Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer DV-989AVi als audiophiler player?

+A -A
Autor
Beitrag
Oehrli
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Jan 2006, 23:17
Liebe Highfidele,
Ich moechte mal den Pioneer DV-989AVi (http://www.pioneer.de/de/product_detail.jsp?product_id=11508&taxonomy_id=367-401)
als moeglichen Ersatz fuer einen reinen CD-Spieler zur Debatte stellen. Nicht dass ich das selbst unterschriebe...vielmehr interessiert mich, ob es schon Erfahrungen mit dem Teil gibt, und wenn ja, wie sein CD-Klang beurteilt wird.

Gruss,
lbeil
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Jan 2006, 09:11
Hallo,

dieser Player ist ein sehr guter DVD-Player aber an einen guten Reinrassigen CD-Spieler kommt er nicht hin.

Wir haben ihn mit Cambridge Azur 540 und Teac C-1D, beide um die 350 - 400 Euro verglichen. Hier hat der Pioneer keinen Stich gemacht.

Es gibt allerdings Firmen die auf Pioneer Geräte zurückgreifen und dann verbessern. Diese sind aber dann meist sehr viel teuerer.

Meine Empfehlung:

Guter DVD - Player ca. 500 - 600 Euro und CD - Player für 400 Euro und Du wirst mehr Freude haben.

Viele Grüße

Sascha
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2006, 09:48
Wenns nur ein Gerät sein soll, schau Dich nach dem Vorgänger 868 um, der war bei CD Klang weitaus besser als der 989, dessen schwäche bei CD Wiedergabe ja auch in einigen Tests schon erwähnt wurde.

Ansonsten, guten CD Player kaufen, fährste auch gut.
Oehrli
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Jan 2006, 16:13

lbeil schrieb:
Hallo,

Es gibt allerdings Firmen die auf Pioneer Geräte zurückgreifen und dann verbessern. Diese sind aber dann meist sehr viel teuerer.

Meine Empfehlung:

Guter DVD - Player ca. 500 - 600 Euro und CD - Player für 400 Euro und Du wirst mehr Freude haben.

Viele Grüße

Sascha



Hallo Sascha,
Meinst Du z.B. den Marantz 9500? Der kostet allerdings gleich doppelt soviel. Habe schon viel gutes ueber den cambridge azur 640 gehoert, aber da ich keinen Haendler vor Ort habe, kann ich ihn nicht probehoeren. Haettest du andere Empfehlungen fuer reine cdp?
Ueli
Inventar
#5 erstellt: 07. Jan 2006, 16:53
@ Oehrli

Warum nutzt Du nicht den CD-Wandler des AV-Verstärkers?
Dann kann Dir doch die CD-Wiedergabequalität des DVD-Players egal sein.

Ueli
Oehrli
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Jan 2006, 19:30

Ueli schrieb:
@ Oehrli

Warum nutzt Du nicht den CD-Wandler des AV-Verstärkers?
Dann kann Dir doch die CD-Wiedergabequalität des DVD-Players egal sein.

Ueli


Tue ich ja mit meiner jetzigen Anlage. Aber der Konsens scheint zu sein, dass ein reiner CDP mit entsprechend gutem Wandler besser klingt als die meisten dvd-player, egal wie amplifiziert...
Es stellt sich mir die Frage, ob ein exzellenter dvd-player vergleichbare Klangergebnisse liefern kann.
lbeil
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Jan 2006, 10:27
Hallo,

es kommen mehrere CD-Player in Frage bis 400 Euro. Problem ist hier nur das Probehören. Die meisten Händler haben 1 oder 2 Geräte Vor - Ort und dann ist Schluß.

Ich würde an Deiner stelle zu einem kleinen Händler Vor-Ort gehen und mir hier ein oder zwei Player ausleihen und zu Hause anhören.

Was den Digitaleingang und Wandler des Receivers betrifft, kann man beruhigt vergessen.

Selbst bei großen Verstärkern wie Pioneer AX10 oder den großen Denon ist der Wandler eines 400 Euro Players um Welten besser.

Is leider so

Viele Grüße

Sascha
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#8 erstellt: 08. Jan 2006, 10:39

Selbst bei großen Verstärkern wie Pioneer AX10 oder den großen Denon ist der Wandler eines 400 Euro Players um Welten besser.


Hmm, ich möchte nicht meckern, aber ich glaube das kann man so nicht gelten lassen.
botika77
Inventar
#9 erstellt: 08. Jan 2006, 11:22
nach diversen beiträgen in diesem forum, dachte ich dass durch digitalen anschluss eines cdp od dvdp, beide klanglich ident klingen

wozu sollte man sich dann einen externen cdp kaufen - ist da jetzt was wahres dran od nciht??
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#10 erstellt: 08. Jan 2006, 11:42
Hmmm Voodoo oder nicht Voodoo?

Wenn man im Verstärker oder Reciever erst analogwabdelt sollte es keine Unterschiede geben. Ich konnte noch keine hören, andere sagen das ein CD Player doch besser wäre.

Denke, Selbstversuch bringt für jeden Klarheit.

Habe selbst auch noch nen CD Player an der Anlage. Aber nicht wegen vermeintlich besserem Klang, sondern um die anderen Geräte zu schonen. Bei meinem HDR 1500 läuft ja sobald eingeschaltet wird immer die Festplatte, und bein DVD Player laufen ja nahezu alle Videoschaltkreise umsonst mit (gibt zwar Video OFF, nutze ich aber nicht, zumal die Videosektion bei jedem drücken auf der FB kurz aktiviert wird).
Oehrli
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 08. Jan 2006, 18:10

botika77 schrieb:
nach diversen beiträgen in diesem forum, dachte ich dass durch digitalen anschluss eines cdp od dvdp, beide klanglich ident klingen

wozu sollte man sich dann einen externen cdp kaufen - ist da jetzt was wahres dran od nciht?? :?



Dass cdp und dvdp gleich oder zumindest aehnlich klingen wenn im receiver gewandelt wird, mag durchaus sein. Das wuerde ja auch Sinn machen, da der qualitative Vorsprung im Wandler des reinen CDP gar nicht genutzt wuerde.
Es scheint aber von einigen das Argument ins Feld gefuehrt zu werden, dass ein reiner CDP der mittleren bis gehobenen Klasse einen um Welten besseren Wandler hat als sogar top-dvdp. In so einem Vergleich (ueber Analog-Anschluss) wuerde also ein reiner cdp tendenziell immer die Oberhand haben.

Gibts dazu auch Protest oder zumindest differenzierte Meinungen? Hoffe ich doch
botika77
Inventar
#12 erstellt: 08. Jan 2006, 20:40
damit ich dann nach deiner meinung oehrli in klangliche genüsse des cdp komme, müsste ich ihn dann analog anschliessen am cd-ausgang des av-receivers?? stimmt das so? wird dann alles über den a/d wandler des cdplayers durchgeschickt??

ich kenne mich zwar oberflächlich mit den anschlüssen aus, aber so ganz verstehe ich es nicht
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#13 erstellt: 08. Jan 2006, 21:26
Wenn der CDP entsprechend gut ist, dann solltest Du ihn Analog am Reciever anschließen, korrekt. Anders machts nicht viel Sinn.
bothfelder
Inventar
#14 erstellt: 09. Jan 2006, 07:07
Hi!

Bei mir sieht das konkret so aus, daß mein CD-Player eine größere, breitere Bühne spielt, als wenn ich den DVD-P laufen lasse und im AVR wandeln lasse. Welcher Wandler nun theoretisch besser ist, ist mir egal, das Ergenis zählt.

Andre
Oehrli
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 09. Jan 2006, 17:24

bothfelder schrieb:
Hi!

Bei mir sieht das konkret so aus, daß mein CD-Player eine größere, breitere Bühne spielt, als wenn ich den DVD-P laufen lasse und im AVR wandeln lasse. Welcher Wandler nun theoretisch besser ist, ist mir egal, das Ergenis zählt.

Andre
:prost



Hast du mal probiert, wie es klingt wenn du deinen dvd-p wandeln laesst?

Ja, das Ergebnis zaehlt, das sehe ich auch so, aber woran misst man es? Ausser dem Toningenieur, der die Aufnahme gemacht hat, weiss keiner genau, wie es klingen sollte. Das kann aber nicht heissen, dass es so klingen sollte, wie es jedem grad so passt.
bothfelder
Inventar
#16 erstellt: 09. Jan 2006, 17:43
Hi!

Klingt auch gut. Muß man halt alles probieren...
Was (unabhängig von Klang) am CD-P besser ist: Bedienfeld. Man kann alles anwählen ohne FB ...

Die Version die jetzt noch fehlt: CD-P digital an AVR.
Auch alles ausprobier(en)(t). Am Ende es so belassen wie es Einem gefällt. Derartige Unterschiede sind schwer zu beschreiben.
Irgentwann hat die Spielerei halt ein Ende.

Andre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternativen zum Pioneer DV-LX50
joker1981 am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  14 Beiträge
Pioneer DV-444 regionfree machen ????
Nachtmond70 am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  3 Beiträge
Empfelung : audiophiler MP3 Player
mx333 am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  10 Beiträge
Denon DVD-1910 oder Pioneer DV-575A
AndreasKa am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  4 Beiträge
Was haltet Ihr von Pioneer 410 als CD-player?
HansHelfer am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  7 Beiträge
Ist der neue Pioneer DV-575A genauso langsam wie der DV-565A??
Canadian am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  3 Beiträge
Pioneer CD Player
OLDSCHOOL am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  6 Beiträge
CD Klang Pioneer DVD Player
Misterz am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  2 Beiträge
Audiophiler CD-Player bis max. 1500,-- Euro
LovelyMick am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  19 Beiträge
Erfahrungen mit dem Marantz SA-7001? Oder doch DV-7600 als CD-Player?
homopus am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedrike112
  • Gesamtzahl an Themen1.345.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.564