Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorstufe gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
lolking
Inventar
#1 erstellt: 15. Jun 2006, 19:11
Ich suche eine Vorstufe mit einem gut durchdachtem Volumenpoti...

Hintergrund: Ich betreibe eine Kombi aus NAD C-272 und C-162. Mich nervt gewaltig, dass mit Reglerstellung 9 Uhr schon gewaltige Lautstärken erreicht werden und mit der Fernbedienung absolut keine Feineinstellungen möglich sind.

Benötigt wird also eine Vorstufe (exakt fernbedienbar) bei der das Lautstärkepoti auch vernünftig eingestellt ist, sprich volle Leistung erst nach der 3 Uhr Position anliegt.

Preislich hatte ich mir max. 650€ vorgestellt.


Schonmal im Vorraus danke für die Antworten...
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 15. Jun 2006, 23:16
Hi

wie wär es damit ? Scheinen recht gute Elektronik zu bauen und ein gutes Preis/Leistungsverhältnis zu bieten.

http://www.advance-acoustic.de/mpp205.html

Dürfte in der Preisregion anzusiedeln sein...

Grüße

Dennis
Salsa
Neuling
#3 erstellt: 17. Jun 2006, 13:55
Der 2. Vorstufenausgang der C162 ist ja abschwechbar, geh doch da raus und stell das Poti auf der Rückseite mal auf - 6 oder - 12 dB. Dann sind vielleicht beide Probleme gelöst.
Sollte das Volume-Poti via Fernbedienung trotzdem noch zu hohe Schritte machen, kann man den Motor des Potis relativ einfach mit einem Widerstand etwas "verlangsamen". Auf keinen Fall mehr Geld für eine andere Vorstufe vergeuden. Wenn du einen guten Händler hast macht der das sicher.
andisharp
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Jun 2006, 13:58
Ich würde eine Vorstufe mit prozessorgesteuerter Lautstärkeeinstellung nehmen, also völlig ohne Poti.
lolking
Inventar
#5 erstellt: 17. Jun 2006, 17:41

Ich würde eine Vorstufe mit prozessorgesteuerter Lautstärkeeinstellung nehmen


Daran hab ich auch schon gedacht! Ich werd wohl nächste Woche bei meinem Händler vorbeischauen...

Gibts ein spezielles Gerät im Preisrahmen welches du mir vorschlagen könntest?
Moonlightshadow
Inventar
#6 erstellt: 17. Jun 2006, 17:46

Gibts ein spezielles Gerät im Preisrahmen welches du mir vorschlagen könntest?


Gebrauchte Linn Vorstufe, Kolektor oder Wakonda, elektronisch geregelt IMO auch Naim Nac 112.
The_FlowerKing
Stammgast
#7 erstellt: 18. Jun 2006, 17:52
Hi,

meine aufgerüstete AVM V2, wär die nichts für dich? Ist ja im Neuzustand, sehr rauscharm (geworden durch Update), mit FB, exakt bedienbar und allgemein sehr hoher Bedienkomfort. Man kann sie problemlos in eine Surroundkette integrieren Und preislich läg sie auch in deinem Rahmen. Bei Interesse meld dich!
lolking
Inventar
#8 erstellt: 18. Jun 2006, 17:59
Nee, von AVM hab ich erstmal die Nase voll... Bin von den M3 Monos absolut nicht überzeugt und mach um den Hersteller nun erstmal einen größeren Bogen.


Diese Woche werd ich mal bei diverse Händler gehen und mir anhören was sie da haben
The_FlowerKing
Stammgast
#9 erstellt: 18. Jun 2006, 18:06
Ahso, naja die M3 sind auch nicht so das wahre - aber die M4 sind super Lösen besser auf als die M3, klingen einfach feiner. Wenn man mit weniger Leistung auskommt (hatte ja die P40 dran) ist das ne super Kombi! Hätt ich auch behalten , aber bei mir kam ja der Emitter dazwischen, an den ich so extrem günstig gekommen bin. Zwischen dem Emi2+ und V2/M4 war der Unterschied jedenfalls nicht so groß - aber die Kombi war dann im Endeffekt viel teurer, daher verkauf ichs.. kannst es dir ja noch überlegen.
Moonlightshadow
Inventar
#10 erstellt: 18. Jun 2006, 18:10
Wie ich deinem Profil entnehme bist du Saarländer, eventuell auch dort wohnhaft?

Dann schau vielleicht auch mal in der Hifi-Galerie in Saarbrücken, Dudweilererstr. vorbei. Der Typ ist zwar IMO bischen strange, hat aber richtig gute Sachen da stehen zum Hören.

Auch der Preul am Johannamarkt ist ne Reise wert, Belzer in Saarlouis auch oder "3Ohr" in Zweibrücken.


[Beitrag von Moonlightshadow am 18. Jun 2006, 18:11 bearbeitet]
lolking
Inventar
#11 erstellt: 18. Jun 2006, 18:11
Ja, ich geh die Woche mal zun Händlern und werd nach Möglichkeit auch mal ne AVM Vorstufe anhören. Meld mich dann!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche hochwertige gebr. Vorstufe
laby am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  18 Beiträge
Gesucht wird eine gebrauchte Vorstufe bis 250,- ? !
Atorious am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  16 Beiträge
Vorstufe für Geithain LS gesucht
khonfused am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  21 Beiträge
Welche Vorstufe?
Miky87 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  2 Beiträge
Vorstufe für Citation 22
garmin_de am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung Vorstufe
Eminenz am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  5 Beiträge
Stereo Vorstufe bis 500?
Akalazze am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  4 Beiträge
Vorstufe zur Alesis RA-500
Oberhenne am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  15 Beiträge
Wichtigkeit der Vorstufe
AndreasMuc am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  47 Beiträge
Audiophile Vorstufe gesucht
Killkill am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedfl00my
  • Gesamtzahl an Themen1.345.950
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.301