Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rega Jupiter 2000 CD Player

+A -A
Autor
Beitrag
Dr.Mabuse
Neuling
#1 erstellt: 28. Jan 2004, 11:08
Hallo Stefan,
hallo Interessierte!

Vergleich REGA Planet 2000 vs. Audiomeca Obsession II

Wollte nur nochmal berichten, was mein Vergleich ergeben hat:

Der Audiomeca Obsession II ist ein wunderbar räumlich klingender CD-Spieler mit feinen Mitten und Höhen.
Je nach dem, welche Art Musik gehört wird ist er mir aber manchmal zu räumlich, d.h. er produziert einen Nachhall, den ich bei manchen Scheiben als störend empfand.

Der Rega Planet 2000 bringt mehr Ruhe in die minimalen Pausen zwischen den Tönen, bei unbestritten höherer Dynamik.
Der Anschlag eines Klaviers, das Anzupfen einer Gitarre kling m.E. deutlich echter!
Letztlich fehlte mir doch auch hier ein Quentchen Musiklität.

Fazit:
Audimeca Obs. II hat ein eingenwilliges Sounddesign in Richtung Schlosshalle von Louis XIV.

Rega Planet 2000 macht richtig Spass, läßt aber in der letzten Konsquenz etwas Räumlichkeit und Musikalität vermissen.

Die LÖSUNG:
Habe mir einen REGA JUPITER 2000 zugelegt.
Der kann all das, was der Planet in Ansätzen zeigt, nur eben auf deutlich höherem Niveau, Dynamik, Musikalität, Glaubwürdigkeit; zwar nicht ganz so viel (übertriebene)Räumlichkeit wie der Audiomeca, aber ein senstionelles Allroundtalent, welches auch nach Tagen und Wochen ausgiebigen Hörens niemals nervt und die CD Sammlung in neuem Schwung und Klang erstrahlen läßt.

Es gibt übrigends Möglichkeiten, den Jupiter auch deutlich preiswerter als 1999,- zu erwerben!

M.E. ist der Jupiter ein audiophiler Geheimtipp.

Beste Grüße

Doc Mabuse
_axel_
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2004, 14:40
Hallo Doc,
na dann wird's ja Zeit, dass Du Dein Profil aktualisierst
Danke für den Bericht.
Gruß
sound67
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Jan 2004, 19:29


Der kann all das, was der Planet in Ansätzen zeigt, nur eben auf deutlich höherem Niveau, Dynamik, Musikalität, Glaubwürdigkeit; zwar nicht ganz so viel (übertriebene)Räumlichkeit wie der Audiomeca, aber ein senstionelles Allroundtalent, welches auch nach Tagen und Wochen ausgiebigen Hörens niemals nervt und die CD Sammlung in neuem Schwung und Klang erstrahlen läßt.


Fragt sich nur noch, für welches Magazin Du arbeitest. ;-)

Wenn noch nicht, dann aber los! Mit dem Text kannst Du gleich bei Stereoplay anfangen. ;-)

Thomas
Dr.Mabuse
Neuling
#4 erstellt: 28. Jan 2004, 19:38

Hallo Thomas,

das muss an meinem Beruf liegen (Anwalt) :).
Da neigt man schon mal zu Metaphern.
Mit einschlägigen Magazinen habe ich außer einer gelegentlichen Lektüre nichts zu tun.

Aber der Player spielt halt einfach klasse...

Gruß

Doc Mabuse
SirOliver
Neuling
#5 erstellt: 07. Feb 2004, 16:56
Hallo,
ich liebäugele auch schon mit den regas. Wo gibts die denn günstiger?
bigwig
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Mrz 2004, 00:54
Hallo Leute,
Hallo Dr.Mabuse,

ich liebäugel auch mit einem Rega. Aber eben mit einem, scheint aber so als gibt es (z.Z.) zwei???

Rega Planet 2000 und den Rega Jupiter 2000????
Seit so nett und klärt mich auf.

Danke
Henry
sound67
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Mrz 2004, 11:26
Hallo Doc:

Sag mal, ist beim "Jupiter" die Deckklappe auch so ein lüttiges Ding wie beim "Planet 2000" ?

Gruß, Thomas
Dr.Mabuse
Neuling
#8 erstellt: 08. Mrz 2004, 10:26
Also, zur letzten Frage(sound67):
Ja, die Deckelklappe sieht genauso raumschiffartig aus (lüttig?!).
Der Rega Jupiter gleicht dem Planet 2000 äußerlich sowieso bis auf die massiven Kühl(-Gewichts-)Rippen im Unterboden, die man von vorne leicht erkennt.
Aber das mit der Deckelklappe ist nicht weiter störend und funktioniert recht gut.

Vorletzte Frage (biwwig):
Ja sicher, es gibt zwei. Der Jupiter 2000 kostet regulär auch 1999,-EUR, der Planet wohl nur die Hälfte.
Aber dafür hat der Jupiter innen sieben getrennte Netzteile und ist aufwändiger und technisch besser bestückt.
Das hört man auch deutlich. M.E. macht der Jupiter bei ähnlichem Klangcharakter alles eben noch was feiner, dynamischer und musikalischer und gleichzeitig souveräner.
Daher habe ich mich nach ausgibigem Testen von ca. 10 Geräten auch für den Jupiter entschieden.

Der Planet ist gerade im Test in Stereo, der Jupiter wurde letztes Jahr nur einmal von einer audiophilen Zeitschrift (Audiophile oder eine andere?) getestet und mischt am Beginn der High-End-Liga mit. (Wobei ich zugeben muss, dass die Unterscheidung zwischen normal-audiophilem Hifi und High-End recht subjektiv und weit interpretierbar ist).
Ich jedenfalls halte den Rega Jupiter 2000 für ein echt gutes Stück CD-Player, dass sich auch in der Liga jenseits von 2.500EUR nicht verstecken muss.
----
Übrigens, die exponentiell ansteigenden Preisunterschiede in der High- End-Klasse beruhen eh mehr auf dem geschickten Marketing und dem von guten Vertriebleren etablierten Image/Statussymbolgedanken als auf einem drastisch höhren/teureren Material- oder Entwicklungsaufwand.
----

Und wenn man sich informiert, dann gibt es den Jupiter auch deutlich billiger, sogar billiger als den Audiomeca Obsession II. Da ich hier aber keine Reklame machen möchte,
können Sie mich ja mal über dieses Forum privat an-mailen.

Grüße Dr. Mabuse
bigwig
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Mrz 2004, 21:20
Hallo Dr. Mabuse,

jetzt blick ich wieder durch....vielen Dank!

Gruß
bigwig
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiomeca Obsession - Rega Jupiter
goldring am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  4 Beiträge
cd player rega
mdenny am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  12 Beiträge
Rega Planet 2000
Bozowicki am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  4 Beiträge
CD-Player bis 2000 ?
koekkenpoedding am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  7 Beiträge
planet rega
andre' am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  5 Beiträge
REGA Planet 2000 oder mehr Geld ausgeben??
Jungblut am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  18 Beiträge
CD-PLAYER BIS 2000 EURO
treidler am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher, CD-Player, Receiver - 2000?
NY_Freund am 26.09.2013  –  Letzte Antwort am 06.10.2013  –  7 Beiträge
CD-Player: Rega "Planet", Arcam CD 73 ... und was noch?
sound67 am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  43 Beiträge
CD-Player bis 600?
Gizmoh am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedlaporte85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.215
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.328