Audiomeca Obsession - Rega Jupiter

+A -A
Autor
Beitrag
goldring
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2006, 20:11
Nachdem ich im letzten Jahr Boxen und Verstärker ausgetauscht habe, mache ich mir langsam Gedanken über einen neuen CD-Player.

In den letzten Tagen habe ich mich durch WWW, Zeitschriften und Foren gewühlt um eine erste Vorauswahl (Preis:1500-2000 EUR) zu treffen, bevor ich mich um Vorgührgeräte bemühe.

Meine Kriterien:
1. ich will "nix nerviges". Ich höre vor allem analog, wenn der CD-Player auch so klingt (so weit das möglich ist) wäre das kein Fehler
2. wer meinen Verstärker kennt, weiß, dass ich nicht auf "Plastikbomber" stehe
3. Ausstattung ist nicht wichtig (Ausnahme: das Display sollte man ausschalten können)

Bisher auf der Liste:
1. Audiomeca Obsession
2. Rega Jupiter

Ich bitte um Vorschläge, Berichte etc....
fantom28
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jan 2006, 21:57
Hallo Goldring,

ich habe gestern den Unico CD von Unison Research gehört (UVP: 1800.-€).
Angeschlossen war er an den Unico SE.
Ich war schier begeistert!
Er hat darüberhinaus eine unglaublich wertige Haptik.--so nebenbei. Ist für mich aber auch wichtig.

Als Vergleich hatte ich den Naim CD 5x (2400.-€) gehört an den Nait 5i.
Der Unico hat mir besser gefallen. Er war spritziger, die Bässe kamen direkter und trotzdem klang er mit seinen Röhren im Eingang "analoger"--imho .

Gruß und viel Glück + Spaß bei Deiner Suche

Thomas


[Beitrag von fantom28 am 03. Jan 2006, 21:59 bearbeitet]
goldring
Neuling
#3 erstellt: 03. Jan 2006, 22:06
danke - an Unison habe ich auch schon gedacht, muß aber erst rausbekommen, wo ich die hören kann.



übrigens: seit wann wird der Rega Jupiter gebaut? Ist das schon ein älteres Modell?


[Beitrag von goldring am 03. Jan 2006, 22:07 bearbeitet]
KingRat
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 11. Jan 2006, 14:20

goldring schrieb:

...
übrigens: seit wann wird der Rega Jupiter gebaut? Ist das schon ein älteres Modell?


Seit 2000. Vorher war es eine getrennte Laufwerk/Wandler-Kombination: LW Rega Jupiter und DAC-Wandler IO.
Die Regas hatten seinerzeit ein Klock-Kabel zur Verbindung als Zugabe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega Jupiter 2000 CD Player
Dr.Mabuse am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  9 Beiträge
AUDIOMECA Obsession II CD Player
Dr.Mabuse am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  7 Beiträge
Audiomeca Obsession II
Navosio am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  10 Beiträge
Kora Explorer 150 /Audiomeca Obsession II
Duncan_Idaho am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  3 Beiträge
Audiomeca Obsession II vs. Trigon Recall
le_Bernd am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  2 Beiträge
Audiomeca Mephisto II
MrCoffee am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  12 Beiträge
planet rega
andre' am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  5 Beiträge
Rega-Stereoanlage
theheader am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  3 Beiträge
Verstärker zu Audiomeca Mephisto 2 CD-Player
okatato am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  57 Beiträge
Rega oder Vincent AMP
Stefan_G2 am 11.08.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedjoerchtee
  • Gesamtzahl an Themen1.382.863
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.777

Hersteller in diesem Thread Widget schließen