Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


receiver im Ausland kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
husky-kassel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jun 2006, 18:21
hallo,
ich informiere mich hier seit längerer Zeit über Stereoreceiver + Standboxen, weil ich mir soetwas demnächst anschaffen will, weil man sich Musik über Laptopboxen nicht wirklich antun kann
Ich habe mich bei dem Receiver auch schon eigentlich für einen Yamaha AX 396 entschieden.
Ich bin in zwei Wochen wegen eine Schüleraustausches in Hongkong und nun ist meine Frage, ob es Sinn macht, dieses Gerät dort zu kaufen?
darkraver
Inventar
#2 erstellt: 18. Jun 2006, 19:57
Was ist mit:
-Garantie
-Service
-Import/Zoll
-220 V

Wieviel kannst du so sparen ?
LondonCalling
Inventar
#3 erstellt: 18. Jun 2006, 20:00
Hallo,


husky-kassel schrieb:

Ich habe mich bei dem Receiver auch schon eigentlich für einen Yamaha AX 396 entschieden.


dir ist aber schon klar, dass der AX-396 kein Receiver ist?

Gruß
Cha
Inventar
#4 erstellt: 18. Jun 2006, 20:11
Hehe ich hoffe mal das mit dem Reciever war ein Verschreiber.

Wieso hast du dich denn für den Yamaha entschieden?

Ich denke mal du konntest ihn nicht zu Hause hören, sonst hättest ihn wahrscheinlich schon längst gekauft (geht mir zumindest immer so ;))

Würde es nicht eher Sinn machen nen örtlichen Jändler aufzusuchen, dir die Optionen auszuleihen und dann dafür vielleicht ein paar Euro mehr auszugeben, als in Hongkong, aber dann auch zu wissen, dass du den optimalen Verstärker für deine Bedürfnisse hast???
LondonCalling
Inventar
#5 erstellt: 18. Jun 2006, 20:13
Zumal das Ding auch hier nicht wirklich teuer ist. Bei Froogle geht der Spass bei 166€ los.

Gruß
husky-kassel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Jun 2006, 20:27

darkraver schrieb:
Was ist mit:
-Garantie
-Service
-Import/Zoll
-220 V

Wieviel kannst du so sparen ?


Garantie:
Darauf müsste ich verzichten, da habe ich dort keine Chance.

Service:
In den dortigen Märkten gibt es keinerlei Beratung. Man kommt hin, sagt was man will und geht wieder

Import/Zoll:
Ist normalerweiße kein Problem

220V:
Es sind die exakt gleichen Geräte wie sie in Europa verkauft werden, müsste also funktioniere.

Wieviel ich genau sparen kann weiß ich nicht, mein Lehrer hat gemeint, er habe beispielsweiße bei seinem Camcorder vor zwei Jahren ca. 45% gespart. Allerdings muss ich noch draufschlagen, dass ich wahrscheinlich einen Aufschlag an Gepäckkosten zahlen müsste, weil ich nur max. 20kilo haben darf. Und man hat ja auch noch anderes dabei..



Cha schrieb:
Hehe ich hoffe mal das mit dem Reciever war ein Verschreiber.

jo, war ein Verschreiber



Cha schrieb:
Wieso hast du dich denn für den Yamaha entschieden?

Ich denke mal du konntest ihn nicht zu Hause hören, sonst hättest ihn wahrscheinlich schon längst gekauft (geht mir zumindest immer so ;))

Würde es nicht eher Sinn machen nen örtlichen Jändler aufzusuchen, dir die Optionen auszuleihen und dann dafür vielleicht ein paar Euro mehr auszugeben, als in Hongkong, aber dann auch zu wissen, dass du den optimalen Verstärker für deine Bedürfnisse hast???


Ich hab den Yamaha bei nem Kumpel gehört und das Teil war super. (Ich bin allerdings auch nichts großartiges gewohnt)
Bin auf dem Gebiet auch ein totaler Grünschnabel und hatte mir überlegt, einen Verstärker zu kaufen, an den Laptop dran und zwei durchschnittliche Standboxen bei eBay zu kaufen. Dafür müsste der Yamaha doch reichen?!
Cha
Inventar
#7 erstellt: 18. Jun 2006, 20:38
Reichen tut der. Allerdings bezweifel ich, dass du bei einem Gerät für 170 € 45% sparst. Bei nem teuren Camcorder kann das mal vorkommen, bei dem Yamaha würde ich das aber ausschliessen.

Der Punkt ist vor allem aber der: Du kaufst das Ding, schliesst es zu Hause an und bums es geht nicht, ist was kaput, was auch immer. Dann sitzt Du da...
husky-kassel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Jun 2006, 21:02

Cha schrieb:
Reichen tut der. Allerdings bezweifel ich, dass du bei einem Gerät für 170 € 45% sparst. Bei nem teuren Camcorder kann das mal vorkommen, bei dem Yamaha würde ich das aber ausschliessen.

Der Punkt ist vor allem aber der: Du kaufst das Ding, schliesst es zu Hause an und bums es geht nicht, ist was kaput, was auch immer. Dann sitzt Du da...


Das ist eben immer das Risiko.
Wahrscheinlich werde ich mir den Verstärker doch eher in Deutschland bestellen. Danke für eure Antworten
soerek
Neuling
#9 erstellt: 19. Jun 2006, 12:29
Es stimmt schon, dass die Anzeigen im Netz bei 166 Eur losgehen, allerdings ist der dort nirgends vorrätig. Das günstigste lieferbare Angebot liegt bei 189 Eur.

Weiß das, weil ich ihn mir auch letztens bestellt habe und ich kann auch nur sagen dass ich vollauf zufrieden bin. Gerade wenn du vorher keine vernünftige Anlöage hattest, geht es dir wahrscheinlich wie mir.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bestellen im Ausland
Casaya am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  24 Beiträge
Ware aus dem Ausland
S42486 am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  5 Beiträge
Welchen Stereo receiver kaufen?
Yohan_45 am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.05.2014  –  3 Beiträge
Receiver kaufen
homair am 14.05.2016  –  Letzte Antwort am 15.05.2016  –  6 Beiträge
Vollverstärker als Endstufe für AV-Receiver kaufen?
Xardas1988 am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  4 Beiträge
HELP!!! Suche Kabelshop im Ausland fuer Audioquest Kabel!
MLuding am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  17 Beiträge
welchen receiver kaufen?pls help wichtig!
o0momo0o am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  4 Beiträge
Richtiger Receiver?
Bongomann am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  5 Beiträge
Receiver
audio-gerbil am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  3 Beiträge
Kaufberatung Receiver
Mandarin007 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedC-Relyoh
  • Gesamtzahl an Themen1.345.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.711