Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuling | Kein Geld | Tipps :)

+A -A
Autor
Beitrag
gol
Neuling
#1 erstellt: 28. Nov 2005, 23:23
Huhu bin neu hier

Ich hab mir vor paar Tagen überlegt, dass ich dochmal etwas in meine Musikanlage daheim investieren könnte.
Also bin ich schnell in den Fachladen gerannt und habe mich beraten lassen :).
Der gute Mitarbeiter hat mir dann auch ganz schnell folgenden Hersteller empfohlen:

Marantz PM4400
-> 2*30 Watt ( 8 OHM RMS)
->Aufnahmeschalter
->Tape Monitor Funktion
->Langsteller
->Source Direct Funktion
->Symetrische Schaltkreisarchitektur
->Hochwertig Audiokomponente
->Lautsprecher A / B
->Sechs Audioeingänge
->Kopfhörerausgang
->Systembedienung un Marant D-Bus-System

Preis: 300 Euro

Was haltet ihr davon?
Habt ihr billigere und bessere Alternativen?
Was kostet eine gute CD-Player-Komponente?
Ich brauch auch gute Boxen, was gibt es dnen da so ? (Regelboxen)
Also ich bin bereit so an die 500 eruo auszugeben!
Ich bin nicht der lauthörer .. es muss nur klar und mit gutem bass sein!
Meine jetzige HiFI-Anlage klingt in etwas so, als hörte man Walkman mit einem Kopfhörer, der 20 cm vom ohr weg ist!Also total Schrott :)!
Das neue System soll geilen räumlichen Klang bieten!
Ich bin nicht auf der Suche nach der super hammer Anlage... nur so, dass es für einen Musikgenieser schön klingt


MFG

Marco
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2005, 23:47
Hi!

Also bei 500 Euro wirds schon recht eng. Ich sehe da zwei Möglichkeiten:

Ein Paar Regalboxen ala Mordaunt-Short, Tannoy Fusion, Wharfedale (nicht auf die UVP achten) für 200-250 Euo, dazu dann ein Amp von Denon oder Yamaha für 150-200 Euro und ein DVD-Player von Philips, Panasonic oder Sony für unter 100 Euro.

Oder aber du benutzt zum Beispiel deinen Rechner als CD-Player und steckst die 100 Euro, die Du sparst in bessere Boxen. Für 350 Euro gibts da schon reichlich gute Alternativen: KEF, Tannoy Sensys, Monitor-Audio, JMLab undundund....

Zu dem Marantz: Ein wirklicher guter Einsteigeramp, der Preis jedoch ist angesichts der auslauefenden Modellreihe zu hoch. Du solltest ihn problemlos für 200 Euro bekommen.


[Beitrag von LaVeguero am 28. Nov 2005, 23:55 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#3 erstellt: 29. Nov 2005, 00:02
Hallo LaVeguero!

Sorry, dass ich mich da einmische, aber ich denke Du hast "gol" etwas missverstanden!


Ich brauch auch gute Boxen, was gibt es dnen da so ? (Regelboxen)
Also ich bin bereit so an die 500 Euro auszugeben!


Ich denke er will/kann 500 Euro für die Boxen ausgeben und nicht insgesamt 500!
Oder habe ich ihn missverstanden?

Wie auch immer.....

@Gol: Bitte lass' uns wissen wie Du es gemeint hast und nicht zuletzt: Ganz herzlich Willkommen bei HiFi Forum!

Schöne Grüsse
Anton
gol
Neuling
#4 erstellt: 29. Nov 2005, 00:30
huhu

ne leider insgesamt für alles 500 euro :)!

Das mit dem PC ist so ne sache denn genau das möchte ich abschaffen ... pc schafft keine atmo(ist auch ziemlich lautes ding )

Was gibt es denn so an guten billigen und geilen Verstärkern und Boxen?
Oder auf was sollte ich den achten ? Ohm wieviel ? wieviel watt? was muss welches gerät leisten ? ich kenn mich ja nichtmal mit den grundbegriffe naus deswegen zähle ich auf eure hilfe!


[Beitrag von gol am 29. Nov 2005, 00:32 bearbeitet]
tommyknocker
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2005, 00:31
Hat er nicht unbedingt
Habt ihr billigere und bessere Alternativen?


Wenn du´s gebraucht akzeptierst kriegst du ehemalig Top-Geräte mit gutem Preis-Leistungs-verhältnis.
So aus den 80er, 90ern:
Würde da für den Verstärker nad, denon, yamaha, evtl. marantz ( sollte bis 150 Euro machbar sein)
Für den CDP nen Denon oder marantz (so bis 100)
Dann hast du noch genug Geld für Boxen ( Dynaudio, teufel, visonik, canton,... so bis 250) oder neuer von Kef, Wharfedale

So würd ich´s machen

Gruss, Tommy
gol
Neuling
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 00:37
ok wo bekomm ich denn billig hifi sachen her?

Mit gebrauchten Sachen habe ich eigentlich keine Probleme, bin dann nur etwas vorsichtig weil es halt Elektronik ist und die auch kaput sein könnte

vorallem die marantz produkte finde ich nicht im internet. Nur unter billiger.de, und da kosten die auch so um die 300 €

Edit : ok ich nimm also sagen wir einen Pioneer mit 2 * 100 watt und 8 ohm und so weiter .. was für boxen dann?!?
die müssen ja auch das rüberbrigen was der verstärker leistet oder ?!?


[Beitrag von gol am 29. Nov 2005, 01:01 bearbeitet]
XyMcCoy
Inventar
#7 erstellt: 29. Nov 2005, 00:50
Nimm dir einen Schönen Pioneer

http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ich habe mal Geräte aus den 80´er Getestet solche Silber Teile bin Froh das mein SOny in Ebay drinne ist und ich jetzt einen Pioneer A-66X besitze...

http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem


Auch sehr nett:

http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Leider etwas wenig saft aber Klangmässig SUPERB

http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem
tommyknocker
Inventar
#8 erstellt: 29. Nov 2005, 12:10
Dann auch noch mal meine Lieblingsmarke
http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem
ansonsten was in der Art:
http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/W...QQrdZ1QQcmdZViewItem

PS: Wenn dein Raum nicht allzu gross ist, reichen 50-70W beim Verstärker meistens. Die Boxen geben nur eine Belastbarkeit an.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HILLFFFE NEULING BRAUCHT TIPPS
daddy154 am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  4 Beiträge
Hifi-Anlage, Tipps für Neuling
Chrombenz am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  36 Beiträge
Neuling sucht tipps zur ersten anlage
qawert2 am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  10 Beiträge
Neuling sucht Tipps Vinyl und Co
Luy am 02.02.2016  –  Letzte Antwort am 03.02.2016  –  2 Beiträge
Neuling auf der Suche nach preiswerter Klangkombination
Lethoz am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  16 Beiträge
Neuling sucht
abc20 am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  7 Beiträge
Neuling hat alte Anlage bekommen, bitte um Infos undd Tipps.
Savaria am 20.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  13 Beiträge
Versträrker Tipps
The_Doctor_98 am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  7 Beiträge
Neuer Verstärker aber welcher? NEULING Fragen zum Yamaha AS/RS700
AYRO82 am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  6 Beiträge
Neuling Empfehlung JBL XTi100
kuggys am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedalex1027
  • Gesamtzahl an Themen1.345.680
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.873