Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Standlautsprecher für 200-400€

+A -A
Autor
Beitrag
wetter-frosch
Stammgast
#1 erstellt: 16. Apr 2006, 14:05
Hi!
Ich suche für meine 5.1 Anlage (Denon 1604) 2 Standlautsprecher... Habe nen Center und Effektboxen von Heco und auch der Sub ist von Heco (weiß nicht mehr genau das Modell, aber er hat vor nem Jahr 180€ gekostet)...
Tja sie sollten schwarz oder birke (falls es sowas gibt) sein und als Paar den oben beschriebenen Preis nicht überschreiten.
Hat jemand nen Tipp für mich?
mfg Thomas
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2006, 14:12
ein paar magnat quantum 505 (400euro) oder eibn paar heco vitas 700 (200-300euro schätze ich)


grüße
Manu
chun-schneider
Stammgast
#3 erstellt: 16. Apr 2006, 14:18
Du solltest die Standlautsprecher aus der gleichen Serie kaufen wie den Center, sonst wirds seltsam klingen.
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 16. Apr 2006, 14:19
ja wäre optimal wenn es die lautsprecher weder im handel noch bei ebay gibt solltest du aber entweder zu anderen heco boxen greifen oder zu magnat.


magnat und heco haben den selben vertrieb also kommen aus der selben "schmiede"

klanglich passen sie gut zusammen und die farbtöne sind auch sehr ähnlich.



grüße
Manu
chun-schneider
Stammgast
#5 erstellt: 16. Apr 2006, 14:20
Ansonsten mal beim Vertrieb anfragen welcher Standlautsprecher gut mit deinem Center harmoniert. Das sollten die wissen. Oder den Center gleich mit wechseln. Mag zwar Magnat eigentlich nicht, aber die Quantum Serie klingt sehr ordentlich


[Beitrag von chun-schneider am 16. Apr 2006, 14:28 bearbeitet]
dawn
Inventar
#6 erstellt: 18. Apr 2006, 08:11
Ich würde den Center auf jeden Fall mit austauschen oder die zum Center passenden Frontboxen nehmen. Habe da auch schon diverse Experimente gemacht, die nicht erfolgreich waren. Wenn Center und Front nicht gleich sind, kann man es vergessen, auch wenn sie ähnlich klingen.

Welche Heco sind es denn? Müßte doch hinten draufstehen.


magnat und heco haben den selben vertrieb also kommen aus der selben "schmiede"

klanglich passen sie gut zusammen und die farbtöne sind auch sehr ähnlich.


Das mag für die ein oder anderen Modelle vielleicht zutreffen, kann man so pauschal überhaupt nicht sagen, finde ich. Gleicher Vertrieb = Gleicher Klang? Hallo?
zwittius
Inventar
#7 erstellt: 18. Apr 2006, 09:40

Hallo?

hallo

genauer: heco vitas und magnat quantum 500er passen gut zusammen.


ich würde nicht gleich den center austauschen!

erstmal probieren und falls es nicht gefällt den passenden center nachkaufen!


nicht alle achten so genau auf neutralen,ausgewogenen klang und perfekt harmonierenden LS.



grüße
Manu
dawn
Inventar
#8 erstellt: 18. Apr 2006, 09:57

erstmal probieren und falls es nicht gefällt den passenden center nachkaufen!


Na ja, um wieviel besser es wirklich mit dem passenden Center wird, kann man an sich nur im direkten Vergleich hören. Dachte auch erst, dass mein AR Helios Center gut mit meinen neuen Monitor Audio S6 harmonierten. Taten sie im Prinzip auch. Ein Aha-Effekt ergab sich erst beim direkten Vergleich mit dem MA-SLCR-Center, mit einer guten 5.1-Musik-DVD.
wetter-frosch
Stammgast
#9 erstellt: 25. Apr 2006, 19:59
Hi! Vielen Dank schonmal für die Ratschläge!
Da der Center nicht besonders teuer war, würde ich ihn im Zwefelsfall auch austauschen, aber erstmal probehören..
Habe gerade bei einem Händler 2 Magnat Vintage 620 als Restposten entdeckt für 150 Euro das Stück...
Die gefallen mir ganz gut und sie würden optisch prima passen.
Sollte ich da zuschlagen?
Gruß Thomas
dawn
Inventar
#10 erstellt: 25. Apr 2006, 21:24
Welche anderen hast Du denn im direkten Vergleich dazu gehört?

Der Preis ist in Ordnung, ist jetzt aber auch kein Super-Schnäppchen. Die werden schon seit längerem immer mal wieder für 300 Euro das Paar rausgehauen. Aber wenn sie dir gefallen, kannst Du da schon zuschlagen. Nen passenden Center dafür bekommt man ja auch.
Centurio81
Inventar
#11 erstellt: 26. Apr 2006, 00:23
Canton Ergo vielleicht?
Die 900er Serie?
Gibt es sicher immer noch billig zu haben und die sind gut.
wetter-frosch
Stammgast
#12 erstellt: 26. Apr 2006, 09:32
Mit probehören meinte ich, ob der center dann noch zu den potentiellen standboxen paßt...
habe leider nicht die möglichkeit die boxen vorher zu hören und wollte ja daher eure meinung dazu..
im vergleich zu meinen derzeitigen sollten sie auf jeden fall ein gewinn sein- die hab ich noch aus jugendzeiten...1993 für 199 dm beim karstadt gekauft :o)
die erwähnten magnat würden gut passen, da sie mit der höhe von einem meter auch etwas über meinen couchrücken reichen, der z.zt. doch das klangbild der linken seite zusätzlich beeinträchtigt.
gruß thomas
dawn
Inventar
#13 erstellt: 26. Apr 2006, 10:32
Versteh ich nicht mit dem Couchrücken. Du hast die Boxen hinter Dir stehen oder wie? Hast mal nen Foto?
wetter-frosch
Stammgast
#14 erstellt: 26. Apr 2006, 11:37
nein ist eine eckcouch... und an der gegenüberliegenden wand ist meine anlage/fernseher und auch die beiden frontspeaker... der rechte ist frei einsehbar weil er zur offenen seite der couch steht, aber da diese frei im raum steht, ist die linke box etwas weiter links und so hinter der linken seite der couch.
würde ja ein bild reinstellen, aber wie kann man das hier hochladen?
aber ich glaub, ich schlage bei den vintage 620 zu.
gruß thomas!
dawn
Inventar
#15 erstellt: 26. Apr 2006, 12:10
Die Box sollte schon freistehen, sowohl zur Seite, wie nach hinten, und nach vorne sowieso. Im Zweifelsfall stell sie noch ein paar Zentimeter höher.
wetter-frosch
Stammgast
#16 erstellt: 26. Apr 2006, 15:55
ja dann muß ich mir im zweifelsfall nen sockel bauen...
Sie steht ja ca 1.5 meter von der couch entfernt, aber die Lehne ist ca 90 cm hoch.
die bisherige box war 60 cm hoch und die neue 100cm...
habe mir die magnat geholt und bin wirklich sehr angetan...
das ist wirklich ein deutlich hörbarer unterschied- selbst für nen laien wie mich. eigentlich kann ich meinen subwoofer einmotten- den werd ich wohl nur noch im 5.1 betrieb anstellen. für stereo reichen die magnat vollkommen aus.
vielen dank an euch für die beratung!
gruß thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher
VaPi am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  50 Beiträge
Standlautsprecher <100cm 400?
Septimus am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  13 Beiträge
Standlautsprecher für bis 400?
brollek am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  17 Beiträge
Standlautsprecher für 200?
Saarland... am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  8 Beiträge
Standlautsprecher
MarcHL am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  5 Beiträge
Hilfe! Welche Regallautsprecher für 200-400 Euro
Holy_Moly am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  5 Beiträge
Suche basstarke Standlautsprecher für ca. 400?
race92 am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  4 Beiträge
Standlautsprecher 200- 400?/ Stück
Herrmangali am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  4 Beiträge
Standlautsprecher 2.0 + Receiver um die 400?
Stoffel01 am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  13 Beiträge
2 Standlautsprecher (Budget 400?)
MrBrain2611 am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Heco
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedChrisIgel
  • Gesamtzahl an Themen1.344.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.472