Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Komplettsystem für 60m2 Raum

+A -A
Autor
Beitrag
bauer88
Neuling
#1 erstellt: 24. Feb 2006, 12:08
Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem passendem Soundsystem für unseren Hauptwohnraum welchen wir gerade frisch renoviert haben. Da der Raum etwas unkonventionelle Dimensionen hat komme ich leider alleine nicht weiter, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen:

Raumgröße: 60 m2, Raumhöhe 4 m!(Eine alte Schmiede wurde als Wohnküche umfunkioniert.)Alle Wände sind aus Ziegelstein, der Boden aus Holz, es herrscht also von Haus aus eine gewisse "Hallenakustik" welche nur durch eine Polsterganituer "unterbrochen" ist. Trotzdem möchte ich auf ein vernünftiges Soundsystem nicht verzichten.

Z.Zt. verwende ich eine 12 Jahre alten Yamaha Verstärker AV 550, + Cd Spieler etc.,und Elac Stand LS 100. Ist an sich ertragbar, die Sache hat nur folgende Haken:
1.: Die LS passen nicht ins Ambiente
2.: Die Musik ist erst ab einer gewissen Lautstärke vernünftig hörbar, Sprache (Radio oder Fernsehn) versteht man leise gar nicht.Wegen der Entfernung der LS zur Küchenzeile (7m) steht dort z.Zt eine zweite kleine Anlage, halt eben so ein Kinderzimmerteil.

Jetzt will ich einmal zum Rundumschlag ausholen, meine Wuschgedanken:

Preisvorstellung: € 2000 - 2500.
Vorlieben: Musik (Pop / Rock, gerne auch Jazz und Blues und klassik, aber auch Radiodudelei beim Kochen z.B.)
Das Design der Anlage ist eher egal, da es komplett im Schrank verschwinden kann.
Die LS sollten möglichst klein sein, Vernünftig dimensionierte Regallautsprecher würde auch OK sein. Auch wenn Musik am wichtigsten ist,- 5.1 sollte es trotzdem sein.

... Ich hatte eigentlich schon mit BOSE vor allem wg der Cubes geliebäugelt, aber Ihr habt mich eines besseren gelehrt.

Leider habe ich kaum Zeit für ausgiebige Höhrproben, aber meine Tendez geht z.B, Richtung Denon 2801 Yamaha RX-V 2500, DVD (CD) spieler, nur bei den LS bin ich ratlos.

Ach so: Wenn alles im Schrank steht, wie kann man es dann Fernbedienen, bietet ausser BOSE noc jemand FUNK,- an Stelle Infrarot Fernbedienung ? Multiroom, zumindest für einen weiteren Raum (oder Terasse) wäre auch cool.


Ich weiß, viel Stoff für das Budget, aber vielleicht könnt ihr helfen. Bin allerdings kein totaler Purist, möchte was vernünftiges Langlebiges das mir die nächten 15 Jahre Spass macht.

Bin gespannt auf Eure Antworten

danke für Eure Hilfe,

besten Gruss

Bauer
andisharp
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Feb 2006, 12:20
Hallo Bauer,

willkommen im Forum.

Guck dich am besten erst mal hier im Forum um, wäre mein Rat. Dann wird dir wahrscheinlich schnell klar, dass bei einem derart großen Raum, Minilautsprecher völlig ungeeeignet sind. Die einzige Möglichkeit wäre da eine Berieselungsanlage, wie im Kaufhaus, mit HiFi hat das dann aber nichts zu tun.

Mit 2.000 Euro wirst du auch kaum weit kommen, nicht mal mit Gebrauchtgeräten. Ich würde die Preisgrenze doch mal überdenken.

bauer88
Neuling
#3 erstellt: 24. Feb 2006, 13:36
Hi & Danke für Antwort.

puh, im Forum habe ich schon etliche Zeit verbracht.
Meinst Du mit Mini LS auch Regallautspecher wie z.B. nuBox / nuLine ? Das würde grössenmässig evtl. auch in Frage kommen. Nur eben keine riesegen Stand LS.

Budget: Na ja, also € 3000 wäre schon die Obergrenze.


LG

Bauer
lbeil
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Feb 2006, 21:04
Hallo,

meine Empfehlung wäre hier die Monitor Audio RS8 (1300.- Euro Paar). Als Verstärker den Primare I21 für 1150.- Euro und als CD-Spieler den CD21 liegt bei 1200.- Euro also etwas über Deinem Budget. Aber eine klasse Kombi.

Zweite Alternative: Audiolab Vollverstärker 750.- Euro plus 900.- Euro CD-Player und die RS8.

Ich würde mir bei Deinem Händler in der Nähe einfach ein paar Geräte anhören und dann die Bestklingendste (für Deine Ohren) übers WE ausleihen und daheim anhören.

Was bei Dir nicht schlecht Wäre auch mal die Raumakustik etwas zu optimieren.

Viele Grüße

Sascha
andisharp
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Feb 2006, 21:13
Ich glaube, er wollte eine 5.1-Anlage, oder? Außerdem komisch, einen CDP zu empfehlen, der so teuer wie die Boxen ist.

@Bauer

Guck dich mal bei Nubert um, wegen den Boxen. Für deinen großen Raum brauchst du aber leider mindestens einen großen Subwoofer, oder zwei mittlere. Das kostet aber allein schon locker 1200-1500 Euro.
bauer88
Neuling
#6 erstellt: 25. Feb 2006, 22:18
Hallo und danke für Hilfe.

Das mit den Subwoofern verstehe ich, und platz hätte ich ja.

hmm, wie definierts du einen kleinen bzw einen großen subwoofer ? Watt ? Wenn 2 subs, kann ich die irgendwo hinstellen, z.B. auch auf eine Schrank?
(niht lachen, bin anfänger)
mich hat aber bei einem besuch eines freundes der virus gepackt, den rest kennt ihr ja....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Komplettsystem
Freak2003 am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  10 Beiträge
Komplettsystem bis 1500?
Nihilanth am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  11 Beiträge
Kompaktlautsprecher für 60m2 Raum: B&W, KEF oder Klipsch?
Pantera79 am 07.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  12 Beiträge
Suche Heimkino-2.1-Komplettsystem für um die 500?
m12u am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 01.07.2013  –  2 Beiträge
Suche Komplettsystem bis 500 Euro
legendary9 am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  9 Beiträge
Komplettsystem fürs Wohnzimmer?
alphateilchen am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  5 Beiträge
Komplettsystem für Einsteiger??? bitte helfen!
Dschango am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  3 Beiträge
Komplettsystem für Tv und iPhone
F.Spitti am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  13 Beiträge
Komplettsystem in Australien
mind-man am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  9 Beiträge
Komplettsystem bis 1200 ?
beldema am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Reflexion

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.172