Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passende Vorstufe gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
holli214
Stammgast
#1 erstellt: 21. Apr 2016, 19:29
Hallo,

möchte Sonos-Connect mit Backes und Müller BM 2 adäquat verbinden.

Entweder über eine analoge Vorstufe mit XLR mit meinem PS Audio Digitallink 3

oder per Dac-Vorstufe mit xlr und analoger Klangregelung.

Preisbereich neu, gebraucht bis 1000- max. 1500€.

Freu mich auf eure Tipps und Vorschläge.
avh0
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2016, 20:03
Gönne dem Sonos auf jeden Fall einen Dac, das lohnt.
Echte symmetrische Geräte sind im Preiskorridor aber schwer zu bekommen.
dejavu1712
Inventar
#3 erstellt: 21. Apr 2016, 22:13
Ich nutze den Sonos Connect als Vorstufe, einen Unterschied zu Stereo Vorstufen konnte ich
nicht ausmachen, auch ein zusätzlicher DAC hat keinen eindeutigen Unterschied ausgemacht,
daher habe ich entscheiden darauf zu verzichten und das gesparte anderweitig zu investieren.

Wenn es dir wirklich um den Klang geht, dann kann man an anderer Stelle deutlich mehr daran
feilen, ein weiterer mMn negativer Punkt, man muss eine zusätzliche Komponente bedienen,
das geht zu Lasten des Komforts und mal ehrlich, wo soll denn der Vorteil sein, wenn das Signal
einen Umweg machen muss um mal eines der Argumente von vielen High Ender aufzugreifen.

Wenn Du dich wirklich klanglich weiterentwickeln willst, dann optimiere die Aufstellung der LS in
Verbindung zum Sitzplatz und mach was an der Akustik, ein DSP zwischen Connect und B&M
wäre auch noch eine Option, all das bringt deutlich mehr als ein reiner Vorverstärker oder DAC,
wenn man ehrlich zu sich selbst ist, das Kopfkino abschaltet und versucht objektiv zu bleiben.

Oder geht es dir doch nur um die Optik bzw. Haptik respektive darum dein Gewissen zu beruhigen?
avh0
Inventar
#4 erstellt: 22. Apr 2016, 09:51
Ich hatte auch einen Songs Connect, allerdings mit Clockruning.
Für den aufgerufenen Preis recht anständig, die analogen Ausgänge sind aber mäßig, für lange Kabel völlig ungeeignet.
Ein guter Dac und Vorstufe und ein getunter Sonos spielt auf wirklich beachtlichem Niveau.
Natürlich ist das von den restlichen Komponenten und vom Raum abhängig.
Man sieht, es kommt darauf an, was man möchte, wo die Prioritäten und die Preisvorstellung liegen.
holli214
Stammgast
#5 erstellt: 22. Apr 2016, 16:47
Ich hab mal geschaut, welche Geräte meine Vorgaben erfüllen:

Audiolab 8200 dq und ich glaube auch die Macintosh D100 (etwas vom Budget drüber).

Vielleicht `n Tipp für ein DSP, ich kenn mich in dem Bereich kaum aus?
dejavu1712
Inventar
#6 erstellt: 22. Apr 2016, 16:55
Das kommt darauf an, ob Du in der Lage bist einen DSP manuell einzustellen oder
lieber einer automatischen Einmessung vertraust die einfacher zu Hand haben ist.

Beispiele:

http://www.ak-soundservices.de/am2dualcore.html
http://www.oaudio.de/MiniDSP/miniDSP-2x4-Boxed.html
http://www.audiovero.de/preamp-14-cleanvolver.php

Der Abacus Preamp und das Antimode DC 2.0 fungieren auch als Vorstufe und DAC, könntest Dir also weitere Geräte sparen.

Im übrigen teile ich die Meinung des Kollegen zum Sonos Connect nicht, aber das kann ja jeder halten wie er will.


[Beitrag von dejavu1712 am 22. Apr 2016, 16:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorstufe gesucht
lolking am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  11 Beiträge
KHV + USB DAC + Vorstufe/XLR/Cinchregelung in einem Gerät
Scyc am 05.08.2015  –  Letzte Antwort am 06.08.2015  –  13 Beiträge
Stereo Vorstufe bis 500?
Akalazze am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  4 Beiträge
Gesucht wird eine gebrauchte Vorstufe bis 250,- ? !
Atorious am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  16 Beiträge
Kleine Vorstufe mit analogen und digitalen Eingängen
Don-Pedro am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  6 Beiträge
Welche Vorstufe mit Digitalem Eingang?
Dirk.D am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  2 Beiträge
Entscheidungshilfe für Vorstufe (gebraucht) gesucht.
Blaukomma am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  3 Beiträge
Mini Vorstufe mit 2 Pre-outs oder Mini Verstärker
Saber-Rider am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  7 Beiträge
HK 680 + Rotel Vorstufe?
siegfridson am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  4 Beiträge
Kaufberatung Vorverstärker mit XLR
scottvega am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedjolly-roger
  • Gesamtzahl an Themen1.345.860
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.424