Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo für 600e machbar? eure beratung wichtig! ls und verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
crs
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jan 2006, 10:57
hi,

nachdem ich shcon lange ein sehr kleines "homecinema"(wharfedale diamond 8.1/8.3, yamaha rxv 550) hab, möcht mein Vater nun auch endlich klanglich ein wenig aufrüsten. Er möchte vorerst, und das auch etwas länger, nur stereo haben. aber er hätte shcon gerne massive standlautsprecher und natürlich sollten sie auch optisch was her machen(mutter ;)). ein spätere umstieg auf suround ist nicht ausgeschlossen, sondern eher so gar sicher, aber das hat noch ein paar jahre zeit...

das budget beträgt nur 600e(ggf. noch 100-200 mehr, aber da muss ich dann schon ein wenig hinreden) und da sollte der verstärker schon drin sein, also ich hätte 200e für den verstärker verplant und 400e dann für die lautsprecher, ist zwar nicht viel, aber es wird besser klingen, als das was jetzt vorhanden ist.

verstärker hätte ich zu yamaha gegriffen, obwohl ich da komplett offen bin, aber der vorteil von yamaha wäre das wenn meine Eltern dann doch begeistert sind und auf surround umsteigen wollen, ich mir den yamaha stereo schnapp und der dann gut zu meinen av receiver passt. aber bin auch gerne bereit was anderes zu nehmen.

der einzige hifi laden in meiner nähe ist www.audio-creative.de , aber ich glaub der spricht eher kunden mit mehr geld an, außerdem ist schon die homepage schei*e aufgebaut. sonst bleibt wohl nur, wenn ich das sagen darf mm.

der raum ist sehr groß und offen. es ist eine L form im kleinen teil vom L ist die küche(11qm) mit einer halb hohen mauer "abgetrennt". im größeren teil ist dann wohn und esszimmer(zusammen 33qm). eszimmer in küchen nähe und wohnzimmer im anderen teil.

ich bin für jeden tip dankbar und hoffe ihr könnt mir helfen
lbeil
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Jan 2006, 12:36
Hallo crs,

meine empfehlung für dieses Budget wäre:

Monitor Audio B4 (Paarpreis 600.- Euro)

Sherwood Stereoverstärker (Preis 199.- Euro)

Diese Kombi wird von unseren Kunden immer wieder gerne gehört. Suche einfach einen Händler in Deiner Nähe und höre Dir die Bronze an. Machen wirklich spaß.

Viele Grüße

Sascha
BBS13126
Inventar
#3 erstellt: 22. Jan 2006, 13:36
Ich habs gerade schon in einem anderen Thread geschrieben aber hier nochmal:
Verstärker: Onkyo Integra A 8870
Lautsprecher: IQ 4180 AT (vllt auch mit Glück die 5180)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung Stereo-Verstärker
sondlerszene am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  2 Beiträge
LS Beratung
seppl* am 02.03.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  2 Beiträge
Hilfe! brauche beratung für LS
Luda_Chris am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  9 Beiträge
Beratung für (Stereo)-Musikzimmer
NoInkArts am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  9 Beiträge
Verstärker beratung
terrornudel am 11.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  31 Beiträge
LS beratung für noob
kuck-ei am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  18 Beiträge
beratung für Verstärker & Lautsprecher
stonerrockfreak am 15.05.2014  –  Letzte Antwort am 17.05.2014  –  2 Beiträge
Verstärker, LS diskussion. Individuelle Beratung
ruschint am 19.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  13 Beiträge
Stereo LS <400 wandnah
Lidi am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  7 Beiträge
Beratung
miickey23 am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 163 )
  • Neuestes MitgliedUrsin81
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.655