Rega Planet 2000

+A -A
Autor
Beitrag
Bozowicki
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mrz 2004, 20:01
Hi @ all,
habe vor mir einen Rega Planet 2000 zu holen. Hat schon jemand Erfahrungen mit dem CD Spieler gemacht (brauch man die Fernbedienung?). Oder kennt jemand `nen vergleichbaren Top Loader?


Gruß Maik
tassilon
Neuling
#2 erstellt: 14. Mrz 2004, 17:46
Guten Tag!
habe mir gerade diesen Player zugelegt und bin vollkommem begeistert. Hatte vorher den Cambridge Azur der war zwar auch sehr gut, war mir aber zu hart im Klang, besonders im klassischen Bereich nervte der Player. Der Rega ist das krasse Gegenteil, er spielt warm, detailiert ohne zu übertreiben.
Fernbedienung würde ich zu raten.
geniesser_1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Mrz 2004, 18:21
Habe den Rega2000 seit ca. 1 Jahr.

Die Wiedergabe ist excellent.
Habe einige Details auf meinen CDs zum ersten mal gehört.

unbedingt empfehlenswert, auch angesichts des hervorragenden <Preis/Leistungsverhältnisses.

Die FB würde ich unbdingt dazukaufen.
Sie funktioniert übrigens auch mit Camtech-Komponenten.

Die Belegung der FB ist von Rega netterweise offengelegt (siehe Homepage , Anlage zur dort downloadbaren Bedienungsanleitung) - insofern könnte in Pfennigfuchser leicht 40 EUR sparen und eine Standard-FB bei Conrad oder Aldi kaufen, wenn man die selber programmieren kann.


[Beitrag von geniesser_1 am 14. Mrz 2004, 18:25 bearbeitet]
sound67
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Mrz 2004, 19:36
Hi:

Habe den Rega Planet 2000 im Rahmen eines Vergleichs zwischen diversen hpts. englischen CD Playern zwischen 600 und 1800 Euro getestet. Klanglich setzte er sich weder positiv noch negativ von den anderen ab, klang nicht ganz so warm und räumlich wie Vergleichsmodelle von Arcam, aber auch nicht *schlechter*. Unterschiede waren marginal.

Was IMHO gegen den Player spricht ist die wabbelige Lade, das wirklich *billig billig* aussehende (und sich auch so anfühlende) Raumschiffgehäuse und der nicht sehr zuverlässig scheinende CD Transport (nur ein ganz laues Tippen irgendwo gegen das Gehäuse - CD springt sofort).

In dem Preisbereich ist man mit anderen Playern nicht besser, aber bestimmt genauso gut bedient. Dass man die FB überhaupt dazu kaufen muss ist schon eine ziemliche Frechheit. Kostet zwischen 43 und 50 Euronen.

Der Player selber ist inwzischen schon für rund 700 zu bekommen (siehe eBay). Würde ihn aber dafür nicht nehmen.

Gruß, Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
REGA Planet 2000 oder mehr Geld ausgeben??
Jungblut am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  18 Beiträge
Rega Jupiter 2000 CD Player
Dr.Mabuse am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  9 Beiträge
planet rega
andre' am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  5 Beiträge
Rega Planet 2004 oder Rotel RCD-1072
Stephan am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  2 Beiträge
Cyrus oder Rega Verstärker ?
richard11 am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  10 Beiträge
Naim CD5i oder Rega Planet 2004
dr.matt am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  35 Beiträge
CD-Player: Rega "Planet", Arcam CD 73 ... und was noch?
sound67 am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  43 Beiträge
Hilfe: Rega Planet 2004 oder Rotel RCD1072 Welcher ist besser?
EmTee am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  2 Beiträge
Boxen passend zu Rega Mira
tubeman am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  2 Beiträge
Audiomeca Obsession - Rega Jupiter
goldring am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.916 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedRXL
  • Gesamtzahl an Themen1.371.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.115.215