Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mini Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
devilpatrick88
Stammgast
#1 erstellt: 16. Apr 2006, 13:27
Suche einen kleinen Vertärker der eine maximale tiefe von 15cm hat. ind den anderen Maßen sollte er auch relativ klein sein. Welche Geräte gibt es da?

mfg dvp
ch
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2006, 14:27
keine

naja vielleicht hat jemand einen aber ich habe noch keinen gesehen...
chun-schneider
Stammgast
#3 erstellt: 16. Apr 2006, 14:32
Vielleicht findest du im Selbstbau - Bereich ne Idee!
majorocks
Inventar
#4 erstellt: 16. Apr 2006, 15:19
Hi Patrik,

guckst Du mal hier: http://www1.conrad.d...talog_max_results=10

...ist bestimmt nicht so toll, aber vielleicht reicht er ja für Deine Zwecke!
In der Beschreibung sind leider keine Größenangaben enthalten. Vielleicht hat er ja sogar die Maße die Du benötigst!?


Gruß, MAJO
devilpatrick88
Stammgast
#5 erstellt: 16. Apr 2006, 16:14
was ist denn mit dem denon dra 201Sa
welche Maße hat der ?????

muss doch irgend was kleines geben.....
Es gibt doch auch solche mini Bausteine welche Firmen stellen die her?


mfg dvp
devilpatrick88
Stammgast
#6 erstellt: 16. Apr 2006, 16:18
meint ihr das ich mit dem die inwall 700 von canton betreiben kann??? Keine Partylautstäreke.....eher sanft zum baden:-)


mfg dvp
Firestorm6X6
Stammgast
#7 erstellt: 16. Apr 2006, 16:20
Teac hat auch n'paar ziemlich kleine Geräte...

AG irgendwa.s..
Soundcheck454
Stammgast
#8 erstellt: 17. Apr 2006, 09:44
Was sollte er denn so leisten?
devilpatrick88
Stammgast
#9 erstellt: 17. Apr 2006, 12:44
Also den Amp von Conrad nehm ich jetzt.
Nun bracuh ich noch nen kleinen mini cd player in der gleichen größe.....



mfg dvp
chun-schneider
Stammgast
#10 erstellt: 17. Apr 2006, 12:54
darf man fragen was du vor hast? cd player in der größe fällt mir ein diskman ein.
pet2
Inventar
#11 erstellt: 17. Apr 2006, 13:11
Hallo,

also wenn Du auch noch einen CD-Player in der Größe benötigst, warum nimmst Du dann nicht gleich ein Autoradio?
Dazu noch ein 13,8 Volt Netzteil ab ca. 8 Ampere für ca. 20-30 €, dann das ganze noch in eine Konsole eingebaut und schon bist Du fertig .
Und Radio hören kannst Du auch noch , bevor jetzt noch die Frage mit einem Tuner kommt.

Gruß

pet
Lost_Hero
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Apr 2006, 15:00
Einen tipp hätte ich noch gehabt: den Sonic Impact T-Amp. Man sieht dem Teil nicht an, was in ihm steckt. Aber zumindest teilweise kann ich den Hype jetzt nachvollziehen. Leider nur per Ebay oder Eigenimport zu beziehen...

Gruß, Patrick


[Beitrag von Lost_Hero am 17. Apr 2006, 15:00 bearbeitet]
devilpatrick88
Stammgast
#13 erstellt: 17. Apr 2006, 16:30
nee autoradio sieht nicht gut aus...



mfg dvp
pet2
Inventar
#14 erstellt: 17. Apr 2006, 17:23
Hallo,

den sonic Impact gibts zb. auch hier:

http://www.spectrumaudio.de/roehre.html

Und ob ein Autoradio gut oder schlecht aussieht hängt sehr vom Gerät und der Einbaukonsole ab.
Ich hatte mal als Übergangslösung ein recht schönes JVC Gerät mit Fernbedienung in einer sebstgebaute Multiplexzarge.

Gruß

pet
Soundcheck454
Stammgast
#15 erstellt: 17. Apr 2006, 21:06
In der größe läufts wohl doch auf einen Discman raus.....


naja hab ansonsten noch keine so kleinen cd player gesehen!

Was hast du eigentlich vor?
m00hk00h
Moderator
#16 erstellt: 17. Apr 2006, 21:23
Eine sicher recht Ordentliche kleine Ampalternative wäre der Firestone Audio Big Joe, 16 Watt je Kanal bei 11x8x5 cm! (LxBxH)



Kann mir mal jemand den Namen von dem Conradamp nennen, der Link will bei mir nicht...

m00h

[€dit]
War hier ein Vollverstärker gefragt?
[/€dit]


[Beitrag von m00hk00h am 17. Apr 2006, 21:25 bearbeitet]
devilpatrick88
Stammgast
#17 erstellt: 21. Apr 2006, 16:01
sonic impact 5066
( T-amp mit TA2024 )
Der Verstärker sieht nicht schlecht aus.... Das netzteil muss ich ja dann noch dazu kaufen oder? An den kann ich jetzt ganz normal ohne weiteres den Cd-player anschließen und dann 2Ls.


Und jetzt noch nen Cd-Player der auch maximal 15cm tiefe hat.... Und keinen portablen:-)

mfg dvp


[Beitrag von devilpatrick88 am 21. Apr 2006, 16:16 bearbeitet]
Soundcheck454
Stammgast
#18 erstellt: 21. Apr 2006, 16:44
du machts einmen ja nicht grad einfach
Afrikaner
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 22. Apr 2006, 02:44
dvp, warum nimmst Du keine Micro-Anlage? Das ist nicht alles Plastik-Dreck, sondern da gibt es durchaus auch hochwertiges. Ich hatte mal eine von JVC, die war genial - bis sie gestohlen wurde. Die Boxen haben die dummen Diebe stehen gelassen, und die leisten mir im Arbeitszimmer immer noch gute Dienste. Geniale kleine LS sind das, mit zwei hintereinander liegenden Basstönern. Die Elektronic war aber auch nicht schlecht: partytauglicher Bassbumms, RDS-Radio, vernünftiger CD-Klang, was will man mehr? Da konnte man schon fast von HiFi sprechen.
Willibert
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 22. Apr 2006, 05:31

devilpatrick88 schrieb:
Suche einen kleinen Vertärker der eine maximale tiefe von 15cm hat. ind den anderen Maßen sollte er auch relativ klein sein. Welche Geräte gibt es da?


Flying Mole CA S3
http://www.flyingmole.co.jp/en/

Ein feiner kleiner Digitalverstärker, allerdings nur mit einem Eingang.
DiSchu
Stammgast
#21 erstellt: 22. Apr 2006, 06:05
Hi,
"Firestone Audio Big Joe" und "Flying Mole CA S3" sehen ja interessant aus. Wie siehts denn bei den beiden mit Bezugsquellen und Preisen aus?

Gruss DiSchu
Willibert
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 22. Apr 2006, 07:51

DiSchu schrieb:
Hi,
"Firestone Audio Big Joe" und "Flying Mole CA S3" sehen ja interessant aus. Wie siehts denn bei den beiden mit Bezugsquellen und Preisen aus?


Flying Mole laut Stereoplay über www.audiotra.de für 990,- Euro.
m00hk00h
Moderator
#23 erstellt: 22. Apr 2006, 23:35

DiSchu schrieb:
Hi,
"Firestone Audio Big Joe" und "Flying Mole CA S3" sehen ja interessant aus. Wie siehts denn bei den beiden mit Bezugsquellen und Preisen aus?

Gruss DiSchu


"Hi End Casque" heißt ein Französicher eBay-store, der Firestone im Programm hat. Vielleicht können die den Big Joe besorgen?

m00h
devilpatrick88
Stammgast
#24 erstellt: 24. Apr 2006, 12:12
Und jetzt Brauch ich noch einen Cd-Player... Was gibts denn da?



mfg dvp
Firestorm6X6
Stammgast
#25 erstellt: 25. Apr 2006, 01:53
irgendnen möglichst billigen portablen mit Line-out Ausgang, oder vielleicht sogar Digitalausgang (gibts sowas bei Portablen?). Da hängste dann nen mini DAC dran und fertich

( ne, nen so kleinen CD Player wüsst ich jetzt nicht...)
das_sams
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 25. Apr 2006, 07:31
Hallo,

wenn es etwas kleines sein soll das auch noch interessant aussieht wie wäre es mit sowas ?

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruss

Dennis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mini-Verstärker
BlaBlaBla am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  4 Beiträge
Suche einen Mini Verstärker
paulschorch am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  14 Beiträge
Suche kleinen Verstärker
THX2008 am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  2 Beiträge
Suche mini Verstärker/Reciever
huge11 am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.06.2011  –  6 Beiträge
Suche neuen/(kleinen) Verstärker
Plattenfreund82 am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  9 Beiträge
Suche Vollverstärker mit kleinen Maßen
Platino19 am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  8 Beiträge
Mini-Verstärker
Redoron am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  29 Beiträge
"Mini Verstärker"
jp.x am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  8 Beiträge
Suche schmucken Verstärker für meinen Mac Mini
reichbert am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  2 Beiträge
Mini-Verstärker für Schreibtisch
DavidH83 am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.094