Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte Kaufberatung neuer AV Receiver .

+A -A
Autor
Beitrag
manuhamburg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Aug 2012, 14:50
Moin Moin !

Vorgestern ist leider unser Kenwood Receiver verstorben, nix geht mehr (12 Jahre alt, KRF-V4530D).

Wir hatten letztes Jahr aufgerüstet: neuen 52" TV, Blue Ray Player, dazu Kabel Digital Recorder.
Den Kenwood CD Player hatten wir verkauft, leider ging er nicht mehr, als er beim Empfänger ankam, auch mausetot.
An dem Kenwood Receiver haben wir auch die grossen, alten Grundig Boxen angeschlossen.

Jetzt meine Frage:
wir suchen einen neuen Receiver, der mit den alten Boxen kompatibel ist, damit wir wieder TV darüber hören können.
Kopfhörer Eingang für den Funk-Kopfhörer sollte er auch haben (vorn).
HDMI auf jeden Fall.
Internetradio wäre auch nett.
Dolby Surround nutzen wir nicht (mehr), dazu müssten wir hier in dem Riesen-Wohnzimmer zig meter Kabel verlegen, das möchten wir nicht. Und vermissen auch nichts.
Also einfach nur guten TV Klang und CD's mit einem vernünftigen Klang hören, und evtl Internetradion.

Das Ganze auch noch möglichst einfach zu bedienen und zu installieren.
Preis: so bis 500 Euro ? Farbe: Schwarz, Höhe: nicht mehr als 18cm, sonst passt er nicht.

Ich bin beim Stöbern auf diesen hier gestossen:

Denon AVR 1713 5.1 AV-Receiver (5 HDMI mit 3D, Airplay, Internetradio, Netzwerk, USB, 5 x 120 Watt) schwarz

Was meint Ihr, taugt der was ? Kostet bei Amazon 500 Euro.....

Würde mich sehr über Eure Meinung freuen !
LG aus HH
Manuela
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Aug 2012, 15:05
Da Du kein 5.1 brauchst würde der hier reichen :

http://www.amazon.de...id=1345993194&sr=1-1

hat nur kein Internetradio, beachte aber auch die Impedanz ( Ohm ) Deiner alten Lautsprecher.

Foxfahrer
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Aug 2012, 16:13
Der hat alles und kann alles was Du brauchst:

http://www.redcoon.d...eceiver?refId=basede

Bitte auf die Impedanzen der Lautsprecher achten, zulässig sind 6-16 Ohm.
manuhamburg
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Aug 2012, 16:13
Danke ! Aber das ist ja dann wieder ein Kenwood - ich glaube, ich möchte doch gern mal etwas, das vielleicht etwas länger lebt .......

Und Internetradio würde ich doch auch schon gern haben - wenn man schon etwas Neues kauft....

Leider weiss ich nicht, was Impedanz bedeutet bzw wie gross oder klein die sein muss

Hinten auf den Lautsprechern steht (und nun sehe ich, dass sind gar keine Grundig, sondern Siemens - wie peinlich....) :

Siemens Digital Profi
E-Nr. RL 400 4

Nennbel.: 120 Watt
Musikbel.: 180 Watt
Impedanz: 8 Ohm (ist das viel? wenig?)


[Beitrag von manuhamburg am 26. Aug 2012, 16:15 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Aug 2012, 16:16
Impedanz = veränderlicher Widerstand bei Lautsprechern

Da Du 8 Ohm Lautsprecher hast, kannst Du die an jedem mir bekannten Verstärker betreiben.
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Aug 2012, 16:26
nix geht mehr (12 Jahre alt, KRF-V4530D).

ich möchte doch gern mal etwas, das vielleicht etwas länger lebt.

Ist das ernst gemeint ??

Wenn Du mit egal welchem AV neuer Generation 12 !!! Jahre schaffst kommst Du in die Zeitung.

Foxfahrer

P.S.: Wenn ich einen Begriff oder eine Bezeichnung nicht kenne nutze ich einfach Googel, hilft innerhalb von Sekunden !


[Beitrag von Foxfahrer01 am 26. Aug 2012, 16:27 bearbeitet]
Blakk
Stammgast
#7 erstellt: 26. Aug 2012, 16:34
Denke, mit dem Denon AVR 1713 fahrt ihr ganz gut. Hat die Features, die ihr wollt und Denon verbaut relativ hochwertige Bauteile. Klanglich würd ichs halt noch probehören. Wie lange die Teile halten, weiß man halt erst, wenns kaputt geht . Wobei ich auch vermute, dass die moderne Billigproduktion hier zuschlagen könnte.


[Beitrag von Blakk am 26. Aug 2012, 16:35 bearbeitet]
manuhamburg
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Aug 2012, 19:23

Foxfahrer01 schrieb:
nix geht mehr (12 Jahre alt, KRF-V4530D).

ich möchte doch gern mal etwas, das vielleicht etwas länger lebt.

Ist das ernst gemeint ??

Wenn Du mit egal welchem AV neuer Generation 12 !!! Jahre schaffst kommst Du in die Zeitung.

Foxfahrer

P.S.: Wenn ich einen Begriff oder eine Bezeichnung nicht kenne nutze ich einfach Googel, hilft innerhalb von Sekunden !


Lieber Foxfahrer, es ist schön zu wissen, das wir 'Alten' dann doch etwas länger halten :-)
Meine WaMa hielt 20 Jahre, mein TK/Gefrier auch, mein altes Auto lief und lief und lief ....
Schade, dass man bei den neuen Generationen davon ausgehen muss, dass sie relativ schnell kaputt gehen

Ach, und was Google betrifft: das nutze ich, seit es Google gibt So lange bin ich auch schon online unterwegs - bzw. ich bin noch Generation Telex, dann Fax, dann Modem, 3.1 etc...

Aber Google übersetzt mir nur die Fachworte - deshalb weiss ich aber noch lange nicht, was man damit genau anfangen kann.... Sonst könnte ich mit Google auch nach der Erklärung eine Blinddarm-OP durchführen, oder ?

Trotzdem danke für Deine Mühe !
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Aug 2012, 14:59
Dazu brauchst Du Googel ??

Bauch auf, Blinddarm raus, Bauch zu.

15,70,- gern geschehen !

Foxfahrer
Blakk
Stammgast
#10 erstellt: 27. Aug 2012, 15:25
Schaffst du auch im Gesundheitssystem?


[Beitrag von Blakk am 27. Aug 2012, 15:25 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#11 erstellt: 27. Aug 2012, 17:08
hmm, mich machen die "18cm sonst passt es nicht" stutzig, wenn da mal nicht mangelnde Belüftung und die extremen Temperatur-Unterschiede zwischen Betrieb und Ruhezeiten das Teil auf Dauer gekillt haben?!?

Da ihr "nur" Stereo einsetzen wollt, können einige AVR da mit DSP Tricks auch noch etwas "3D" Sound zaubern. Früher waren da Sony und Yamaha die Könige, keine Ahnung wie das heute aussieht?

Und für I-Net Radio würde ich mal Alternativen in Betracht ziehen. Zumindest bei den Kisten die ich kenne (alles schon etwas älter), ist die Bedienung per FB und Geräte-Dispaly extrem "fummelig" oder man muss den TV dafür einschalten. Da wäre vielleicht eine Logitech Squeze Box die bessere Wahl. Oder ich habe z.B. einen Apple-TV (100€) an der Anlage hängen und streame I-Net Radio vom iPad darauf. Vernüftige Bedienung direkt am iPad/iPhone und man kann noch viel mehr damit machen.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 27. Aug 2012, 20:32
Hallo,

der Einwurf von Mickey Mouse ist sehr wichtig,
ein elektronisches Gerät braucht Luft zum Atmen,
gerade auch die neumodischen "Teile".

Im Stereobetrieb macht der Pioneer VSX 921 eine gute Figur,

Gruss
Orgblut
Stammgast
#13 erstellt: 28. Aug 2012, 04:32
Aber der 921 ist in sachen Stereo ja wo eine Zumutung
Ich hatte das Teil, bin von Surround zurück zu Stereo. Der 921 stand nicht mehr lange bei mir.
Als Surround AVR ist das Teil Klasse, aber für Stereo.. Naja.

Wenn man da mal in den Direct Modus schaltet wird einem schlecht

Kenn das Teil zwar nicht, aber testen könnt Ihr es doch mal
http://www.amazon.de...id=1345993194&sr=1-1

Und für I-Net Radio findet sich auch noch ne Lösung

Fanta4ever
Inventar
#14 erstellt: 28. Aug 2012, 06:44
Onkyo TX-8050

Gruß Karl
Orgblut
Stammgast
#15 erstellt: 28. Aug 2012, 07:10
Und für das HDMI Zeugs

http://www.amazon.de...id=1346137777&sr=1-5

Fertig
Fanta4ever
Inventar
#16 erstellt: 28. Aug 2012, 08:11

Orgblut schrieb:
Und für das HDMI Zeugs

Verdammt, ich werde alt

Gruß Karl
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 28. Aug 2012, 13:33
@ Orgblut,

schau mal in #2, bevor Du in einem Thread antwortest lies ihn Dir durch !!

Und was soll der HDMI-Switch ?? der von Dir verlinkte Kenwood hat HDMI Buchsen zuhauf !!

Oder schaust Du Dir nicht einmal die Geräte an die Du verlinkst ??

Foxfahrer
Fanta4ever
Inventar
#18 erstellt: 28. Aug 2012, 14:53

Foxfahrer01 schrieb:
Und was soll der HDMI-Switch ??

Das bezog sich sicher auf den von mir verlinkten Onkyo TX-8050.

Gruß Karl
Orgblut
Stammgast
#19 erstellt: 28. Aug 2012, 17:05

Der_Karl schrieb:

Foxfahrer01 schrieb:
Und was soll der HDMI-Switch ??

Das bezog sich sicher auf den von mir verlinkten Onkyo TX-8050.

Gruß Karl



Genau
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo- oder AV-Receiver? Kaufberatung.
Egon83 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  11 Beiträge
kaufberatung
zede am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
Bitte um AV Receiver Kaufempfehlung
Maxi2526 am 30.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  21 Beiträge
Kaufberatung AV-Receiver
seb1fx am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  2 Beiträge
AV-Receiver Kaufberatung
sondermodell69 am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung AV Receiver
Frank5000 am 02.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  8 Beiträge
AV-receiver oder Stereoreceiver - Kaufberatung
Oenos am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung, AV- Receiver + Stereo Lautsprechersystem
reso. am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung Vollverstärker oder AV Receiver
Incendium87 am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  15 Beiträge
Kombi oder AV- Receiver - Kaufberatung
Daytone am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Denon
  • Kenwood
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.186