Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Können die alten Top Receiver von Kenwood noch mit den neuen mithalten?

+A -A
Autor
Beitrag
Kuky_89
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Apr 2006, 17:25
Hallo! Ich wollte mir wohl einen neuen Receiver gönnen! Ich habe nicht so viel Geld, da ich erst 16 bin, also Ebay! Ich habe schon länger die älteren Top Receiver Von Kenwood im Auge! Den KRF-V7771D, KRF-V7773D, KRF-V9991D oder den KRF-V9993D. Da diese nur 5.1 haben frage ich mich, ob es so einen großen Unterschied macht zu den neuen, mit 7.1.

Ich glaube aber sie haben eine gute Qualität, da ich auch viel Musik höre. Ich habe die Vintage 420 von Magnat und wollte mir noch den Vintage Center 4 und die Vintage 410 für hinten ersteigern!

Also ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Danke schon im voraus!


[Beitrag von Kuky_89 am 12. Apr 2006, 17:58 bearbeitet]
jopiman
Stammgast
#2 erstellt: 12. Apr 2006, 20:36
alt heißt nicht immer schlechter. im gegenteil manchmal klingen die "alten" sogar besser. also ich muss sagen mein alter rft sv3900 stereoverstärker kling viiiiiiiiiel besser als mein kenwood krf v5090d im stereobetrieb. klar kann man stereo eigentlich nicht mit 5.1 vergleichen aber der rft ist glaub ich aus den 70er oder 80er und der kenwood ist von 2004. aber bald wird der rft durch einen harman kardon hk 675 ersetzt der schon unterwegs ist.
Kuky_89
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Apr 2006, 14:58
Aha, aber weißt du, ob die 4 genannten Receiver gut im stereo bereich sind? Sie haben ja einen extra stereo Lautsprecher ausgang. Also 5 ausgänge für D. Digital und 2 für Stereo. Ich würde schon den Kenwood KRF-V7771D bevorzugen weil er der günstigste der 4 ist. Ich glaube er kostete mal 2000€. Er ist im Moment 2 mal in Ebay zu finden.

http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von Kuky_89 am 13. Apr 2006, 15:06 bearbeitet]
jopiman
Stammgast
#4 erstellt: 13. Apr 2006, 15:56
2 extra endstufen für stereo das glaub ich nich. für stereo sind die frontausgänge geeignet die auch bei 5.1 verwendet werden. und heimkino receiver sind halt nicht so die stereokünstler.
zwaps
Stammgast
#5 erstellt: 13. Apr 2006, 16:22
Ich benutze ein altes Topmodell von Harman Kardon (AVR80MK2).
Es hat nichtmal Decoder an Bord, nur einen 5.1 Analogeingang, den mein DVD Player aber prima ansteuert.
Alles andere ist schlicht hundermal hochwertiger als aktuelle Receiver für den Preis - ich kann sogar damit Stereo hören.

Schlichtweg - ich hab einen alten Verstärker und das ist das einzige Teil meiner Kette was ich im Moment nicht wechseln würde.
Kuky_89
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 14. Apr 2006, 11:41
Aha, aber der Receiver habt aber 7 Lautsprecheranschlüsse, siehe Bild! http://i5.ebayimg.com/04/i/06/d3/76/c2_1_b.JPG
Er hat ja nur 5.1!

Also? Würdet ihr sagen ich sollte mir den Receiver ersteigern also den 7771? Ich brauche ihn ja nur zum Xbox 360 Zocken und zum Musik Hören! Aber beides auf einer guten Qualität!

Also, was sagt ihr?


[Beitrag von Kuky_89 am 14. Apr 2006, 12:01 bearbeitet]
jopiman
Stammgast
#7 erstellt: 14. Apr 2006, 15:31
nur zum musik hören is gut. also wenn du nicht sooooo viel wert auf guten stereoklang legst würde ich ihn ersteigern. ich glaube du kannst auch noch viel mit deinen magnat vintage rausholen.

kannst ihn ja ersteigern und wenn er dir nich gefällt wieder verkaufen. manchmal macht man sogar gewinn.
Kuky_89
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 15. Apr 2006, 16:32
Das, Würdest du den für einen Receiver vorschlagen, der beides kann! Und auch gut im Stereo bereich ist?
lolking
Inventar
#9 erstellt: 15. Apr 2006, 16:36
Ich glaub nicht, dass der Receiver mal ein Topmodell war. Wiegt doch grade mal schlaffe 11 Kilo!

Ich habe gehört, dass man mit Denon im Stereobetrieb recht gut fahren soll. Kann das jemand bestätigen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton GLE 60 - Speaker aus den 80gern - können die noch mithalten?
Kobra-07 am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  2 Beiträge
Receiver
Thomas am 26.04.2003  –  Letzte Antwort am 01.05.2003  –  15 Beiträge
Welche Lautsprecher für alten Kenwood Receiver
mar.go am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  2 Beiträge
Können diese Verstärker mit den Heutigen noch mithalten ?
Fabisolms am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  32 Beiträge
Kann eine Minianlage mit einem "großen" Receiver mithalten?
Tasty_B am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  29 Beiträge
kenwood ka 1100d + duetta top ?
mo_lu am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  2 Beiträge
Ersatz für 20 Jahre alten Stereo-Receiver
Indy06 am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  2 Beiträge
Pioneer PD-207 > alter Hut oder immer noch top (klanglich) ?
DeMode74 am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  6 Beiträge
Suche "neuen" AV-Receiver?
Krallixx am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  5 Beiträge
Alten oder neuen cd Player kaufen?
Oliver_Twist am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglied*Steba*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.831
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.951