Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welchen verstärker für betrugsboxen?

+A -A
Autor
Beitrag
Achim22
Neuling
#1 erstellt: 13. Apr 2006, 13:13
hi

bin letztes jahr im oktober "opfer" dieser TNA kerle geworden.. gibts auch n thread dazu hier irgendwo. seitdem stehen 2 riesige "TNA century 7.1" in meinem zimmer, für die ich nicht mal n verstärker hab

und genau da liegt das problem: würd die dinger schon gerne mal anschließen, da sie mit sicherheit besser als meine alten 15watt speaker sind, aber a) kenn ich mich 0 aus mit verstärkern und b) weiss ich net ob die angegebenen technischen daten überhaupt stimmen.

daraus resultieren jetzt einige fragen:
1. ich hör musik hauptsächlich über n recht neuen (reloop rp-2000mk3) plattenspieler und übern pc. beides is an n mixer angeschlossen. beim umgucken hab ich gesehen, dass endstufen viel billiger sind als verstärker, reicht mir ne endstufe? oder brauch ich dann noch ne "vorstufe" (ka was ich mir drunter vorstellen soll)?
2. die angegebenen daten der boxen: musikbelastbarkeit 300watt, impendanz 4-8ohm (??). weiss jemand ob die stimmen? brauch ich ernsthaft für die dinger n 600watt verstärker? das hängt doch dann auch irgendwie mit dem widerstand zusammen..
3. kann mir jemand n passenden verstärker / endstufe (?) empfehlen? 250€ wär so das maximum was ich ausgeben will.

wäre für hilfe sehr dankbar!
mfg
achim

ps.s. bitte keine kommentare über meine dummheit, hab mich schon genug geärgert
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Apr 2006, 14:29
der link sollte helfen...

http://www.elektronikinfo.de/audio/verstaerker.htm

ich würd mir mal die "üblichen" großhersteller ansehen. pioneer, denon, yamaha, marantz. mit deren einstiegsgeräten kann man für den preis nicht so viel falsch machen.


[Beitrag von MusikGurke am 13. Apr 2006, 14:30 bearbeitet]
Wiesonik
Inventar
#3 erstellt: 13. Apr 2006, 14:29

ps.s. bitte keine kommentare über meine dummheit, hab mich schon genug geärgert


O.k., dann verkeife ich mir einen Kommentar.
Trotzdem, willst Du mit dem Verstärker die Boxen in die Luft sprengen oder damit Musik hören ?

Wenn Du einen Mixer hast, übernimmt dieser quasi die Vorstufenfunktion, d.h. eine Endstufe würde zum Betrieb der Boxen ausreichen.

Wenn ich Deine max. Preisangabe mit 250€ richtig gelesen habe wird es aber im Hifi-Bereich schwierig eine Endstufe zu bekommen.
Da müsstest Du mal im PA-Bereich schauen.

zum Bleistift hier: http://www.thomann.d...ae3df6d793e7c7724691

Du kannst Deinen Mixer aber auch an einen Vollverstärker anschliessen. Hier gibt es für den geplanten Betrag schon taugliche Geräte z.B. von Yamaha AX396 oder von Cambridge der 340er.

http://www.yamaha-hifi.de/index.php?lang=g&country=DE&idcat1=2

oder

http://www.cambridge...rierter%20Verstärker
Achim22
Neuling
#4 erstellt: 13. Apr 2006, 15:17
vielen dank soweit schon mal! der yamaha gefällt mir recht gut (hat der keinen haken? kostet die hälfte vom cambridge, hat doppelte leistung und n cdplayer^^).

die einstiegsverstärker sind also wirklich ausreichend?

eingänge für diese klemmkabeldinger haben die alle standardmäßig oder?
nur die kabel werd ich mir wohl extra besorgen müssen?


[Beitrag von Achim22 am 13. Apr 2006, 15:24 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Apr 2006, 15:24

die einstiegsverstärker sind also wirklich ausreichend?


jep.


eingänge für diese klemmkabeldinger haben die alle standardmäßig oder?


falls du chinch meinst, ja


nur die kabel werd ich mir wohl extra besorgen müssen?


wenn du im internet kaufst, ja.

die meisten "vor-ort" händler werden dir sicherlich nach kurzen verhandlungen noch preiswerte strippen dazupacken.
Achim22
Neuling
#6 erstellt: 13. Apr 2006, 15:34
chinch sind doch 2 ganz normale stecker.. ich mein diese dinger bei denen man erst sone schraube aufdrehen muss, dann kabel durchstecken, dann wieder mit der schraube festklemmen.. denn eingang haben halt die boxen.

oh man, peinliche fragen stell ich hier

http://cgi.ebay.de/V...QQrdZ1QQcmdZViewItem wie isn das angebot? verkäufer halt wenig bewertungen :/


[Beitrag von Achim22 am 13. Apr 2006, 15:37 bearbeitet]
HiFi-Forum
Stammgast
#7 erstellt: 13. Apr 2006, 15:37

MusikGurke, 13.04.2006 15:39 schrieb:
das ist chinch, verbindet cd player mit verstärker:



und das normales lautsprecherkabel. abisolieren, und in die drehklemmen zwängen. verbindet verstärker und lautsprecher.

d

MusikGurke, 13.04.2006 15:37 schrieb:
das ist chinch, verbindet cd player mit verstärker:

http://www.elektrowelt24.de/chinch-Klinke2.jpg

und das normales lautsprecherkabel. abisolieren, und in die drehklemmen zwängen. verbindet verstärker und lautsprecher.


Anmerkung: Aus technischen Gründen wurden die Beiträge zusammengefasst.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Apr 2006, 15:39
das ist chinch, verbindet cd player mit verstärker:



und das normales lautsprecherkabel. abisolieren, und in die drehklemmen zwängen. verbindet verstärker und lautsprecher.

Achim22
Neuling
#9 erstellt: 13. Apr 2006, 15:43
hm alles klar, den drehklemmen eingang dürfte dann wohl jeder verstärker haben

http://www.hificompo...8E-8E18-823F1EF41BED

werd dann wohl dieses gute stück erwerben. danke nochmal für die hilfe!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Apr 2006, 15:47
kein problem, viel spaß mit dem gerät
Wiesonik
Inventar
#11 erstellt: 13. Apr 2006, 20:45
Nabend Achim,

jo, mit dem Yamaha AX396 fährst Du als "Anfänger" besser als mit dem Ebay-Yamaha AX 700. Der ist zwar auch ein guter Verstärker aber schon recht betagt. Die 170€, die dafür gezahlt werden sind eindeutig zuviel !

Viel Spass mit dem neuen Teil !

Wetten, dass Du Dich hier demnächst wegen besserer Boxen beraten lässt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker?
sneakpreview am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker
Max_S. am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  9 Beiträge
Welchen Verstärker
teppisch am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker
MgX am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker
Rolliwekiu am 30.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  6 Beiträge
Welchen verstärker?
michiausfuessen am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  35 Beiträge
Welchen Verstärker
Nate23 am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker. ?
Crime_Mob am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker?
Greydi am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker?
Frozen_Parrot am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedspacefrog110
  • Gesamtzahl an Themen1.345.376
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.245