Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Röhrenverstärker? Melody, ES Audio Meiler oder MC 34B...

+A -A
Autor
Beitrag
LA.holli
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2006, 15:56
Hi,
ich steh kurz davor mir einen Röhrenvollverstärker zu bestellen bzw. zu kaufen
Nach Tagelanger Recherche bin ich jetzt zu dem Schluss gekommen, daß ein China Import weg fällt (obwohl die Preise teilweise hammer sind!), da eine Röhre
für mich absolutes Neuland ist und ich unter Umständen nachher eventuell den Service nutzen muss (von den Techn. EU Spezifikationen mal ganz zu schweigen),
und somit vermutlich bei einem hiesigen Händler besser aufgehoben bin...

Da das Preislimit bei max 800Eur liegt, dachte ich schon Anfangs dafür gibts nichts Gescheites, allerdings und an der Stelle schon mal danke ans Forum, bin ich
auf drei Exemplare gestoßen die im Preisrahmen liegen und dazu recht ordentlich zu sein scheinen:

Balladaudio Melody SP6 (699,-), ES-Audio Meiler (749,-) und bei Speakers-deligt wird ein MC 34B (699,-) angeboten der auf den ersten Blick
auch nicht schlecht zu sein scheint.

Hauptsächlich soll über den Röhrenvollverstärker "Musik" gehört werden, allerdings sollte er ab und wann verkraften können, daß er als zusätzl. Endstufe an einen
Cambridge AV per pre-out angeschlossen wird und den Misshandlungen einer Film DVD ausgesetzt wird.
Dazu muss er kein Wattmonster sein denn wir schauen uns DVD´s eher in Zimmerlautstärke an, ich denke die 2x25Watt des z.B. Ballad müßten schon reichen oder ?

Was meint Ihr, gute Auswahl und wenn ja welcher davon wäre Euer Favourit oder hab ich irgend einen richtig guten Röhrenv. in der Preisklasse komplett übersehen...

Ps. ...oder sollte der Beitrag besser ins Röhrenforum?!
LA.holli
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Jan 2006, 09:47
hm...niemand?...warum hab ich gerade das Gefühl, daß der Beitrag in der falschen Rubrik steht
Mister_Two
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Jan 2006, 10:15
Wenn du etwas mehr zu deinen LS sagen würdest, könnte man schon eher was dazu sagen. Soll er nur von deinem DVD Player gespeist werden, oder hast du auch einen reinen CDP?

Z.b. daß sich in diesem Falle sicher ein LS/Verstärkerumschalter lohnen würde, falls deine LS überhaupt mit rel. geringen Watt Zahlen klarkommen.

Ein Dynavox würde sich evtl. auch dafür eignen, da rel. billig, er eigentlich eine Endstufe ist, rel. viel Watt hat. Er ist als Einstieg in die Röhrenwelt daher schon geeignet und bei Nichtgefallen/nicht-harmonisieren in deinem Setup auch ohne großen Verlust schnell wieder veräusserbar.


Wenn du dir aber trotzdem einen höherwertigen kaufen willst und du erstmal in den Genuß "audiophileren" Stereos gekommen bist, wirst du von alleine schnell ein inneres Unwohlsein empfinden, wenn die Röhre beim "Knall-Zisch-Bumm" in Filmen mitwirken soll...

Ansonsten solltest du evtl. wirklich mal in der Röhrenabtl. posten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Röhrenverstärker
In_search_of_Sunrise am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung Röhrenverstärker MELODY H88
jakef am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  9 Beiträge
Röhrenverstärker inkl. Boxen
superstoffel am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  8 Beiträge
Röhrenverstärker
#Kaihawaii# am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  15 Beiträge
Röhrenverstärker
ural750 am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  5 Beiträge
passenden Röhrenverstärker
m.jani am 25.04.2013  –  Letzte Antwort am 26.04.2013  –  5 Beiträge
Röhrenverstärker gesucht.
mksilent am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  4 Beiträge
SHW Melody...
Lord18 am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  4 Beiträge
Gitarrenverstärker : Röhrenverstärker oder Transistorverstärker ?
Enni1984 am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  7 Beiträge
Röhrenverstärker oder Vollverstärker
falko1848 am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Aza

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedlouislitt
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.203