rock, oder elektronisches zeug können., stimmt das ? aber vielen dank schonmal
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 15. Mai 2012, 17:39
Halte ich für ein Gerücht... Man muss natürlich realistisch bleiben, da sind Kompaktmonitore, keine PA-Boxen
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Mai 2012, 17:41
ja natürlich....na dann werd ich mal ein paar geithans und die abacus probehören ..danke
Erik030474
Inventar
#7 erstellt: 15. Mai 2012, 18:59

freddy_krüger schrieb:
ja natürlich....na dann werd ich mal ein paar geithans und die abacus probehören ..danke


Gibt eine ganze Reihe von Aktivlautsprechern, die du mal probieren/probehören solltest:
- ADMA A8X
- Dynaudio Focus 110A
- EMES Black TV HR
- Mackie HR 824 ... die sind von den genannten am ehesten für Rock/Electro = Pegelbedarf geeignet.
- Event 20/20
- JBL 4328

Guck dich mal bei www.musicstore.de oder www.thomann.de um und dann ab zum Probehören


[Beitrag von Erik030474 am 15. Mai 2012, 19:12 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Mai 2012, 06:56
Moin

Sehe ich ähnlich wie Erik, man sollte sich erst einmal Lsp. verschiedener Preisklassen anhören, damit man weiss was geht..
Vielleicht musst Du das Budget gar nicht ausreizen, selbst für 500€ das Paar bekommt man mMn schon wirklich gute Aktivboxen.
Die Abacus hat für die Größe eine sehr tiefe Abstimmung und kann daher keine hohen Pegel, was sich in deinen 11qm aber wohl relativiert.
Der kleine Hörraum und die Aufstellung sind bei der Auswahl daher sicherlich ein wichtiger Faktor, also besser Du testest in den eigenen 4 Wänden.

Saludos
Glenn
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 16. Mai 2012, 07:07

GlennFresh schrieb:
Die Abacus hat für die Größe eine sehr tiefe Abstimmung und kann daher keine hohen Pegel


Was so nicht stimmt, denn die Abacus hat einen einstellbaren Hochpass (16 - 200 Hz) und mit einer der Grösse angemessenen Einstellung ist die Box nicht weniger pegelfest als vergleichbare Modelle anderer Hersteller.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Mai 2012, 10:08
Alles schön und gut, aber dann macht die tiefe Abstimmung wenig Sinn und man kann zu günstigeren Modellen greifen.

Was sind denn für Dich vergleichbare Modelle?

Ich konnte schon bei verschiedensten Modellen erhebliche Unterschiede bzgl. der Pegelfestigkeit feststellen.

Saludos
Glenn
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 16. Mai 2012, 11:02
Macht wenig Sinn? Deine Beiträge machen wenig Sinn, wenn Du nicht verstehen willst dass das ein Kleinstmonitor fürs Nahfeld ist.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 16. Mai 2012, 13:43
Keine Ahnung was Du eigentlich willst, aber egal, geht mir eh am Allerwertesten vorbei!
Ach ja und was ich verstehe oder nicht, kannst Du sowieso in keinster Weise beurteilen.

Saludos
Glenn
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 16. Mai 2012, 13:51
Oha
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Mai 2012, 15:23
sdorry das ich so spät zurück schreibe.
vielen dank erstmal für eure meinungen
naja ich will halt keine box die nur laut und bassstark ist...sollte schon gut klingen. aber ich werd aufjedefall ein paar probehören.
danke schonmal
Erik030474
Inventar
#15 erstellt: 16. Mai 2012, 16:36

freddy_krüger schrieb:
sdorry das ich so spät zurück schreibe.
vielen dank erstmal für eure meinungen
naja ich will halt keine box die nur laut und bassstark ist...sollte schon gut klingen. aber ich werd aufjedefall ein paar probehören.
danke schonmal


Dann ignorier mal die Beiträge 9 - 13 und hör dir ein paar Lautsprecher an.

Aus welcher Gegend kommst du, zwecks Händlerempfehlung?
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Mai 2012, 18:28
wüsste schon wo ich hingehen kann, aber trotzdem danke
aus düsseldorf
köntte nach hifi knopf, hifi referenz, oder ulrike schmidt gehen , mehr fällt mir jetz nich ein.
erste wahl wäre knopf
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 16. Mai 2012, 18:56
leute, noch ne kleine frage..
lohnt sich ein usb dac ?
hab laptop und av receiver, av receier hat aber kein hdmi.
álso würse so aussehen :
laptop>usbdac>av receiver>lautsprecher

würde es sinn machen und wenn ja welchen könnt ihr empfehlen, oder habt ihr schonmal schlechte erfahrungen gemcaht ?
m00
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 16. Mai 2012, 19:13
wenn du eh schon nen av receiver hast dann reicht die hier vollkommen

http://geizhals.at/de/198549?plz=&t=v&va=b&vl=de&v=e#filterform
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Mai 2012, 19:15
hmm ichweiss nicht.....niedrige datenrate oder .....24bit/48khz... würde shcon was hochwertigeres bevorzugen...max.400€
m00
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 16. Mai 2012, 19:43
die soundkarte nimmst du nur um digital in den av receiver zu gehen der die wandlung übernimmt
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 16. Mai 2012, 20:01
ahcos alles klar
danke
aber ich denke ich werd dafür ein neues thema in pc hifi aufmachen um das mal für mich zu vertiefen
Erik030474
Inventar
#22 erstellt: 17. Mai 2012, 06:49

freddy_krüger schrieb:
wüsste schon wo ich hingehen kann, aber trotzdem danke
aus düsseldorf
köntte nach hifi knopf, hifi referenz, oder ulrike schmidt gehen , mehr fällt mir jetz nich ein.
erste wahl wäre knopf


Knopf ist ganz okay, aber die Aktivlautsprecher die der hat dürften außerhalb deines Budgets liegen.

Alle von mir genannten gibt es bei www.musicstore.de, der ist in KÖLN (toller Zweitligaverein ) und der hat schöne neue Hörräume in Kalk/Deutz.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche LS bis 1500?
*biwire* am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 23.02.2015  –  15 Beiträge
Kompakt aktiv LS oder anders?
Adramir_Pemar am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  23 Beiträge
Stand-Lautsprecher oder Kompakt-Box
pirri19 am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  4 Beiträge
Welche Kompakt- oder Standboxen bis ca. 1500?, 30qm, Sub vorhanden
zimbi am 21.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  41 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker bis 1500?
LeoFischel am 08.08.2014  –  Letzte Antwort am 30.08.2014  –  63 Beiträge
Stereoanlage bis 1500 Euro
elliz89 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  12 Beiträge
Aktiv Monitore bis 1500 Euro für kleinen Raum.
m00 am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  38 Beiträge
Aktive Studiomonitore bis 1500 Euro
Leisehöhrer am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 07.08.2009  –  10 Beiträge
Boxen bis 1500? Stück, welche?
stxpress am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  7 Beiträge
Beratung LS Stand oder Kompakt bis 1000-1500?! Bild des Raumes im Anhang!
-Schulz- am 08.03.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedHexe1988
  • Gesamtzahl an Themen1.345.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.882