Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Design-Stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
Recklezz_Base
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2006, 10:52
HI!

Ich suche eine hübsch designte/extravagante Stereoanlage, die um 400 euro kosten darf und auch passabel klingt! Super wäre auch eine MP3-Funktion...



MFG; Philipp
purevision
Stammgast
#2 erstellt: 22. Apr 2006, 11:04
hallo,

für 400€ fällt mir da wenig ein, vielleicht die yamaha pianocraft 400 mit boxen in klavierlack schwarz, ich bin mir aber nicht sicher ob der cd-player mp-3 liest.

grüße
aldi2106
Stammgast
#3 erstellt: 22. Apr 2006, 12:23
nein sie kann keine mp3s lesen, aber sei sicher, dass du keine mehr hören wolltest, wenn sie es könnte. Ich will damit sagen, dass Mp3s vielleicht auf Billiganlagen für 100 Euro passabel klingen. Hier wirst du den Unterschied ganz gewiss hören.

Gruß
aldi2106
Recklezz_Base
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Apr 2006, 16:47
Also ich denke ich werde mir mal die Philips MCD 708/12 genauer im Laden anhören! Die sieht sehr geil aus und kann sogar DVDs und andere Formate (Divx usw.) lesen. Also Anlage und DVD Player in einem! Somit kann ich auch mp3-dvds abspielen! Sehr cool...



MFG; Philipp
Hifi-Pinguin
Stammgast
#5 erstellt: 22. Apr 2006, 18:40
Hallo,

es gibt aus der Pianocraft-Serie auch eine Anlage die MP3s wiedergeben kann und DVDs:

http://www.hifi-fabr...o.shopscript?a=60007

hier weitere Bilder:

http://www.yamaha-hi...&archivset=&newsset=

Gruß


[Beitrag von Hifi-Pinguin am 22. Apr 2006, 18:42 bearbeitet]
Recklezz_Base
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Apr 2006, 09:58
HI!

Also was ist die bessere Anlage: Die Philips MCD 708/12 (um 300€) oder die PianoCraft E600 MK2 (400€)? Ich finde die Philips optisch attraktiver, aber die Yamaha ist bestimmt vom Klang her besser, oder?


MFG
aldi2106
Stammgast
#7 erstellt: 24. Apr 2006, 10:18
ja würde ich auch sagen.
philips baut meistens nur solche plastikkübel, die super aussehen aber besch***en klingen. zumindest von der qualität ist die yamaha wesentlich besser.

gruß
aldi2106
Recklezz_Base
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Apr 2006, 11:56
Naja, die Philips-Boxen sind aus echtem Rosenholz und mit Bändchen Hochtöner ausgestattet! Also nix Plastik... Ich werd mal sehen ob ich die beim MM finde. Dann kann ich ja evtl. beide gegenhören!
aldi2106
Stammgast
#9 erstellt: 25. Apr 2006, 17:04
die yamaha wirste auf jeden fall finden.
die philips hab ich noch nie gesehn.
gib nichts auf die äußerlichkeiten. das hat nichts zu sagen.

rosenholz ist das auf keinen fall, nur plastikfolie.

es zählt was in der box drin ist. ich hab mal so eine yamaha box aufgeschraubt und ich muss sagen hut ab. spartanisch zwar (klar bei dem preis) aber solide und ordentlich.

ich glaube nicht, dass solche billig bändchenhochtöner gut sind. Wenn du Bändchen willst schau bei Elac. Da kann man sich drauf verlassen, dass das ausgereifte Technik ist (die haben viel Erfahrung damit). Aber bei Philips........

naja hör sie dir mal an (am besten natürlich zu hause und nicht in so einem überfüllten blödmarkt).

gruß
aldi2106
aiv
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 19. Okt 2006, 15:22
Ich würde gerne wissen ob diejenigen, die Philips niedergemacht haben, ihn auch wirklich probegehört haben. Ich will ihn mir nämlich zulegen. Als einzige alternative sehe ich die PianoCraft E700, die jedoch etwas teuerer und leistungsschwächer ist. Ich würde gerne wissen wie es mit dem Klang der beiden aussieht.
bepeess
Stammgast
#11 erstellt: 19. Okt 2006, 16:05

aiv schrieb:
Ich würde gerne wissen wie es mit dem Klang der beiden aussieht.


Hallo Philipp
Das kannst am besten nur Du selbst beurteilen.

Wenn Du hier im Forum suchst, wirst Du trotzdem fündig. Zu der PianoCraft E700 wurde schon einiges geschrieben.
Oder auch hier: Gesamtnote: Gut

Gruß
bepeess
sparti81
Stammgast
#12 erstellt: 19. Okt 2006, 16:25
Hübsches Design ?????????????
Fällt mir eigentlich nur die ein.....

leider kaum bezahlbar
aiv
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 19. Okt 2006, 17:00
Ich persönlich habe noch wenig Ahnung wie man die richtige HiFi Anlage findet, deswegen wollte ich ne Meinung eines Spezialisten hören.
throsten
Stammgast
#14 erstellt: 20. Okt 2006, 06:34
Schau dir mal von Onkyo die aktuellen Modelle an. Die CS 515 liegt knapp unter 400€, spielt MP3, ist wertig verarbeitet und klingt nicht schlechter (anders, dynamischer) als eine Pianocraft. Design ist auch hier Geschmackssache.
aiv
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 20. Okt 2006, 07:25
Philips scheint aber das gleiche zu bieten für momentan 260 €
Das Rosenholz ist übrigens echt, keine Folie. Die PianoCraft Boxen dagegen aus gepressten Karton oder sowas.
aldi2106
Stammgast
#16 erstellt: 21. Okt 2006, 09:35
woher weisst du, dass das rosenholz echt ist.
hast du die boxen auseinandergesägt????

mich würde es jedenfalls sehr wundern wenn das echtes rosenholz wär (auch mit einem auge auf den preis).

und JA ich bin Philips gegenüber vorurteilsbehaftet, weil alles was ich von Philips bisher gesehen und besessen habe (vom Toaster bis zum tv-gerät) war nicht der bringer.

abgesehen davon wird mir schon schlecht, wenn ich im hypergeilbilligmarkt diese "surroundsysteme" von philips für 250 euro sehe.

auf den bildern sieht das immer alles supertoll und edel aus, aber im original..........
deshalb meine frage:
hat schonmal jemand besagte philips anlage "in den händen gehalten"???

übrigens:
die yamaha boxen haben folie..... (fällt einem bei den schwarzen aber nicht auf)

gruß
aldi2106

P.S.:
mist, mein pc monitor (von philips ) werde ich bald zur reparatur bringen müssen. das bild verformt sich....
grad mal zwei jahre alt das ding
aiv
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 21. Okt 2006, 10:08
ich habe mir den Philips im Mediamarkt angehört. Klingt nicht übel. Das Hauptmanko: es gibt keine Klangregelung, nur diese Rock. Jazz etc. Für mich kommt die Anlage deswegen nicht in Frage.
Momentan suche ich die PianoCraft E700 mit optischen Eingang, wahrscheinlich die japanische Version. Diesen Eingang sieht man auf der yamaha-homepage aber nicht in deutschen Mediamärkten. Hier steht dass es ihn gibt. Auf die Bestätigungsmail warte ich immer noch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoanlage mit MP3 Funktion
errorist am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  16 Beiträge
Suche kleine Stereoanlage
el_pro am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  13 Beiträge
Suche Stereoanlage mit Mikrofonanschluss
AverellDalton am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  7 Beiträge
Stereoanlage um 500 Euro
stayrocknroll am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  18 Beiträge
[SUCHE] MP3-fähige Stereoanlage mit gutem Display
scream-er am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  2 Beiträge
Suche Stereoanlage
kenwhitestone89 am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  3 Beiträge
Suche Stereoanlage
Mark_Mazhar am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  20 Beiträge
Stereoanlage 400-800 Euro für Klassikhörer gesucht
berbl am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  13 Beiträge
Suche Kaufberatung für eine Stereoanlage - 400 - 500 ?
Loulu am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  26 Beiträge
Micro-Stereoanlage unter 200,- Euro!
blackie62 am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 96 )
  • Neuestes MitgliedKfurt
  • Gesamtzahl an Themen1.345.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.497