Cyrus oder Rega Verstärker ?

+A -A
Autor
Beitrag
richard11
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2005, 10:29
Hallo,
wer hat Erfahrungen mit Cyrus oder Rega Verstärkern. Ich möchte mir eine Vor-/Endstufen Kombination mit CD-Player zulegen und schwanke hier zwischen beiden Herstellern.

Jemand hat mir Rega empfohlen, da dies klanglich die bessere Alternative sein soll.

Kennt sich jemand von beiden Herstellern aus und kann mir hier weiterhelfen.

Danke und Gruß
Richard
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2005, 10:38

richard11 schrieb:


Jemand hat mir Rega empfohlen, da dies klanglich die bessere Alternative sein soll.


Danke und Gruß
Richard


Hallo Richard,

welche Kombi hat Dir denn besser gefallen ? Welche Alternativen wurden gehört ? Welche Lautsprecher sind vorhanden ?

Viele Grüsse

Volker
richard11
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2005, 10:44
Meine Vorstellung ist zwischen Rega Cursa Vorstufe, 2 x Rega Exon Monoblöcke und Rega Jupiter CD-Player.

Bei Cyrus zwischen einer Pre Vorstufe, Smart Power Endstufe und CD 8 Player.

Gehört habe ich beide Anlagen noch nicht.

Gruß
Richard
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2005, 10:52

richard11 schrieb:

Gehört habe ich beide Anlagen noch nicht.
Gruß
Richard


Hallo Richard,

wie kommst Du dann zu der Auswahl dieser beiden Hersteller, wenn Du noch nicht einmal weisst wie die beiden Anlagen klingen ?



Viele Grüsse

Volker
richard11
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Dez 2005, 11:06
haben mir zwei Freunde empfohlen.
Der eine Rega, der andere Cyrus und jetzt suche ich Leute die beide Hersteller kennen und das fundierter beurteilen können.
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2005, 11:10

richard11 schrieb:
haben mir zwei Freunde empfohlen.
Der eine Rega, der andere Cyrus und jetzt suche ich Leute die beide Hersteller kennen und das fundierter beurteilen können.


Hallo Richard,

beides sind sicher empfehlenswerte Marken nur würde ich beide dann auch erstmal anhören.

Vor allen Dingen mindestens gleichwertige Alternativen wie z.B. Naim, Rotel, NAD, Musical Fidelity, Audiolab und Arcam würde ich nicht gleich ausschließen.

Viele Grüsse

Volker
klingtgut
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2005, 14:57

richard11 schrieb:
Ja von Naim habe ich auch schon einiges gehört. Ist das wirklich klanglich soviel besser als der Rest von englischen Herstellern ?


Hallo Richard,

ob Dir der Naim Klang besser gefällt solltest Du mit Deinen eigenen Ohren entscheiden.


richard11 schrieb:

Wie kann der Klang von Naim beschrieben werden ?

Danke
Richard


Naim klingt sehr musikalisch,rhytmisch.Das Klangbild geht eher in die Richtung anspringend und druckvoll.
Naim verfolgt extrem den Kettengedanken,sprich wenn Naim dann möglichst die ganze Kette.

Nähere Infos bzw. Erfahrungen mit Naim findest du im Naim Thread unter http://www.hifi-foru...1036&back=&sort=&z=1

Viele Grüsse

Volker
Max_von_der_Lippe
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Dez 2005, 15:57
Tach Richard,

ich nutze den CYRUS Quattro als reinen CD-Player. Mein HiFi-Händler meines Vertrauens hat mir von den Verstärkern von CYRUS abgeraten! Sie reagieren wohl sehr empfindlich auf ihre eigene Hitze.
Über REGA weiß ich nciht viel. Gefällt mir optisch nicht wirklich.

Max
Karem
Stammgast
#9 erstellt: 27. Dez 2005, 17:22
etwas kontrovers diskutiert hier aber sicher erwähnenswert sind die modifizierten cyrus von www.clockwork.de.
lesen - hören - urteilen.
mfg
flexus3
Stammgast
#10 erstellt: 28. Dez 2005, 15:57
hallo richard
was ich auf der letzten hifi messe in wien gehört habe hat auf musikalischer seite ziemlich beeindruckt:
cyrus cd8
cyrus 8vs + vienna acoustics beethoven baby grand
diese kombi hat mich zum überlegen gebracht
lg,
wundheilsalbe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
cyrus
mclaeusel am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  5 Beiträge
cyrus
luca444 am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  2 Beiträge
Cyrus 6
christof1969 am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  2 Beiträge
Vollverstärker Cyrus 8VS und Cyrus 6VS
atari-junkie am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  4 Beiträge
Verstärker für Rega RP1
PostRocker am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  17 Beiträge
Verstärker cyrus aca7 und xpa
mclaeusel am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  6 Beiträge
Rega oder Vincent AMP
Stefan_G2 am 11.08.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2003  –  2 Beiträge
Welcher Mission Cyrus Amp.
Oliver am 13.12.2002  –  Letzte Antwort am 21.12.2002  –  2 Beiträge
planet rega
andre' am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  5 Beiträge
Cyrus PreAmp
Alfi_127 am 22.07.2013  –  Letzte Antwort am 06.10.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJannik's_Röhrentechnik
  • Gesamtzahl an Themen1.412.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.143

Hersteller in diesem Thread Widget schließen