Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SpeaKa Bausatzset 2

+A -A
Autor
Beitrag
-Martin-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Okt 2003, 10:03
Hast jemand erfahrung mit dem SpeaKa Bausatzset 2 von Conrad?
ist die Qualität in ordnung?
kann man sich damit vernünftige Standboxen bauen?

THX für Antworten
das_n
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2003, 15:02
das ist ZU billig, das gibt nix gutes. schau mal da: www.lautsprechershop.de
megaboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Okt 2003, 18:19
Ich heisse auch Martin! Ich habe den Speaka Bausatz 3 und bin damit voll zufrieden.Der Bass macht auch ordentlichen druck und gegen die höhen und mitten habe ich auch nichts auszusetzen.
-Martin-
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Okt 2003, 19:04
Also ich denk mal ich hol mir Morgen den SpeaKa 2 Bausatz und bau die in nen nen selbstaugebautes 3 Weg Standbox-Gehäuse mit nem Reso für den Tieftöner, dann durfte ich nen super Bass haben dar auch gut mit den Mitt- und Hochtönen passt.
der Tieftöner wird durch ne Trennwand im Gehäuse vom mitte- und Tieftöner abtrennen.
ich werd's einfach ausprobieren! ist ehe meien Erste selbstgebaute Box


[Beitrag von -Martin- am 10. Okt 2003, 19:10 bearbeitet]
das_n
Inventar
#5 erstellt: 10. Okt 2003, 20:28
haste denn das gehäusevolumen und das bassreflexrohr schon berechnet?
das_n
Inventar
#6 erstellt: 10. Okt 2003, 20:47
hab mir gerade noch einmal das set angesehen::: VORSICHT!!! die chassis dieser "firma" werden auch in cat-lautprechern verbaut, welche das unterste qualitätsniveau darstellen.

Auf eben diese lautsprecher bin ich einmal hereingefallen: CAT Berlin 2004, heute unter derm namen CA 140 bei conrad vertrieben. Das sind EXAKT die speaka-chassis. Die Tieftöner sind brauchbar, aber hoch und mitteltöner waren sofort kaputt. (zB hat sich die sicke vom korb gelöst, konnt ich aber selbst reparieren) Natürlich hats schrecklich geklungen, und die chassis riechen immer noch leicht unangenehm (obwohl se jetzt im keller liegen, ausgebaut (hab noch 4stck 17er tieftöner, 4 mitteltöner und eine 19mm kalotte rumliegen, aus den cats. es sind wirklich die selben wie auf den abbildungen (nur den mitteltöner hab ich im katalog nicht finden können))
leider kann man das im internet nicht sehen, aber im katalog kann man deutlich erkennen, dass das speaka-chassis sind. es gibt sogar eine internetseite, wo man die bezeichnungen von cat und speaka für ein und dasselbe chassis nachlesen kann: http://www.selfmadehifi.de/params.htm#cat

Also bitte, kauf es nicht!! Es sei denn du willst party machen, denn das können die teile, sofern der amp mitspielt. HiFi is das aber bestimmt nicht.
megaboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 11. Okt 2003, 09:04
Also ich weis nicht was es da auszusetzen gibt.Die Teile sind echt in ordnung.Bei www.Audiomesse.de kannste das volumen berechnen.
das_n
Inventar
#8 erstellt: 11. Okt 2003, 10:26
die teile klongen voll fürn a**** und sind unterste qualität. wenn du mal nen richtige chassis, wie zB nen peerless, in der hand gehabt und gehört hast, wird der größte laie den unterschied feststellen.

aber wenn dir das reicht.....druck machen wird das ganze sicherlich.........


[Beitrag von das_n am 11. Okt 2003, 10:27 bearbeitet]
-Martin-
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Okt 2003, 18:00
Hab meinen Lautprecher jetzt robaufertig und muss sagen:
Klingt nicht schlecht?
gute dynamik, sehr gute Basswiedergabe allse ausgewogen. bin dafär das es mein erster Lautsprecher ist voll zufrieden!
muss dan jetzt noch dichtmachen und vom BOder entkoppeln, da sonst die Untermieter ne schön viebrirende Decke haben und vorallem nur son dumpfes 30-100Hz brummen den ganzen Tag hören.
Man möchte es sich doch nicht mit den Nachbarn verderben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Neue Standboxen für Teufel Theater 2
Rotkehlchen_ am 22.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  2 Beiträge
Empfehlung für Verstärker und 2 Standboxen für ca. 500 EUR
Bartholo am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  16 Beiträge
Ein Verstärker (Conrad) + 2 Raveland Boxen (Conrad)
plotte am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  42 Beiträge
Vorschlag für Vollverstärker mit tuner + 2 Standboxen (1500-2000?)
Haribos am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  14 Beiträge
Erfahrung Mono Block Rotel
Indius am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  5 Beiträge
2 Standboxen + Subwoofer + Verstärker für MAX 1500?
ph3 am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  2 Beiträge
Suche 2 Standboxen für Zimmer
Carsten1994 am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  3 Beiträge
[kaufberatung] verstärker + standboxen ; 600-700?
newtoneuler am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  10 Beiträge
Beratung für 2 Standboxen (erstes Hifi System)
R3volut!on am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  5 Beiträge
2 Standboxen, Musik, Kaufberatung
Vulci am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • CAT

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 125 )
  • Neuestes Mitgliedjaysko
  • Gesamtzahl an Themen1.346.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.720